Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

MAGIC MUSHROOMS

Erstellt von Hippo, 01.07.2008, 18:28 Uhr · 18 Antworten · 1.593 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    MAGIC MUSHROOMS

    Pilztrip kann Stimmung dauerhaft heben

    Auch Monate nach einem Pilztrip können positive Effekte anhalten: Wohlbefinden und Lebenszufriedenheit sind einer Studie zufolge noch ein Jahr später nachweisbar. Ein Freibrief für Selbsttests ist das jedoch nicht.

    Urs Blank wird nach einem Pilztrip zum Mörder. Der Wirtschaftsanwalt verliert die Kontrolle und findet sich in der Gesellschaft nicht mehr zurecht. Während der Protagonist in Martin Suters Roman "Die dunkle Seite des Mondes" auf seinem schlechten Trip hängen bleibt, können sogenannte Zauberpilze (Magic Mushrooms) in der Realität hingegen möglicherweise dauerhaft positive Wirkungen haben.

    Spiegel online

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    MAGIC MUSHROOMS
    Ja, da gabs ein Buch drüber von Carlos Castaneda und hiess
    ``Die Lehren des Don Juan´´, der Autor beschreibt in diesem sehr genau, was er auf ``Pilztrip´´ so erlebt hatte.
    Aüsserst angenehm...zum lesen

  4. #3
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Zitat Zitat von siajai",p="605470
    MAGIC MUSHROOMS
    Ja, da gabs ein Buch drüber von Carlos Castaneda und hiess
    ``Die Lehren des Don Juan´´
    Eines der Buecher, die ich bei meinem Vater im Buecherregal fand und mit 16 verschlungen habe. Die Lektuere war so interessant und hat ausgereicht, um gelegendliche Selbstmedikationen vorzunehmen.

    Man sollte jedoch sehr vorsichtig sein, wenn es sich um ´fremde´ Pilze handelt. In Thailand habe ich mich noch nicht rangewagt. Was der GaLaBauer nicht kennt, das frisst er nicht... Aber grundsaetzlich kann man sagen, das ein Pilztrip sehr angenehm ist, und ´rein´. Also kein Chemodreck der aufpeppt. Hierzulande sind z.B. die Fliegenpilze und Psyllos gaengig, finden sich im Herbst in/an jedem Wald.

    Chock dii, hello_farang

  5. #4
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Es gibt nicht nur ein Buch von Castaneda, es gibt ne ganze Reihe, sehr empfehlenswert.
    Ich finde die neuen Forschungen gut, denn diese Pilze haben sehr viel positives Potential.

  6. #5
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Zitat Zitat von maphrao",p="605477
    Ich finde die neuen Forschungen gut, denn diese Pilze haben sehr viel positives Potential.
    Nicht nur die neuere Forschungen, ich erinnere an Albert Hofmann, der leider am 29. April diesen Jahres mit 102 gestorben ist. Er schenkte der Psychologie und der ganzen Welt das LSD, welches er im Rahmen von Forschungen ueber Mutterkorn (ein Getreidepilz an dem jahrhundertelang viele Menschen starben, weil sie verdorbenes Getreide assen) im Jahre 1938 synthetisierte.

    Chock dii, hello_farang

  7. #6
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Nachtrag:

    Psychodelische Pilze und LSD sind bewusstseinsveraendernde Toxine, nicht zu vergleichen mit Hasch oder Alkohol. Daher sollte man sich vorher ganz genau ueberlegen, ob man sich darauf einlassen moechte. Denn nach dem Trip sieht man die Welt anders, fuer immer.

    Manche Menschen kommen damit nicht klar, und drehen frei. Also mit aeusserster Vorsicht zu geniessen. Und speziell beim ersten Mal nur im Kreise von Freunden.

    Chock dii, hello_farang

  8. #7
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Nee, lass sein. Nix mehr für mich. Ich habe vor Jahrzehnten in Nepal Hasch probiert. Fand ich witzlos und bin so bis Heute beim Alkohol geblieben

  9. #8
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Wobei ja Nepali nunmal die S-Klasse unter den Haschsorten ist. Meine deutsche Ex-Freundin ist mit dem Stoff aber auch nicht klar gekommen, war stets sehr merkwuerdig drauf und hat das ...... schnell wieder sein gelassen.

    Chock dii, hello_farang

  10. #9
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Zitat Zitat von hello_farang",p="605483
    Denn nach dem Trip sieht man die Welt anders, fuer immer.
    Naja, die Welt verändert sich ständig, auch im eigenen Bewusstsein. Bei Pilzen geht es nur schneller, pendelt sich mit der Zeit aber wieder ein.
    Trotzdem mit Vorsicht zu geniessen, nicht für jeden geeignet.

  11. #10
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: MAGIC MUSHROOMS

    Zitat Zitat von maphrao",p="605489
    Bei Pilzen geht es nur schneller, pendelt sich mit der Zeit aber wieder ein.
    Ja klar, aber wer schonmal 30 cm ueber dem Boden geschwebt ist, die Feen und Gnome des Waldes gesehen hat, der vergisst es nicht mehr. Im Hirn findet eine Synapsenmassage statt, die es sonst so nie gegeben haette. Da faellt mir ein: Es gibt einen Alkohol, der aehnliches bewirkt: Absint.

    Zitat Zitat von maphrao",p="605489
    Trotzdem mit Vorsicht zu geniessen, nicht für jeden geeignet.
    Auf alle Faelle! Daher ja auch mein warnender Nachtrag vorhin.

    Chock dii, hello_farang

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.07, 11:57
  2. Magic Resort auf Koh Chang
    Von jurby im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.06, 20:51