Ergebnis 1 bis 9 von 9

Kurzer Koh Tao Feb 2016 Bericht

Erstellt von nakmuay, 16.02.2016, 14:56 Uhr · 8 Antworten · 1.097 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.323

    Kurzer Koh Tao Feb 2016 Bericht

    Hi,

    Ich dachte vielleicht interessiert es ja den ein odere anderen also hier mein kurzer Bericht.

    Wir sind zu 4. mit dem Flieger nach Chumpon und von dort aus mit dem Boot nach Koh Tao. Generell eine schlechte Wahl, weil das Timing der Flüge relativ suboptimal ist (wenn dann eher ein Nachtflug!). Die Morgenflüge kommen zu spät für die Fähre an und somit mussten wir gute 5-6 Stunden warten bis das nächste Boot losfuhr.

    Eine wichtige Sache an dieser Stelle: Fragt wie hoch die Wellen sind bevor ihr das Boot nehmt. Wir hatten bei der Hinfahrt 4+ Meter hohe Wellen und es war absolut kein Spaß. 90% der Leute haben gekotzt. Einige haben geschriehen und geweint... Sehr viele sind auf Koh Tao ausgestiegen obwohl sie ein Ticket bis nach Samui hatten. Der Geruch war die Hölle. Ich fand die Wellen am Anfang lustig, aber als die Leute kotzen anfiengen, war's nicht mehr so angenehm.

    Wir waren im Haadtien Beach Resort, das einen absolut wunderschönen privaten Strand hat. Die Sicht im Wasser war leider suboptimal, wahrscheinlich wegen dem hohen Wellengang. Es gibt Boote die einen überall hinfahren und in Gehnähe kann man sich Mopeds ausleihen (180 Baht pro Tag hat uns der Spaß gekostet). Das Essen im Resort ist extrem teuer zu Bangkokverhältnissen, außerhalb ist es deutlich realistischer. Es gibt einige gute Restaurants, ich empfehle ein bisschen bei Tripadviser nachzulesen. Speziell das "Barracuda" Restaurant war außergewöhnlich - gutes Essen und sehr kreativ.

    Ich war das 1. Mal in 2008 dort und habe meinen Tauchschein gemacht (Feb 2016, THB 8,600 war der günstigste Kurs den ich sah). Damals habe ich mir eingebildet es ist eine superkleine Insel und 90% der Leute sind wegen dem Tauchen dort. Diesmal gab es immer noch sehr viele Taucher, aber ebenfalls sehr viele Leute die nicht wegen dem Tauchen dort waren. Was mir erst jetzt auffiel ist, dass es dort fast keine Thais gibt. Der Großteil der Leute auf Koh Tao scheint Burmesen zu sein, was überhaupt kein Problem ist, jedoch das Essen ein wenig beeinflusst (trotzdem lecker!).

    Koh Tao bedeutet Schildrköteninsel, jedoch gibt es nicht mehr viele Schildkröten dort. Im August kann man sie anscheinend relativ häufig sehen, auch beim Schnorcheln zum Beispiel beim Haadtien beach. Das absolute Highlight für mich waren Riffhaie. Ich war 3 Mal an unserem Strand Schnorcheln und konnte 2 mal davon Haie sehen (1. 1 Hai, 2. nichts, 3. 5 Haie). Die Black Tip Reef Sharks sind generell ungefährlich und absolut nicht aggressiv. Teilweise kann man auch Babyhaie sehen.

    Ich habe hier ein kleines Video mit leider relativ schlechter Qualität (meine Lunge und die Sicht waren leider suboptimal):


    Falls jemand Interesse hat, kann ich gerne auf einer Karte den Spot einzeichnen wo die Haie öfters sind (ich habe sie nur Morgens gesehen!). Dort soll man auch oft Schildkröten sehen.

    Aufpassen sollte man auf die Triggerfische. Diese sind äußerst aggressiv wenn sie ein Nest haben und man sollte sich leiber fern halten. Falls man attackiert wird, muss man seitlich wegschwimmen und nicht nach oben. Ihr Revier geht Kesselförmig nach oben, man muss aus dem Kessel raus. Die Fische sind teilweise 80cm groß und haben gute Beisserchen.

    Gesehen (zu glauben) habe ich:
    - Black Tip Reef Sharks
    - Parrot fish
    - Tintenfische
    - Einige Triggerfische, nur einer wollte sich ein Stückchen abbeißen von mir - bin aber selbst zu nahe hin (hätte ein Video bei Interesse)
    - Barracudas (könnte ich mit einer anderen Art verwechselt haben, war ein kleiner Schwarm)
    - 2 Quallen
    - Eine grüne Viper am Land (hätte Bilder bei Interesse)
    - Haufenweise Fische wo ich absolut keine Ahnung von den Namen habe in allen verschieden Farben; sehr viele Schwärme!

