Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

meckernde deutsche Passagiere

Erstellt von Hippo, 05.02.2010, 11:27 Uhr · 22 Antworten · 2.810 Aufrufe

  1. #11
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: meckernde deutsche Passagiere

    Man LT,
    da hattest Du aber echt Pech. Bin diesmal auch mit Etihad geflogen, zum ersten Mal und dann durch den Stop in Abu Dhabi natuerlich 4 Fluege.

    Als Berliner kann ich nur das hoechste Kompliment an die Crew und den sonstigen Service aussprechen, was wir hier in der Hauptstadt kennen: "Da jabs nuescht zu meckern". Auf dem ersten Flug wurde ich auf deutsch und ohne Namen gefragt, ob ich das Aisa-Vegetarische-Meal bestellt haette. Auf den anderen drei Fluegen wurde ich wieder mit meinem Nachnamen angesprochen, als das Essen kam und die Stewardessen sich vergewissern wollten, am richtigen Platz zu sein.

    Der Nachschub mit Wasser, Saft, Amstel light, Heinekken, Rot-Weisswein, Longdrings und Whiskey lief problemlos, spaeter war dann natuerlich hinten in der Boardkneipe Ausgabe. Lustige Runde dort. Ein paar Stewardessen, alle gut gelaunt. Dann ein paar Leute die aufs Klo wollten, und einige die nur rumstanden und quatschten. Und eben ein Bierchen gleich am Kuehlschrank nahmen, fehlte nur noch ein Steintisch mit zwei Betonbaenken. Alles voellig entspannt und lustig.

    Chock dii, hello_farang

    p.s.: Ich hatte vier Amstel light, zwei Kaffee, und viermal ein Becher Wasser. Nicht, das die Getraenkeliste oben falsch rueberkommt...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Luftretter

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    872

    Re: meckernde deutsche Passagiere


    Absolut geil der Brief.
    Der Typ hat doch absolut Recht.

    Das goilste iss das hier:
    und fuer diejenigen von ihnen die sich jetzt aufregen und denken dass ich einfach den falschen beruf habe....nein den habe ICH nicht...den haben sie! mit dem richtigen beruf wuerden sie naemlich mindestens in der business class sitzen.


    Und auserdem: er meint ja gar nicht die Deutschen, die nach Bangkok fliegen:
    also denken sie auch mal an diese dinge auf ihrem naechsten flug nach antalya, mallorca oder fuerteventura

  4. #13
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: meckernde deutsche Passagiere

    Mich stoert "nur", dass ich nicht rauchen kann. Waere an der Zeit fuer reine Raucherfluege. ;-D Und weil ich deshalb auch keinen Alk trinken kann (denn da schmecken die Zigis ja gleich noch viel besser), lass ich das auch bleiben. Stattdessen versuch ich immer, moeglichst hundemuede zu fliegen, damit ich ja schlafen kann. Wobei mir das nie wirklich gelingt. Nicht mal in der Business. Da rutscht man immer halb vom Sessel ;-D

    Aber Bordentertainment war bei Thai immer gut

  5. #14
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942

    Re: meckernde deutsche Passagiere

    Böse Zungen sagen ich wäre ständig am meckern (und jammern).

    Vielleicht ist da ja was dran.
    An Bord von Thai Airways hatte ich jedenfalls noch nie was zu meckern - nicht mal andeutungsweise.

  6. #15
    Avatar von clear1

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    370

    Re: meckernde deutsche Passagiere

    Zitat Zitat von Micha",p="821337
    Böse Zungen sagen ich wäre ständig am meckern (und jammern).

    Vielleicht ist da ja was dran.
    An Bord von Thai Airways hatte ich jedenfalls noch nie was zu meckern - nicht mal andeutungsweise.
    ...darauf hätte ich bei dir auch gewettet...(oh wie schön ist Panama)

  7. #16
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904

    Re: meckernde deutsche Passagiere

    Zitat Zitat von clear1",p="821351
    Zitat Zitat von Micha",p="821337
    Böse Zungen sagen ich wäre ständig am meckern (und jammern).

    Vielleicht ist da ja was dran.
    An Bord von Thai Airways hatte ich jedenfalls noch nie was zu meckern - nicht mal andeutungsweise.
    ...darauf hätte ich bei dir auch gewettet...(oh wie schön ist Panama)
    soviel smilies gibts gar nicht,
    die (wo) ich gerade brauche.
    oh wie schön ist Panama...

