Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 107

INDONESIEN und BURNEO!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 15.07.2006, 13:55 Uhr · 106 Antworten · 10.831 Aufrufe

  1. #81
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: INDONESIEN und BURNEO!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="409323
    Wie ich hoere koennte Indonesien auch eine Verschaerfung der Visa on Arrivel Regelung einfuehren,dann ist nichts mit kurz ausreisen und ueber VOE einreisen.
    Unterschied zu Thailand,in Indonesien kostet das VOE 25 USD fuer 30 Tage.
    Klar, das Beispiel macht Schule und es werden wohl noch weitere Laender folgen, die ihre Visa-Regelungen verschaerfen.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDONESIEN und BURNEO!


    Pferdewagen,ja,so koennte ich auch durch die Lande tingeln.Spare das teure Benzin!Was frisst so ein Pferd auf 100 km?


    Bahnhof in Solo.
    Noch ist es hier ziemlich gemuetlich,aber am 23.10 = Ende des Fastenmonats Ramadan und dann ist ganz Indonesien auf den Beinen.Ob wir dann noch einem Platz auf dem Zugdach bekommen?

  4. #83
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: INDONESIEN und BURNEO!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="409337
    Spare das teure Benzin!Was frisst so ein Pferd auf 100 km?
    ...
    Ob wir dann noch einem Platz auf dem Zugdach bekommen?
    zwischen 8 und 10 Liter Hafer ,
    ...
    und nicht vergessen, Kopf runter vorm Tunnel, sonst :kopfhau:

    resci

  5. #84
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDONESIEN und BURNEO!



    =----------
    Ja,stecke immer noch in Solo.
    Diese Stadt ist ein schoenen Stuetzpunkt um die Umgebung zu erforschen.
    War einen Tag in Yogjakarta (Zug 5000 Rp,1 Std.
    Habe mich auch in die weitere Umgebung des G.Merapi gewagt (Kaliurang).
    Der Vulkan war noch am Dampfen.Die beste Zeit das zu beobachten ist so ab 4 a.m.
    Der Lavaausbruch war ja vor ein paar Monaten.
    Da ich aber Nichtrauchen bin habe ich mich schnell verzogen.

    Sonst hatte ich den Eindruck in den paar Stunden ,dass Yogjakarta eine hektische,schmutzige Stadt ist.
    Auch die Hotels im Budge-Bereich wo ich mal kurz reinschaute entsprachen nicht meinen Vorstellungen.
    Ich liebe Beinfreiheit=Fenster und Open Air Sitzflaesche um abends bei einer lauen Somernacht zu relexen.
    Homestay-Familienanschluss ist nicht mein Fall.Man wird beim Selbstkochen gestoert!

    Ein Tag war ich in Semerang,Fahrpreis ca.3 Std 13.000 Rp.
    Die Zugstrecke war sehr interessant.Es ging in einem kaputten Dieseltriebwagen durch die Landschaft,Doerfer,Huegeln und ueberall wo der Zug hielt hatte ich Spass mit den Leuten und nette Fotos geschossen.
    Fuer mich ist so eine Zugfahrt mehr wert als 5x Borobudu.
    Jeder aber das Seine!!!
    Semerang ist eine 1,3 Millioenen Einwohner grosse Hafenstadt die ich zu Fuss und im Kota Bus durchforst habe.
    Ein Tag reich dafuer.

    Der Reiseverkehr nimmt zu,Ramadan geht dem Ende entgegen.Die Zugpreise sind ganz schoen erhoet worden,in der 1. wie auch in der 2.Klasse.

    Am Donnerstag geht es dann nach BANDUNG und dann bin ich im 3 Std-Einzugsbereich von Jakarta wenn hier der 23/24.Oktober ist und die Feuerwerkskoerper durch die Gegend pfeifen.
    Wie es dann weiter geht???????????????????

  6. #85
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDONESIEN und BURNEO!


    Blick auf Bali von Java.
    Dort habe ich ein traumhaftes Beach Resort gefunden.Weit weg vom Bali-Rummel und trotzdem ganz nahe bei den Goettern.
    Mit weiblicher Begleitung koennte ich es dort Jahre aushalten,aber meine Laotin will ja auch mal wieder Kaoniao sehen.

  7. #86
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDONESIEN und BURNEO!

    Wehm es interessiert wie es weitergeht!
    Ankunft in Padang um 5:35 a.m.Zum Glueck hatte der Zug,wie auch fast alle Zuege in Indonesien,mehr als eine Stunde Verspaetung.Was macht man auch um 4:19 a.m.in einer fremden Stadt?

