Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 159

LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.

Erstellt von Otto-Nongkhai, 25.01.2008, 09:20 Uhr · 158 Antworten · 14.872 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="559807
    Dann verrate mal deine Quellen.
    Ja, mein Gedächtnis ist gut
    Z.B. in der Witch's Tavern, aber das war bei weitem nicht der einzige Laden. Im Isaan mag das anders aussehen, da bin ich nicht allzu häufig.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.

    Leider stimmt es mit Laos, das es immer teurer wird.
    Besonders die Taxis und Tuk-Tuk Fahrer versuchen Astronomische
    Preise zu verlangen.
    2006 von Vientiane Stadtzentrum mit dem Taxi zum Grenzübergang Thailand 100 THB bezahlt.
    2007 wollten sie 500 THB haben
    Habe dann ein Tuk-Tuk genommen, für 200 THB.

    Einfache Guesthäuser in LuangPrabang verlangten letztes Jahr
    im Oktober 800THB, und man musste noch froh sein ,das man eins ergatterte, wenn man Abends ankommt.
    Allmählich ist LuangPrabang zu überlaufen mit Touris, und können deshalb sich solche Preise erlauben , bei Übernachtung und die Mondpreise bei den Tuk-Tuks.

    Vom Guesthouse in LuangPrabang bezahlte ich 2006 1 Dollar zum Flughafen.
    2007 wollten sie 5 Dollar a Person haben!!

    Sammy

  4. #13
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="559855
    Laos ist wirklich teurer.
    als Tourist, fand ich es wesentlich günstiger als Thailand.
    Sollte sich da etwas verändert haben?
    Sieh mal,Sunnyboy,ich vergleiche die Preise nicht als Tourist,da könntest du vieleicht Recht haben,ich vergleiche die Preise im Supermarkt,Markt,preiswerten Hotel und Bus und da bleibe ich bei der Aussage,
    LAOS IST TEURER ALS WIE THAILAND!

    Meine Laotin ist auch meiner Meinung und die solltes es ja wissen!

  5. #14
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.

    Im Westen ca 10 Km vom Zentrum entfernt liegt der Hafen und hier fahren 6/8 Personen-Speetboote (Schmalboote) nach Pak Lai,ein 4 Stunden-Ritt,15 USD,oder Luang Prabang 38 USD ab.
    Sitzkissen,dicke Jacke und Ohrstopfen nicht vergessen.
    Die Fahrt ist nicht so ganz ungefaehrlich,denn der Teufelsdriver schrammt immer haarscharf an den Felsen und Klippen vorbei,die den Mekhong auf dieser Strecke saeumen und die vielen grossen Strudel, Stromschnellen und wandernde Sandbaenke tun ihr Uebriges die Fahrt zum Nervenkitzeln zu machen.
    Nach dem Aussteigen ist man betrunken,mao luea nennt man das.
    Eine Achterbahnfahrt ist nichts dagegen!

    Es gibt auch einige verrostete Frachtkaehne nach Luang Prabang,Farhrdauer so ab 4 Tage, Uebernachtung auf dem Boot in einer Haengematte und Moskitonetz (selbst mitzubringen).
    Boot stoppt in vielen kleinen Orten und man kann sich mit Fressalien,Foeh der wohlschmeckenden laotischen Nudelsuppe,oder Laap,saures,gehacktes Fleisch mit viel Kraeutern,aber auch mit dem Nationalgericht,Som Tam mit Balah (Pappajasalat mit Stinkefisch) eindecken.
    Wer Zeit hat und auf Luxus verzichten kann ,so eine 4-5 Tage Bootsfahrt ist etwas ganz Feines und in keinem Reisebuero zu buchen!!!!Abenteuer Pour!

    Der Hafen im Osten,wo frueher Boote nach Pakse fuhren ist heute verwaist bzw.dort duempelt ein Floatingrestaurant.


    FF.

  6. #15
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.

    Waren vorletzte Woche in Laos. Kann die Aussage, das Laos generell teurer als Thailand ist nicht bestätigen. Mietwagen; eindeutiges ja.
    Wir sind von Vietiane dann mit dem Auto nach Luang Prabang gefahren (380 Km).
    Zwischenstop in Vang Vieng:
    Goldgräberstadt mit bekifften Amis/Europäern; Falang Khee Nok pur.
    Luang Prabang:
    Schöne Stadt, aber total überlaufen. Nix mehr mit Geheimtipp.

    Zurück dann Non-Stop, in Vietiane noch eingekauft (gegenüber Restaurant Khop Chai Deu)und dann wieder nach Hause.
    Fazit:
    Vietiane: ok, Vang Viang: nur wenne auf Dope stehst; Luang Prabang: einmal reicht schon.
    Das Gebiet zwischen Vang Viang ist auch nicht ganz ungefährlich, wird schon mal des öfteren auf Autos geschossen (die Hmong sind nicht gerade Freunde der Regierung)
    Gruß

  7. #16
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.

    Unseren letzten Trip nach Laos haben wir - trotz Kälteeinbruch und fehlender Pullover - noch ganz gut in Erinnerung. Laos ist eine wirklich erholsame Alternative zu Thailand, auch wenn mir die Küche nicht so liegt. Aber dafür gibt es ja die zahlreichen französischen Restaurants.

    Ein absolutes Muss ist eine Fahrt auf dem Mekhong. Am besten mit einem der langsamen Dampfer. Man trifft jede Menge interessante Leute und sieht tolle Natur.

    Dieser Trimphbogen in Vientanne ist wirklich eine Ausgeburt an Hässlichkeit. Bei meinem ersten Besuch dort dachte ich noch, dass er nicht fertig ist oder kein Geld mehr da um diesen Betonklotz hübsch anzumalen. Wäre nie auf die Idee gekommen, dass der so sein soll wie er ist.

