Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 82

Indonesien,ein interessantes Reiseland.

Erstellt von Otto-Nongkhai, 25.11.2006, 23:30 Uhr · 81 Antworten · 10.778 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Das nennt man in Indonesien ein Mandi,ein Wassertank zum Duschwasser schoepfen,wie auch in Thailand anzutreffen ist.

    -------------
    1 Euro= ca.11.500 Rp.,1 USD ca 9700 Rp.
    Es gibt Muenzen zu 100,299,500 und 1000 Rp. und Scheine zu 1000,5000,10.000,20.000,50.000,100.000 Rp.


    ATM Automaten sind grosse Wundertueten in Indonesien,mal spucken sie nur 500.000 Rp,dann aber doch schon mal 3.000.000 aus.
    Wer bietet mehr?
    Da die Bankspesen in Germany bei mir immer gleiche 3,5 Euro betraegt,bin ich an einer hohen Auszahlungssumme interessiert.
    Permata Bank ATM,3.000.000 Rp und auch 2 Automaten am Flughafen von Jakarta werfen diese Hoestsumme aus.
    Bank Lippo 1.000.000 und Betrug 50.000 Rp in Dempasar,als sich ein Geldschein im Ausgabeschlitz verklemmte und verschwand.Im Allgemeinen spuken die ATMs zwischen 500.000-2.000.000 aus.
    Banken sind u.a BNI,BCA,Danaman,Mandri.
    Eine Bankkontoeroeffnung ist in Indonesien,wie auch in Malaysia mit Touristvisa leider nicht moeglich.
    Laender wo ich kein Konto eroeffnen kann ,da habe ich auch kein Koffer.

    ------------------------------
    www.pelni.co.id
    Faehrplaene,Schiffe die alle in Deutchen Werften gebaut wurden und die vielen Inseln verbinden und oft tageland unterwegs sind.Fliegen geht schneller und ist oft billiger als die First Class Kabine auf den Schiffen.
    Wer natuerlich auf den Faehren so uebernachtet = Economie kommt billig davon.

    ------------------------------

    Sim Karten (Mentari) gibt es schon ab 10.000 Rp mit 10.000 Rp Sprechguthaben.
    Dauer einen Monat und dann kann man noch 3. Monate Gespraeche entgegennehmen,einfach super billig.
    Sparnummer von Germany nach Indonesien ,010058 .Das kostet im Moment 9,5 Cent die Minute


    Internet bei langsamer Verbindung zwischen 5.000-18.000 Rp.
    ---------------------------

    Ich schlafe meistens in preiswerten,kleinen Familienhotels mit Aussenterasse,da ich abends lieber dort sitze,als in einem lauten,verrauchten Restaurant.
    Im Schnitt zahle ich 40-80.000 Rp.

    Homestay halte ich fuer ungemuetlich.Wenn ich erst ueber liegende Koerper steigen muss,die TV schauen um das Haus zu verlassen,dass ist nicht so mein Fall.
    Auch koche ich im Raum (verboten?) und dass faellt in Homestays sofort auf,am Geruch der leckeren Sachen die wir hier zubereiten.
    Man bekommt dort auch alle Zimmergereusche sofort mit,also nichts fuer frisch Verliebte.
    Wer aber Familienanschluss sucht und mit Muttern essen will ist im Homestay gut aufgehoben.


    Im teuren Jakarta haben wir ene nette Bleibe fuer 60.000 Rp.gefunden.
    Die Supermarktrechnung war dann 210.000 Rp,aber ueber Eiscreme,Fisch,Obst,Gemuese,Brot,Bier,Wein war auch fast alles enthalten.
    Viel Budget Hotels sind crampedt,rambling,mottled,grotty and dirty.Other places are doted along the lane.

    Viele Hotels nehmen zusaetzlich 10 % Tax und noch einmal 11 % Servischarge.Bei Budget Hotels nicht.

    Wird fortgesetzt!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Meyer Werft Papenburg

    Liebe Gruesse
    der
    Lothar aus Lembeck

  4. #13
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Interessanter Link,Lothar,jetzt wissen wir genau woher die Schiffe kommen.Wie ich gehoert habe sind sie alle auf Kredit gekaut,der noch lange nicht zurueckbezahlt wurde.

  5. #14
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Oeffentlicher Transport in Staedten durch Bemos,Oblets (Autos mit offener Tuer wo bis zu 10 Personen Platz finden),Minibus und Bus Kota (Citybus)

    Bemos und Minibusse sind mit high-opwered punk pop bestueckt,nicht nur das Fahrzeug vibriert.

