Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61

Moskitos

Erstellt von Dinamo86, 05.02.2013, 13:01 Uhr · 60 Antworten · 6.118 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    12.079
    ยุง yung - Moskito
    ยุ่ง yoong - kann vieles heissen zB belästigen, derangiert, beschäftigt, wie auch auf die Nerven gehen, was nichts mit der reinen Übersetzung von Nerven zu tun hat, sondern sinngemäss. Auf die Nerven gehen kann aber auch vieles anderes heissen, zB กวน guan, oder กวนประสาท guan prasat verrückt machen, กวนใจ guan jai oder glaeng oder kheung oder ramkhan oder grot khaen etc etc

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    was nichts mit der reinen Übersetzung von Nerven zu tun hat, sondern sinngemäss. Auf die Nerven gehen
    Ich weiss , habe es nur etwas gekuerzt , da ja jedem klar war das AUF DIE NERVEN GEHEN gemeint war .

    Denke auch das Dieter das so gemeint hat , er hat es nur falsch beschrieben .

  4. #23
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    12.079
    das ist nicht klar, da du wissen wolltest was Du gehst mir auf die Nerven auf Thai heisst und eine Antwort im gleichen Posting eine Zeile darunter mitlieferst ยุ่ง. Und obendrein obwohl das Ganze bereits erklärt wurde #6.........

  5. #24
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    14.172
    Zitat Zitat von ฉลาม Beitrag anzeigen
    Ähm, wie verteile ich denn chemische Keulen oder laufe in langen Hosen nächtens in der Rem-Schlafphase herum?
    läuft du im Bett rum ,oder fällst du in die Remphase ,wenn du zum Beispiel zum Nightmarket gehts? Also was willst du uns sagen?

  6. #25
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.753
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ยุง yung - Moskito - hat zu ยุ่ง yoong - das vieles heissen kann, zB belästigen, derangiert, beschäftigt - überhaupt keine Beziehung
    Danke fuer die Info!

    Gesprochen klingt beides "Yung" (allerdings habe ich das "Yung" fuer "Moskito" oft und das fuer "reinnerven" nur selten gehoert) und auch die Schreibweise ist bis auf das klitzekleine Zeichen ueber dem Konsonanten "Jojak" diesselbe.

    Ich dachte tatsaechlich das sei ein Wort.

  7. #26
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.491
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    @benni hat das Mittel schon benannt, auf das auch ich schwöre.
    OFF von Johnson Ich glaube die dicke Pulle kostet so 120 Bath und reicht bei uns für 4 Wochen.
    Dieser Artikel mit zehn Tipps zur Vermeidung von Mückenstichen ist fundiert:

    Dengue Fieber: - thaizeit.de

    http://www.spiegel.de/gesundheit/dia...a-1145075.html

    https://www.test.de/medikamente/selb...nabwehrmittel/

    Auf den Philippinen werden abends von armen Leuten, die sich keine teuren Mückensprays leisten können, am offenen Feuer Eukalyptusblätter verbrannt. Wenn man mit heller Bekleidung am Feuer sitzt, wird man von den Blutsaugern verschont.

    Dengue Fieber ist auf den Philippinen deutlich weniger als in Thailand verbreitet, weil es mehrere Kampagnen gab, die den Bewohnern mit Androhung von Bußgeldern empfahlen keine offenen Wasserflächen am Haus zu haben wie z.B. Schalen und Töpfe auf Balkonen und Terrassen, die nach Regenfällen voll Wasser stehen.

    In Thailand gibt es ein Pulver, welches die Vermehrung von Mückenlarven in stehendem Gewässer (wie große offene Wasserbehälter) verhindert.

  8. #27
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    20.882
    Zitat Zitat von Dinamo86 Beitrag anzeigen
    Hi Zusammen,

    ich weiß das Thema ist bestimmt schon zig-male durchs Forum gejagt worden...aber mich würde mal der Aspekt von Thais interessieren.

    Wie gehen Thais mit Moskitos um? Werden die überhaupt gestochen? Leute die in Thailand leben schmieren sich doch nicht täglich, ihr Leben
    lang mit irgendwelchem Moskitomitteln ein?

    Ich habe gelesen das viele Thais behaupten Milchprodukte würde Moskitos anziehen? Scharfe Nahrung dagegen würde Sie abschrecken?

    Mich würde mal speziell die Meinung von Thais bzw. in Thailand lebeneden interessieren.

    Danke
    hab das grad erst gelesen........................

    ohhh Mann wie blöd muss man sein um solche Fragen zu stellen

    In Thailand leben Mücken die Menschenblut saugen, und die warten alle nur auf Farangs, Thais werden ganz klar niemals gestochen weil sie scharf essen, 55555

    die Thaimücke kann mehrere Jahre ohne Nahrung leben und wartet nur auf Farangs, wahnsinn was manche Leute an Dummheit im Kopf haben. Ist natürlich in Afrika genauso auch dort werden nur Weiße gestochen.

  9. #28
    Avatar von Yung

    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von storasis Beitrag anzeigen
    Hat dieses Mittelchen auch einen Namen?
    Hab den Namen auch vergessen gibt es aber überall in jedem 7-Eleven, familia, Big-c, tesco lotus und vielen lokalen Läden. In pink- und orange Farben. Die weißen Plastikfläschchen sind ca. 12 cm hoch und haben oben erwähnte farbige Verschlusskappen.

    Wenns abends allzu schlimm wird creme ich mich auch mit der Milch ein. Hält ca. 5 Std. und wirkt bei mir hervorragend.
    Der Mensch ist ein Gewohnheitstier - auch ich merke nur die hartnäckigen Stiche, die jucken. Die anderen nehme ich nur beim Duschen wahr - da wos rot ist.

    Übrigens - stechen tun nur die Weibchen. Die brauchen das Blut für ihre Brutaufzucht.

  10. #29
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    6.819
    Muß ich etwas korrigierend eingreifen @rolfi- Ich habe die Erfahrung gemacht, daß ich früher, wenn ich einmal im Jahr für vielleicht maximal 4 Wochen im Isaan war, für die gemeine Stechmücke irgendein Kultobjekt gewesen sein muß.
    Jedenfalls(und das ist irgendwo dokumentiert) sind Heerscharen von Isaanies an meinem Kadaver vorbeidefiliert und haben mit offenen Mündern beim Anblich des Selbigen ein Namotasa gestammelt.
    Jetzt, da ich so ziemlich regelmäßig und für länger hier aufschlage hat sich das ganz gewaltig geändert,obwohl die Dinger ja optisch und akustisch im Raum sind.
    Ich glaube, die denken sich so beim Herumfliegen um meinereiner : "Mööönsch - der A.rsch schon wieder da - schmeckt nich und macht nich satt, vor allem fehlt ihm der berauschende Lao Khaow im Blut !" oder so- jedenfalls ist das halbwegs erträglich geworden.

  11. #30
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    20.882
    vielleicht hast Du Dich einfach nur an die Viecher gewöhnt, so wie man sich auch an die Hitze gewöhnt und an vielerlei Anblicke, Geräusche und Gerüche. Auch die Jingjoks, Ameisen, Ratten und Kakerlaken fallen einem irgendwann kaum noch auf.

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Moskitos und Prophylaxe durch Medikamente?
    Von strike im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.04.11, 23:37
  2. Ingwer gegen Moskitos
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.08, 17:05