    Budgeh Hotels aus LP waren natuerlich wieder mal fast alle Abgerissen,nur das By Moritz wo LP eine Reisewarnung (Diebstahl)vorgemerkt hatte war noch am alten Platz.

    War mir aber egal,war faul und habe gleich das Bahnhofshotel geordert,
    Raum klein wie eine Toilette aber mit TV fuer 75.000 Rp.Lag ja ziemlich zentral und lange will ich in Bandung nicht bleiben.
    Eine furschtbare Stadt,ganz schlimmer Verkehr.
    Ich wandere gerne in einer Stadt 5-10 km herum,in Bandung war es unmoeglich.
    An jeder der unzaehligen Kreuzungen die wir ueberqueren wollten brausten die Mopedfahrer nur so um die Ecke und man musste hoellisch aufpassen,dass sie einen nicht auf die Hoerner nahmen.
    Der Weg Richtung DAGO TEA HOUSE war eine Qual und nach ein paar km schnappten wir uns ein blaues Bemo und es ging zurueck.

    Menschnmassen ueber Menschenmassen und dazwischen fahrende und parkende Mopeds um die Einkaufszentren.Man kaufte ,nein nicht Lebensmittel sondern Klamotten und Stoffe wie wild.
    Man hatte den Eindruck Morgen ist das Ende der Welt und man muesse heute noch einmal zupacken.
    Etwas an Lebenmitteln gekauft und ab in unsere grosse Bude.

    Was kann man in Bandung noch so unternehmen:
    Fahrt Lembang
    Tangkuban Perahu Vulkan
    Kamojang Krater und heisse Quellen
    Tea Plantage
    Hoyspring Blumengarten
    Zoo
    Cindullang Wasserfall

    Was machten wir,hatte eigentlich geplant hier bis zum 24.10 auszuharren,
    wir nahmen den Zug am naechten Morgen,6 a.m fuer 45.000 Rp Richtung Jakarta.
    Uebrigend eine wunderschoene ,huegelige Strecke mit vielen Bruecken und schoener Landschaft.Der Zug faehrt Nonstop durch und erreicht Jakarta um 8:49 (Gambi,was will man mehr)

    Jetzt sind wir wieder in der dunstigen,heissen,mit Abgasen verpesteten Hauptstadt
    Der schmutzig,blaue Himmel kann mich nicht begeistern.
    Hier kann man verstehen ,dass jeder gleich nach Bali oder Lombok fahren will.
    Habe auch Sehnsucht,liebe aber auch Grosstaedte.

    Neue Hotel gesucht und gefunden fuer 60.000 Rp.
    Vor einem Monat haben wir im Tator uebernachtet,90.000 Rp.
    War auch ok,aber neben unserem Fenster hattte der Prediger seine Lautsprecheranlage montiert und das stoerte uns etwas.

    Jakata ist wie ausgestorben,nur die Bahnhoefe sind vollkommen ueberfuellt,alles will aufs Land um Familie zu besuchten.es steht ja Idul Fitri an.

    Dann wird eben Jakarta zur Geisterstadt,auch mal ein Erlebnis.
    Hoffentlich bleiben die Supermaerkte offen,sonst haben wir ein Problem.
    Werde von hier ein paar Tagestouren in die weitere Umgebung machen!

  8. #87
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDONESIEN und BURNEO!

    Ueberall fliegen mir schon Feuerwerkskoerper um die Ohren.
    Die Moslems feiern Morgen Nacht das Ende vom Ramadan und ein neues Jahr.

    Also
    Selamat IDUL FITRI 1427 H

  9. #88
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDONESIEN und BURNEO!

    So,ich stehe wieder mal vor einer Entscheidung,die mir keiner abnehmen kann.
    In 10 Tagen laeuft mein Visa fuer Indonesien aus und im Land kann man es nicht verlaengern.
    Uns bleiben ein Hin/Rueckflug nach Singapore ,dann bekommen wir ein 30 Tage VOE fuer 25 USD.Insgesamt kostet mich der Spass,2 P =400 USD.

    Wir fahren sofort durch Sumatra,so 3000 km um den Ausreiseport in Dumai noch rechtzeitig zu erreichen.
    In Sumatra ist es momentan am regnen,also kein ideales Reisewetter.
    Auch ist z.Z.wegen Ende des Fastenmonats der Reiseverkehr sehr stark.