  8. #17
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: meckernde deutsche Passagiere

    Zitat Zitat von Luftretter",p="821319
    Das goilste iss das hier:
    und fuer diejenigen von ihnen die sich jetzt aufregen und denken dass ich einfach den falschen beruf habe....nein den habe ICH nicht...den haben sie! mit dem richtigen beruf wuerden sie naemlich mindestens in der business class sitzen.
    Na dann habe ich ja den richtigen Beruf gewählt, denn Business währe für mich kein Problem. Naja, bei den 18+ Flügen bis jetzt vielleicht schon

    Nein, ohne Witz, wüsste nicht, was daran so viel besser währe. 11 bis 12 Stunden an einem Ort zu verbringen ist für mich eine Qual und ich fliege nicht um zu Essen oder Kino zu gucken. Das kann man sogar - oder besser: besonders - in Thailand woanders viel, viel besser. Selbst ein paar Stunden in einer Bespreching zu sitzen (was Gott/Buddha sei Dank selten passiert) ist für mich ein Horror. Von daher währe mir Business einfach nur schade ums Geld, selbst wenn ich es mir leisten könnte. Schon ein paar mal mit dem Gedanken gespielt, stets verworfen.

    Deswegen habe ich noch nie beim Personal gemeckert, die "Saftschubsen", wie manchmal abfällig genannt, machen einen meist guten,professionellen, Job den ich niemals machen könnte oder wollte. Von daher gebührt ihnen eher mein Respekt. Das Essen ist mir schnurz, auf den Flügen habe ich eh nie Hunger und kriege meist kaum was runter, deswegen ist es mit egal was mir vorgesetzt wird, ausser es ist eine Beleidigung für den Gaumen - uns das ist mir bis Datum eigentlich nur bei den Briten passiert. Die Thais und die Franzosen gehen aber IMO für Flugzeug-Essen soweit absolut OK.

    Ganz besonders bedanken möchte ich mich für eine mir unbekannte, etwas nicht mehr ganz so junge, Flugbegleiterin der Thai, die, nachdem sie auf Thai meine halbe Lebensgeschichte aus mir ausgequetscht hatte mich stets fürsorglich mit frischem Singha-Bier versorgte. Kaum eine Dose leer stand die nächste auf dem Tisch

    Jener Begleiterin besonders, aber auch allen ihren BerufskollegInnen unbekannterweise möchte ich deshalb hier einfach mal herzliches "kob khun" sagen

    Alex

  9. #18
    Avatar von db1tau

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    396

    Re: meckernde deutsche Passagiere

    Ja, echt Respekt fuer die Flugbegleiter. Fuer mich ist ja ein normaler Flug schon die Hoelle und die Jungs und Maedels muessen das fast jeden Tag mitmachen. Mein tiefstes Bedauern.

    Dass Passagiere meckern kann ich aber auch verstehen, schliesslich ist das eine absolute Ausnahmesituation bei so nen Flug. Eine einstündige Wurzelbehandlung beim Zahnarzt ist deutlich angenehmer als 2x7h fliegen, den Vergleich hatte ich erst vor kurzem ganz aktuell.

    Meist geht so ein Flug mit ueber 30h Schlafentzug einher und wegen der trockenen Luft wuerde ich die Getraenke am liebsten durch die Nase zu mir nehmen. Das Bordentertainment kann einen hoechstens ein paar Minuten von den ganzen Qualen ablenken.

    Wenn man genauso guenstig per Schiff nach Thailand koennte - ich wuerde es probieren.

  10. #19
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    370

    Re: meckernde deutsche Passagiere

    Dass die ihren Beruf "über den Wolken" ausüben, die Armen, dazu wurden sie nicht gezwungen. Was da abläuft wussten die alle vorher, spätestens während der Ausbildung. Von daher ist keinerlei Mitleid angebracht. Richtig ist auch, dass wer Holzklasse zum Billigtarif fliegt keine Biz-Behandlung erwarten kann. Und die ist nunmal buchstäblich um Klassen besser, da bekommt der Spruch Urlaub von Anfang an eine ganz neue Bedeutung:
    Bequemes Bett, Bedienung ohne Stress, Bewegungsfreiheit, Zeitungen, Zeitschriften, Getränke die nicht "ausgehen", bei Zwischenaufenthalten eine angenehme Lounge mit Möglichkeit zum Waschen, Duschen, Essen etc pp, kein Gedrängel um Platz fürs Handgepäck, keine quängelnden Proleten, Limousinenservice, kein Schlangestehen, kein Warten aufs Gepäck, in BKK extra Schalter für die Passkontrolle bei Ein- und Ausreise, kein Warten beim Check-In, soll ich noch mehr aufzählen?

  11. #20
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: meckernde deutsche Passagiere

    Zitat Zitat von tomtom24",p="821332
    Mich stoert "nur", dass ich nicht rauchen kann
    wo ist das Problem? zwar ist Rauchen verboten, heißt aber lange noch nicht, daß Du nicht rauchen kannst (wenn Du denn willst) - nur Mut, einfach mal versuchen, stör Dich nicht an Regelwerken

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.11, 17:12
  2. Passagiere wählen beste Airline der Welt
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.06.11, 16:28
  3. Dicke Passagiere sollen mehr zahlen
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 20.01.10, 16:18
  4. Deutsche Justiz -deutsche Doppelmoral
    Von singto im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.09, 04:00
  5. Weniger Passagiere auf Suvarnabhumi
    Von jai po im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.08, 10:49