Seite 5 von 26 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 252

Koh Chang, eine Insel zum Verlieben !

Erstellt von Bökelberger, 16.07.2004, 17:36 Uhr · 251 Antworten · 16.074 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von FarangLek

    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    1.335

    Re: Koh Chang, eine Insel zum Verlieben !

    Zitat Zitat von woody",p="152058
    Karlheinz, was soll das ;-D ? Du willst doch nicht etwa die Touristenströme umleiten.
    Koh Chang for ever
    Viele Thailandurlauber kennen Koh Chang (noch)nichtmal..

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Koh Chang, eine Insel zum Verlieben !

    @KF

    hoffen wir das es so bleibt !

    Zitat Zitat von kleiner-farang",p="152084
    .....
    Viele Thailandurlauber kennen Koh Chang (noch)nichtmal..
    @DT,

    schöne Bericht freue mich schon auf die Vorsetzung.

    Gruß Peter

    P.s.: Werde die Insel im Sep. besuchen.

  4. #43
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Koh Chang, eine Insel zum Verlieben !

    Zitat Zitat von khon jöhraman",p="152073
    Noch mehr freue ich mich abe darüber, dass die Komunikation zwischen Dir und Otto wieder so wunderbar klappt!
    Hallo Berthold,
    dies war eigentlich nie ein Thema. Wegen einer gegensetzlichen Auffassung (darf) sollte keine gute Beziehung kaputt gehen.
    Freut mich, dass dir mein Bericht und die Fotos gefallen.
    Lass es dir gut gehen und schöenen Gruß an Hernn Millowitsch ! ;-D

    P.s.: Werde die Insel im Sep. besuchen.
    Horst-Peter,
    weisst du schon in welches Resort ? Der September ist rein vom Hotelpreis her gesehen noch günstig. Okbober ist bei vielen Hotels (nicht bei allen) schon Highsaisontraif. Deshalb werden wir auch im September dort nochmal aufschlagen...ursprünglich war bei uns Oktober vorgesehen.

    Gruss
    Klaus

  5. #44
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Koh Chang, eine Insel zum Verlieben !

    Hallo Klaus,

    Zitat Zitat von DomTravel",p="152160
    ....
    P.s.: Werde die Insel im Sep. besuchen.
    Horst-Peter,
    weisst du schon in welches Resort ? Der September ist rein vom Hotelpreis her gesehen noch günstig. Okbober ist bei vielen Hotels (nicht bei allen) schon Highsaisontraif. Deshalb werden wir auch im September dort nochmal aufschlagen...ursprünglich war bei uns Oktober vorgesehen.

    Gruss
    Klaus
    warte Deinen Bericht ab um mir ein Resort auszusuchen. Termin Kho Chang irgendwie in KW37/38 ggf. können wir uns ja dort treffen.

    Gruß Peter

  6. #45
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Koh Chang, eine Insel zum Verlieben !

    KW 39 wäre besser !

  7. #46
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Koh Chang, eine Insel zum Verlieben !

    Scheint ja ein richtiges Forentreffen auf Koh Chang zu geben.

  8. #47
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Koh Chang, eine Insel zum Verlieben !

    4. Teil

    Ein Traum in Grün-Weiss-Blau.
    Koh Chang, eine Insel zum Verlieben !




    Foto: Aufnahme vom Bailan-Beach, Koh Chang.




    Teil 4 - Das Tropicana-Resort u. Spa.

    Nun, da wir fast die ganze Zeit auf der Insel einen Jeep gemietet hatten, konnten wir so jede Menge der vielen Resorts persönlich in Augenschein nehmen. Die nächsten Folgen beschäftigen sich daher unter anderem auch recht ausführlich über die verschiedenen Hotels, deren Strände und Anlagen die wir besuchten. Kosten kann ich leider für viele Hotels nur in cirka-Preisen angeben. Bei den heutigen Internetsuchmaschinen dürfte dieser Umstand aber ja kein Problem darstellen.

    Nun, der erste Eindruck vom Tropicana-Resort und Spa war überaus positiv, wenn ich auch zugeben muss, dass der etwa 500 Meter lange Verbindungsweg von der Hauptstrasse zum Hotel dringend einer Generalüberholung bedurft hätte. Dies hatte ich anders erwartet. Der Verbindungsweg zum Hotel war im Grunde ohne Jeep nicht fahrend zu bewerkstelligen, geschweige denn zu begehen, wollte man bei feuchtem Wetter nicht wie ein Bergarbeiter aussehen. Allerdings muß ich eingestehen, dass dieser Mißstand bei fast allen Hotels - die weiter weg von der Hauptstrasse lagen - ähnlich war, selbst in dem Nobelanlage "Panviman-Resort" war das nicht anders...

