Ergebnis 1 bis 3 von 3

Konsularischer Schutz und die neue Reisewelt

Erstellt von Hippo, 12.07.2008, 21:38 Uhr · 2 Antworten · 625 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Konsularischer Schutz und die neue Reisewelt

    Ist zwar speziell für die schweizer Member, aber es ist auch von allgemeinem Interesse.

    Konsularischer Schutz und die neue Reisewelt
    Anspruchshaltung bei wenig vorbereiteten Last-Minute-Touristen
    Der Bund schliesst Konsulate in Europa und eröffnet neue in weit entfernten Ländern. Denn auf dem alten Kontinent lösen Schweizer Touristen ihre Probleme zunehmend selbst, während die Vertretungen in Ländern wie Thailand und Brasilien mit unvorbereiteten Ferienreisenden konfrontiert sind, die blind auf den konsularischen Schutz vertrauen.

    sig. Als es kein Google-Earth gab, keine Mobiltelefone, kein Skype und keine auf Trekkings in Pakistan spezialisierten Chat-Groups, ging man auf Reisen in entfernte Länder paradoxerweise weniger Risiken ein. Auch die Arbeit in den Konsulaten war berechenbar. [highlight=yellow:1a68aa24bc]Geriet ein Schweizer Bürger im Ausland in Not, so wusste er in aller Regel wenigstens, auf welchem Kontinent er sich gerade befand.[/highlight:1a68aa24bc] Heute ist alles komplizierter, obwohl – oder gerade weil? – das Aussendepartement (EDA) für rund 150 Länder Reisehinweise publiziert und das Internet für jeden Flecken dieser Erde Auskunft gibt, ob dort gerade Gelbfieber im Anzug ist oder Rebellen auf dem Vormarsch sind.

    weiter NZZ


    Hervorhebung und Smilie von mir :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Konsularischer Schutz und die neue Reisewelt

    Ja, die neuen Fernreisen-Möglichkeiten der sechziger Jahre - oder waren es die fünfziger? - haben schon so einiges ausgelöst. Und wen verwundert es heutzutage noch, dass so mancher Globetrotter sich überhaupt nicht mehr vorab über sein Ziel-Land - z.B. Thailand - informiert. Glücklicherweise findet diese Epoche ja bald ihr Ende. Irgendwann sind die Flugkosten halt zu hoch und deshalb für die Masse unerschwinglich. Dann reisen nur noch "Gutsituierte" wieder "in 80 Tagen um die Welt". Die deutschen Frauen werden es zu schätzen wissen: Schon immer gab es den Spruch: "Bleibe im Lande und ernähre uns redlich" oder so. ;-D

    Wenn es überhaupt "Opfer" aus dieser bald vergessenen Zeitspanne geben sollte, dann sind dies wohl diejenigen, die aus fremden Kontinenten sich ein Weib mitgenommen haben - und deshalb regelmäßig die Verwandtschaft im Ausland besuchen dürfen. Die glücklichen Auswanderer sind davon ja nicht so sehr betroffen. :-)

  4. #3
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005

    Re: Konsularischer Schutz und die neue Reisewelt

    Gestern abend war ein hochinteressanter Themenabend auf Phonix-TV über die Hippi-Globetrotter. Original-Filmaufnahmen, Zeitzeugen etc. u.a. aus Thailand. Zwischendurch habe ich so für mich gedacht, dass zu dieser Zeit die gegenseitige Neugier, der Respekt und die Toleranz ungleich grösser waren als heutzutage, und damit auf beiden Seiten die Konfliktvermeidung. Vielleicht irre ich mich, so Berichte können ja nur ein Ausschnitt sein. Wichtig ist, dass man sich Zeit nimmt.

Ähnliche Themen

  1. Computer Spy Schutz
    Von wasa im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.10, 02:21
  2. Nichtraucher Schutz in der Gastronomie
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 08.03.07, 14:03
  3. Ahmadinedschad nimmt Papst in Schutz
    Von woody im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.06, 07:38
  4. Meteorologe bemängelt Tsunami-Schutz
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.05, 01:31
  5. Schutz vor unerfahrene Taucher
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.02, 21:38