Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Mit leeren Koffern nach Bangok???

Erstellt von Chris0606, 10.12.2007, 18:48 Uhr · 35 Antworten · 2.613 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Mit leeren Koffern nach Bangok???

    Will halt wenns geht keine gefälschten Markenklamotten,weil man das bei der Ware in Cz schon verdammt merkt.
    wenn du echte Markenklamotten willst dann kaufe sie in Deutschland. Die Auswahl an Fakes ist groß und über die Qualität wurde bereits berichtet und ein Fake bleibt ein Fake und man erkennt auch meist als solchen und neben sei angemerkt Karon ist ruhiger.

    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Mit leeren Koffern nach Bangok???

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="548371
    Und wenn man es nicht so Marken bewußt ist, geht man halt zu Tesco, Big C oder Lotus.
    Man kann diese mit unseren Realläden vergleichen.
    Nichts hinzuzufügen. Decke mich im BigC immer gerne mit Klamotten ein, gute Qualität zum Bruchteil des Preises hier in DL. Markenware habe ich keine Ahnung, mache mir eh nichts draus. Ich denke, wenn kein Fake dann dürften die Preise vergleichbar zu hier sien. Die Koffer kannste für 500-1000 THB im BigC gleich mitkaufen

    ...ausser die Mamasuppen weil bei Rückkehr immer der Kühlschrank leer ist )
    Naaaa... den Platz verschenke ich lieber nicht, die Suppen krieg´ ich auch billig im Beta in Stuttgart oder notfalls im Asiashop des Vertrauens.

    Grüsse
    Alex

  4. #13
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904

    Re: Mit leeren Koffern nach Bangok???

    dann mach dir nicht soviel stress.
    das,was du brauchst bekommst du auch auf phuket.kannst ja a bissl die preise bangkok-phuket checken.aber die handtücher würde ich weglassen.kosten nur platz und gewicht.
    dann zum schluss nochmal richtig in bkk zuschlagen und schon ist der koffer voll.
    zu kata,karon,patong:mit moped werdet ihr sicher schönere strände finden,ist aber ein anderes thema.
    mike

  5. #14
    olisch
    Avatar von olisch

    Re: Mit leeren Koffern nach Bangok???

    Zitat Zitat von ratana",p="548351
    Plagiate und minderwertige Ware ja.
    Aber Markenware ist auch nicht billiger als bei uns.
    Yep, da schließ ich mich völlig an. Wenn Du vernünftige Kleidung gut und günstig (und vor allem in rauhen Mengen) shoppen möchtest, dann fliege in die USA in tummele Dich in den vielen Outlet Malls.

    Shoppen in Thailand macht meiner Meinung nach nur Sinn für o.g. Artikel sowie massgeschneiderte Anzüge u.ä.

    Gruß

  6. #15
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Mit leeren Koffern nach Bangok???

    Zitat Zitat von mrhuber",p="548370
    Und was sind dann das für Jeans, die ich im BigC für 300 THB und im Robinson für 400 THB bekomme, die allesamt gut geschnitten und robuster sind als die 100 € Jeans in D? Sind das Kopien oder eher eine unbekannte Marke?

    Mit den Hemden das selbe, im BigC für teilweise 199 THB und halten ewig, nicht ein Knopf geht ab. Natürlich nichts für den jungen, dynamischen und erfolglosen Geschäftsmann, der braucht schon sein Emblem :P
    Sehe ich ganz genauso, habe nur noch qualitativ hochwertige und sehr schöne Hemden aus Bangkok, allesamt Noname und zu super Preisen.
    Gute Markenkopien kriegt man aber auch hier, man muss nur wissen wo. Aber ich hatte ja schonmal was zu Marken und Kopien geschrieben, oftmals sind es eben gar keine Kopien oder glaubt jemand ernsthaft, dass Fred Perry in Engländ per Hand nähen lässt?
    Lege ich zwar so keinen Wert drauf, aber damit hab ich dann immer schon den nächsten Flug finanziert

  7. #16
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820

    Re: Mit leeren Koffern nach Bangok???

    Viele westliche Einkaufketten haben in Thailand Kleidung produzieren lassen, bevor sie nach China abgewandert sind.

    Was sie überall hinterlassen haben, ist ein relativ hoher Standart der Qualitätskontrolle, der in der Regel beibehalten wurde, und den regionalen Märkten zugute kam.

    Ein Hemd von Boss, dass vor 20 Jahren gut gearbeitet war, hat sich nicht verändert,
    und wer als Produzent gute Stoffe in guter Qualität verarbeitet,
    wird immer Abnehmer finden, denen der fehlende Markenname egal ist.

  8. #17
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Mit leeren Koffern nach Bangok???

