Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Ist Koh Chang wirklich so teuer?

Erstellt von Bajok Tower, 01.07.2010, 22:14 Uhr · 33 Antworten · 5.062 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    " Meine " war dieses Jahr, 1.1.2010 -> 2.1. 2010 auf Ko Chang..für 2 Übernachtungen, mit Thaifamilie.

    Preis: 10 000 Thai - Baht. im " Schlafsaloon " mit xx Schlafplätzen ( Schlafsaal ).
    1.1-2.1 klingt aber irgendwie nach nur einer Nacht

    aber klingt natürlich sehr teuer - wobei über Weihnachten/Neujahr sicher alles ein wenig teurer ist

    was versteht man unter "Schlafsaloon" eine Suite ?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von EO Beitrag anzeigen
    in Thailand blieb mit einer Preiserhöhung um 18,1 Prozent deutlich teurer als im Vorjahresmonat. Im Mai waren die Preise im Jahresvergleich sogar um 27,3 Prozent geklettert."
    wenn ich solche Verteureungen lese,kriege ich die absolute Krise.Typisch Thai.
    Der Typ hier behauptet, das dürfte vor allem am Euro liegen:

    Viele Pauschalreisen günstiger als 2009 - Service - sueddeutsche.de

  4. #23
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    1.1-2.1 klingt aber irgendwie nach nur einer Nacht
    was versteht man unter "Schlafsaloon" eine Suite ?
    2 Nächte.
    1.1.2010
    und
    2.1. 2010. Ko Chang.

    Fotos hab ich von der Session nicht.
    Nur ein Video u.a. vom Schlafsaloon..

    Geduld...

  5. #24
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.567
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    " Meine " war dieses Jahr, 1.1.2010 -> 2.1. 2010 auf Ko Chang..für 2 Übernachtungen, mit Thaifamilie.

    Preis: 10 000 Thai - Baht. im " Schlafsaloon " mit xx Schlafplätzen ( Schlafsaal ).
    Wie gross war denn die Familie, 20 Personen?

  6. #25
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Zitat Zitat von EO Beitrag anzeigen
    Nun 20% weniger Wechselkurs und die Thais verteuern auf 550 baht.was ist das?
    Wenn der Wechselkurs nachgibt,verteuern die Thais einfach?
    Also nochmal zum mitschreiben.Ich fahre seit 20 Jahren nach Thailand.
    Diese Preisabzocke mache ich nicht mit.
    Wie ich schon sagte, ist Deine Sache..........

    aber überleg mal andersrum, wenn der Euro besser dasteht, zahlst du dann freiwillillig mehr ?

    oder anders rum, Du willst nach NEW York fliegen, da ist es zur Zeit auch nicht mehr so billig für Dich wie vor einem Jahr, ist nun mal so das die thailändische Wirtschaft in Baht rechnet und bezahlt innerthailändisch und nicht bloß weil grad der Wechselkurs schlechter als vorher ist deswegen mal eben billiger die Leistung anbieten kann.

    Die Salatgurke hat in Deutschland auch mal 50 Pfennig gekostet, jetzt kostet die Gurke 50 Cent und ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da hat ein Brötchen 5 Pfennig gekostet, so what?

    Die Zeiten ändern sich halt und die Thais wollen auch leben, es gibt ja immer noch billige Ecken die Du für dich entdecken kannst.

    Nur..... Du kannst wohl schlecht fordern, weil Du weniger Kaufkraft hast sollen die Thais den Gürtel enger schnallen, es gibt ja schließlich immer noch genügend Touristen die höhere Preise vertragen
    mustt du vielleicht mal über Kambodscha nachdenken, oder versuchs doch mal an der Nord.- oder Ostsee, dann weißt du wie billig ein Thailandurlaub immer noch ist, mal abgesehen vom Flug.

  7. #26
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Indien ist noch billig und ein einmaliges Reiseland. Aber auch nicht mehr so billig wie früher.

    Thailand ist wirklich sehr billig, Essen ab 1€, Nächtigung in einem passablen Hotel 20-40 €, Taxis, Buse, Züge, Mietwagen, Benzin usw usw. Mach mal eine Vergnügungsfahrt mit dem Zug oder Mietwagen mit vielen Stopps von Hamburg nach Rom. Kommt wahrscheinlich auf 2000-4000 € für 10 Tage.....

