Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Malaria Ko Chang,Ko Mak,Ko Kood

Erstellt von dlawso, 04.11.2009, 09:31 Uhr · 10 Antworten · 4.772 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dlawso

    Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    75

    Malaria Ko Chang,Ko Mak,Ko Kood

    Hallo zusammen.
    Ich beabsichtige mit meiner Freundin eine Reise BKK.-Phnom Penh-Battambang-SiemReap (wohl nur kein oder geringes Risiko) und eben zum Abschluss noch einige Tage auf einer der obengenannten Inseln oder auf einer der Kambodschanischen in der Grenzregion (z.B. Koh Rong Saloem) ca. Mitte-Ende November.
    Nun liest man einerseits,dass diese Ecke Hoch-Risikogebiet ist ,andererseits seien auf den Inseln seit Jahren keine Malariafälle mehr aufgetreten und überhaupt würde das ganze hochgespielt..Weiss jemand den aktuellen Stand?
    Wir überlegen als Stand-by -medikamentation Malarone mitzunehmen.Ist dieses Medikament auch in BKK erhältlich und ev. günstiger? Oder würdet ihr verzichten und davon ausgehen,dass ihr innerhalb v. 24 Std. einen Arzt erreicht und ansonsten nur präventive Massnahmen (lange Kleidung,Skeletone etc.) als ausreichend erachten?
    Gruss
    Dlawso

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von eifelmatti

    Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    114

    Re: Malaria Ko Chang,Ko Mak,Ko Kood

    upps...hat mir damals niemand gesagt wurde auf Koh Chang bestimmt 50 mal gestochen und hatte nix

  4. #3
    Avatar von Paedda

    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    661

    Re: Malaria Ko Chang,Ko Mak,Ko Kood

    Ich würde wirklich kein Medikament als Stand By-Mittel mitnehmen. Zum Einen ist der Arzt vor Ort fit genug, um einen Malariafall auch wirklich als solchen zu identifizieren. Zum Anderen hat er dann natürlich auch aktuelle Gegenmittel.

    Ich denke noch zurück a die Zeit in 1995, wo ich noch mit meinen Freunden meinte, als Prophylaxe Lariam schlucken zu müssen. Meine Leute hingen echt durch, während ich nur etwas müde wurde...
    Heute kann ich darüber nur noch lächeln.

  5. #4
    Avatar von dlawso

    Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    75

    Re: Malaria Ko Chang,Ko Mak,Ko Kood

    Seh ich gefühlt auch so---wollte nur mal nachfragen wie die Einschätzung so ist.Könnt ja inzwischen kritisch geworden sein,who knows.
    Früher,ja vor 30 Jahren in Indien war ich mehrere Monate auf "Fansidar"--glücklicherweise ohne Nebenwirkungen-.als ich dann mitgekriegt hab,dass das eine Amerikanische entwicklung war f.d. GI 's in Vietnam ohne Rücksicht auf Nebenwirkungen hab ich nie wieder was genommen.Hab auch das Gefühl,das ganze wird bisschen gepuscht von den Ärzten hier und der Pharmalobby,deshalb findet man so widersprüchliches.
    90% der fälle sind wohl südlich des Äquators in Afrika,Kambodscha liegt ca auf Rang 50 und Thailand irgendwo auf Rang 70.
    Aber echt schnelle Antworten,sapperlot !

  6. #5
    acki08
    Avatar von acki08

    Re: Malaria Ko Chang,Ko Mak,Ko Kood

    War schon mehrfach auf Ko Chang. Meine vorsorge bestand aus

    Autan und am abend einer langen Hose.



    Acki08

  7. #6
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Malaria Ko Chang,Ko Mak,Ko Kood

    Also was ich die letzten 13 Jahre beobachte

    [quote]Nun liest man einerseits,dass diese Ecke Hoch-Risikogebiet ist ,andererseits seien auf den Inseln seit Jahren keine Malariafälle mehr aufgetreten und überhaupt würde das ganze hochgespielt..[/quote]

    genau das ist meine Erfahrung !
    Und wenn mal wieder was auftreten sollte, wie hier bereits gechrieben, die haben drueben auch an fast jeder Ecke nen Arzt und ich denke mal ( weiss es nicht genau ) das Medikamente gegen Malaria da schnell aufzutreiben sind!
    Die Krankheit ist /war ja nicht ganz unbekannt in diesem Land, die haben ihre Erfahrungen damit !

    Also locker bleiben, man kann es auch uebertreiben mit den Spritzen und impfereien

  8. #7
    Avatar von dlawso

    Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    75

    Re: Malaria Ko Chang,Ko Mak,Ko Kood

    Hab auch mal gelesen,Bier wirkt genauso abschreckend auf die Viecher,wegen Vitamin B1 oder Geruch,weiss ich nicht mehr.Gut,dass ein Sonnenuntergangs-Chang somit auch eine medizinische Begründung erfährt... ;)

  9. #8
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Malaria Ko Chang,Ko Mak,Ko Kood

    Bier Habe ich noch nicht festgestellt, liegt wohl daran das ich vorwiegend Mehkong trinke

    Was bei mir hilft, ich reibe mich gegen Abend mit Tigerbalm ein, also die freien Stellen wie Arme, Fuesse, Nacken - das Zeug moegen die offensichtlich nicht, bei mir hilfts Und unterm Tisch die gruenen Schnecken

  10. #9
    Avatar von dlawso

    Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    75

    Re: Malaria Ko Chang,Ko Mak,Ko Kood

    Mehkong? Echt mutig,aber doch nicht pur,oder?Obwohl,kenne einige Leute die morgens ein Gläschen empfehlen,dann wird man wohl garantiert nicht krank.Vielleicht merkts man aber auch nur nicht mehr so.....
    Also,wenn ich das so lese deckt sich das mit meiner Einstellung.Werden also nichts mitnehmen sondern vertrauen.Sowohl auf die Prävention wie auf die Fachleute vor Ort.Hab mich wohl selbst etwas verrückt gemacht,na ja, zu viel lesen ist halt nicht immer gut.
    by the way: Wir werden an Königs Geburtstag(ich hoffe doch aus ganzem Herzen dass er bis dahin wieder einigermassen auf dem Damm ist)in BKK sein.Wo würdet ihr hingehen?(wohnen in Chinatown)

    Aber erstmal nochmals vielen Dank f.d.schnellen Antworten
    Dlawso

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Malaria Ko Chang,Ko Mak,Ko Kood

    Ich besuchte schon alle drei genannten Inseln und noch ein paar mehr der nicht Genannten im Ko Chang Archipel.

    Dafuer is ne Malariaprophylaxe ueberfluessig wie ein Kropf.

    Kann Dir aber nicht sagen, wie das in Kambodscha aussieht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.03.14, 11:23
  2. von kambodscha nach koh kood
    Von islandhopper im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.11.08, 17:44
  3. koh Chang - Koh Kood im September?
    Von 1234 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.08, 22:01
  4. Malaria Risiko Koh Chang
    Von Harley im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.05, 10:36
  5. Infos zu Malaria & Koh Chang
    Von Peter-Horst im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.03, 10:36