  10. #89
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDONESIEN und BURNEO!

    Ich bin eigentlich ein tolleranter Mensch,aber die Nacht vom 23/24.10 hat mich gnz schoen genervt.
    Die ganze Nacht ging es rund und die Prediger und Saenger von diversen Moscheen legten los wie bei einem Saengerwettbewerb.
    Die Oropax versagten auf ganzer Linie.Erst so gegen 8 a.m.war Ruhe.

    Der 24te war dann im Eimer und als noch die Supermaerkte geschossen waren,war meine Laune ganz im Eimer.
    Jakarta wirkte wie tot.
    Auch der 25.10 alles fast menschenleer,nur die Prediger hatten zum Glueck auch Urlaub.Goenne ich ihnen!
    Heute am 26.10 sind die Supermaerkte wieder offen,die Behoerden und Banken aber werden erst am Montag wieder geoeffnet.


    Am 24.10 waren wir in Bogor.
    Zug haelt nicht in Gambi,aber in Juanda und Gondangda (Touristrassennaehe)
    Bogor eine angenehme,gruene Stadt mit einem schoenen,grossen Park nur leider war an diesem Tag halb Jakarta dort,grosser Familienausflugstag.
    Bogor hat 715.000 Einwohner und liegt auf 290 Metern.
    Ist die Regenstadt in Indonesien.
    War die Lieblingsstadt von Sir Standfort Raffles.
    Das Schmuckstueck ist der Park,Rehgehege,Orchidenfarm,Presidentenpalast (Sokarnos)Museum,Cemetery und Cafe Botanicus.

    Mit Express kann man Bogor in 50 Minuten fuer 11.000 Rp erreichen.

    25.10 wollten wir nach Cirebon ,aber der Cirebon-Express war vollkommen ausgebucht.
    Sind Ersatzweise mit Damri Bus zum Flughafen gefahren und haben uns dort ein bischen umgesehen.
    Habe mal bei Adam- und Lyon Air nach einem Singapore Flug gefragt.
    Preise lagen hier hoeher (210 USD) als sie mir das Reisebuero genannt hatte.
    Sind dann mit Damri Bus fuer 20.000 Rp vom Flughafen nochmals nach Bogor gefahren.
    Abends wieder in Jakarta und uns das Essen zusammengesucht.Anker Bier gab es aber!
    Jakarta ist momentan ziemlich dunstig und es herscht Tiefdruck.ein richtiges Kopfschmerzen,oder Killerwetter.

    Uebrigends am Flughafen gibt es 2 ATMs mit 30x 100.000 Rp Bestueckung.

    In Jakarta ist eine schwehlende Armut am brodeln,dass merkt man gerade in den Tagen,wo Jakarta ziemlich leer ist und nur die Aermsten der Armen durch die Gegend streifen mit ihren grossen Muellsaecken.
    Polizei und Security ist aber ueberalll present.
    Wenn sich mal der Unmut dieser Armut ueber die Stadt ergisst,dann "gute Nacht Jakarta."

    Fahre Morgen ab in Richtung Merak und dann bleiben mir ein paar Tage um Sumatra zu durchqueren.
    Hoffentlich ist der Reiseverkehr nicht so schlimm und wir finden ein Hotel.

    Ja,habe mich entschlossen den Zusatzmonat wegfallen zu lassen,Indien reizt und Sumatra kann ich ja im naechsten Jahr nach Ende der Regenzeit auch nochmal in Ruhe geniessen.

  11. #90
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDONESIEN und BURNEO!

    In Sumatra ist Land unter an Reisemasssen.
    Befinden uns gerade in Palembang und stecken in einer Art Sackgasse.
    Uebrigend Palembang ist eine nette Millionenstadt an einem breiten Fluss in der Naehe von Pulau Banga.
    Besonders die Altstadt um den Hafen ist sehr interessant fuer Aufnahmen,auch wenn dort keine angenehmen Typen rumlungern.
    Die Fahrt ging am Freitag vom ruhigen Jakarta nach Merak.Fruehbus in Jakarta kostet nur 2.000 Rp anstatt 3.500 warum?
    Der NonAir Bus nach Merak schlug mit 12.000 Rp zu Buche.
    Merak ist ein angenehmer Kuestenort mit Faehanschluss nach Sumatra.
    Hier lohnt sich ein paar Tage zu verbringen,wenn man Visazeit hat.
    Schnellbootfaehre nach Bakanheni fuer 30.000 Rp ca 50 Minuten.
    Im Boot ist es sehr kalt,ich sitze lieber draussen und geniesse die letzten Blicke auf Java.