    Viele Fluege,z.b.Adam Air,lassen sich auch preisguenstig uebers Net buchen.Es besteht ein gutes Innland-Flugsysthem.
    In Java benutzt man besser den Zug,nur wer Geld zu verbrennen hat fliegt.
    Vorsicht beim Benutzen von Langstreckenbussen,der Hintermann koennte durch den Sitz Sachen klauen.
    -------------------------
    Visa:VOA fuer viele Laender am Flughafen,Faehrhafen fuer 25 USD=30 Tage,60 Tage Visa bei den Botschaften fuer 35 USD.
    http://www.indonesian-embassy.de/en/...lidays2006.htm

    ----------------------------
    ESSEN:
    Padang-Kueche,wo die Teller pyramidenartig uebereinander aufgestapelt sind und man sich was aussuchen kann.


    Rindfleisch,Huehnchen,Fisch,Suppen,Gemuese,Gurry und Chilly und viele andere Geheimnisse.
    Preis so ca 6000 Rp pro Auswahl.Reis (Nasie) kann dort mal zwischen 2000-10.000 Rp fuer den Teller kosten,je nach Dreistigkeit des Verkaeufers.

    Es gibt viel frisches Obst und Gemuese zu kaufen.
    Auch viel Suesses,Kuchen,Kekse,Eis,dass merkt man an den runden,dicken Backen der Muslimfrauen.
    Gut dass sie gut eingehuellt sind,ist oft kein schoener Anblick.

    Der Hypermart=Tesco ist eine gute und preiswerte Einkaufsquelle fuer das taegliche Wohl.

    Trotz Muslim Staat ist das Bier hier nicht so teuer,als wie in Malaysia oder Singapore.
    Anker oder Bali Hai sind meine Favoriten,sind milde Biersorten so um die 12.000 Rp die 640 ml Flasche.


    Bintan ist mir zu bitter.
    Haltbar ist das Bier 1 Jahr,ich trinke aber nur neu abgefuellte Flaschen die hoestens einen Monat im Umlauf sind.
    -------------------------------------
    Ein paar Woerter auf Indonesischin Malaysia wird auch fast so gesprochen.)
    Die Zahlen von 1-10
    satu,dua,tiga,ampat,lima,enam,tujuh,delapan,sembil an,sepulu
    Guten Morgen=selamat pagi,Auf Wiedersehen=selamat tinggal,Reis=nasie.
    Indonesisch ist leichter zu lernen als Thai!


    Wird fortgesetzt!

  6. #15
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Es geht los!


    Einreise per Speedbootfaehre Melaka-Dumai 159 RM Return,Dauer bis 3 Stunden je nach Wellengang.
    Zeit eine Stunde zurueck = wie Bangkok.

    Hatten an der Grenze natuerlich wieder Aerger,dieses Mal mit dem Visa,weil die Indonesische-Botschaft in Bangkok eine Zeile gestrichen hatte,und das war den Beamten in Dumai suspekt.
    War aber korekt,wie ich spaeter in Bangkok erfahren habe,aber auch hier gilt,was die eine Hand macht muss der anderen Hand nicht passen.
    Leittragende sind dann immer die "dummen" Verbraucher,die oft keine Mittel haben sich gegen die Willkuer der Beamten zu widersetzen.
    Da lobe ich mir doch die USA,wo Behoerdenfehler durch raffinierte Anwaelte gleich mit Millionen USD Schadensersatzforderungen geandet werden.


    Kamen aber dann doch,nach 60 Minuten Diskutieren,ins Land meiner Traeume.

    Dumai,ein dunkler,stinkender Oelhafen ,aber sehr nette,kontaktfreudige Einwohner.Keine Gegend wo sich Touris wohlfuehlen.
    Am Imigrationzaun warteten schon die Schlepper und Bauernfaenger (Tourenguys),aber die liess ich erst mal im Regen stehen.
    Sollten auf der Fahrt noch genug Gelegenheit haben mit ihnen anzubandeln und die Kraefte zu messen.

    Hotel PENGINAPANA fuer 55.000 Rp war ein Loch,bzw. ein getarnter .....Man schlaeft hier besser in voller Montur und hofft,dass man den Morgen gesund erlebt.


    Supermaerkte mit museumsartigen Lebensmitteln und ein paar Padang Esslokale sind aber vorhanden,also der Treibstoff kann aufgefuellt werden.


    Die Wasserquallitaet ist wegen der Oelgegend furschtbar.Ein 1,5 Liter Aquar Flasche kostet aber nur 2500 Rp und schmeckt ganz gut.
    Man muss sehr vor offenen Kanaldeckel aufpassen,ein Bad in 2 Metern Tiefe ist nicht so gesund.