  8. #17
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.

    Der Mekhongfisch,mit Kreutern auf Holzkohle gegrillt,in den vielen Restaurants und am Markt angeboten wird,kommt aus diversen Flussfarmen.
    Leider werden die Fische chemisch/mit Antibiotikern ernaehrt,damit sie schnell an Gewicht gewinnen,und so schmecken sie dann auch.
    Ohne scharfe Gewuerze sind sie ungeniessbar.
    Leider,ein Phaenomen dieser modernen Zeit bei fast allen Fleisch- und Fischsorten in Asien.Wer eine Grippe hat braucht nach Genuss des Fisches wenigstens keine Antibiotiker mehr zu nehmen!


    Vientiane war ganz anders als andere Hauptstaedte und wirkt eher wie ein verlassenes,vertraeumtes,verschlafenes Dorf,besonders am Wochenende und abens ab 22 wo in allen kommunistischen Staedten die Buergersteige hochgeklappt werden.
    DAS IST EINE GEFAHRENQUELLE IN VIENTIANE,OFFENE KANALDECKEL LADEN ZUM BAD EIN.


    Ich hatte auch mal vor Jahren das Vergnuegen dort unterzutauchen,lag am wohlschmeckenden Lao Drafbier,der Liter fuer 35 Bath.

    Ist Vientiane heute noch so ruhig?
    Der Strasssenverkehr hat stark zugenommen,besonders die vielen,billigen Mopeds aus China machen manchmal eine Strassenueberquerung zur Mutprobe.


    Die vielen,neuen Bauwerke und Hotels und die Massen an Touristen,die die Masse an bundbeleuchteten Mekhonglokale bevoelkern.
    BIER LAOS,DAS NATIONALGETRAENK


    Groesstes Hotel,2004 wegen einem Asiangipfel erbaut, hat 15 Stockwerke und hört auf den Namen Don Chan und wird nachts grün angestrahlt damit Thailand etwas neidisch wird.
    Die anderen Gebäude sind meistens 2/3 stöckig.
    Der Musik Pub KHOP CHAI DEU mit Livemusik und Biliarttischen ist immer gut besucht.
    Da bietet sich noch das Cabaret Anou an. Dem Interior vergleichbar mit einer Thaidisco,aber wesentlich dunkler,man sieht fast nichts.Publikum besteht schwerpunktmaessig aus asiatischen Geschaeftsleuten, die was zum abgreifen Suchen.

    Da die vielen Thai-Touristen,die jetzt wegen der Asiangemeinschaft (aehnlich Euroland) ohne Visa in Nachbarlaender einfallen duerfen und hier ihren starken Bath unter die Leute bringen.
    Man erkennt sie an den gelben und lila Hemden und der grossen Klappe.

    Dort die Visareisenden und die,die in Laos eine unfreiwillige Warteschleife absitzen muessen,bevor sie wieder nach Thailand einreisen duerfen,weil Thailand die Visabestimmungen verschaerft hat.
    Jetzt sieht man Inder,..... und Farangs mit verkniffenen Gesichtern am Mekhong stehen,ohne Rueckkehrvisa fuer Thailand.

    Cambodscha mit Jahresvisa fuer 280 USD waere eine Alternative.Ein Jahresvisa fuer Laos kostet schon mehr als 500 USD.

    BLICK AUF SRI CHANG MAI/THAILAND


    FF.

  9. #18
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.

    Schön das Du den Unrat mit fotographiert hast, gehört einfach zu Laos mit dazu.

    Neben dem Chop Chai Deu hat uns das Kualao Restaurant noch gut gefallen. Ist zwar sehr touristisch, hat aber eine ausgezeichnete laotische Küche mit Lao Musik.
    Im Lane Xang Hotel findet abends auch noch eine folkloristische Veranstaltung statt, letztes Mal haben wir einen Karaoke Wettbewerb zwischen Japanern und Koreanern miterleben dürfen. Einfach köstlich.
    Gruß

  10. #19
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.

    Noch mal einen grossen Dank an alle,die sich an diesem Thread beteidigen und mit Ergänzugen aufwerten.
    Umso mehr Tipps,je mehr kann man in Laos unternehmen,oder Gefahrenquellen umschiffen.

  11. #20
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.

    Hallo Otto,

    finde deinen Bericht super und auch gut, dass mal über die Nachbarstaaten gesprochen wird.
    Könntest du vielleicht zur Reise in das Land einige Info´s geben?
    Ich weiß, teilweise gab es die bereits.

    Ich hätte zum Beipiel mal folgende Fragen an dich/euch: Ist es möglich mit dem Mietwagen von TH nach Laos zu reisen?

    Gibt es außer bei Vientiane noch weitere Brücken über den „Mae Nam Khong“? Habe gehört, dass bei Chiang Khong eine gebaut wurde?!

    Wie ist es mit Überfällen, wenn man auf den Strassen unterwegs ist? Z.B. von Vientiane nach LPB..
    Kann man problemlos mit dem eigenen Auto bis nach China fahren?

    Kannst du vielleicht ein paar Tipps zu Zielen in Nord-Laos geben, die man unbedingt sehen sollte?!

    Danke
    Gruss, die Lanna´s

    PS: Kann man sich dein Boot ausleihen?

Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vietnam - eine Alternative zu Siam?
    Von fred1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.09.13, 09:18
  2. Eine schöne Alternative zu Pattaya ;BANG SAEN.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.12.09, 07:26
  3. Für 10 € ins Traumland Thailand
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.02.07, 22:36
  4. Grunderwerb in THL, eine Alternative ?
    Von Rene im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.05, 12:04