  8. #27
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742
    man kann aber nicht Europa/Nordsee/Ostsee/Hamburg/Rom mit Thailand vergleichen.
    Und auch nicht sagen-oh das ist ja billiger als bei uns Zuhause.
    Wir haben am Sonntag mit Thailand/Familie telefoniert.Alle sind am jammern weil eben alles teurer geworden ist.
    Ausserdem z.b. Thema-Hortel oder Unterkünfte.
    Wenn hier in Deutschland oder auch andreswo was renoviert wird-werden die Kosten im allgemeinen umgelegt.auf die nächsten Jahre/Amortisationskosten.
    In Thailand habe ich oft erlebt,das Hotels die Preise zwar erhöhen,aber nichts dafür gemacht wurde.Wenn man das dann jahrelang erlebt,kommen schonmal 60-70-80-90-100% Aufschlag zusammen.
    Wenn eine Suppenverkäuferin z.b.ihre Suppe 50-70% teurer macht-kommen die Leute nicht mehr-also machen viele nur 5-10% teurer.oder in der Suppe ist nicht mehr soviel drin,weil eben die Lebensmittel auch teurer werden.Da sind dann eben nicht mehr 5 Luuk Chin drin sondern 3.Die Leute versuchen sich so ein bisschen anzutasten,weil nicht soviel zumachen ist.
    Zum Vergleich Hotels-die hauen eben höher als 5-10% drauf.
    Deswegen auch mein Vergleich mit der Hotelauslastung.Es gibt Hotels die nur 50?% Auslastung haben.wenn man dann nach Rabatt fragt:Lot noi dai mai?
    Heisst es meist.Lot mai dai.
    natürlich rolf2 hast da ja Recht.deine Meinung zum Vergleich dann mit USA.
    Aber ich muss doch nicht unser Europäisches Leben mit Thailand direkt vergleichen?sondern immer in dem LAnd direkt wo ich lebe.
    Es gibt Sachen die es nicht lohnt in Thailand zu kaufen,und mitzuschleppen,weil es bei uns hier genausoviel kostet.Und nicht immer sagen-oh das ist ja viel billiger als bei uns?.
    Wenn ein Farang z.b. 40-50000 ThaiBaht hat im Monat ist das mehr als ein vergleichbarer Thai mit 12-15000 im Monat.Natürlich könnte der Farnag sich etwas mehr leisten als ein Thai,weil er ja mehr hat.Man sollte deshalb nicht das Einkommen vergleichen,sondern die Preis-Leistung selbst.
    Wir haben mal in Aurich/Norddeutschland im Hotel für 80 DM pro Übernachtung bezahlt.War ne Frechheit.Wars nicht wert.Machten wir auch nie wieder.
    So gehn wir auch in Thailand vor.Wenn z.b. jemand mir ein Hotel/Guesthouse empfiehlt und geh hin und sehe und denke das ist alles ok und zufriedenstellend sage ich ja zu allem,auch am Ende zum Preis.Wenn ich aber das Gegenteil denke sieht es dann schon anders aus.Dann sollen die auf andre warten.
    Ich habe meist festgestellt,das dort wo wenige Touristen hinkommen,die Thais noch nicht so vom Tourismus und deren Auswirkungen und Preise versaut sind.

  9. #28
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    na sicher kann man Urlaubsland mit Urlaubsland vergleichen, das machen ja auch alle Menschen und ein Farang mit 1.000€ hat mehr als der Thai Durchschnitt, braucht meistens aber auch oft mehr, denn wie ein einfacher Thai 1:1 zu leben, macht die farangsche Minderheit in Thailand, geht ausserdem gar nicht, da ja Visumkosten dazukommen.

  10. #29
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Zitat Zitat von EO Beitrag anzeigen
    emand mir ein Hotel/Guesthouse empfiehlt und geh hin und sehe und denke das ist alles ok und zufriedenstellend sage ich ja zu allem,auch am Ende zum Preis.Wenn ich aber das Gegenteil denke sieht es dann schon anders aus.Dann sollen die auf andre warten.
    Ich habe meist festgestellt,das dort wo wenige Touristen hinkommen,die Thais noch nicht so vom Tourismus und deren Auswirkungen und Preise versaut sind.

    Weiß nicht auf was du eigentlich hinaus willst, wenn du besonders sparsam bist oder preisbewusst dann findest Du doch im Vergleich weltweit, thailandweit oder auch nur regional in den verschiedensten Gebieten alle möglichen Preiskategorien und wenn dir was zu teuer ist, dann lass es halt bleiben.

    ich fand immer, grade da wo viele Thais Urlaub machen ist es nicht eben billig, Hua hin oder Koh Samet mal als Beispiel, für normale Hotelzimmer wurden dort 3000Baht aufgerufen, dreckiger Bungalow am Strand 600B, das war so um 1992 rum, zu der Zeit habe ich überall woanders gut für 300 bis 450 ne Hütte gekriegt. Aber gut seitdem hat mich Koh Samet nicht mehr gesehen, ich glaub dort leben aber immer noch genügend Leute und die haben immer noch dir Touristen die das zahlen oder mehr. So what

    Ich glaube es gibt kein Grundrecht auf billigen Urlaub, Angebot und Nachfrage erledigen das..................

  11. #30
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Die Salatgurke hat in Deutschland auch mal 50 Pfennig gekostet, jetzt kostet die Gurke 50 Cent und ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da hat ein Brötchen 5 Pfennig gekostet, so what?
    Also... An so eine Salatgurke kann ich mich nicht erinnern.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.11, 20:13
  2. Teuer wieso?
    Von ernte im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.10, 19:37
  3. Ist EMS soo teuer?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.09, 14:33
  4. wie teuer .....
    Von callimero im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.05, 10:23
  5. Wie teuer ...?!
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.02.05, 06:47