    Nachmittags setzt dann noch ein starker Monsunregen ein,passt zu diesem dunklen Ort und Hotel.
    Busbahnhof liegt ca.6 km ausserhalb der Stadt.
    In Dumai ist alles weitlaeufig,der Hinweis im Lonely Planet,"Hat on Jl.Surdirmann" ist also Bloedsinn,eine kleine Landkarte im Buch waere besser.
    Habe mich ueber den LP waehrend der ganzen Fahrt nur geaergert und ihn oft gegen die Wand geworfen.

    Haus zu Haus Taxi fuer 70.000 Rp nach Pekanbaru.Nah,beim Start sind mir die Preise noch egal,hauptsache es geht weiter und wir bleiben am Leben.

    Wird fortgesetzt!

  7. #16
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.435

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Richtig abenteuerlich wird's ganz im Osten, in Papua!

    Schau Dir mal meinen Bericht an: Schweinefest im Papua-Hochland

    Gruß von Franki.

  8. #17
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    toller Bericht,franki.War ja das erste Mal in Indo,beim naechten Mal sind die Aussenposten dran.

  9. #18
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Der 5 Std Weg ist sehr huegelig bei schmaler Landstrasse die mit Oelwagen,Holzlaster und Bussen stark befahren ist.Neben der Strasse winden sich schlangenartig endlose Oelleitungen und vereinzelt sieht man auch Raffinerien.Keine schoene Landschaft,Ausbeutung der Natur faellt mir da nur ein.
    Pekanbaru war ok,aber die Anmache meiner Frau am Busbahnhof war nicht schoen.(....finger)
    Uebernachtung im Hotel Linda fuer 65.000 Rp.Die wollten unbedingt unsere Paesse kopieren,Auflage der Polizei.
    Koennte noch Poppie's Homestay empfehlen.Hat aber nur 6 Zimmer.
    Habe mal wieder seit Wochen ein Bier Bintan fuer 10.500 Rp bekommen.Ein grosser Hypermarkt (Tesco) liegt auf der Strecke zum Busbahnhof.Ueberall schallen mir die Mr.Mr.-Rufe entgegen.Leute hier sind aber sehr freundlich und hilfsbereit.Verstaendigung auf Englisch ist ok.
    Der freundliche Polizist mit dem deutschen Namen MIKEL regelt den Verkehr und gibt Touristen gerne Auskunft auf Englisch.

    Strassenverkehr ueberall in Indonesien schlimm,man kommt kaum ueber eine Strasse .Besonders die Mopeds duesen um die Ecken und sind jederzeit bereit jemanden auf ihre Hoerner zu nehmen.

    Bemo fuer 2000 Rp zum 6 km entfernten Busbahnhof.



    An jedem Busbahnhof in Indonesien stuerzen sich gleich hunderte von selbsternannten Helfern auf einen,die mit Bustipps nur so um sich werfen.Preise sind natuerlich alle ueberhoeht,Jeder will nur verdienen.Ich schuettele erstmal die Massen ab und verziehe mich an einen ruhigeren Ort um die Lage besser zu peilen und finde dann oft auch jemanden,der mir weiterhilft,meistens die freundliche Polizei hier,oder die Busbahnhofsecurity.
    Ja,wir sind in einem muslimischen Staat,man sieht es.



    Moregns um 4:30 faellt der Strom aus.Da wir in 2 Stunden nach Bukittinggi weiterfahren wollen muessen wir die herumliegenden Klamotten unter dem schwachen Lichtkegel einer Taschenlampe packen.Kein Vergnuegen!
    Economy-Bus nach Bukittinggi,35.000 Rp.Der Bus dreht 4 x seine Runden um nach Mitreisenden zu suchen,ist ein Zeitverlust von 90 Minuten.Ja man braucht starke Nerven in Indonesien und noch mehr Freizeit.
    Irgendwo haben wir dann zum ersten Mal den Aequator ueberquerrt bin also auf der anderen Seite des Erdapfels,habe aber nichts davon gemerkt.
    Es regnet hier viel und es ist verdammt kalt auf 1000 Meter.
    Natur pur,Regenwaelder und alles sehr gruen.Die Berge liegen in Nebelschwaden und die Fauna ist atemberaubend.Die Fahrt geht eine enge Passstrasse rauf und runter und bei Gegenverkehr knapp 5 cm am Abgrund vorbei.


    Erfeischungen,aber kein Bier!


    5 Mal steigen Gitarrespieler ein ,traellern los und sammeln dann ihren Obulus ein.Hat mir der Gesang gefallen und ist auch ein englischer Song dabei lasse ich auch ein paar Rp springen.
    Wird fortgesetzt!

