Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Moebelkauf in Chiang Mai

Erstellt von waanjai_2, 11.01.2010, 15:04 Uhr · 31 Antworten · 5.695 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von db1tau

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    396

    Re: Moebelkauf in Chiang Mai

    Falls irgendwas mit Northwheels schiefgehen sollte haste hier noch ne Alternative:
    http://journeycnx.com/

    Die sind auch ganz gut, hab sie aber bisher nur 2x benutzt (an grossen Ferien/Feiertagen ist North Wheels meist ausgebucht).

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Paedda

    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    661

    Re: Moebelkauf in Chiang Mai

    Danke db1tau,

    gut zu wissen - für den Fall der Fälle.

    Das letzte Mal bekamen wir nur mit viel Glück unser Auto bei Northwheels. Als wir anriefen, waren sie komplett ausgebucht; jedoch mitten in unserem Gespräch kam ein Wagen zurück: genau mein Wunsch-Auto, ein Pick-Up, der manchmal nicht so leicht zu bekommen ist.

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Moebelkauf in Chiang Mai

    Inzwischen sind wir wieder aus Chiang Mai zurueck. Nochmals vielen Dank fuer all die sachdienlichen Hinweise.

    Am naechsten Morgen nach der Ankunft in Chiang Mai sind wir zunaechst zu einigen interessanten Sehenswuerdigkeiten in
    Chiang Mai und Umgebung gefahren. So z.B. zum Doi Suthep:



    Erst am Tag darauf sind wir zum Baan Tawai gefahren. Zur Beschreibung der naeheren Lage und der dort vorfindbaren
    Produkte gibt die folgende Website Auskunft:

    http://ban-tawai.com/product.php?cid...d=3&randpro=1#

    Wir sind da gegen 9:30 angekommen. Um spaetestens 10:00 machen die restlichen Shops auf. So gut 4 Stunden haben wir
    dann gebraucht, das riesige Areal durchzukaemmen und letztlich auch das Produkt zu kaufen, was uns am meisten zusagte. Wir waren an einer Relief-Holzschnitzerei interessiert.

    So gegen 11:00-11:30 fallen allerdings so einige Horden an thail. Touris dort ein. Gluecklicherweise werden die gleich dort ausgesetzt, wo es Nippes und Kitsch zu kaufen gibt, der auch gut in einer Plastik-Tuete mit in den Bus genommen werden kann.

    Baan Tawai nennt sich der "Largest Arts & Crafts Market Place" und besitzt auch die hierfuer unabdngbare Infrastruktur. Z.B. eine ziemlich grosse Bangkok Bank-Filiale.

    Nachmittags sind wir dann noch zum "Umbrella Making Centre" gefahren. Super Ausstellung - live Produktion vor den Augen
    der Besucher den ganzen Tag lang, sowie ein absolut gut sortierter Shop der Firmen-Produkte.

    Hier erfaehrt man mehr und wie man dahin kommt:
    http://www.handmade-umbrella.com/index.php

    Diejenigen, die da den ganzen Tag die neu hergestellten Schirme bemalen, sind - gegen einen kleinen Obulus - gerne bereit, einen Gegenstand der Wahl mit einem unter sehr vielen Motiven gewuenschten Motiv zu bemalen. Vornehmlich liessen die Besucher sich ihre ledernen Mobile-Phone-Huellen bzw. Kamera-Cases bemalen.

    Ich entschied mich fuer meinen Hut.



    Als der Elephant gemalt war, wurde er per Foen getrocknet.



    Was man sich in Chiang Mai so alles anschaut, haengt stark von den Praeferenzen und noch mehr von der Lage des Hotels ab. So gut 95% der Leute sind ja in der Gegend des Nachtmarktes untergebracht.

    Wer auch anderes sucht, fuer den habe ich zwei Business-Cards eingescannt:



    Huen Phen ist ein mit Hilfe der vielen Tuk Tuks gut zu findendes Restaurant mit regionaler Kueche - also den "Reibekuchen" von Chiang Mai. Es ist sehr volkstuemlich und die Preise pro Gericht starten bei 20 Baht. Wir waren da 2 x zur Mittagszeit. Sehr zu empfehlen. Es befindet sich in der quadratisch-eckigen Altsstadt.

    Die andere name-card ist ein Restaurant am Mae Ping mit Restaurant-Schiff. Eine der lokalen Universitaeten bzw. die
    Studentenschaft derselbigen versucht hier ein Revival-Projekt. Wir sind allerdings zur falschen Zeit dort aufgekreuzt. Von Bangkok her so gewohnt, dass die Restaurant-Schiffe am Abend kreuzen, erschienen wir dort um 18:30 - nur um zu erfahren, dass nun die Fahrten des Restaurant-Schiffes fuer heute beendet seien. Also ein Restaurant-Schiff fuer Fahrten waehrend des Tages. Da Chiang Mai des Nachts halt nicht so angeleuchtet ist, wie die vielen Touri-Zentren in BKK, eigentlich - im nachhinein - verstaendlich. Aber auch das stationaere Restaurant hatte leckere Gerichte zur Auswahl.

