Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 82

Indonesien,ein interessantes Reiseland.

Erstellt von Otto-Nongkhai, 25.11.2006, 23:30 Uhr · 81 Antworten · 10.770 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.








    Auch auf Lombok gibt es ein Kuta Seebad,aber mir reichte das Kuta auf Bali,also keinen Kommentar mehr darueber.


    Mal wieder ein "nettes" Erlebnis.
    Wollte heute einen alten Tempel in NARMADA ca 6 km von Mataram entfernt besuchen.
    Zuerst mit gelben Bemo fuer 2000 Rp zum Busbahnhof.
    Dann suche ich an der Hauptstrasse nach Lombak einen Minisbus der uns die lezten 6 km mitnerhmen soll.
    Preisverhandlung,ich gebe 2000 Rp,sie wollen 5.000 Rp je Person.
    Nach 5 Minuten alle ok,es werden je 2000 Rp akzeptiert und wir steigen ein.
    Minibus halb gefuellt und er dreht seine Runden bis er voll ist.
    Das dauert dieses Mal fast 2 Stunden.
    Die Gehilfen schlagen sich um jeden Fahrgast,sind sehr aggresiv und fresch.
    Ein Fahrgast will aussteigen,weil es zu lange dauert,wird aber genoetigt wieder einzusteigen.
    Ich rechne mit dem Schllimmsten.
    Endlich faehrt der Bus ab.
    Gleich kommt der Geldeintreiber (Ticketfritze) zu mir und will ploetzlich 20.000 Rp fuer die 6 km.
    Ich bleibe hart und gebe nur 4000 Rp.
    Er wird fresch,besteht auf 20.000 und will micht nicht aussteigen lassen.
    An einer Ampel verschaffe ich mir gewaltsam den Weg ins Freie,muss einige Fahrgaeste unsanft zur Seite druecken.
    Ist sowieso alle eng wie in einer Konservendose.
    Draussen geht das Palaver weiter,habe aber jetzt Hilfe von den Dorfbewohner,die mir beistehen.
    Zaehneknirschend greift der Typ nach den 4000 Rp und braust ab.
    Ja,ich weisss,passiert euch nicht,aber kaum einer reist so wie ich.
    Wenn ich in einer Air-Kiste mit Reiseleiterbetreuung die Umgebung erforschen muesste bliebe ich lieber zu Hause und schaue mir Reise-Videos an.
    So ein Vorgang ist fuer mich immer eine lehrreiche Geschichte,habe ihn aber schnell wieder vergessen.Es zaehlt nur der blaue,wolkenlose Himmel,ein gutes Fruehstueck im Gruenen,nette Menschen in meiner Umgebung,ein Tempelfest,Strassenumzug und die weite,imteressante Welt die ich noch bereisen werde.
    Analysiere aber diese Vorgaenge immer und passe das naechste Mal mehr auf.



    FF.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="448516
    Waren heute in SENGGIGI,der empfohlene (Lonely Planet) Badestrand auf Lombok.
    War ein Geisterort,nur 2 weisse Touris liefen hier rum,sonst gaehnende Leere.
    @Otto,
    ist du jetzt in Indonesien und dein Geist in Indien oder umgekehrt ?

    resci

  4. #53
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Arbeite zweiglerisig,resci!!!

    Faehre nach Bali hatte mal wieder Rekordverspaetung.Hatte fast 2 Stunden vor Bali deduempelt,da die einzige Anlegestelle nicht frei war.
    Bali haben wir dann in einem Rutsch durchquerrt.











    FF.

  5. #54
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Banyuwangi Hotel Beach Resort,40.000 Rp Bahnhofsnaehe.
    Es gab auch einige Supermaerkte,aber wir hatten immer so unsere Probleme das Essen zusammenzutragen.
    Der Menschenleere Strand,Sand dunkel,laed zu ausgedehnten Spaziergaengen ein.
    Die Stadt Banyuwangi selbst ist farblos und uninteressant.

    Dort habe ich ein traumhaftes Beach Resort gefunden.Weit weg vom Bali-Rummel und trotzdem ganz nahe bei den Goettern.