    Was man sehen könnte:
    - Schildkröten in (ich in 2008)
    - Wale (Kumpel letzten Herbst)
    - Wahlhaie (da muss man wohl eher glücklich sein)
    - Rochen (einige in 2008)
    - Seepferdchen (dafür braucht man wohl Geduld)


    Empfehlenswert:
    - Haadtien zum Tauchen (wenn die Sicht nicht gut ist, dann besser zu einem anderen Strand - irgendwo ist die Sicht immer gut); andere Strände sollen genau so schön sein!
    - Koh Nang Yuan zum Tauchen und ein Foto von dem Hügel aus (wir haben THB 3,000 bezahlt für eine Fahrt zur Insel und Umrundung von Koh Tao + Schnorcheln. Habe ähnliches in Trang für 1,000 - 1,500 gemacht, aber hier war nicht viel Verhandlungsspiel möglich. Hochsaison + chinesisches Neujahr)
    - Minigolf wenn mans mag (nicht Abends/Nachts - viele Mücken)
    - Ein Moped ausleihen, aber absolut nur wenn man geübt ist (viele Straßen haben keinen Asphalt)


    Ja gut, das war mein kleiner Bericht. Falls jemand Fragen hat - einfach melden

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Danke für den Bericht.

    ...Fragt wie hoch die Wellen sind bevor ihr das Boot nehmt ...
    Habe ich so noch nie erlebt.
    Ist aber nicht durchführbar, wenn ein fester Reiseplan besteht. Ich buche und bezahle die Fähre sogar aus D, da ist nicht viel mit nun warte ich mal. Und die Zeiten sind schon lange ( leider ) vorbei, dass man einfach ungeplant wartet bis ein paar hohe Wellen vorbei sind.

  4. #3
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Die höchsten Wellen ab Chumpon am Weg nach Samui mit Lomprayah sind immer zwischen Koh Tao und Koh Phangan. Darum man eben ab Surat Thani besser nach Samui und KPG fährt.

  5. #4
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.323
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Die höchsten Wellen ab Chumpon am Weg nach Samui mit Lomprayah sind immer zwischen Koh Tao und Koh Phangan. Darum man eben ab Surat Thani besser nach Samui und KPG fährt.
    Das ist wertvoll zu wissen - Danke!

  6. #5
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Mit den Wellen ist schon manchmal lustig. Als wir von KPG zurück nach Bangkok wollten, da war gerade morgend ein Sturm. Die Abfahrt des Hotelbootes verzögerte sich dann auch deswegen, was aber nichts weiter machte, da wir immer noch pünktlich ankamen und außerdem der Flugplan vollkommen durcheinander geraten war (wir flogen halbwegs pünktlich ab, allerdings mit einem Flugzeug das schon Stunden vorher hätte abfliegen sollen).

    Auf dem Weg nach Samui kamen wir an mindestens einem größeren sinkenden Boot vorbei.

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.015
    Schoener Bericht Naki und Interesse an Bildern ist vorhanden .

  8. #7
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.323
    Ein sinkendes Boot zu sehen wäre natürlich auch toll gewesen. Konnte jedoch leider nur Wellen sehen, als ich aus dem Fenster rausschaute.

    Hier ein paar Bilder (leider aus Zeitmangel nicht extern hochgeladen also muss man sie anklicken zum Vergrößern)

    Am nächsten Morgen nach der Ankunft gab es diese Schilder überall am Strand:
    IMG_5909.jpg

    งูเขียวหางไหม้ - Freundin meinte, dass ein Biss tödlich sein kann. Google meinte: Bambusotter und nur selten tödlich. Offensichtlich bin ich kein Biologie, eventuell wissen andere Member mehr. Der thailändische Name müsste passen (übersetzt: Grüne Schlange mit verbrannten Schwanz. Es gibt anscheinend auch eine komplett grüne Version die ungefährlich ist)
    IMG_6003.jpg

    IMG_6008.jpg


    Die wunderbaren Straßen auf Koh Tao. Fairerweise muss man sagen, dass man auch relativ weit mit asphaltieren Straßen kommt. Aber es gibt sehr häufig Dirtroads wie diese.

    IMG_6037.jpg
    IMG_6039.jpg


    Edit: Achja der Trigger Fish

    Ich hörte von den Triggerfischen zuvor, vergaß aber wie sie aussehen. Sah diesen Riesenfisch und bin mit mulmigen Gefühl hingetaucht. Glücklicherweise hat er mich nur kurz gejagt, die Dingen können sehr aggressiv sein (speziell wenn sie ein Nest haben) und haben wie gesagt gute Beißerchen.
    Das Video könnte besser sein, habe gerade erst angefangen unter Wasser Bilder / Videos zu machen und bin erst im Nachhinein draufgekommen, dass die Kamera auch einen Bildstabilisator besitzt. Das Wasser war jedoch deutlich klarer (Koh Nang Yuan Insel, sehr schön zum Tauchen und gute Chancen auf Seepferdchen anscheinend).

