Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

MAGIC MUSHROOMS

Erstellt von Hippo, 01.07.2008, 18:28 Uhr · 18 Antworten · 1.594 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Hierzulande sind z.B. die Fliegenpilze und Psyllos gaengig, finden sich im Herbst in/an jedem Wald
    Schon, nur die Dosierung ist das a+o

    Ein Bekannter von mir, hatte früher mal Stechapfel ausprobiert, (gibts oder gabs in jedem Pflanzengeschäft)
    da lief dann gleich die Farbe von den Wänden, die Schatten wurden unerträglich und jedes Geräusch hatte bei ihm die halbe Panik ausgelöst, na, der Zustand blieb ihm noch für einige Monate in abgeschwächter Form erhalten, wie gesagt die Dosierung eben.

    Mir selber war früher, hin und wieder nach etwas Sinnerweiterndes, wo ich wusste, da kann nicht viel schief gehen, auf so vage Versuche hätte ich heute keinen ``Bock´´
    mehr

    Grüsse :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Es gibt einen Alkohol, der aehnliches bewirkt: Absint.
    Oha, der schmeckt mir
    Aber ich glaube nicht das heute noch irgendetwas dieser Art drin ist. Vor 100 Jahren vielleicht

  4. #13
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Zum Thema Absynth ein interessanter Artikel: Die grüne Fee wird entzaubert.

    Zum Thema Stechapfel: Da hört der Spass meiner Meinung nach auf, ebenso bei Engelstrompete etc. Ich glaube zwar, dass es Menschen gab/gibt, die aus diesen Zauberpflanzen was besonderes "brauen" können, aber ohne tiefstgehende Erfahrung mit Drogen, Psychologie und Medizin würde ich da auf jeden Fall die Finger von lassen, kann ganz übel enden.

  5. #14
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Zum Thema Absynth ein interessanter Artike
    Na, dann kann ich ja beruhigt weiter konsumieren
    Danke für den Link.

  6. #15
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Zitat Zitat von maphrao",p="605506
    Zum Thema Stechapfel: Da hört der Spass meiner Meinung nach auf, ebenso bei Engelstrompete etc. Ich glaube zwar, dass es Menschen gab/gibt, die aus diesen Zauberpflanzen was besonderes "brauen" können, aber ohne tiefstgehende Erfahrung mit Drogen, Psychologie und Medizin würde ich da auf jeden Fall die Finger von lassen, kann ganz übel enden.
    Stechapfel habe ich mal probiert, allerdings geraucht, und das in meinen wilden 20er Jahren. Ende vom Lied war, das ich eine Nacht im Krankenhaus zur Beobaechtung gelandet bin, weil eine Polizeistreife mich als ´hilflose Person´ auf allen vieren kriechend am Ku-Damm aufgesammelt hat. Kann mich nur noch daran erinnern, das ich morgens in der Klinik aufgewacht bin, der Abend davor ist ausgeloescht. Einmal und nie wieder...

    Chock dii, hello_farang

  7. #16
    Avatar von Mr.Lof

    Registriert seit
    02.07.2006
    Beiträge
    270

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Thailand ist ja berühmt für seine Magic Mushrooms...

    Vor ein paar Jahren in einem Resort auf Phangan gab es Pilze zu kaufen. Ein paar Engländerinnen mit denen ich an diesem Abend im Restaurant am Tisch saß, haben eine Ladung bestellt. Einen davon hab ich gegessen. Ich hab aber nichts gemerkt und die Mädels auch nicht. Vielleicht war es zu wenig? Bei mexikanischen Pilzen hätte die Menge auf jeden Fall gereicht. Aber das Thai Ganja ist ja auch recht soft im Vergleich zu dem aus Holland.

  8. #17
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    fand es immer lustig, wie Schüler den Schleim von bestimmten Kröten ableckten,
    weil sie sich davon einen Trip versprachen.

  9. #18
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Zitat Zitat von DisainaM",p="605650
    fand es immer lustig, wie Schüler den Schleim von bestimmten Kröten ableckten,
    weil sie sich davon einen Trip versprachen.
    Handelt sich um die Aga-Kröte, die in Australien zu einem großen Problem für die Natur geworden ist. Gibt sogar ne Simpsons-Folge, wo Homer sich an einer berauscht
    Gibt tatsächlich ne Rauschwirkung, allerdings würd ich mich beim ablecken wohl eher übergeben.

  10. #19
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    vor 25 Jahren stande in Samui an jeder Ecke ein Magic-Mushroom - Restaurant.
    Ich habe lieber die Finger davon gelassen.
    Meine Nachbarin, eine sehr nette Schweizerin, damals in einer dieser THB 30 Holzhütten neben mir wohnend, konnte nach dem Pilzmahl 1 Woche nicht mehr duschen. Die hatte einfach Angst vorm Wasserstrahl. Mann, hat die gestunken. ;-D

    Ausserdem ging da noch die Story vom Farang, der 2 Jahre zu Fuss im Retourgang über die Insel düste, von den Thais verpflegt wurde und schlussendlich zusammengefahren wurde.

    Für solche Actions war und bin ich einfach zu feige. ;-D

    Grüße
    Mandybär

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.07, 11:57
  2. Magic Resort auf Koh Chang
    Von jurby im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.06, 20:51