Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 79

Malaria und Impfungen für Koh Chang und Pai

Erstellt von Naseweiss68, 01.09.2013, 20:29 Uhr · 78 Antworten · 9.518 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Keine Sorge, dass ich ähnlich wie Siamfan agieren könnte. Ich bin da etwas realistischer veranlagt...aber auch wiederum nicht so ängstlich was Eier etc. angeht. Und ich schreibe weniger "Danke".

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Naseweiss68

    Registriert seit
    09.08.2013
    Beiträge
    18
    vielen dank für die vielen infos!!! jetzt will ich auch mal ein paar aktuelle infos aus D raushauen.

    ich war gestern beim tropeninstitut (globetrotter-berlin). und folgendes habe ich erfahren:

    hepatitis a wird empfohlen, auch hepatitis b auch wenn man nicht p..en will (verunreinigte blutkonserven, erste hilfe leisten...)
    die kombinierte 1.impfung a+b kostet 77 euro
    die 2.imfung nach 2-4 wochen kostet 60 euro
    die 3.impfung nach frühestens 6 monaten kostet 60 euro, dann hat man für mindestens 10 jahre schutz

    bisher hatte ich nur hepatis a (von 1996!) und für ca.17 euro habe ich immer, wenn ich eine fernreise geplant habe, beim
    großen blutbild den hepatitis a antikörper überprüfen lassen und auch in diesem jahr war er noch da

    die barmer zahlt was zu (70-100 euro), werde die rechnungen einreichen und hoffen, dass sie viel zuzahlen.
    die deutsche bkk zahlt alles!!! man muss nur die rechnungen einreichen, vielleicht eine kopie des tickets und die machen
    sich dann schlau, ob es wirklich empfohlen wird.

    tetanus, polio, keuchkusten und diphterie müssen aufgefrischt werden, gibt eine kombi-impfung, die die kasse bezahlt.

    malaria und dengue-fieber sind ein thema...autan oder no-bite soll helfen. der tropenarzt hat mir ein rezept für malarone
    mitgegeben, soll 58 euro kosten. aber auch er hat gesagt, lieber vor ort zum arzt, die sind bestens ausgerüstet. man weiß
    ja auch nicht, ob man nicht nur nen heftigen schnupfen mit fieber hat...und dann diese ballermänner einpfeifen...

    da wir nicht trekken, sondern mit dem mietwagen den mae-hong-son-loop fahren, hat er die tollwut gestrichen...bin mir
    aber nicht sicher, denn ich habe die 3 grundimpfungen vor 8 jahren machen lasse und die sind wohl noch gut. mein freund
    hat aber keine tollwutimpfungen....und auch ich muss am tag null also sofort zum arzt, wenn ich gebissen werde, um eine
    spritze zu bekommen und dann noch eine an tag 3. angeblich haben die thais jetzt impfstoff und zwar den aus Deutschland,
    also sind sie da auch bestens ausgerüstet.

    dann soll ich mir noch die aktuelle grippeschutzimpfung reinziehen...oje, bin gespannt, wie mein körper auf soviel impfstoff reagiert,
    aber danach fühle ich mich wie supersonic mit seinem blauen schutzschild

  4. #33
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.707
    Alles korrekt .... sagt meine Frau ! (serioes)

    Ich sage ... noch ein Pfund "Blaue" und Du bist nicht nur für den Dschungel, sondern sogar für
    Pattaya gewappnet !! (gebloedelt)

    Gruß Dr. med Indy

  5. #34
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Naseweiss68 Beitrag anzeigen
    ....
    ich war gestern beim tropeninstitut.....
    Was hat den die Beratung in dem "tropeninstitut" gekostet?


    Zitat Zitat von Naseweiss68 Beitrag anzeigen
    ....malaria und dengue-fieber sind ein thema...autan oder no-bite soll helfen.
    Damit kann man die Zahl der Mueckenstiche reduzieren. Gegen Malaria und Dengue Fieber direkt hilft da nichts!
    Wenn man diese Mittel nutzen will, sollte man sich auch darueber informiern.
    In den meisten Mitteln ist zB DEET enthalten:
    Diethyltoluamid

    Zitat Zitat von Naseweiss68 Beitrag anzeigen
    ....der tropenarzt hat mir ein rezept für malarone
    mitgegeben, soll 58 euro kosten. aber auch er hat gesagt, lieber vor ort zum arzt, die sind bestens ausgerüstet. man weiß
    ja auch nicht, ob man nicht nur nen heftigen schnupfen mit fieber hat...und dann diese ballermänner einpfeifen...
    Eigentlich ein guter Ratschlag, aber wofuer dann das Rezept?


