Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 65

"Kaffeefahrten" fuer Chinesen

Erstellt von Siamfan, 02.10.2013, 11:29 Uhr · 64 Antworten · 5.914 Aufrufe

  1. #41
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Im LotrusT waren auffaellig viel Touristen am Einkaufen, weniger Expats.
    Wie erkennt man denn diese Expats ? Tragen die einen Stern an der Waffel

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Wie erkennt man denn diese Expats ? Tragen die einen Stern an der Waffel
    Willi, wir sind wahrscheinlich alle irgendwie gezeichnet von dem langen Thailandaufenthalt.

    Cheers, X-pat

  4. #43
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Willi, wir sind wahrscheinlich alle irgendwie gezeichnet von dem langen Thailandaufenthalt.

    Cheers, X-pat
    Es gibt "Tausend"Dinge, die eine Zuordnung moeglich machen oder umgekehrt ausschliessen.
    Das faengt damit an, es war die Tages-Zeit wo legale, berufstaetige Expats auf der Arbeit sein sollten. "Rentner" habe ich nur einen gesehen, beim 2. Besuch abends beim Essen.
    Als naechstes ist es die Sprache, .... ich kann zwar kein Russisch, aber meist reichen Wortfetzen, um Westeuropaeische Sprachen ausschliessen zu koennen.
    Die eingekauften Waren lassen auch Rueckschluesse zu.
    Da Regenzeit ist und Neuankoemmlinge tagelang keine Sonne zu sehen bekommen, ist auch die Hauttoenung ein weiterer Punkt.
    In der Regel auch die "Gruppenzusammensetzung". Expats haben seltener 18-65 jaehrige, blonde Lebensabschnittspartnerinnen.
    Umgekehrt sind "Lug Krueng" weniger bei russischen Touristen zu finden.
    Natuerlich auch Kleidung, Aussehen ... und vieles mehr.

    So nebenbei habe ich mit > 10 "Gruppen" kurze Gespraeche gefuehrt.

    Ich fuehre eigentlich staendig ein von mir modifiziertes Multimoment-Verfahren durch.
    Multimoment-Studie
    Wobei ich meist am Anfang gar nicht weiss, was ich wissen will.
    Ergebnisse gestern:
    Thais haben eine neue Modefarbe bei Neuwagen: sper... aeh cremeweiss. Diese Farbe kann man in etwa mit "noch nicht schuldenfrei aber steuerguenstig" gleichsetzen.
    Ansonsten sind die Thais in Phuket voll muerrisch und voll sch..lecht drauf. Die koennen ueberhaupt nicht mehr laecheln.(wenn sie was verkaufen wollen, schon). Ich denke , die haben Stress mit ihren Qualitaets-Touristen.

    So, das sollte genuegen! Ansonsten sollten wir einen neuen Thread aufmachen.

  5. #44
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Es gibt "Tausend"Dinge, die eine Zuordnung moeglich machen oder umgekehrt ausschliessen.
    Das faengt damit an, es war die Tages-Zeit wo legale, berufstaetige Expats auf der Arbeit sein sollten. "Rentner" habe ich nur einen gesehen, beim 2. Besuch abends beim Essen.
    Als naechstes ist es die Sprache, .... ich kann zwar kein Russisch, aber meist reichen Wortfetzen, um Westeuropaeische Sprachen ausschliessen zu koennen.
    Die eingekauften Waren lassen auch Rueckschluesse zu.
    Das alles klingt für mich nach Stalker. Oder belauscht jemand von euch andere und kuckt nach was die einkaufen?

  6. #45
    Avatar von Pariginal

    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    22
    Nö also ich mache das nicht. Ich bin ja auch froh, wenn es keiner bei mir macht, dann fange ich garantiert nicht mit dem Mist an.

  7. #46
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.732
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Das alles klingt für mich nach Stalker. Oder belauscht jemand von euch andere und kuckt nach was die einkaufen?
    Ich frage mich, ob er seine Wünschelrute mit zum beobachten nimmt?

