Seite 58 von 100 ErsteErste ... 848565758596068 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 580 von 993

Mietwagen in Thailand

Erstellt von Micha, 17.08.2013, 11:53 Uhr · 992 Antworten · 85.878 Aufrufe

  1. #571
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.044
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Nee das glaub ich jetzt nicht! Kein Kleinstwagen mehr, dazu von Hertz Thailand gemietet. Micha überrascht durch Flexibilität.
    Statt Kleinstwagen nun ein Kleinwagen, wo ist da der große Unterschied?

  2.  
    Anzeige
  3. #572
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.895
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Nee das glaub ich jetzt nicht! Kein Kleinstwagen mehr, dazu von Hertz Thailand gemietet. Micha überrascht durch Flexibilität.
    Na ja, vom Sitzkomfort her kann ich keinen gewaltigen Unterschied zu den Dreizylinder-Fahrzeugen feststellen. Im Gegenteil, fand den Almera sogar einen Tick bequemer. Trotzdem fährt es sich in dem Jazz ungleich entpannter, weil nicht jedes noch so harmlose Überholmanöver wegen schwachem Durchzug zum Abenteuer ausartet. Den einen Zylinder mehr, bei fast gleicher Größe, merkt man schon deutlich. Auf den größeren Seitenabstand zum Beifahrersitz hätte ich dagegen gerne verzichtet.

    Nebenbei, die bieten in der gleichen Preisklasse auch einen Toyota-Vios an. Der ist dann gar nicht mehr so klein, aber dafür nach meinem Empfinden deutlich träger. So was wollte ich auf keinen Fall.

  4. #573
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.406
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Na ja, vom Sitzkomfort her kann ich keinen gewaltigen Unterschied zu den Dreizylinder-Fahrzeugen feststellen. Im Gegenteil, fand den Almera sogar einen Tick bequemer. Trotzdem fährt es sich in dem Jazz ungleich entpannter, weil nicht jedes noch so harmlose Überholmanöver wegen schwachem Durchzug zum Abenteuer ausartet. Den einen Zylinder mehr, bei fast gleicher Größe, merkt man schon deutlich. Auf den größeren Seitenabstand zum Beifahrersitz hätte ich dagegen gerne verzichtet.

    Nebenbei, die bieten in der gleichen Preisklasse auch einen Toyota-Vios an. Der ist dann gar nicht mehr so klein, aber dafür nach meinem Empfinden deutlich träger. So was wollte ich auf keinen Fall.

    Vom Toyota-Vios sei hier nochmal deutlich abgeraten! Hatte die Kiste selber mal für zwei Wochen:

    1. Automaticgetriebe und Motor "sprechen nicht miteinander" sehr träge das ganze.

    2. Platzangebot innen (für die Klasse) ist zwar okay, allerding wird das durch sehr kurze Sitzflächen auf den Vordersitzen erkauft. Dadurch ist das rechte Bein des Fahrers ständig halb in der Luft was bei mir (1,82m) zu rascher Ermüdung ja zu Schmerzen geführt hat. Bin dann nach kurzer Zeit nur noch ungerne in den Vios eingestiegen.

    3. Verbrauch. Der Vios wurde von mir aufgrund seiner Trägheit oft auf Stufe 2 gefahren (Steigungen und Gefälle) das führte dann zu einem Verbrauch von fast 9l Benzin / 100km. Der Honda Jazz kommt bei mir mit 7l und sogar der Honda CRV mit 8,5l / 100km aus.

  5. #574
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.686
    Toyota Vios fand ich persönlich nicht so schlimm.

    Bem letzten Aufenthalt hatte ich einen Nissan Almera, der ging gar nicht. Hier Automatik und Motor passen nicht zueinander. Aber was will man von einem 1.2 l Motörchen erwarten ?