    Zug Mutiara Timur 22:20-4:18


    Banyuwangi-Surabaya Gubeng 40.000

    Alles BISNIS und alle Zuege hatten Verspaetung,so dass wir nicht mitten in der Nacht irgendwo herumstanden.

    FF.

  6. #55
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Zug Sancake,Surabaya-Solo 7:30-11:18,100.000 Rp

    Die vielen Vulkane auf der Strecke interessieren mich nicht,da wandere ich lieber sicherer in Oesterreich oder der Schweiz.
    Auch die Tempelanlagen von Borobudur kann ich auch ein anderes Mal besichtigen.Kennen den Angkor Wat sehr gut und mehr gibt es in Borobudur wohl auch nicht.

    HK-Hotel Solo (Surakarta) Uebernachtung 50.000 Rp
    Hotel Mulia Baru = 50.000 Rp mit schoener,luftiger Dachterasse,
    und so bleibe ich ein paar Tage in Solo und werde mit Zug die Umgebung abklappern.


    Der Rueckweg wird dann ueber Bandung gehen,so dass ich am 25.10 in Jakarta bin.
    Dann ist wohl wegen den Feiertagen (Ende Ramadan) in Indonesien Land unter,aber wohl nicht in Jakarta.
    Die Zugpreise in allen Richtungen erhoehen sich erst ab 26.10 und zwar gewaltig.
    Wie ich hoere koennte Indonesien auch eine Verschaerfung der Visa on Arrivel Regelung einfuehren,dann ist nichts mit kurz Aus-/Einreise und ueber VOA 30 Tage gewinnen.
    Unterschied zu Thailand,in Indonesien kostet das VOA 25 USD fuer 30 Tage.
    FF.

  7. #56
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    In Solo viele Rikschafahrer die einen immer zum Einsteigen noetigen wollen.
    So ein Fortbewegungsmittel ist mir lieber.


    Der Hypermarkt ist gut gefuellt und auch 2 grosse Einkaufszentren laden zum Bummel ein.

    Alte Sultanpalastanlage.





    Bahnhof in Solo.


    In Solo=worst riots in Java's recent history,ja im Mai 1998 gab es hier ein blutiges Gemetzel.
    FF.

  8. #57
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Tagesausflug Yogyakarta
    Zug ab 8:40 eine Stunde.
    7.000 Rp


    Habe mich auch in die weitere Umgebung des G.Merapi gewagt (Kaliurang).
    Der Vulkan war noch am Dampfen.Die beste Zeit das zu beobachten ist so ab 4 a.m.
    Der Lavaausbruch war ja vor ein paar Monaten.
    Da ich aber Nichtrauchen bin habe ich mich schnell verzogen.
    Qualmende Vulkane und Frauen haben doch viele Gemeinsamkeiten!

    Sonst hatte ich den Eindruck in den paar Stunden ,dass Yogyakarta eine hektische,schmutzige Stadt ist.
    Einige grosse Gebaeude und Palaeste sind aber vorhanden.
    Die Tempelanlage Borobudur ist 40 km entfernt,wer hin will kann den Bus benutzen.
    Borobudur is Indonesiens singel most popular tourist attraction.It can be crowdet and noisy.Hawkers are becoming increasingly aggressive.LP
    Ja ,wie im Angkpr Wat,ein Danke,dass tue ich mir nicht an!!!!

    Auch die Hotels im Budget-Bereich wo ich mal kurz reinschaute entsprachen nicht meinen Vorstellungen.
    Ich liebe Beinfreiheit=Fenster und Open Air Sitzflaesche um abends bei einer lauen Somernacht zu relexen.
    Homestay-Familienanschluss ist nicht mein Fall.Man wird beim Selbstkochen und Liebesleben gestoert!










    FF.

  9. #58
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    In der Naehe Yogyakartas liegt der Westkuestenort PANGANDARAN den man mit einem gemaessigten Pattaya vergleischen koennte.

    Tagesausflug Semarang 12.000 Rp Marktzug
    5:15-7:55---abends Rueckfahrt an Solo 22 Uhr.