  10. #19
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Nach 6 Stunden erreichen wir Bukittinggi,ein kalter Bergort,100.000 Einwohner aber einen gutgefuellten Markt ,wo man sich eindecken kann.Von den Speiselokalen und ihren Farangpreisen bin ich nicht so ueberzeugt.
    Mangos und Aepfel gibt es aber in Massen und zu guter Quallitaet.
    Fisch und Rindfleisch auch.
    Die Kueche hier (Padang) ist sehr scharf,viel Curry,und die Speisen sehen aus,als waeren sie schon vor Jahren zubereitet.
    Darum kochen wir unser Essen selbst im Hotelzimmer.


    3 Aepfel 10.000 Rp
    1,2 kg Mango 10.000 Rp
    Erbsen Dose 425g 7.500Rp
    Annanas Dose 575g 10.700Rp
    5 Beutel Nescafe 18g (3in1) 2.500 Rp
    Rindfleisch 10.000Rp
    Fisch 7.000Rp
    Tostbrot 7.000Rp
    Birnen sind auch zu erstehen.
    und viel Suesses,was ich aber lieber den dicken Muslimfrauen ueberlasse.

    Bier ist in dieser Muslimhochburg nicht aufzutreiben.Heisser Tee ist hier erwaermender.
    Baustiel in dieser Gegend.


    Da Bukittinggi ein Touristenort ist wird man oft beschissen und sollte kraeftig handeln um einen vernuenftigen Preis zu bekommen.Auslaender erregen hier kein Aufsehen,aber wir bekamen nur ein paar Exemplare davon zu sehen.

    ATM-Limit der Banken so um die 1.500.000,also hoestens 120 Euro.

    Als dann noch der Aequatorregen einsetzte kam ich mir vor wie in Deutschland,so zwischen November und Weihnachten.brrrr.

    Bukittinggi,Hotel Orchit,75.000 Rp und 10% PREISNACHLASS.
    Ein schoenes Zimmer mit Balkon und TV,nur es zieht etwas,muss also alle Loecher mit Handtuechern ausfuellen.
    Im Zimmer ist es auch ziemlich kalt,da finden wir wieder mal Zeit zum Kuscheln..

    Wer es schoener und kaelter mag,das Hotel Kharisma hat Zimmer fuer bis zu 510.000 Rp.inc. Fruehstueck.


    Die Landschaft um Bukittinggi ist aber atemberaubend schoen,wenn es mal nicht regnet.
    Strassenverkehr schlimm und eine Strassenueberquerung kostet oft Nerven.Man sollte auch aufpassen das man nicht in ein Loch faellt,Kanaldeckel sind hier Fehlanzeige.
    Es bleibt also die Strasse zum Spaziergang,oder ein Loch an Loch huepfen.

    Wird fortgesetzt!

  11. #20
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Indonesien,ein interessantes Reiseland.

    Besichtigung der alte Haengebruecke (begehbar nicht ueber 60 kg) und Mini-Zoo,3000 Rp





    Habe dort auch einen Koenig mit Familie getroffen,


    wenigstens behauptete er das seine Vorfahren diese Rolle in einem grossen Sumatrabezirk inne hatten.Heute ist er Dorfschullehrer,hat 2 Frauen und viele Kinder und seine Einladung in seinen interessanten Dorf ein paar Tage das indonesische Leben zu erleben steht.Habe ja Adresse und Rufnummer!Es hat an diesem Tag,abends,ziemlich geregnet und war bitterkalt.



    Ein interessanter Aussichtspunkt und eine Stollenanlage unter der Stadt kann man auch besichtigen.Bitte Taschenlampe mitbringen!



    Das waren unser Fuehrer in der Ebene der Reisfelder.Der Weg war ziemlich matschig und bei einer kaputten Haengebruecke wollte meine Laotin nicht mehr weiter.Ja,immer die Frauen vermasseln einem das Abenteuer und den eventuell gebrochenen Fuss.



    Bemos als Transportmittel im Ort kosten 1500 Rp.,oder wer Zeit hat benutzt eine Pferdekutsche.
    Wer zu dick ist laeuft einfach drauflos.


    Morgens immer dicke Nebelschwaden,"gut" fuer die empfindlichen Bronchen.Man braucht eine Jacke!
    Dann faengt es an staerker zu regnen,die Kaelte dazu,das Kuscheln macht auch nicht viel waermer,also nichts wie weg ans Meer.


    Wird fortgesetzt!

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. interessantes Fahrzeugfinanzierungs-Angebot
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 12:37
  2. Ein interessantes Phänomen...
    Von Kali im Forum Forum-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.10.08, 22:45
  3. Erdbeben Indonesien
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.09.07, 20:11
  4. Hauskauf in Chiang Mai interessantes Investment?
    Von Rossi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.12.04, 13:14