  6. #575
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Yala Beitrag anzeigen
    Toyota Vios fand ich persönlich nicht so schlimm.
    Sehe ich auch so. Bei längerer Mietzeit habe ich zwar gerne was Größeres, aber das letzte mal hatte ich auch mal eine 4-Tage Miete und da dachte ich mir probier so einen "Kleinwagen". War erst mal überrascht, wie viel Platz der Innenraum bietet, was für mich bei über 190cm ein wichtiger Faktor ist. Kofferraum hatte auch ausreichen Platz fürs Gepäck. Bezüglich der Fahrleistungen war es für die Strecken in überwiegend ebenen Gelände vollkommen ok aber natürlich kein Ampelflizer.

    Im November gibt es wieder den Civic. Aber der Vios kommt bei mir besser an als zb der Camry 2.0G mit dem ich schon etliche tausend KM in Thailand runter habe, und der mich, wenn auch recht komfortable zu fahren, doch immer wieder nervt (vor allem an der Tanke). Wobei natürlich: Bei den 800KM-Distanzen, die ich auch hier und da mal am Tag runterreite, würde ich dann doch nicht tauschen wollen.

  7. #576
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.239
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    das führte dann zu einem Verbrauch von fast 9l Benzin / 100km.
    Respekt! . Ich komme da immer auf 6,5 l und finde den Vios so schlecht nicht. Hatte beim letzten Mal erstmals einen Honda, der war zwar etwas bequemer, aber brauchte auch 7,5 l. Den Vios (Schalter / Automatik) fahre ich seit vielen Jahren und passt für uns im Urlaub und bin ja auch nicht auf der Flucht - halten uns an die Geschwindigkeit und schwimmen so mit dem Verkehr mit. Ist natürlich nicht so wie mein Gottlieb, aber für den Urlaub reicht der allemal. Aber es ist ja schön, wenn man entsprechende Klassen wählen kann.

  8. #577
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.895
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    3. Verbrauch. Der Vios wurde von mir aufgrund seiner Trägheit oft auf Stufe 2 gefahren (Steigungen und Gefälle) das führte dann zu einem Verbrauch von fast 9l Benzin / 100km. Der Honda Jazz kommt bei mir mit 7l und sogar der Honda CRV mit 8,5l / 100km aus.
    Wobei man beim Verbrauch neben der Literzahl auch angeben sollte von was man spricht.
    Denn wenn man so einen (fast-) Allesfresser bspw. mit E85 betankt, braucht der deutlich mehr als bspw. E20 oder gar Normalbenzin. Lt. Handbuch beträgt beim Jazz der Verbrauchsunterschied zwischen E85 und E20 ca. 25%.

  9. #578
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.406
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wobei man beim Verbrauch neben der Literzahl auch angeben sollte von was man spricht.
    Denn wenn man so einen (fast-) Allesfresser bspw. mit E85 betankt, braucht der deutlich mehr als bspw. E20 oder gar Normalbenzin. Lt. Handbuch beträgt beim Jazz der Verbrauchsunterschied zwischen E85 und E20 ca. 25%.
    Genau! Daher schrieb ich ja auch von 'Benzin' womit ja umgangssprachlich in Deutschland Normalbenzin gemeint ist. In Thailand wird es mit einer Oktanzahl von 91 angeboten. Was da konkret für ein Klingelwässerchen wirklich aus der Zapfsäule in den Mietwagen läuft weiß man natürlich nie...

  10. #579
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    schrieb ich ja auch von 'Benzin' womit ja umgangssprachlich in Deutschland Normalbenzin gemeint ist. In Thailand wird es mit einer Oktanzahl von 91 angeboten.
    Gibt es in Deutschland überhaupt Normalbenzin? Reines Ethanol hat eine Oktanzahl von ROZ=130 und erhöht beigemischt zum Benzin die Oktanzahl des Kraftstoffs.

    Der Mehrverbrauch ist aber nicht von der Oktanzahl (aber eventuell die Leistung) sondern vom Brennwert des Kraftstoffs abhängig, also im Prinzip vom Verhältnis Benzin/Ethanol im Kraftstoff oder Gasohol wie das Gemisch in Thailand heißt.