  8. #47
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Da sieht noch jemand mehr Chinesen in Phuket
    If you visit Chiang Mai or Phuket today, you will bump into an army of Chinese tourists _ at temples, restaurants, markets, and other popular spots.
    More Chinese tourists isn't the greatest idea | Bangkok Post: opinion
    Ich trau' mich jetzt fast nichts zu sagen, aber mir sind selbst heute (mitten in der Regenzeit im regenreichsten Gebiet von TH) eine Menge von Urlauber aufgefallen. Im Vorbeifahren konnte man zwischen Grossraum Indien, Grossraum Korea und Grossraum Russland unterscheiden. Irgendwie ja auch klar, wenn man solche Steigerungen erreichen will, muss man auch die Unterkuenfte in solchen Regen-Gebieten nutzen.
    ABER:
    It should be noted that Chinese tourists are not big spenders. They tend not to spend as much as Europeans.
    Das haben boese Zungen schon immer behauptet und bei den Kaffeefahrten bleibt sonst nicht viel in TH.
    Die Begruendung warum die Chinesen nicht viel original Thai-Souvenirs kaufen ist auch nicht schlecht:
    This is probably because our souvenirs, ranging from silk neckties, pillowcases, scarves as well as decorative wooden items, are mostly made in China.


    Aber, es kommt noch besser, den bloeden Farangs die diesen Fake aus China kaufen, drueckt man eine neue Einreise-Steuer aufs Auge und den Chinesen (gegen die ich grundsaetzlich nichts habe), die nix kaufen (aber auch Wasser und Strom verbrauchen, Abwasser und Muell verursachen, .... ins Krankenhaus gehen) , bei denen wuerde man sogar verzichten ....
    Some reports say the government is considering waiving visa fees for the Chinese to make Thailand even more attractive.
    Na, mit der Einreisesteuer schreckt man sie aber wieder ab.

    Kaum waere man endlich die illegalen Farangs los, dann das :
    Some Chinese tourists may end up as illegal migrants and get involved in crime.
    We should learn from Japan. After they waived tourist visa fees for Thailand a few months ago, about 6,000 Thais are said to have decided to stay illegally in the country.
    ..... That's Japan, where the immigration system is transparent. But Thailand is different. We have a problem of weak law enforcement and this may give corrupt officials an opportunity to abuse the system.
    Obdachlose Farangs und Verbrecher raus, dafuer chinesische rein.

    In dem Zusammenhang, es waere fuer ein Land, das sich um Qulitaetstouristen bewirbt, bestimmt nicht schlecht, wenn sie ihre eigenen Obdachlosen von den Strassen verschwinden laesst. Es ist schon erschreckend, wie das auch in der Provinz zunimmt.
    Wobei es natuerlich keine Aufgabe der Polizei sondern der Sozialverwaltung ist.

  9. #48
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Willi, wir sind wahrscheinlich alle irgendwie gezeichnet von dem langen Thailandaufenthalt.

    Cheers, X-pat
    Das mag sein x-pat, aber ich kenne auch Leute die sehen schon nach 2 Wochen halb schwarz aus.

  10. #49
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Phuket, letzten Sonntag (Regenzeit, Sonnenaufgang), Blick aus dem Hotelfenster.

    Phuket Regenzeit2.jpg
    Das hat den halben Tag wie aus Eimern geschuettet, was fur die Jahreszeit normal ist. Wenn man nicht aufs Meer muss, eigentlich kein grosses Problem.

    Was da interessant fuer die vielen Touristen dran ist?
    Malaria? Dengue Fieber? .... Die vielen Touristen koennen natuerlich auch ortsfremde Staemme einschleppen, die bei den Einheimischen die schweren Verlaufsformen verursachen koennen.

  11. #50
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.732
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Phuket, letzten Sonntag (Regenzeit, Sonnenaufgang), Blick aus dem Hotelfenster.

    Phuket Regenzeit2.jpg
    Wahnsinns Foto! Ich habe sofort erkannt, dass die Aufnahme aus einem Hotelfenster auf Phuket gemacht worden ist.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02