Seite 68 von 99 ErsteErste ... 1858666768697078 ... LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 986

Mietwagen in Thailand

Erstellt von Micha, 17.08.2013, 10:53 Uhr · 985 Antworten · 79.586 Aufrufe

  1. #671
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.597
    Deine Frage kannst du dir wohl selbst beantworten, ob das genug sei, wenn du bedenkst, dass Fahrzeuge in Thailand herumfahren, die 5 Mio. kosten und auch bei Personenschäden 2 Mio. schnell mal erreicht sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #672
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.849
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Deine Frage kannst du dir wohl selbst beantworten, ob das genug sei, wenn du bedenkst, dass Fahrzeuge in Thailand herumfahren, die 5 Mio. kosten und auch bei Personenschäden 2 Mio. schnell mal erreicht sind.
    so würde ich das auch sehen.

  4. #673
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.023
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Deine Frage kannst du dir wohl selbst beantworten, ob das genug sei, wenn du bedenkst, dass Fahrzeuge in Thailand herumfahren, die 5 Mio. kosten und auch bei Personenschäden 2 Mio. schnell mal erreicht sind.
    Das heist: Die meisten fahren dort eigentlich unterversichert mit Mietwägen herum?

    Was ist die Alternative? Man kann ja nicht höher dazubuchen!

    Sixt-Thailand hat ja eine geringere Haftpflichtsumme als ThaiRentaCar:

    Protection coverage for the vehicle includes Third Party Liability with a maximum cover of 50,000.00 THB for personal injuries and death. Maximum cover for personal injuries of the driver is 15,000.00 THB.
    Bei Sixt Deutschland sind es bis zu 8 Mio €

    Bei Hertz ist es auch nicht viel mehr:

    1. Haftung für medizinische Versorgung bei Personenschäden des Mieters und der Passagiere, verursacht durch einen Unfall, ist bis zu THB 50.000,00 pro Person und pro Unfall abgedeckt.
    2. Haftung für Kautionen bis zu THB 100.000,00.
    3. Haftung für Personenschäden oder Tod einer dritten Partei, einschließlich der Passagiere, verursacht durch einen Unfall, ist bis zu THB 1.000.000,00 pro Person oder maximal THB 10.000.000,00 pro Unfall abgedeckt.
    4. Haftung für Eigentum einer dritten Partei ist bis zu THB 2.500.000,00 pro Person abgedeckt.
    Bei Budget wird gar nichts dergleichen Angezeigt.

  5. #674
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
    Das heist: Die meisten fahren dort eigentlich unterversichert mit Mietwägen herum?

    Was ist die Alternative? Man kann ja nicht höher dazubuchen
    Brauchst du eine
    • Reisekrankenversicherung und Reiserücktritsversicherung für die gesamte Familie unabhängig vom Karteneinsatz?
    • Vollkasko und Haftpflicht für Mietwagen bis 7,5Mio€ ?

    alles ohne Selbstbehalt
    und bist bereit dafür 100€ auszugeben, dann schau dir die MasterCard Platinum der Netbank an.
    Von den 100€ bekommst du 1% vom Karteneinsatz zurück

  6. #675
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.023
    Naja, ich frage mich langsam, wie die meisten dort Mietwägen buchen, die eigentlich unterversichert sind. Da es in Thailand (leider) fast laufend zu Unfällen kommt, müssten doch schon Mietwagenfahrer darin involviert gewesen sein.

    Wie regeln die Leute dann sowas? Oder mache ich mir darüber zuviel Gedanken?

    Sollten die Auto-Vermieter nicht darauf bedacht sein, das die Mieter richtig versichert sind um im Schadensfall nicht auf Kosten sitzen zu bleiben?

  7. #676
    chrima
    Avatar von chrima
    Für die allermeisten Fälle dürfte die Standarddeckung reichen. Man kann auch über deutsche Vermittler gleich mit Zusatzversicherung buchen. Ich habe mir zusätzlich die MasterCard Platinum mit der 7,5Mio€ Deckung ohne Selbstbehalt besorgt, weil mich alleine die Reiserücktrittsversicherung für drei Personen mehr als der Jahresbeitrag der Karte kostet. Und ich verzichte dann auf SCDW und nehme nur CDW, also mit Selbstbehalt beim Autovermieter, was die Anmietung in der Regel noch etwas, bei mir ca. 80€, (3.210฿) günstiger macht. Das wird eh über die Kreditkarte im Falle eines Schadens erstattet.
    Muss jeder für sich entscheiden...