    @Chris0606
    wenn Du Dich auf Phuket nach Klamotten umsehen willst, kann ich Dir Phuket-Stadt empfehlen. Da gibt es neben Tesco Lotus , Big C, Robinson und Ocean auch noch einen grossen Kleidermarkt, der nennt sich "Phuket Square". Dort kauft meine Frau immer ein, zum Grossteil recht gute Qualität und deutlich günstiger als an den Strandorten.
    Tesco Lotus und Big C sind am sog. "Bypass", nördlich von Phuket stadt, Robinson und Ocean sind in der Thanon Tilok Uthit 1, der Phuket Square in der Thanon Tilok Uthit 2 - Ecke Thanon Chana Charoen, alles nicht weit vom Bus-Terminal im Südosten der Stadt.

  9. #18
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Mit leeren Koffern nach Bangok???

    Zitat Zitat von ratana",p="548351
    Plagiate und minderwertige Ware ja.
    Aber Markenware ist auch nicht billiger als bei uns.
    Hallo,

    Markenware ist nicht billiger als bei uns ? Da komme ich schon ins Grübeln, denn in BKK zahle ich für eine Levi´s 501 etwa 35 Euro. Deiner Rechnung nach sind also 35 Euro = 90 Euro ? Die knapp 90 zahlt man nämlich hier in D regulär.

    Noch ein Beispiel: Lacoste - Originale (und ich rede nur von den Originalen)- Halbarmhemden und Polos liegen zwischen 1800 und 2300 Baht, je nach Modell. Hier im Lacoste-Laden latzt man dafür etwa 80 Euro. Deiner Rechnung nach also auch hier 50 Euro = 80 Euro ?

    Noch eines: Guy Laroche - Hosen aus dem Tokyu (im MBK)kosten dort knapp 40 €, zuhause etwa 100,- €..

    Es lohnt sich absolut, mit leerem Koffer hinzufahren, denn egal, was man einkauft, also egal ob Hom-Unterhosen, Speedo-Badehosen, Jockey-Unterziehshirts, Socken, Camel, alle Marken, es ist bis zu 50 % günstiger...

    Markenschuhe (bspw. Ecco) sind meiner Erfahrung nach ebenso 40 % -50% günstiger. In LOS für 85 € gekauft, das gleiche Modell hier Laden 160,- €.

    Just my two cents

    Grüße

    Rainer

    Kurzer Nachtrag:

    wenn hingegen die Stoffe aus welchen dann Produkte in Thailand hergestellt werden bspw. aus Italien sind, dann ist das Produkt sehr viel teurer als bei uns, z.B. bei Boss oft der Fall..in dem Fall hättest Du Recht..

  10. #19
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Mit leeren Koffern nach Bangok???

    Meine Frau hat auch zig Jeanshosen aus dem Tesco Lotus
    die zwischen 199 und 599 Baht gekostet haben,
    die halten alle gut - hier in deutschland zeigt sie mir einen Vogel wenn
    ich ihr sagen würde "kaufe dir doch hier eine Levis für 100 Euro"
    ausserdem kriegt sie hier auch wenig passende Jeans in
    ihrer grösse.

    Auch ich hab viele Hemden aus Thailand - aber nicht mit Krokodil ;-D ,

    die kosteten auch immer so 200 Baht und halten gut.

    Schuhe ist schon schwieriger - oft nur bis grösse 42,
    aber was braucht man auf Phuket schon tolle geschniegelte Schuhe ??

    Auch Bermudas gibts gute ab 300-500 Baht - auch im Tesco oder im Mahboukrong oder Pratunam

  11. #20
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Mit leeren Koffern nach Bangok???

    Hallo,

    es gibt auch auf Phuket ein paar Orte, wo man die Gäste gerne im feineren Zwirn und nicht in BTF-Einheitslook (Bermudas, T-Shirt, Flip-Flops) sieht.

    Am Strand oder auf dem Tauchboot gibt es nichts Besseres als BTF,klar, aber abends ziehe ich schon keine Bermudas mehr an, sondern lange modische Hosen, auch mal ein Paar geschniegelte Schuhe und das Hemd mit dem Krok drauf..

    Nur so am Rande erwähnt - wir wissen doch alle, daß Kleider Leute machen und daß die Thai uns Respekt erweisen, wenn wir uns halbwegs korekt anziehen.

    Schuhgröße - ich habe 44 und habe mir schon beim Schuhmacher aus D mitgebrachte Schuhe kopieren lassen. Perfekt gemacht und mit etwa 70 € pro Paar ist das ein super Mitbringsel. Ansonsten ist die Auswahl in meiner Größe in den großen Kaufhäusern (Phuket Ocean Plaza Soi Bangla oder Strandpromenade) zwar nicht berauschend, ich habe jedoch noch immer was Nettes gefunden.

    Grüße

    Rainer

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 04:57
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 09:26
  3. Thailands Angst vor leeren Stränden
    Von Luftretter im Forum Touristik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.05.09, 11:45
  4. Apartment / Hotel für 2-3 Monate in Bangok
    Von z.1 im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.07.07, 11:52
  5. Motorradverleih in Bangok
    Von Andreas_Ulm im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.06, 21:12