Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

kann man sich in Chiang Rai aufhalten?

Erstellt von smile, 15.09.2013, 12:07 Uhr · 19 Antworten · 2.220 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von smile

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    202

    kann man sich in Chiang Rai aufhalten?

    kennt jemand Chiang Rai ? im Norden Thailand sehr weit oben....

    copy vom auswärtigem Amt :In entlegenen Gebieten und in den Grenzgebieten zu Kambodscha und Myanmar kann es zu Überfällen durch bewaffnete Banden kommen. Trekking-Touren sollten generell nur gut vorbereitet und am besten in einer Reisegruppe unter sachkundiger Führung unternommen werden.

    Chiang Rai ist ja nicht soweit von Myanmar entfernt,ist das ein Problem?
    oder kann man sich ohne Probleme in Chiang Rai als Deutscher aufhalten?also mit seiner Freundin Familie besuchen...

    ich weiß nicht wie weit Chiang Rai von der Grenze entfernt ist,weiß das jemand ? 30 Minuten oder 1 Stunde mit dem Auto würde ich sagen,oder?

    danke

    ich wäre da wenn es soweit ist mit meiner Freundin(studiert in Deutschland),ihre Familie besuchen.
    also ich wäre nicht allein

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Das GGrenzgebiet nennt sich das "Goldene Dreieck" am Maekong. Dort grenzen am Fluss Myanmar, Thailand und Laos.
    Kambodscha liegt viel weiter im Süden. Hat daher nichts mit Chiang Rai bzw. der Provinz zu tun.

    Wenn du dich nicht gerade im Dschungel nahe der Grenze auf hast dürfte es keine Probleme geben.
    Grenznah ist die berühmte Schmuggelregion.
    Zu empfehlen sind dort geführte Treckingtouren.

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Ja, Chiang Rai kenne ich und viele andere sicherlich auch - hat u.a. einen schönen weissen Wat.

    Ansonsten würde ich mal die Freundin fragen, die kennt sich da sicher aus

    Und Vorsicht, es gibt auch Schmuggler aus Laos, die sind auch nicht weit weg

  5. #4
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Es gibt hier ja member, die haben dort jahrelang gelebt. ich denke die melden sich auch noch zu Wort. Aber mal vorab: Chiang Rai ist so sicher, wie jede andere Stadt in Thailand auch, und es spricht auch mal nichts gegen eine Aufenthalt im direkten Grenzgebiet (Mae Sai, etc). An den Hinweis mit den Trekkingtouren würde ich mich aber wohl, ohne spez. Ortkenntnisse für die Grenzregion auch halten. Schon alleine auch deshalb, weil einen ein versehentlicher Grenzübertritt wohl auf jedenfall in Schwierigkeiten bringen kann.

    Wo liegen den allgemein die Gefahren: In Birma ist es im Grenzgebiet in der Vergangenheit häufiger zu Auseinandersetzungen mit dem Militär gekommen. Dann wurde auch meist der Grenzübergang in Mae Sai geschlossen. Das braucht einen nicht vom Besuch dort abhalten, aber im Umfeld würde ich wohl auch etwas vorsicht walten lassen. Ansosten kann ich mir als Hauptgefahr nur vorstellen, dass man im Dschungel Zeuge eines Yaba-Schmuggels wird, aber wahrscheinlich geht jetzt grade die Phantasie mit mir durch.

    Chiang Rai ist eines der Touristencentren in Thailand und absolut sicher. Frage mich aber auch, warum du da nicht Deine Freundin fragst?

    VG
    Taunusianer

  6. #5
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich habe jahrelang in einem Dorf ausserhalb von CEI gewohnt, nur 5km von der laotischen Grenze.
    CEI ist so sicher, wie jede andere Stadt.

    Abseits der Touristenpfade, etwa im Grenzgebiet oder in Hilltribe- Dörfern, kann es zu wechselnden Sicherheitssituationen kommen (mein Schwiegervater ist Grenzschützer, kennt sich aus).

    Generell gilt: Wo ein Army Outpost ist, dort ist es auch sicher (zumindest tagsüber).

    Ansosnten hat @Taunusianer es sehr korrekt auf den Punkt gebracht:

    Ansonsten kann ich mir als Hauptgefahr nur vorstellen, dass man im Dschungel Zeuge eines Yaba-Schmuggels wird...

  7. #6
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.348
    CR ist ein nettes Städtchen für ein paar Tage ansonsten wie schon beschrieben, ich werde sicherlich dort nochmal hinfahren

  8. #7
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Ja, Chiang Rai kenne ich
    Woher weißt Du

  9. #8
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Willi, ich war ganz mutig und bin über meinen Schatten gesprungen und hab dort sogar übernachtet; auch die Schwiegermutter meiner Frau traute sich dorthin .... und alle waren begeistert

  10. #9
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von smile Beitrag anzeigen
    kennt jemand Chiang Rai ? im Norden Thailand sehr weit oben......
    Bevor man antworten kann, solltest du die Frage präzisieren. Ist Chiang Rai City gemeint oder ein Geierhorst in den Bergen?

  11. #10
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Willi, ich war ganz mutig und bin über meinen Schatten gesprungen und hab dort sogar übernachtet
    Da ging es Dir ja genau so wie mir. Das wichtigste ist, das Wir dort lebendig wieder rausgekommen sind

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.12.12, 01:29
  3. Man kann sich schlauer essen
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.08, 15:56
  4. So kann man sich täuschen....
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.07, 23:19