    Die Unterwasser Kamera (SJ 4000 von SJCam) kostet mit micro SD (32GB) nur ungefähr THB 29,000 falls jemand an so einer Kamera interessiert ist. Sehr feines Teil für den Preis und kann man fast überall bekommen. Hat auch viele Halterungen für Motorräder etc. dabei. Kleiner Monitor hinten drauf und man kann sie mit dem Handy per Wifi verbinden.


  9. #8
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.718
    Schön, nakmuay ... dort war ich auch mal schorcheln /tauchen

    Gekentert beinahe auf der Rückfahrt Tao-Samui auch, der Nervenkitzel/Abenteuertrip war inclusive

    Mann war das ne Nußschale von dem Franzosen in Bophut, ein kleines ehemaliges Fischerboot ohne Überdachung,
    4 Personen on Board plus Käptn Blaubart, jeder Brecher schwappte über uns ... als da plötzlich ein kleiner Sturm aufkam, verschanzten sich sogar die weit größeren Boote hinter den kleinen Felseninseln ...

    ... nicht so unser Käptn Blauleber ... noch einen Schluck aus der Mekhong Whisky Flasche und auf gings, quer über die Brecher ! (O-Ton -ohne Scheiß-: "Bin schon hundert Mal bei dem Wellengang gefahren, ging immel jut, hicks")

    Machte er aber gut, das Kreuzen gegen die Wellen, Respekt ... höhö, nur die 2 anderen Leute aufm "Schiff", das französische Pärchen war schon am Kotzen und am Testament schreiben

    Fies wie ich bin, konnte ich mir meine makabren Späßchen natürlich nicht verkneifen ... wie demonstativ
    meine Schwimmflossen zurechtlegen und mit meiner Frau die in Frage kommenden Schwimmrouten
    zu erörten ... und noch ne Bemerkung zu den harmlosen Haien dort, null Gefahr
    ... die wurden immer bleicher







    P.S.: Sonst alles im Lot, schaffst du noch länger in Bangkok ? Dann könnten wir uns demnächst
    wieder mal dort treffen, auf einen Tee

    Ich schlag übermorgen in Indien auf , danach ist Thailand geplant

  10. #9
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.323
    Einen Indy auf dem Boot haette gerade noch gefehlt... Kann mir das bildlich vorstellen wie du die Flossen auspackst lol.
    Mein Maedel ist ohnmaechtig geworden, ganz ohne Indy. War ein Spass die Fahrt.

    Bin noch in Bkk. Gleiche Firma neuer Haggen, altes Bike (wird heute 2!), neuer alter Rossihelm aus Oesterreich und wuerd mich freuen den Indy wiederzusehen! Hast meine Nummer noch?



    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Schön, nakmuay ... dort war ich auch mal schorcheln /tauchen

    Gekentert beinahe auf der Rückfahrt Tao-Samui auch, der Nervenkitzel/Abenteuertrip war inclusive

    Mann war das ne Nußschale von dem Franzosen in Bophut, ein kleines ehemaliges Fischerboot ohne Überdachung,
    4 Personen on Board plus Käptn Blaubart, jeder Brecher schwappte über uns ... als da plötzlich ein kleiner Sturm aufkam, verschanzten sich sogar die weit größeren Boote hinter den kleinen Felseninseln ...

    ... nicht so unser Käptn Blauleber ... noch einen Schluck aus der Mekhong Whisky Flasche und auf gings, quer über die Brecher ! (O-Ton -ohne Scheiß-: "Bin schon hundert Mal bei dem Wellengang gefahren, ging immel jut, hicks")

    Machte er aber gut, das Kreuzen gegen die Wellen, Respekt ... höhö, nur die 2 anderen Leute aufm "Schiff", das französische Pärchen war schon am Kotzen und am Testament schreiben

    Fies wie ich bin, konnte ich mir meine makabren Späßchen natürlich nicht verkneifen ... wie demonstativ
    meine Schwimmflossen zurechtlegen und mit meiner Frau die in Frage kommenden Schwimmrouten
    zu erörten ... und noch ne Bemerkung zu den harmlosen Haien dort, null Gefahr
    ... die wurden immer bleicher







    P.S.: Sonst alles im Lot, schaffst du noch länger in Bangkok ? Dann könnten wir uns demnächst
    wieder mal dort treffen, auf einen Tee

    Ich schlag übermorgen in Indien auf , danach ist Thailand geplant

Ähnliche Themen

  1. Schnorcheln: Koh Phangan - Koh Tao - ..?
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.11.05, 11:35
  2. Koh Tao....
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.11.05, 09:03
  3. Hotel auf Koh Tao
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.05, 14:14
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.04, 22:21
  5. Koh Samui & Koh Tao
    Von mimiswelt im Forum Touristik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.11.04, 11:52