Seite 15 von 19 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 186

Was ist am Strand von Phuket los?

Erstellt von speedyd, 01.09.2014, 21:39 Uhr · 185 Antworten · 24.822 Aufrufe

  1. #141
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Randaliert haben eigentlich nur die regierungstreuen Gegendemonstranten, das waren zum Teil krasse Penner.
    So wurde es in der Tat "vor Ort" in den kontrollierten Medien dargestellt. Wenn man also seine Infos nur vor Ort holen kann, muss man das auch so sehen. Gott sei Dank war ich nicht vor Ort und konnte in nicht zensierten Medien auch völlig andere Dinge sehen. Aber ich werfe Dir das nicht vor, Du bist eben ein

    Zitat Zitat von frei nach Dieter1 Beitrag anzeigen
    ... unschuldig Ahnungsloser ...

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    ccc meine Infos entstammen dem Augenschein der Realitaet auf Bangkoks Strassen.

    Dazu bedurfte ich im Gegensatz zu Dir keiner Medien.

  4. #143
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    ganz Thailand ist ein ...., wenn ich mir so die SukSoi 7 anschaue, die Frauen wollen auch nur mein Geld

    die Straßen in Udon Thani kenne ich ja nicht

  5. #144
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ccc meine Infos entstammen dem Augenschein der Realitaet auf Bangkoks Strassen. ...
    Bemühe Dich bitte nicht! Augenschein ist stets subjektiv, während die Realität objektiv ist. Die Formulierung "Augenschein der Realität" mag zwar den Eindruck erwecken, eine geschliffene intellektuelle Formulierung zu sein, sie ist aber bloß ein Widerspruch in sich.

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ... Dazu bedurfte ich im Gegensatz zu Dir keiner Medien.
    Da sagt ausgerechnet der vor Ort präsente Dieter, der dort - nach eigenen Angaben - in seiner Soi nicht einmal den Putsch mitbekommen hat. Wie hast Du doch so schön 10 Tage NACH dem Putsch hier gepostet:

    Zitat Zitat von Dieter1 am 30.5.2014, 10 Tage NACH dem Putsch Beitrag anzeigen
    Ohne Internet haette ich in Bangkok von dem Putsch bislang noch gar nichts mitbekommen.
    Warst Du etwa nicht vor Ort, als geputscht wurde? Oder kommst Du selbst vor Ort nicht ohne Internet aus, um an Infos zu kommen, obwohl es doch vor Ort den "Augenschein der Realität" gibt!

  6. #145
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    @DiSaiNam, bevor du weiter ueber irgendwelche Theorien schwadronierst, waere es doch mal angebracht, dass du von der aktuellen Lage in Pattaya und Jomtien berichtest.

    Dabei waere es sehr begruessenswert, wenn du deine eigenen Beobachtungen und Erfahrungen mit uns teilst.

    Tipp und Co. kann doch jeder selbst lesen.
    die aktuelle Lage vor Ort ist schnell beschrieben,
    Jomtien ist wieder mit Russen gefüllt, Pattaya präsentiert sich in einer Fülle, wie man es von einem Oktober, vor einer Hauptsaison kennt, chinesische Tourbusse haben wieder high season Stärke erklommen, man sieht sie nur in den Strassenstaus und auf den Parkplätzen der Atraktionen, bei mir in der Nähe, beim chinesischen Trophengarten standen gestern um 17.00 ca. 50 Busse.

    Nichts desto trotz hatte ccc mich nach der Kompensationssituation hefragt, klar hätte ich antworten können, liess selber nach in den Pressemeldungen der letzten Wochen,
    aber ich bin doch ein freundlicher Mensch.

    Auch wenn ich Dieter1s Vorstellungen nicht grundsätzlich teile, so hat er in mehreren Punkten Recht,
    ohne das Eingreifen des Militärs wäre dem Land schwerer Schaden entstanden. Die Bevölkerung war aufgehetzt von dem Süd-Thailänder Suthep, der der Regierung in vielen Handlungen Korruption und Vetternwirtschaft unterstellte.
    Ob das Reisprogramm oder das geplante Eisenbahnprojekt, grosse Teile der bevölkerung bekamen den Eindruck, als würde hier Zentral Thailand und der Nord-Osten Isaans einseitig bevorzugt.

    Erst durch die Übernahme des Militärs steht nun fest, - es gab gar keine andere Möglichkeit,
    - das Militäar hat nun selber den Eisenbahnlinienbau mit chinesischer Finanz-kooperation beschlossen,
    - das Reisförderprogramm wurde und wird in abgespeckter Form fortgeführt werden,
    - das Schul Tablet Projekt, eine Idee von Yingluck, damit ganz einfach auf den Standart von Malaysia aufzuschliessen,
    offenbarte ein Fiasko, die Geräte gingen nicht reienweise kaputt, weil sie minderwertig waren, sondern weil das Stromnetz in Thailand nur an ausgewählten Orten tadellos funktioniert, ausserhalb gibt es zahlreiche Unterversorgungsströme 150 Volt, und zahlreiche ungefilterte Stromspitzen ( Überversorgung), wo nicht nur Tablettgeräte reihenweise krepieren.
    <das sind keine Garantiefälle, das sind keine mangelhaften Geräte, das ist ein gewaltiges Infrastrukturproblem, über das aus Geldmangelgründen aber auch "Beamtentum", geschwiegen wird)

    im Grunde ist klar, das man Yingluck Unrecht getan hat, auch wenn die tatsächlichen Korruptionsfälle, die abzuarbeiten sind, von ihr nicht enttarnt wurden,
    weil sie den politischen Kurs gefahren hat,
    ich mach nur begrenzt Druck auf die Gelben, dann wird mich das Militär nicht ablösen.

