Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 76

Mit wieviel Jahren darf ein Kleinkind Bootstouren mitmachen?

Erstellt von Pueppchen81, 03.12.2015, 12:13 Uhr · 75 Antworten · 3.978 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.496
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Ahnung mit welchen Unternehmen Du Deine Ausfluege organisierst, aber ich kann versichern, dass mir solches seit 1986 in Thailand nie untergekommen ist.

    Insofern lieber Crazy, nicht so gross aufspielen. Vor allem wenn man selbst nur ein Tourie ist.
    ein wenig dick aufgetragen ,waren wohl ein paar Jährchen dazwischen, wost nicht in Thailand warst...

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Jungs sollen sich auch nicht prügeln, Fahradfahren ohne Helm ist völlig verantwortungslos ...
    Ich hätte allerdings noch den Weltfrieden erwähnt.

  4. #53
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ein wenig dick aufgetragen ,waren wohl ein paar Jährchen dazwischen, wost nicht in Thailand warst...
    @53, es ging doch gar nicht um Deine anscheinend eingeschraenkte Wahrnehmungsfaehigkeit sondern um diese unqualifizierte Bemerkung

    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    .....waschen von Salaten in Schmutzwasser, herstellen von Eiswürfeln aus Brauchwasser.....

  5. #54
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    @Dieter1, kaufst du Lebensmittel auch auf "Wochenmärkten"? Wenn ja, ich auch.
    Das härtet uns eventuell ab. Ändert aber nichts daran, dass es mich auch nach den
    besseren Restaurants gelegentlich mal erwischt. Und sie wissen nicht, was sie tun?

    Ob nun Eis aus "kontrolliertem Anbau" kommt, oder Salate in "Apollinaris" gebadet
    werden, es steht ausser Frage - Besucher Thailands stehen unter Keim-Beschuss.
    Formaldehyd hat sich als Gegengift in TH bewährt. Nachteil - vorzeitiges Ableben.

    Ein Grund der Probleme vieler Touristen liegt aber auch im sorglosen Umgang mit
    den Gegebenheiten. So bestellte letztens ein Tauch-Freund (trotz Warnung) auf Koh
    Tao einen grossen Salatteller. Es dauerte nicht lange und das Martyrium begann ...
    Erbrechen, Durchfall, das ganze Programm - zwei Tage Urlaub waren für die Katz.

    Zur Relativierung sei angemerkt, dass sich das Problem in afrikanischen Ländern
    multipliziert. Hat es sich dort inzwischen verbessert? Dann nehme ich alles zurück.
    Ausserdem gibt es Untersuchungen, die davon ausgehen, dass manch ein Körper
    schon allein wegen des schärferen Essens und dem Klimawechsel negativ reagiert.
    Nicht jeder Durchfall muss also zwangsweise mit hygienischen Umständen zu tun
    haben. Nur macht es das für den Betroffenen kaum besser. Im Sinne des Themas:
    Entscheiden müssen die Eltern von Fall zu Fall, das Kind ist dazu nicht in der Lage.

  6. #55
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.496
    mit etwas Schärfe und einem Schluck Schnaps nach JEDER Mahlzeit,egal wo eingenommen, sollte es klappen.

  7. #56
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.704
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    genauer gesagt, Tropenmediziner an der Universität.

    Allein das Immunsystem ist noch nicht sehr ausgeprägt bei einem Kleinkind. Die in Südostasien vorherrschenden Bakterien unterscheiden sich etwas von den europäischen, dass kann ein sich gerade anpassendes Immunsystem belasten.

    Die mangelnde Küchen- und sonstige Hygiene - waschen von Salaten in Schmutzwasser, herstellen von Eiswürfeln aus Brauchwasser, Unterbrechen der Kühlketten - also alles was unnötigerweise die natürliche Abwehr des Kinds unterlaufen könnte, zählt zu den Gefahren eines Asienurlaubs. Weiss man dies und unternimmt gewisse präventive Maßnahmen, kann man als Eltenr das Risiko eingrenzen.

