Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 65

Mit Etihad nach Bangkok

Erstellt von Janineb1, 28.06.2011, 15:36 Uhr · 64 Antworten · 12.901 Aufrufe

  1. #41
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Luftretter Beitrag anzeigen
    Das ist leider vorbei....
    Etihad hat mittlerweile auch auf das "Piece-Concept" mit 23 Kilo umgestellt.

    Quelle: Freigepäckmenge und Gebühren
    Das ist eben nicht das "Piece-Konzept".
    Dort duerftest Du nur EIN Gepaeckstueck mit max. 23 kg aufgeben.
    Laut Deinem Zitat daefst Du aber "Taschen deren Gesamtgewicht 23 kg nicht ueberschreitet" aufgeben. Also mehr wie eine....

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Luftretter

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    872
    Uuups... grade bemerkt:
    EK ist Emirates NICHT Etihad:
    Und bei Emirates sind immer noch 30 kg in der Eco erlaubt.

    Somit hat JT29 selbstverständlich recht!


    Aber bei Etihad ist das nicht mehr so, auch wenn man´s laut der Tabelle so interpretieren könnte.

  4. #43
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.012
    Klar, die Limits bei den Gepäckstücken wird natürlich nicht ohne Grund definiert. In den letzten sieben Jahren Vielfliegerei ist mir eine so strikte Einhaltung der Gewichtsgrenzen noch nicht untergekommen. Aus vorher gab es ja schon ein Limit und das habe ich auch früher schon überschritten, aber bisher haben die Airlines von mir noch keine Gebühr für Übergepäck verlangt (LH,SQ,TG,TK,KQ).

    Außerdem bin ich mit exakt dem gleichen Gepäckstück mit Etihad nach Bangkok geflogen, muss aber wohl vor der Umstellung gewesen sein und da hat beim Check-In in Frankfurt keiner was gesagt. Deshalb war in dann auch in Bangkok ziemlich überrascht, als die mir die Rechnung präsentiert haben.

    Und die Abzocke bezieht sich hauptsächlich auf den Preis pro kg, nicht auf die Tatsache, dass die Gebühr erhoben wird. Wenn die Airline bestimmte Grenzen festlegt, ist das ihr gutes Recht. Man muss sich dann als Passagier ausreichend informieren. Aber die erhobenen Gebühren sind im Vergleich zur Luftfracht völlig überzogen. Beim Übergepäck wurden mir ~25 EUR pro kg berechnet, bei Luftfracht zahl ich nur 4-5 EUR pro kg oder sogar weniger.

    Ich werde in der Tat mein gepäckverhalten umstellen oder zumindest bei einer Airline, die ich noch nicht so oft genutzt habe, die Gepäckregelungen vor Abflug lesen. Ansonten flieg ich lieber wieder Star Alliance, da sagt dank Gold Status keiner was wegen ein paar Kilo Gepäck mehr. Die höheren Kosten für den Flug habe ich dann auch wieder raus

    Gruß

    pegasus

  5. #44
    carsten
    Avatar von carsten
    Bei Frequent-Fliern mit Status wird natuerlich eher kulant gehandelt, als bei "normalen" Gaesten.
    Wenn das in BKK passiert, waere auch eine Alternative, das Flughafenpostamt zu bemuehen, das ist auch erhablich billiger, als die Uebergepaeck-Kosten. V.a. wenn man eher unwichtige Sachen "auslagert" und dann per Surface-Mail schickt....
    Waere in dieser Richtung (also von BKK) der Weg, den ich waehlen wuerde.....