    Da ihr auch mit dem Auto unterwegs seid:
    Einzelne Muecken verirren sich immmer mal wieder ins Auto und halten sich dann bevorzugt im dunklen Fussraum auf.
    Wenn die Klimaanlage an ist, gehen die Aktivitaeten gegen Null. Stand das Auto laenger in der Hitze, waeren dann Stiche vorprogrammiert.
    Ich starte deswegen das Auto (Automatik), wenn ich noch neben dem Auto stehe, dabei ist immer auch das Geblaese auf dem Fussraum eingestellt. Das wirbelt diese Viecher erstmal nach oben, wo sie eine leichte Beute fuer Menschenhaende werden.

  6. #35
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Naseweiss68 Beitrag anzeigen
    malaria und dengue-fieber sind ein thema...autan oder no-bite soll helfen. der tropenarzt hat mir ein rezept für malarone mitgegeben, soll 58 euro kosten.
    Naseweiss,

    Ich wohne seit 20 Jahren in Thailand, die letzten 7 Jahre davon in Chiang Mai. Ich gehe fast jedes Wochenende im Dschungel wandern oder radfahren, oft in abgelegene Gebiete. Ich nehme weder Malariaprophylaxe noch Grippeschutzimpfung. Habe bisher einmal Dengue Fieber gehabt.

    Die Gefahren die von Krankheitserregern ausgehen sind real, aber statistisch relativ klein. Gegen Mücken schützt man sich am besten mit Netzen, Chemie hilft natürlich auch, ist aber nicht so angenehm. Ansonsten ist die Gefahr eines Verkehrsunfalls, eines Sturzes, oder auch einer gewöhnlichen Diarrhoe weitaus größer. Habe schon Touristen erlebt, die eine Malariaprophylaxe durchziehen aber dann auf Touren nicht genug Wasser mitbringen bis zur Erschöpfung dehydrieren, oder den Sonnenschutz vergessen und abends wie Grillgut aussehen. Es sind meist die einfachen Dinge...

    Cheers, X-pat

  7. #36
    Avatar von Naseweiss68

    Registriert seit
    09.08.2013
    Beiträge
    18
    Ich sage ... noch ein Pfund "Blaue" und Du bist nicht nur für den Dschungel, sondern sogar für
    Pattaya gewappnet !! (gebloedelt)

    hey dr.indy...ick bin ne frau...ich werd da wohl nix abbekommen in pattaya...da sind die wahrscheinlich nicht drauf eingestellt

  8. #37
    Avatar von Naseweiss68

    Registriert seit
    09.08.2013
    Beiträge
    18
    hallo siamfan!

    die beratung hat 12 euro gekostet incl rezept. wenn es länger als 10 minuten sind kostet es 20 euro.
    das malarone rezept hat er mir bestimmt mitgegeben, damit ich selbst entscheiden kann, ob ich ein
    notfallmedikament in der tasche haben möchte oder nicht. ich habe mich für nicht entschieden.

    Diethyltoluamid hab ich erstmal bei wikipedia gesucht...leider muss ich mir in berlin in diesem sommer sogar
    tagsüber im büro mückenzeug (das von dm) raufsprühen, denn die mücken saßen unter meinem schreibtisch
    oder lauerten auf toilette auf mich
    bisher hab ich keine allergien und werd mich dann in thailand damit einduften.

    der tip mit der klimaanlage und neben dem auto stehenbleiben bis kühlschrank ist, ist super.