  8. #677
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.023
    Über Meiers Weltreisen Mietwagen bekommt man zusätzlich eine Haftpflicht bis 1,7 Mio € dazu. Das würde mir passen.

    Leider bieten die wieder keine Abgabe in Chiang Rai an, es ist zum Mäuse melken....

  9. #678
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.931
    Zitat Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
    Wie regeln die Leute dann sowas? Oder mache ich mir darüber zuviel Gedanken?
    Du machst dir nicht zu viele Gedanken, aber die falschen.

    Einen Unfall zu verursachen, bei dem das Versicherungslimit von 2 Millionen nicht ausreicht, ist zwar denkbar, aber ein Extremfall.

    Größere Sorgen würde ich mir eher über Klauseln in den Versicherungsbedingungen machen, denen zufolge der Versicherungsschutz erlischt wenn man gegen thailändische Gesetze, die Straßenverkehrsordnung, oder die AGB des Autovermieters verstößt.

    Oder darüber, wie man als Geschädigter seinen Schaden ersetzt bekommt, wenn der Unfallgegner nicht oder nur unzureichend versichert ist.

    Oder darüber, was man tun kann, wenn man von der lokalen Polizei nach einem Unfall bis zur einvernehmlichen Regelung des Schadens in Gewahrsam genommen wird.

    Das Leben in einem Schellenland ist halt kein Ponykonzert.

  10. #679
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.849
    Zitat Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
    Das heist: Die meisten fahren dort eigentlich unterversichert mit Mietwägen herum?

    Was ist die Alternative? Man kann ja nicht höher dazubuchen!
    Es gibt wie beschrieben unterschiedliche Vorgehensweisen:

    1. Risiko ausblenden. Die Wahrscheinlichkeit ist sicherlich gering, das irgendetwas passiert, bei dem die Standarddeckung nicht reicht. Bezüglich der Wahrscheinlichkeit bin ich da voll konform, das schließt aber halt auch die Wahrscheinlichkeit ein, dass etwas passiert. Muss jeder für sich entscheiden
    2. Buchung über SunnyCars: Da hast Du eine volle Abdeckung, ist aber halt schweine-teuer.
    3. Kreditkarte besorgen, die eine KFZ-Haftpflicht einschließt. Die Gebühren für diese sind meist sehr viel günstiger (vor allem wenn man regelmäßig mietet), als der Aufpreis bei SunnyCars

    Geh mal den Suchergebnissen nach, vielleicht ist was dabei:
    https://www.google.de/search?sourcei...7j0l2.6663j0j4

  11. #680
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.849
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Du machst dir nicht zu viele Gedanken, aber die falschen.

    Einen Unfall zu verursachen, bei dem das Versicherungslimit von 2 Millionen nicht ausreicht, ist zwar denkbar, aber ein Extremfall.
    ffm, ich stimme Dir ja vollkommen zu, was die Wahrscheinlichkeit angeht. Allerdings werden Versicherungen halt meist wg. der Extremfälle abgeschlossen, weil diese im schlimmsten Fall existenzgefährdend seien können.

    Wegen des Risikos eines abgefahren Außenspiegels würde ich evtl. auch ganz auf eine Versicherung verzichten. Aber wir haben einen Versicherung5experten an Bord, der kann das evtl. besser erklären.

Seite 68 von 99 ErsteErste ... 1858666768697078 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 01.11.12, 16:00
  2. Mietwagen Thailand
    Von Charles999 im Forum Touristik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.03.12, 00:41
  3. Drei Wochen mit Mietwagen durch Thailand???
    Von Flamme84 im Forum Touristik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 23:17
  4. Erfahrungen mit Mietwagen in Thailand
    Von nordicline im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 10:56