    Grosser Busbahnhof in Sumatra mit "netten" Leuten die einen ueberreden wollen.
    Kennen wir,Kopf runter und durch zur Hauptstrasse und dort eine Klapperkiste nach Bandarlampang fuer 16.000 Rp.
    Nach 3 Stunden Schuettelfahrt,die Strassen in Sumatra sind nicht so ganz ohne,kommen wir in Bandarlampang an.
    Keine schoener Ort,aber hier kann man in Sumatra mal wieder den Zug benutzen.
    Erster Schock,keine Fahrkarten mehr vorraetig,hoestens Schlangestehen um in der 3.Klasse unterzutauchen.
    Bekomme einen kleinen Wutanfall und ploetzlich erhalte ich auf Umwegen,unter der Ladentheke fuer einen Aufschlag von je 20.000 Rp noch 2 BusinessFahrkarten nach Palembang Bezirk Kertapati wo der Bahnhof liegt.
    Dank dem netten Beamten!

    Der Normalpreis ist 55.000 Rp.
    Wir decken uns mit Prowiant ein und langsam fuellt sich auch der Bahnhof.Die Menschenschlangen stehen vor dem Schalter 3.Klasse.
    Der ganze Ort wirkt wie ein Ameisenhaufen.Ist ja grosses Wochenende angesagt und jeder will nach Hause.Man hat ja lange genug die Verwandten belaestigt.

    Der Gegenzug laeuft ein und Tausende stuermen auf den Bahnsteig.Die wollen wohl alle zurueck nach Jakarta.
    Alle Busse zur Faehre waren vollgestopft.

    Auch unser Zug wird bereitgestellt und in der 1 und 2.Klasse geht es noch gesittet zu.
    Bei der 3.Klasse sitzen die Leute wohl auf den Daechern.

    Die Zugfahrt ,ab 21 an 8 Uhr Morgens ist aber wie immer sehr interessant fuer mich.
    Der Bahnhof in Palembang ist noch ein groesserer Ameisenhaufen ,wir kommen kaum zum Ausgang und ueberall die bekannten Mr.Mr rufe.

    Kota Sity Bus in die Innenstadt und dort ein passsendes Hotel gesucht.
    3 Hotels vom LP empfohlen waren wie immer grosse Scheisse.
    In einem ist der Preis von 35.000 Rp (LP) auf jetzt 165.000 Rp erhoet worden????
    Wird wohl am Fruehstueck liegen!?

    Ein Hotel,das King Hotel ist eine Baracke.
    Finden aber noch ein nettes Chinahotel (?) fuer 71.000 Rp.
    Dort wollen sie zwar unsere Heiratspapier sehen,aber nach langen Ueberreden und den Hinweis auf unsere Eheringe laesst uns die sproede Hoteldame mit dem strengen Blick und roten Mund doch auf die Zimmer.

    Fuer 71.000 Rp ist das Zimmer einfach super ,mit grossen Fenster/Blick auf einen Friedhof.
    Nah,dann schlaeft meine Begleitung nachts wieder sehr eng an meinem Koerper.
    Sie hat Angst vor Geistern,wie fast alle Asiaten.

    Mein Plan war eigentlich den Morgenzug nach LUBUKLINGAU und dann weiter Bus nach Benkulu und die Kuestenstrecke lang zu nehmen,aber mit Blick auf den starken Reiseverkehr zu Ramdansende wechsele ich meine Reiseroute.
    Nach einer kleinen Pause nehmen wir Bus nach JAMBI,dann weiter nach Bukkitinggi und wenn Zeit dann noch einen Abstecher nach Parapat und Medan.

    Uebrigends die Luft in Palembang ist nicht so schoen,es ist dunkeldunstig und richt nach Rauch.
    Haengt vermutlich mit der Abholzung und Brandrodung in Borneo zusammen.

    So,bald ist Montag und hoffentlich die Hauptreisewelle vorbei.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Indonesien,ein interessantes Reiseland.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 17.02.09, 11:50
  2. Erdbeben Indonesien
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.09.07, 20:11
  3. 1. Playboyausgabe in Indonesien erschienen
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.06, 12:37
  4. Dengue Fieber in Indonesien
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.03.04, 15:05
  5. Im Moment auf TV 5 : Warane in Indonesien
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.02, 18:32