    Einfach so blauäugig hier reingehen und schreiben, es gibt überhaupt nichts zu beachten bei einem Thailandurlaub, das schafft ein Kleinkind spielend, nennt man Leichtsinn.
    Hat zwar nix mit Bootstour zu tun , aber da hier grad ein Abstecher zur Ernährung gemacht wird.......
    wenn von Kleinkindern mit rund 1 Jahr die Rede ist , so wird dieses wohl eher weniger mit Salat von der Hotelsalatbar oder Steaks oder Cola mit Eiswürfeln gefüttert werden ......Neben Babymilchpulver , Fertigkost a la Alete oder Breipulver läuft da noch nicht viel . Ist eher die "kennenlernzeit" mit festerer Nahrung.....
    Pulver kann man entweder aus D mitnehmen , gibt's aber genauso in Th reichlich ohne lange Suche , sogar in abgelegeneren Isaan Regionen ....
    Und beim Anmischen des Pulvers kann man vorher das Wasser abkochen . Also wo genau soll das Problem sein mit Kleinkindern in Thailand was die Ernährung angeht ?

    Auch wenn von Kleinkindern mit 2 oder 3 Jahren die Rede ist , so wird auch hier in der Regel von verantwortungsbewussten Eltern eine eigene Mahlzeit zubereitet und nicht das fettige Essen vom Teller der Eltern auf den Kinderteller geschoben .....

  8. #57
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ich schrieb nicht von einem Bootsunternehmen, sondern ganz allgemein vom Essen und dem Eis, das man in Thailand aufgetischt bekommt. Das hat zwar keinen Bezug auf die Frage wegen des Kleinkinds im Boot, es geht mir lediglich darum, ein Kleinkind vor Bakterien zu schützen.
    Eiswürfel werden in Thailand grundsätzlich nicht aus dem Haushaltswasser hergestellt, selbst in der hintersten Pampa kauft man fabrikmäßig hergestelltes Eis.

    In Bangkok könnte man die Würfel auch bedenkenlos aus Leitungswasser herstellen, aber dann schmeckten die zu sehr nach Chlor.

  9. #58
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.496
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Eiswürfel werden in Thailand grundsätzlich nicht aus dem Haushaltswasser hergestellt, selbst in der hintersten Pampa kauft man fabrikmäßig hergestelltes Eis.

    In Bangkok könnte man die Würfel auch bedenkenlos aus Leitungswasser herstellen, aber dann schmeckten die zu sehr nach Chlor.
    ich habe mir mal die Zeit im Platinium Plaza mit nem Eiskaffe,so mit Crasheis ,vertrieben während meine Frau etwas einkaufen war.Sie nexten 3 Tage vertrieb ich mit die Zeit am WC.

  10. #59
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.704
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ich habe mir mal die Zeit im Platinium Plaza mit nem Eiskaffe,so mit Crasheis ,vertrieben während meine Frau etwas einkaufen war.Sie nexten 3 Tage vertrieb ich mit die Zeit am WC.
    für einen beschleunigten Stuhlgang eignet sich auch Eiskaffee von 7 sehr gut ....und das ganz ohne Eisstückchen drin .......

  11. #60
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.086
    als Erwachsener kann man ja das soeben genossene Essen mit einem kräftigen Schluck Whisky nachträglich desinfizieren, als kleinkind ist man von der Aufmerksamkeit der Eltern abhängig.

    Ich glaube gerne dass dieter noch nie gesehen hat, wie der Salat mit abgestandenem Wasser gewaschen wurde, er steckt ja auch nicht die Nase in eine Restaurantküche, so höflich wie er ist

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was darf ein Farang?
    Von Denisss im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.03.08, 18:54
  2. wieviele euros darf man von Thailand nach D.?
    Von ottifan im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 09:26
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.07.06, 21:09
  4. Rente mit 62 Jahren,.......
    Von Jens im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 12:15
  5. ...mit 66 Jahren, da fängt ...Klaus Löwitsch
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.12.02, 23:32