  6. #45
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277
    Etihad Airways verbindet Düsseldorf mit Abu Dhabi

    DÜSSELDORF - Der Flughafen Düsseldorf erhält im kommenden Winter eine weitere Interkontinental-Verbindung. Ab dem 16. Dezember wird Etihad Airways vier Mal pro Woche nonstop zu ihrem Drehkreuz nach Abu Dhabi fliegen. Zum Einsatz kommt dabei ein Airbus A330-300 mit einer Drei-Klassen-Konfiguration. Ab April 2012 will Etihad die Verbindung sogar im Tagesrhythmus anbieten, teilte der Airport am Donnerstag mit.

    http://www.aero.de/news-13115/Etihad...Abu-Dhabi.html

  7. #46
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    381
    Bin mit Etihad jetzt das erste Mal geflogen, vorher Emirates, Gulf, etc pp. In den letzten Jahren immer Business, Partnertarif. Kann über den Service und das Angebot nicht klagen. Gepäck allerdings nur 30 kg, bei Emirates 40. Handgepäck wurde in FRA dieses Jahr zum ersten Mal mitgewogen, bekam einen Anhänger und gut wars. Ich halte mich allerdings immer an die Gepäckgrenzen, bei 30-40 kg ist das auch kein Problem. Die Airbusse sind etwas bequemer wie die Boeing, mehr Platz, bequemeres Bett. Tw. auch bessere Entertainement-Ausstattung. Der Schampus ist bei Etihad wie bei Emirates gleich, das Essen ist o.k., Checkin und Boarding ohne Warten bei beiden problemlos. Emirates ist eine Spur unaufdringlich/freundlicher im Bordservice, dafür sind die Etihads beim Essen flexibler: Es gibt z.B. in der Nacht von Abu Dhabi nach BKK ein Schnellmenu zum danach Schnellschlafen. Beide haben einen guten Limoservice, Zuhause-Airport, Airpoirt-Hotel und Vice Versa, im Preis enthalten. Die Lounge von Emirates ist etwas besser, da Duschen etc vorhanden sind. In beiden Fällen gibts frisch gekochtes, auch hier hat Emirates nach meinem GEschmack aber etwas die Nase vorne. Wichtig ist eben, dass ein Zwischenaufenthalt nicht zur Qual wird.
    Das beste war jedoch die Biz letztes Mal von Dubai nach BKK im A380. Dagegen kam auf dem Rückflug die First im alten Airbus (upgegradet wegen Platzmangel in der Biz) nicht mit.

  8. #47
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    381
    Nachtrag:
    Etihad bekommt 2012 den ersten A380. Ob der nach FRA kommt, war nicht zu erfahren.
    Bei der Ausreise in BKK wurde genau gewogen: Ich lag mit 59 Kilo genau 1 unter der Marke, Nachfrage: ja, sie nehmen Gebühren für Übergewicht.
    Dagegen wurde in BKK das Handgepäck zwar auch mit Anhängern "gecheckt / Cabin baggage" versehen, allerdings ohne wiegen. In FRA wurde das Handgepäck verwogen.

  9. #48
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Hallo, wieviel Kg Gepäck (nicht zum fressen) pro Strecke darf man mitnehmen, von BKK-AUH, AUH-FRA und zurück.

  10. #49
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Hallo, wieviel Kg Gepäck (nicht zum fressen) pro Strecke darf man mitnehmen, von BKK-AUH, AUH-FRA und zurück.
    Das steht auf dem Ticket, sind wohl aktuell normalerweise 23 kg.

  11. #50
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Erfahrung von Freitag. Wir hatten 48kg (weis der Teufel was meine Dame wieder gepackt hatte), in 3 aufzugebende Gepäckstücke.
    Wurde sofort reklamiert und wir mussten 2 kg ins Handgepäck nehmen. Da es nur in den Rucksack meiner Frau passte, kein Problem.
    Anfang Juni wurde noch mein Handgepäck gewogen, was dieses mal kein Thema war.
    Wer also mit Etihad fliegt, achtet auf das Gesamtgewicht.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 21:00
  2. Wer ist mit Etihad nach BKK ...:
    Von nrw44 im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.04.12, 13:19
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.11, 11:30
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.09, 14:31
  5. Etihad taeglich nach Abu Dhabi
    Von MikeChang im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.04, 09:25