Ergebnis 1 bis 6 von 6

Koh Payam Mitte Mai errreichbar?

Erstellt von Ihopper, 10.02.2013, 11:10 Uhr · 5 Antworten · 2.120 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ihopper

    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    3

    Koh Payam Mitte Mai errreichbar?

    Hallo Thai-Traveller,
    wir möchten uns mal kurz vorstellen: Wir sind Isa und Thor und dieses Jahr soll es uns zum ersten Mal nach Thailand verschlagen (darauf wärt Ihr wahrscheinlich auch allein gekommen). Nachdem wir nun schon viele Stunden lang im Internet gesucht und unseren Loose durchgeblättert haben, hoffen wir nun auf Euer geballtes Thai-Wissen. Wir möchten gern nach Koh Payam (von Phuket aus) und zwar Mitte Mai (Regenzeit? lohnt sich das? Jemand eine Glaskugel an Bord?), würden dort gern eine Woche verbringen - es soll ja sehr ruhig und naturbelassen sein. Wir können keine Fährverbindung finden. Hat jemand einen Rat für uns? Gibt es (vielleicht auch private) Bootsverbindungen dorthin? Auch für nette Übernachtungstipps auf Koh Payam wären wir natürlich sehr dankbar.
    Vielen Dank im voraus,

    Isa & Thor

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    moin,

    ...... thx google

    Boot:
    In der Regenzeit wird der Fährverkehr nur eingeschränkt aufrecht erhalten. Koh Phayam und Koh Chang: Abfahrtshafen ist der Sapan-Pla-Pier bei Ranong. In der Saison fahren zweimal täglich große, überdachte Longtails sowie täglich ein Schnellboot Da Koh Chang näher liegt, gibt es die Transfers dorthin wesentlich häufiger und günstiger. Wer zwischen Koh Phayam und Koh Chang hoppen will und dafür nicht auf die regelmäßigen Fahrverbindungen zurückgreift, findet oft kein Boot. Einige Resorts auf Koh Chang holen ihre Gäste bei Zimmer- Reservierungen für günstigere Preise von Koh Phayam ab.

    Thailand: Koh Phayam - Reisen auf die Insel der Cashew-Nüsse


  4. #3
    Avatar von Ihopper

    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    3
    Hallo Tira,
    vielen Dank für die schnelle Antwort und die interessanten link. Dann werden wir mal weiter tüffteln...
    Gruß, Isa & Thor

  5. #4
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Man sollte für diese Insel immer einen Notfallplan im Hinterkopf haben -> es ist die feuchteste Ecke von Thailand. Wir hatten es schon mehrere Male im Plan und jedesmal hat es dort geregnet, im Dezember vor einigen Jahren dann spontan nach Wetterlage entschieden und 1 Woche bestes Wetter gehabt.

    Fährverbindung gibt es ab Ranong. Dort war auch ein kleines Reisebüro mit Restaurant, wo man die Unterkünfte/Fährtransfer buchen konnte. Der eine Strand war fest in deutscher Hand (mehr Backpacker) und der Resortbau hatte bereits heftigst begonnen. Wir waren seinerzeit im Hornbill Hut - war damals ok (vor 4-5 Jahren).

  6. #5
    Avatar von Ihopper

    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    3
    Danke auch Dir, JT29. Das mit dem Regen haben wir auch gerade gelesen, kommen zwar aus einer großen norddeutschen Stadt mit ausreichend Regen, aber im Urlaub...? wir werden sehen...
    Gruß, Isa & Thor

  7. #6
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Fuer Kho Phayam stehen seit einigen Jahren (mindestens) zweigeschossige, grosse Personen-Fährboote zur Verfuegung!
    Diese fahren die Südspitze von Kho Chang und die wellengeschützte Ostseite von P. an (Großer Pier), ganzjährig, da dort mindestens 4-500 Thais, Burmesen, ... leben und arbeiten, und -aufschwungbedingt- auch große Mengen Baumaterial benötigt werden.
    Die Abfahrtszeiten hängen auch vom Tidenstand ab. Abfahrt Sapanplaa (Ranong), während Ebbe bei Vollmond/Neumond auch BagNaam (Visa-Run). Das liegt etwa 800 Meter auseinander.
    Das sollten aber die Fahrer der roten Sammeltaxis (no3 ua) wissen. Diese fahren von der Innenstadt in den Hafenbereich (etwa 3km; 15-17TB/Person). Von überall auch direkt mit Mopedtaxi!
    Mitte Mai bis Mitte Juni ist in der Region Ranong* .... eher ein regenreicher Zeitraum.**
    Thai Meteorological Department - Statistices Average Temperature and Rainfall Amout 30 year RANONG

    In der Regenzeit sind nicht alle Anlagen geöffnet und die dann meist auch nur mit eingeschränkter Speisekarte.
    Taschenlampe und Mücken-und Regenschutz sollten auf der Merkliste weit oben stehen.
    Es hat hohe Luftfeuchtigkeit, aber es ist nicht kalt.

    *nicht nur da!
    **die meisten Wolken ziehen nur ueber die Inseln hinweg und regnen sich auf dem Festland aus!

Ähnliche Themen

  1. Schönster Strand auf Koh Payam??
    Von ConnieNL im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.12, 09:55
  2. China,das Land der Mitte
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 16.04.08, 05:25
  3. BKK-FRA Mitte September
    Von rainers im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.05, 11:39
  4. Bin ab Mitte August in Chiang Mai
    Von raithai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.05, 02:43