Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 88

Ist Phuket wirklich so schlimm?

Erstellt von x-pat, 24.02.2012, 08:16 Uhr · 87 Antworten · 16.370 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.449
    carsten, deine Tipps in Ehre, aber du weisst schon wie weit das vom Rattana entfernt liegt, und daß gerade Restaurantempfehlungen, wenn man nicht perament vorbeischaut, heikel sind, da sich alles ändern kann?

    Gerade in und bei Phuket Stadt sind unzählige gute und preiswerte Lokale. So auch am nahen Chalong und gerade zu Rawai auf der Wiset bis zum Beach. Dort sind ebenfalls nette und einfache Strandlokale Thai Stil, preislich akzeptabel, ohne eines jetzt besonders herauszustreichen.

    Nur, falls man Patong, Karon und solche Strände meidet, stellt sich eigentlich die Frage warum man überhaupt nach Phuket kam?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    es wird immer schlimmer in Phuket:
    Tuk-Tuk-Fahrer auf Phuket klärt einen Touristen mit der Faust über die günstigen Fahrpreise auf: TIP Zeitung Thailand

    Willi kann froh sein, dass er einen Leihwagen hat und nicht auf die aggressiven TUK-TUK Fahrer angewiesen ist !
    Die genauen Umstände kennt man nicht. Die meisten Australier befinden sich im Urlaub im Dauerrausch.
    Wer lässt sich von einem kleinwüchsigen Thai einfach so einen Faustschlag verpassen ? 😳

  4. #73
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    carsten, deine Tipps in Ehre, aber du weisst schon wie weit das vom Rattana entfernt liegt, und daß gerade Restaurantempfehlungen, wenn man nicht perament vorbeischaut, heikel sind, da sich alles ändern kann?

    Gerade in und bei Phuket Stadt sind unzählige gute und preiswerte Lokale. So auch am nahen Chalong und gerade zu Rawai auf der Wiset bis zum Beach. Dort sind ebenfalls nette und einfache Strandlokale Thai Stil, preislich akzeptabel, ohne eines jetzt besonders herauszustreichen.

    Nur, falls man Patong, Karon und solche Strände meidet, stellt sich eigentlich die Frage warum man überhaupt nach Phuket kam?
    @benni

    hab jetzt nicht weiter gelesen, aber von Surin Beach, wovon @willi berichtet hat, sind meine Tips grade mal 10 Min. mit dem Motorbike entfernt.....

    In und um Phuket Town gibts natürlich auch gute und sehr gute Restaurants, kenn ich auch ein paar, aber die sind nicht am Meer.
    Und Rawai sowie Chalong sind halt leider auch keine Badestrände, wobei manche Restaurants dort wirklich hervorragend sind.....
    Was die Aktualität angeht: ich war im November 2011 das letzte Mal in den von mir genannten Restaurants.

  5. #74
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Socky, wenn ich diesen Preis in D dafür bezahle, dann ist das ja auch OK.
    Hier auf Phuket oder damals wo ich mal auf Samui war ist das alles Touristenabzocke. Fahr mal nach Bangkok oder in andere Gebiete, wo kein Tourismus ist, dort bekommst das ganze fürn Appel und nen Ei.
    Könnte sich die Frage stellen..was kostet so ein Geschäft an Miete / Pacht im Monat..z.B. Phuket ?

    Da könnte die Thaiehefrau ja mal nachfragen.

  6. #75
    BS7
    Avatar von BS7

    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    37
    Wir sind seit Montag wieder zurück und hatten wieder super 3 Wochen in Patong.Ich fühle mich immer noch wohl in Patong,ich schaue aber auch nicht nur auf die negativen Seiten dieser Stadt.Zum schwimmen fahren wir zum Tri Trang Beach und nach Bang Tao.Wir sind keine Partygänger aber wir sehen uns Abens gerne das Partyvolk an.Wir haben uns in den letzten Jahren Phuket genau angesehen und wir werden weiterhin Patong als aufenthaltsort nehmen.
    Man muß aber sagen das in Patong im Moment alles zugebaut wird und die anderen Hotels sind nicht mal voll.Was die Preise an geht ,die steigen überall.Was man sich merken sollte,je weiter vom Strand weg desto billiger wird es.
    Aber trotzdem ich komme wieder.

  7. #76
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.728
    Patong erinnert mich immer bisschen am hamburger Kiez. Obwohl ich zugeben muss, dass in Hamburg die Partygänger wesentlich agressiver sind. Mir ist in Patong zu viel Verarscherei am Start.

  8. #77
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.586
    Was ich nie verstehen werde ist, dass in Thailand sogar millioneschwere Projekte von Pennern und Nachwuchsgangstern untergraben werden können.

    Damit meine ich, wie können Hotels, Gastronomie, etc. zulassen, dass Phuket durch einzelne Strandmafiosis in ein derart schlechtes Licht gerückt wird.

    Brutale Abzoke bei Jet-Ski, Mopedverleih, Aggressive und betrügerische Taxi und Tuk Tuk-Fahrer, das spricht sich doch rum, und hat es auch schon.
    Jugendgangs, die Touristen bei einem falschen Blick zusammentreten, usw.