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Lt. Handbuch beträgt beim Jazz der Verbrauchsunterschied zwischen E85 und E20 ca. 25%.
    Gem. PTT hat am 8. September in BKK Gasohol E85 22,18฿/l gekostet und BlueGasoline 95 hat 33,26฿/l gekostet, es sind
    33,26/22,18 = 149,95% - das mag variieren, aber der Trend passt.
    Also Benzin zu tanken lohnt schon mal gar nicht.

    E20 hat an dem Tag nur 24,48฿/l das wären nur 10% teurer als E85, wenn das mit dem 25% Mehrverbrauch sich wirklich von E85 zu E20 und nicht zu Gasoline95 bezieht, wäre E20 der wirtschaftlichste Kraftstoff, ansonsten der E85.

    Eigentlich kann mir nicht vorstellen, dass E85 25% Mehrverbrauch zu E20 bedeutet, da der thailändische Staat Ethanol verkaufen will, und entsprechend die Preise gestaltet, da würde niemand E85 sondern nur E20 tanken. Ich denke eher, dass die 25% Mehrbrauch beim E85 sich auf Gasoline95 bezieht - aber ich kann mich auch irren, wenn Honda das schreibt, dann wird das stimmen.

    Es gibt eine Studie aus dem Jahr 2012, wo im "normalen" Verkehr in Bangkok der Verbrauch von Gasoline95 (E10), E20 und E85 verglichen wurde, und da fiel der wirtschaftlicher Fazit so aus:

    The investigation indicated that the fuel consumption of E85 was 18.79% and E20 was 0.56% higher than E10. Moreover, the energy efficiency for E85 was 8.29% and E20 was 3.75% better than E10. Finally fuel economy, E85 was the best which 23.28% and 2.11% for E20 less cost than E10.
    Also war zwar der Mehrverbrauch bei E85 um 18,79% höher als bei E10 (passt gut zu dem Honda Wert) aber trotzdem war insgesamt
    E20 um 2,11% und E85 um 23,28% wirtschaftlicher als E10 - das würde Sinn machen, der Kraftstoff mit dem höchsten Ethanol Anteil ist in Thailand auch am wirtschaftlichsten, damit man Anreize schafft diesen auch zu nutzen.

    Wenn aber zur Zeit E85 "nur" 10% billiger als E20 ist, würde ich persönlich E20 tanken.

  11. #580
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.895
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    Gibt es in Deutschland überhaupt Normalbenzin? Reines Ethanol hat eine Oktanzahl von ROZ=130 und erhöht beigemischt zum Benzin die Oktanzahl des Kraftstoffs.

    Der Mehrverbrauch ist aber nicht von der Oktanzahl (aber eventuell die Leistung) sondern vom Brennwert des Kraftstoffs abhängig, also im Prinzip vom Verhältnis Benzin/Ethanol im Kraftstoff oder Gasohol wie das Gemisch in Thailand heißt.



    Gem. PTT hat am 8. September in BKK Gasohol E85 22,18฿/l gekostet und BlueGasoline 95 hat 33,26฿/l gekostet, es sind
    33,26/22,18 = 149,95% - das mag variieren, aber der Trend passt.
    Also Benzin zu tanken lohnt schon mal gar nicht.
    So weit ich es sehe, bietet E20 die beste Preis/Leistungsrelation. Ist nicht so viel teurer als E85, bietet aber laut Handbuch ca. 25% mehr Kilometer pro Liter. Die Unterschiede von den teureren Kraftstoffen zu E20 sind dagegen im Hinblick auf die Ausbeute eher marginal.

Seite 58 von 100 ErsteErste ... 848565758596068 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 01.11.12, 17:00
  2. Mietwagen Thailand
    Von Charles999 im Forum Touristik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.03.12, 01:41
  3. Drei Wochen mit Mietwagen durch Thailand???
    Von Flamme84 im Forum Touristik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.12, 00:17
  4. Erfahrungen mit Mietwagen in Thailand
    Von nordicline im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 11:56