    Zugstrecke sehr interessant.Es ging durch eine huegelige Landschaft,kleine Doerfer,alte kaputte Gebaeude,verrostete Gleisanlagen,Bruecken,Feldern.Kam mir vor wie in der Sackeifel,dort wo es mal auch solchen Nebenstrecken gab,die aber heute aus Rentabilitaet stillgelegt wurden.
    Der Dieseltriebwagen ist vollkommen veraltert und rostig.Tueren bleiben bei der Fahrt offen,wer schnell genug ist kann aus und einsteigen.
    Diese Schrottlaube koennte jederzeit seinen Geist aufgeben und die Fahrt ist irgendwo in der Wallachei zu Ende.
    Aber Geister in Indonesien sind stark und wiederstandsfaehig.
    An jedem Bahnhof viel Hallo.Nachrichten werden ausgetauscht,Leute steigen aus und ein und dieses Mal ist sogar noch eine weisse Langnase im Zug,die muss erst einmal bestaunt werden.Auch ein paar hilflose Sprachversuche auf Englisch muss ich ueber mich ergehen lassen.
    Die Menschen hier sind unglaublich freundlich und kontaktbereit,Beruehrungsaengste kennt hier keiner.
    Ja,dass ist fuer mich ein Erlebnis,besser als wie 5x Borubudur!!!
    FF.

  10. #59
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Gegen 8 a.m war ich in Semerang,
    Semerang ist eine 1,3 Millioenen Einwohner grosse Hafenstadt die ich zu Fuss und im Kota Bus durchforstet habe.
    Ein Tag reich dafuer.






    Semerang liegt an der Zughauptstrecke Jakarta-Surabaya.


    Zug LODAYA nach Bandung 20:15-4:19--62.500 Rp.
    Zum Glueck hatte der Zug aber 1,5 Std Verspaetung.
    Was macht man auch um 4:19 a.m.in einer fremden Stadt?



    Sitzkissen,oder Decke kann man fuer 2500 Rp ausleihen.
    Hier ein paar Eindruecke aus dieser Stadt.

    Bandung wurde mal Paris von Java genannt,jetzt stehe ich aber vor einem grossen Raetzel??





    FF.

  11. #60
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Budget Hotels aus LP waren natuerlich wieder mal fast alle abgerissen,nur das By Moritz,wo LP eine Reisewarnung (Diebstahl) vorgemerkt hatte,war noch am alten Platz.
    War mir aber egal,war faul und habe gleich das Bahnhofshotel geordert,
    Hotel Arimbi,75.000 Rp.
    Raum klein wie eine Toilette aber sauber und mit TV und Mandi.Lag ja ziemlich zentral und lange will ich in Bandung nicht bleiben.
    Eine furschtbare Stadt,ganz schlimmer Verkehr und stickige Luft.
    Ich wandere gerne in einer Stadt 5-10 km herum,in Bandung war es unmoeglich.
    An jeder der unzaehligen Kreuzungen die wir ueberqueren wollten brausten die Mopedfahrer nur so um die Ecke und man musste hoellisch aufpassen,dass sie einen nicht auf die Hoerner nahmen.
    Der Weg Richtung DAGO TEA HOUSE war eine Qual und nach ein paar km schnappten wir uns ein blaues Bemo und es ging zurueck.
    Menschnmassen ueber Menschenmassen und dazwischen fahrende und parkende Mopeds um die Einkaufszentren.Man kaufte ,nein nicht Lebensmittel sondern Klamotten und Stoffe wie wild.
    Man hatte den Eindruck Morgen ist das Ende der Welt und man muesse heute noch einmal zupacken.
    Etwas an Lebenmitteln gekauft und ab in unsere grosse Bude.
    Was kann man in Bandung noch so unternehmen:
    Fahrt Lembang
    Tangkuban Perahu Vulkan
    Kamojang Krater und heisse Quellen
    Tea Plantage
    Hoyspring Blumengarten
    Zoo
    Cindullang Wasserfall
    FF.

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. interessantes Fahrzeugfinanzierungs-Angebot
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 12:37
  2. Ein interessantes Phänomen...
    Von Kali im Forum Forum-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.10.08, 22:45
  3. Erdbeben Indonesien
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.09.07, 20:11
  4. Hauskauf in Chiang Mai interessantes Investment?
    Von Rossi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.12.04, 13:14