  9. #38
    Avatar von Naseweiss68

    Registriert seit
    09.08.2013
    Beiträge
    18
    hallo x-pat!

    sprühst du dich denn mit mückenzeug ein, wenn du im dschungel unterwegs bist? oder mögen dich die mücken nicht?

    das mit dem viel trinken, weiss ich. bin raucherin und da hab ich eh laufend durst. das problem ist dann nur wieder ein toilette zu finden..ein gebüsch tuts auch, aber das teile ich dann wahrscheinlich mit kobras und spinnen. und die waren zuerst da

    lichtschutzfaktor 30 ist für mich auch klar...wir reisen recht viel und ich hab mir ein paar mal in den tropen ordentlich die haut
    verbrutzelt und da hab ich keine lust mehr drauf.

    das mit der tollwut verstehen ich nicht: ich hab die 3 grundimpfungen, aber ich muss trotzdem am selben tag des bisses zum
    arzt um mir eine spritze abzuholen??? ich dachte, ich hab dann länger zeit...??? und mein freund ohne die 3 impfungen?
    der bekommt dann ein paar mehr spritzen als ich vor ort??? weiss das jemand?

  10. #39
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Naseweiss68 Beitrag anzeigen
    hallo siamfan!

    die beratung hat 12 euro gekostet incl rezept. wenn es länger als 10 minuten sind kostet es 20 euro.
    das malarone rezept hat er mir bestimmt mitgegeben, damit ich selbst entscheiden kann, ob ich ein
    notfallmedikament in der tasche haben möchte oder nicht. ich habe mich für nicht entschieden.
    Mit der gesetzlichen K-Kasse kenne ich mich nicht aus, aber ich vermute, die Beratung bei den von der DGT empfohlenen Aerzten ist kostenlos(?!?).
    Mit dem Standby musst du selbst entscheiden. Ich wuerde mir ein gutes digitales ReisefieberThermometer kaufen oder eine stichsicheres Hose/Hemd (Beschaffenheit des Stoffes! Teuer! nicht mit Deet behandelt, billig) fuer das Geld kaufen.

    Zitat Zitat von Naseweiss68 Beitrag anzeigen
    Diethyltoluamid hab ich erstmal bei wikipedia gesucht...leider muss ich mir in berlin in diesem sommer sogar
    tagsüber im büro mückenzeug (das von dm) raufsprühen, denn die mücken saßen unter meinem schreibtisch
    oder lauerten auf toilette auf mich
    bisher hab ich keine allergien und werd mich dann in thailand damit einduften.
    Das hoert sich ja schrecklich an!! Ich lebe seit etwa 10 Jahren nicht mehr in D, was geht denn da ab?
    Das sind aber nicht die Tigermuecken??!
    Da sollte es aber auch andere Ansaetze geben! Kennst du diese Elektro-Mueckenschlaeger?
    Ein kraeftiger Ventilator, der seitlich Wind macht, wirkt Wunder!! ......
    Zitat Zitat von Naseweiss68 Beitrag anzeigen
    der tip mit der klimaanlage und neben dem auto stehenbleiben bis kühlschrank ist, ist super.
    "bis Kuehlschrank" muss nicht sein. 10-15 Sekunden reichen. Vor allem geht es darum, wenn (!) eine drin ist, die aufzuwirbeln, insbesondere auch hinten bei den Kindern.

  11. #40
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    "bis Kuehlschrank" muss nicht sein. 10-15 Sekunden reichen. Vor allem geht es darum, wenn (!) eine drin ist, die aufzuwirbeln, insbesondere auch hinten bei den Kindern.




    Und um Gotteswillen glaube nicht dem Panikmann und Wellenmesser "Siamfan". Der hat ein Problem mit den kleinen normalen Dingen des Lebens und projiziert seine Probleme auf eine Stufe, die fernab jeglicher Realität ist. Syndrom eines unausgelasteten Expats in der Pampa Stufe 3.

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Malaria Ko Chang,Ko Mak,Ko Kood
    Von dlawso im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.12.09, 08:11
  2. Malaria Risiko Koh Chang
    Von Harley im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.05, 10:36
  3. Impfungen gegen Malaria / Hepatitis ?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.03.03, 00:23
  4. Infos zu Malaria & Koh Chang
    Von Peter-Horst im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.03, 10:36
  5. Impfungen...
    Von philipp im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.01.03, 14:18