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820

    Re: Moebelkauf in Chiang Mai

    weiss zwar nicht, ob Du auch nach Schraenken gesehen hast,
    was kostet denn an diesem Markt ein handgefertigter Einbauschrank, wenn man fragen darf ?

  6. #15
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Moebelkauf in Chiang Mai

    Zitat Zitat von DisainaM",p="816725
    weiss zwar nicht, ob Du auch nach Schraenken gesehen hast, was kostet denn an diesem Markt ein handgefertigter Einbauschrank, wenn man fragen darf ?
    1. Habe wirklich nicht nach Schraenken Ausschau gehalten. Deshalb auch keine Ahnung von Preisen hierfuer. Dafuer ist rolf2 - wie an seinem Beitrag ersichtlich - die bessere Quelle.

    2. Teilen wir einen gemeinsamen Begriff und eine gemeinsame Vorstellung von Einbau-Schrank? Als individuell dem vorfindbaren Mauerwerk angepasstem Schrank? Evtl. nur aus Front-Tueren auf Rollen fahrend, bestehend? Rest halt Mauerwerk. So etwas haben wir mit viel Muehe von lokalen Schreiner machen lassen. Bis der endlich kapiert hatte, was der Unterschied zwischen einem ordinaerem Schrank und einem Einbau-Schrank (Schrank-Baan, Unikat) sei - puuh. :-)

  7. #16
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820

    Re: Moebelkauf in Chiang Mai

    der thailaendische Einbauschrank verfuegt ueber die Eigenschaft, den in der Ecke herausragenden Pfeiler zu integrieren. ;-D

  8. #17
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Moebelkauf in Chiang Mai

    Fuer kommende CM Besucher oder Moebelkaeufer waere es sicher hilfreich und erleichternd auch die Visitenkarten und Lageplan der besuchten Toiletten zu veroeffentlichen.

    mfg

  9. #18
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Moebelkauf in Chiang Mai

    Zitat Zitat von wasa",p="817188
    Fuer kommende CM Besucher oder Moebelkaeufer waere es sicher hilfreich und erleichternd auch die Visitenkarten und Lageplan der besuchten Toiletten zu veroeffentlichen.
    wo Du Recht hast, da hast Du Recht.
    Viel zu oft trappsen die Leute, die zum ersten Mal nach Chiang Mai kommen und in einem der vielen Hotels in der Naehe des Nachtmarkt unterkommen, genau in diesen Nachtmarkt hinein. Auch Essensmaessig.
    Wobei im Vergleich zu Teilen des Nachtmarktes (entlang der Hauptstrasse) und der Lower Sukhumvit in Bangkok, die Sukhumvit eher ein Waisenknabe ist. Dennoch, da muss man - will man nicht staendig gefahren werden - durch und wundert sich, dass dort wahrhaftig irgendwelche Farangs meinen, ihr Schnaeppchen machen zu koennen.

    Will noch eine weitere Petitesse anfuegen. Nicht weil ich sie am eigenen Leibe erfahren durfte, sondern mit eigenen Augen beobachten konnte. Dass vor dem Eingang zum Doi Suthep doch wahrhaftig Farangs am Betreten gehindert wurden. Es waren keine Leute, die dorthin gefahren wurden - denn die konnte man vorher informieren. Es waren Selbstfahrer, die da mit kurzen Hosen antanzten und zurueckgewiesen wurden.

    Bei dem haeufig vorfindbaren Freiheitsgefuehl, das mit dem Tragen der modernen Seppelhosen assoziiert wird - nicht nur von Deutschen, auch von Englaendern! - kann die Anfahrt, gar der Aufstieg zum Doi Suthep recht aergerlich enden:



    Ansonsten ist Chiang Mai eine wunderschoene Stadt. Auch klimatisch - halt ausser dem Maerz - sehr ansprechend. Jetzt Ende Januar war es sehr angenehm mitzubekommen, dass es dort auch so etwas wie "Winter" gibt - wo einzelne Baumarten ihre Blaetter verlieren.

    Hier aus der Perspektive eines gerade massiert Werdenden beobachtet:

    :-)

  10. #19
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Moebelkauf in Chiang Mai

    Danke,

    nur mit solch detaillierten Berichten macht man es kommenden Besuchern leichter,sofern sie dann im Internet oder Nittaya googeln.

    mfg

  11. #20
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Mal wieder auf Einkaufstour. Dieses Mal sind wir direkt in Baan Tawaii untergekommen. Die Resortanlage ist selbst Bestandteil des Handarbeitszentrums dort. Ansonsten nix Besonderes - *** - aber voll von Hartholzmoebeln.








Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.11, 21:58
  2. Chiang Mai nach Chiang Rai
    Von Claude im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 07:34
  3. Chiang Mai
    Von Chonburi's Michael im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.03.05, 13:06
  4. Wir ziehen nach Chiang Mai / Chiang Mai
    Von tischtuch im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.03, 22:13
  5. Hotels in Chiang Mai/Chiang Rai
    Von pef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.03, 12:48