    Die Rezeption dagegen wirkte sehr gediegen und gepflegt. Uns wurde bei Ankunft erst einmal ein kühlender Drink gereicht. Die Formalitäten waren schnell geklärt. Ich legte der netten überaus hübschen und freundlichen Rezeptionsdame mein Schreiben von MeyersReisen auf den Tresen, während Lamai damit beschäftigt war, das Anmeldeformular für uns beide auszufüllen. Unserem Gepäck widmete sich ein anderer freundlicher Herr.

    Etwas verzaust von der wilden Taxifahrt machten wir uns auf den weg zu unserem Bungalow. Wow, die Anlage hatte was. Der ganze Garten war umgeben von einer Art künstlicher Teichlandschaft und mit unzähligen Goldfischen versehen. Über Holzbrücken und Stege, eingerahmt von vielen hübsch anzuschauenden Springbrunnen ging es zu unserem Bungalow in Poolnähe. Im Meyersbüro hatte ich ja den Deluxebungalow gebucht, weil der u.a. zusätzlich auch über ein Bad, statt Dusche verfügt. Statt den 1.650 mussten wir so 200 Baht pro Tag mehr berappen. Wer lieber gern duscht, kann sich sie die 200 Baht Aufpreis getrost sparen, denn auch die anderen Bungalows weisen keine nennenswerten Unterschiede auf.


    Die ganze Anlage machte einen sehr gepflegten und äußerst sauberen Eindruck und als die Tür zum Bungalow geöffnet wurde, konnte man gleich den riesigen Qualitätsunterschied beispielsweise zu unserem Stammhotel in Pattaya, dem GreenPark-Resort ausmachen.
    Keine Frage, die "Hütte" war klasse und man konnte den Bungalow ohne Übertreibung salopp einen edlen Schuppen nennen. Auch kein so schrecklich grosses Wunder bei einem normalen Walkinpreis von 4.000 Baht in der Lowsaison !




    Foto: Bungalows des Tropicana-Resorts.




    Foto: Unser Bungalow bei Nacht.




    Foto: Innenleben unseres Bungalows.




    Foto: dito




    Foto: Badezimmer im Tropicana




    Foto: Beachrestaurant Tropicana




    Foto: unzählige Stege der Teichanlage des Hotels




    Foto: Der beleuchtete Pool am Abend




    Foto: Lamai mit "neuer" Nase beim Drink in
    unserem Beachrestaurant




    Fast alles war aus sehr edlem Holz verarbeitet und mit einer Vielzahl von kleinen schicken Details versehen. Alle Seiten des Bungalows waren rundum verglast und erlaubten einem einen wirklich wunderschönen Rundumblick auf den Garten und das dahinter liegende Gebirge Koh Changs. Das Bad war ebenfalls sehr geschmackvoll ausgestattet und lud auf der Stelle zum Relaxen ein. Eine gut ausgestatte, größere Minibar, ein TV, Telefon, ein Schreibtisch, ein überdimensionierter aus Holz gefertigter Deckenfanm, eine Sitzecke, eine unglaublich leise arbeitende Klimaanlage, eine kleine Terrasse mit zwei Stühlen und eine Aussendusche gehörte ebenfalls zur rundum perfekten Ausstattung. Zu der Minibar gehörten zudem kostenlose Kaffeeutensilien mitsamt einem Wasserkocher. Schöner kostenloser Service, denn so hatte man die Möglichkeit, sich nach dem Aufstehen gleich einen guten Kaffee aufzubrühen, bevor man sich dem Frühstücksbuffet widmen konnte, was wir dann auch jeden Tag brav genutz haben.
    Abends hatte man überall - sowohl im Bungalow als auch auf der Anlage - eine wunderschöne und sehr angenehme indirekte Beleuchtung. Stichwort Beleuchtung, der Architekt des Tropicana muss wohl irgendwie ein Holz- und Licht.......... gewesen sein. Jedenfalls bestehen fast alle Lichterquellen des Traopicana-Resorts aus Holz und indirekter Beleuchtung. Gerade in Thailand eine Wohltat für die Augen, bei den sonst eher üblichen, furchtbar grellen und meist sehr ungemütlichen Beleuchtungsquellen. Kurzum, die Anlage wirkte bis dahin vollkommen top.

    Obwohl ich ziemlich verschwitzt war, begann ich mich langsam richtig wohl zufühlen und wollte jetzt erstmal gleich in den Pool. Der war kaum einen Steinwurf weit von unserem Bungalow entfernt und ich gönnte mir erstmal eine redlich verdiente und ausgiebige Abkühlung, denn das Wasser war angenehm frisch und nicht so warm wie in Pattaya. Die Liegen waren auch in Holz verarbeitet und alles machte einen sehr gepflegten und sauberen Eindruck. Eine bequeme Auflage sowie Badehandtücher waren selbstverständlich.