    Nur so konnte auf Phuket die Situation derartig entgleisen, dass Taximafia, Behördenmafia, und kriminelle Netzwerke solange agieren konnten, ohne das was passierte.

    Keine demokratische Regierung hätte das Problem angehen können, weil sämtliche Staatsorgane, die entweder vor Ort sind,
    oder vor Ort geschickt wurden (DSI Vertreter von Bkk zu Besuch in Phuket), sofern sie nicht Teil des Systems waren, vor die Wand gefahren sind.

    Das nun das Militär dafür sorgt, das die Strände zum 10 jahrestag des Tzunamis im aufgeräumten Zustand erscheinen,
    hat tiefere Gründe, die über das durchschnittliche deusche verständniss hinaus geht.

  7. #146
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Das Einzige mit dem der Dieter recht hat ist, dass Regierungen in Thailand gewählt und in Bangkok gestürzt wurden.

    Ansonsten halte ich sein Gewäsch für selten idiotisch. Zwecklos diesen Murmelspieler zu immer wieder gleichen, doofen Statements zu reizen. Woran's auch immer gelegen haben mag, ob zu viel Alkohol, Drogen oder die schlechte Luft in Bangkok. Es ist halt scheinbar nur ein winziger Rest Hirn, anders ausgedrückt in Murmelgröße übrig geblieben das es ihn doch noch ermöglicht immer wieder den gleichen Schwachsinn nieder zu schreiben.

  8. #147
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    ccc, zusammenhanglose Zitate im eigenen Sinne zu arrangieren ist kein Kunststueck sondern lediglich schlechtester Stil.

    J.O. Dir faellt auch nichts mehr ein so wie es aussieht und dann muss es eben persoenlich werden.

    Ich finde es wirklich Schade, habe aber schon oft beobachtet wie sich Menschen die von ihrer Frau zu Isaan verdonnert wurden in kurzer Zeit eher zum Negativen entwickeln.

    Dass die ueberwaeltigende Mehrheit der Bangkoker Buerger den Putsch mit Erleichterung zur Kenntnis nahm, wird von euch Zweien konsequent ausgeblendet. Passt wahrscheinlich nicht zu eurer vorgefertigten Meinung.

  9. #148
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    [...] Ich finde es wirklich Schade, habe aber schon oft beobachtet wie sich Menschen die von ihrer Frau zu Isaan verdonnert wurden in kurzer Zeit eher zum Negativen entwickeln.
    Jetzt kommt wieder die Leier mit dem Isaan und seinen Frauen. Ist eine fixe Idee von Dir! Dein dauerndes Bashing des Isaan macht mich jetzt fast neugierig. Vielleicht sollte ich mir diese Region mal ansehen, denn weder meine Frau noch ich waren jemals dort.

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    [...] Dass die ueberwaeltigende Mehrheit der Bangkoker Buerger den Putsch mit Erleichterung zur Kenntnis nahm, [...]
    Ich gehe davon aus, dass die Erleichterung weniger dem Putsch galt, als dem Ende der Sudeppen-Randale. Aber selbst wenn die "überwältigende" Mehrheit der Bangkoker Bürger den Putsch begrüßt haben sollte, die Mehrheit der Thailänder hat das nicht, schon gar nicht eine "überwältigende" Mehrheit. Prayuth aber maßt sich an, ganz Thailand hinter sich zu haben.

  10. #149
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    ....... Aber selbst wenn die "überwältigende" Mehrheit der Bangkoker Bürger den Putsch begrüßt haben sollte, die Mehrheit der Thailänder hat das nicht, schon gar nicht eine "überwältigende" Mehrheit. Prayuth aber maßt sich an, ganz Thailand hinter sich zu haben.
    Ach und das weisst du woher. Brauchst nicht antworten iss eh klar aus den Foren und von der Passauer Klitsche

  11. #150
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Er beherrscht aber auch sehr gut Copy&Paste,ist doch ein Cleverle.

Seite 15 von 19 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.07, 07:50
  2. Am Strand von Thailand
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.06, 19:18
  3. Wie am besten von Phuket nach Singapore??
    Von Schusseli im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.01.06, 10:27
  4. Am Strand von Bang Niang...
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.05, 20:08
  5. Was ist bloß zur Zeit hier los?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.09.02, 14:51