    In Teilen Südamerika gibt's das nicht. Dort legen Geschäftsleute z.B in besseren Einkaufsmeilen zusammen, und bezahlen korrupte Schmierler gegen Banditen mit äh etwas unorthodoxen Methoden vorzugehen, dh. die fahren im verdunkelten Van ohne Nummernschild vorbei und knallen ein paar über den Haufen.
    Das ist dann natürlich nach Südamerikanischer Tradition völlig überreagiert und es trifft auch Unschuldige und sogar Kinder, aber zumindest dort, wo es gemacht wurde, ist für lange Zeit Ruhe. Das habe ich selbst schon erlebt, und das Mitgefühl mit den toten Banditen hält sich bei der Bevölkerung in Grenzen, weil praktisch jeder schon unmittelbar seine bösen Erfahrungen mit den Pennern gemacht hat.

    Wie kann es sein, dass sich wie z.B. hier in Pattaya ein Hotel der gehobenen Klasse von einer einzelnen .....-Bar terrorisieren lässt, weil die Betreiber (Polizisten) Fünf Mal die Woche einen Karaoke-Abend veranstalten, der garantiert, dass wirklich jeder im ganzen Soi bis morgens um 5.00 Uhr was davon hat.

    Also, ich würde mich bedanken, wenn ich >100€ die Übernachtung zahle und das Gedröhne und Geschrei die ganze Nacht noch dazu.

    Warum gehen die nicht hin, und fackeln das Ding ab?

    Warum werden in Thailand Kleinkriminelle, die dem Tourismus grossen Schaden zufügen, geschont und gedeckt?

  9. #78
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Warum werden in Thailand Kleinkriminelle, die dem Tourismus grossen Schaden zufügen, geschont und gedeckt?
    Du nennst Beispiele aus einem relativ kleinen Touristengebiet auf einer Insel welche in Luftlinie ca. 700km von der Hauptstadt und vom Kernland entfernt liegt.

    Was macht Dich so sicher dass Deine Beobachtungen von diesem relativ kleinen Punkt auf das ganze Land zutreffen?

  10. #79
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    In Teilen Südamerika gibt's das nicht. Dort legen Geschäftsleute z.B in besseren Einkaufsmeilen zusammen, und bezahlen korrupte Schmierler gegen Banditen mit äh etwas unorthodoxen Methoden vorzugehen, dh. die fahren im verdunkelten Van ohne Nummernschild vorbei und knallen ein paar über den Haufen.
    Gibt es auch im LOS, statt verdunkeltem Van wird allerdings Motosei mit vollvisierbehelmten Fahrer bevorzugt

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Wie kann es sein, dass sich wie z.B. hier in Pattaya ein Hotel der gehobenen Klasse von einer einzelnen .....-Bar terrorisieren lässt, weil die Betreiber (Polizisten) Fünf Mal die Woche einen Karaoke-Abend veranstalten, der garantiert, dass wirklich jeder im ganzen Soi bis morgens um 5.00 Uhr was davon hat.
    Das fragst du wirklich? Die Antwort steht doch klar in der Klammer hinter dem Wort "Betreiber".

  11. #80
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.586
    Das fragst du wirklich? Die Antwort steht doch klar in der Klammer hinter dem Wort "Betreiber".
    Ok. Wenn man also in einem Land ist, wo sich manche Leute nicht an die Regeln zu halten brauchen, weil sie Cops sind, warum wendete man sich dann nicht mit nem entsprechenden Umschlag von mir aus an den Oberbullen? Oder den Ober, Oberbullen, dass so einem Spuk ein Ende bereitet wird.
    Diese Möglichkeiten hat natürlich ein kleines Restaurant nebenan nicht, dass schliessen muss, weil niemand bei Geplärre mit 130 Dezibel essen will, aber ein grosses Resort doch wohl schon.


    Du nennst Beispiele aus einem relativ kleinen Touristengebiet auf einer Insel welche in Luftlinie ca. 700km von der Hauptstadt und vom Kernland entfernt liegt.

    Was macht Dich so sicher dass Deine Beobachtungen von diesem relativ kleinen Punkt auf das ganze Land zutreffen?
    Das triftt natürlich nicht aufs ganze Land zu. Wenn aber schon die deutsche Botschaft offiziell Beschwerde einreicht, dass es vermehrt in der Polizeiwache Patong zu Verhaftungen mit Freikäufen wegen angeblicher Diebstähle kommt, dann wundert es mich, dass da niemand Höheres einschreitet und diesen Exzessen ein Ende bereitet.
    Die Leute informieren sich doch meistens vor dem Urlaub und wenn die sowas im Netz finden, fliegen die vielleicht lieber nach Bali oder Gran Canaria.

    Es sind doch nur ein paar kleine Schmierler und Strand-Gangster, die dort ihr Unwesen treiben und nicht etwa Thaksin selbst.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.01.12, 01:19
  2. Was ist so schlimm an thailändischen Schulen ?
    Von kcwknarf im Forum Treffpunkt
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 09.06.10, 14:06
  3. Thailands Armee so schlimm wie die von Burma ?
    Von simon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.04.08, 11:29
  4. Ist Patong wirklich so schlimm?
    Von Leo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 21.11.07, 06:11
  5. Phuket anfang maj im regenzeit wie schlimm?
    Von matrix im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.06, 14:41