    Direkt Neben dem Strandabschnitt unseres Hotels befand sich eine blaue Lagune. Tagsüber wirkte diese allerdings wegen fehlendem Wasser Wasser etwas zweckentfremdet, erst so gegen Spätnachmittag hauchte die Flut der "Blue Lagoon" wieder Leben ein. Aber auch ohne Wasser war die Umgebung ein sehr schöner Anblick.



    Foto: Blue Lagoon, direkt neben dem Tropicana




    Foto: Pool, Tropicana




    Foto: Lamai, beim eher etwas spärlicherem Frühstück




    Foto: Domi und Lamai. Nach dem Breakfast am Strand eine Runde "schaukeln".




    Foto: Pool Tropicana.


    Den Bungalows, der Gartenanlage, sowie der Freundlichkeit des Personals würde ich bei einer Notenabgabe mindestens eine 2 + verpassen ! Der Pool war für dieses hochwertige Hotel für meinen Geschmack allerdings ein wenig zu klein dimensioniert und im Gegensatz zu den anderen detailreichen Ausstattungen der Anlage etwas phantasielos konzipiert. Auch der Strand war an dieser Stelle nicht gerade ein unbedingtes Muss für die erste Seite eines Touristikkataloges. Die meisten der wenigen Palmen am Strand des Hotels hatten aus mir unerklärlichen Umständen ihre Lebensgeister verloren und standen ohne prächtiges Grün ein wenig traurig in der Gegend. Bei „Ebbe“ musste man circa 50 Meter weit Laufen, um endlich Wasser unter die Fußsohlen zu bekommen. Und noch ein Kritikpunkt: Das Frühstücksbüffet war keinen Deut besser, als beispielsweise das phantasielose Breakfast im Green-Park-Resort in Pattaya. Da hatte ich mir deutlich mehr Qualität erwartet. Das sonstige Essen a la Card in unserem HotelBeachrestaurant dagegen, hatte eine recht gute Qualität zu vernünftigen, fairen Preisen.

    Unter dem Strich bleibt zu sagen, dass der Mehrpreis von ca.750 Baht (Bungalow mit Dusche für insgesamt 1.650 Baht inklusive Frühstück für zwei Personen, MeyersWeltreisen, Lowsaison) gegenüber beispielsweise unserem Stammhotel in Pattaya dem Green Park (rund 900 Baht, Lowsaison) mehr als gerechtfertigt war. Wer schön wohnen möchte, ohne ein absoluter Poolfan zu sein, und dem es nichts ausmacht etwa hundert Meter laufen zu müssen, bis man im Meer schwimmen kann, ist im Tropicana-Resort genau richtig, äusserst komfortabel und preiswert aufgehoben.



    Nächter Teil - Mit dem Jeep auf zu neuen Ufern. Achtung Linksverkehr !

  9. #48
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Koh Chang, eine Insel zum Verlieben !

    Super!!!!!

    Habe die Bilder ja teilweise auf Deiner Kamera gesehen. Aber hier wirken sie wie erwartet noch viel besser.

    Freue mich auf Deine Fortsetzung. :bravo:

    Gruß
    Berthold

  10. #49
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: Koh Chang, eine Insel zum Verlieben !

    super bilder und auch der bericht,bringt erinnerungen hoch,war zwar erst einmal in koh chang,will aber auf jeden fall wiedermal hin,hat mir ganz klasse gefallen


    gruesse matt

  11. #50
    Avatar von Koh Chang

    Registriert seit
    29.06.2004
    Beiträge
    52

    Re: Koh Chang, eine Insel zum Verlieben !

    Scheint ja ein richtiges Forentreffen auf Koh Chang zu geben.
    gute idee.

    vorschlag: treffpunkt bei mir am klong phrao beach.
    getraenke immer in der naehe + frische papayas aus unserem garten fuer das somtam der maedels.

    einfach pm an mich, oder hier posten wegen zeitpunkt.

    gruss aus koh chang

Seite 5 von 26 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Insel Koh Chang: Stille Schönheit
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.05.11, 22:18
  2. Hispaniola, eine Insel, zwei Welten
    Von resci im Forum Literarisches
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.01.08, 19:00
  3. Insel Koh Chang bei Ranong
    Von chinnotes im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.06, 16:10
  4. Eine Insel zum Träumen, 24.3., 23.30 ARD
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.06, 14:34
  5. Koh Chang, eine Insel zum Verlieben !
    Von Bökelberger im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.04, 17:54