Seite 9 von 32 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 314

INDIEN,das Land der Zukunft!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 05.11.2006, 04:35 Uhr · 313 Antworten · 27.501 Aufrufe

  1. #81
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    geloescht

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    gelöscht

  4. #83
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Reklamebilder Tourismus,
    Indien hat schoen schoene Stellen aufzuweisen,nur das Reisen hier ist anstrengend.Selbst reisen statt gereist werden,wer aber eine organisierte Tour mit der Hammelherde vorzieht,der wird auch fuendig.


    Hoere hier viel indische Musik,liegt angenehmer im westlichen Ohr als wie Thaimusik.Muss mich aber immer wieder ueber die Werbung im Radio,TV todlachen.So eine dreckige Lache wie die Inder in ihren Werbespots,so was habe ich noch nie vernommen.
    --

  5. #84
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Habe in einem anderen Forum folgenden Thread reingestellt:
    Also ich bin nicht drogensuechtig,bin ein normaler Trinker (etwas Bier und Wein),kann wunderbar in Thailand schwimmen (Phuket,Ko Samui,Hua Hin)
    Was verpasse ich wenn ich nicht Goa aufsuche.
    Das was ich bis jetzt ueber Goa gelesen haben stimmuliert mich nicht und Goa schein auch ziemlich gefaehrlich zu sein und einen tollen Touristenrummel wie Pattaya zu haben.
    Besoffene,indische Kegelclups,Anmache von Frauen,krimminelle Auslaender und Inder!
    Wer hat GOA in positiver Erinnerung?


    -------------
    Der abendliche Verdauungsspaziergang ist ein Quetsch- und Spring-Huepflauf.Bauch einziehen und jede Luecke nutzen.
    Einmal die engen Strassen und Gassen,dann die viele Loescher und Jauchegruben und dann die Fahrzeuge,ob Taxi,Auto,Bus,Tempo,Rikscha,Motorrad oder Fahrrad,alles muss durch und jeder hat die grosse Klingel oder laute Hupe.
    Das ist ein Laerm,das ist ein Quetschen und Draengel und dazwischen die Fussgaenger ohne Knautschzohne,die muesen auch noch durch.Irgendwie schafft man es doch und nach 1-2 km Abendverdauungsspaziergang ist man trotz Kaelte schweissgebadet und froh wieder in den 4 Waenden zu sein,weit weg vom Trubel.Nur das Gehupe und Geklingele und Schreien der Besoffenen dringt noch nach oben.

  6. #85
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="433558
    ...
    Das was ich bis jetzt ueber Goa gelesen haben stimmuliert mich nicht und Goa schein auch ziemlich gefaehrlich zu sein und einen tollen Touristenrummel wie Pattaya zu haben.
    Besoffene,indische Kegelclups,Anmache von Frauen,krimminelle Auslaender und Inder!
    dann werd ich da mal im März mir das ansehen ;-D

    resci

  7. #86
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="433558
    Habe in einem anderen Forum folgenden Thread reingestellt:
    Was verpasse ich wenn ich nicht Goa aufsuche.

    Goa ist ein Fleckchen Erde für sich. Es ist bedingt durch die lange Kolonialzeit am wenigsten indisch und wurde auch viel von den zahlreichen Touristen geprägt.

    Ich muss es nicht wieder haben, was weniger an der Gegend, als an den Menschen liegt. Indische Touristen begaffen Dich am Strand wie einen Außerirdischen und die alteingesessenen Hippies bleiben lieber unter sich. Sicher ist es einen willkommene Abwechslung zu Bombay, aber mehr auch nicht. Den wöchentlichen Markt in einer der Touri-Orte (Name fällt mir gerade nicht ein, ist aber sehr bekannt) fand ich noch ganz nett. Auch wenn man dort unbedingt handeln muss.

    Auf dem Weg in den Süden würde ich auf jeden Fall mal vorbeischauen, aber dann nach Karnataka und Kerala weiterfahren. Die Hauptstadt ist noch ganz nett, wenn man alte Kirchen mag.

  8. #87
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Wir leben in einem preiswertem Hotel,darum bin ich manchmal etwas freundlich zu dem Hotelbesitzer-Magd und mache ab und zu kleine Geschenke wie z.b Bier oder anderen Alkohol.
    Der Besitzer in unserem Hotel ist aber ein Geier,klein,gedrungen,dunkel mit Schweinsaugen,so ein Art hinterlistiger Einschmeichler,
    In letzter Zeit versucht er mich herumzukommandieren,er haette gerne das und jenes.
    Mache die Sache noch etwas mit,kaufe ihm alle 2-3 Tagen eine Kleinigkeit,da die Geldersparnis in diesem Hotel und die Zimmerquallitaet doch noch ueberwiegen.
    Muss auch noch die Feiertage rumkriegen,aber wenn er ueberteibt,hoehere Forderungen stellt,dann bin ich weg,gibt ja noch andere Unterkuenfte in Kalcutta.Bin nicht sein Diener!
    Bin nur leider etwa bequem,sonst waer ich schon weg.Ein Zimmer mit Nachmittagssonne ist auch schwer zu finden.

    Eine komische,indische Art die ich sonstwo noch nie erlebt habe.

    Ist wol eine indische Eigenschaft,man reicht den kleinen Finger und der Inder will nach der ganzen Hand grabschen.
    ---
    Hier in der Innenstadt von Kalcutta gibt es sehr viel grosse,rabenartige Voegel die furchtbar kreischen.Sie halten sich auch gerne bei der Schlachterrei auf,dort wo das Tierblut fliesst.Habe aber auch den Einduck das diese Voegel,aehnlich der Geier Laichenflaedderer sind,und in den Strassen liegen morgens bestimmt einige Tote herum die die Muellabfuhr noch nicht atransportiert hat.
    --

    Heute wurde in Kalcutta kurzfristig wieder mal Generalstreik angesagt.
    Strassen sind leer,keine oeffentlichen Verkehrsmittel,Txen und auch die Maerkte haben geschlossen.Ueberal haengt die rote Fahne.

    Habe aber noch auf Umwegen 2 kg Kartoffeln,Obst und Eier bekommen.
    Otto haellt durch,auch wenn ich nur noch 70 kg wiege!

  9. #88
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    So langsam muss ich mich über Deinen Selbstfindungstrip wundern. Warum tust Du Dir das an? Und seitwann muss man seinem Hotelbesitzer Gastgeschenke mitbringen, damit man dort bleiben darf?

    Ob Du willst oder nicht, Du wirst von den Indern in ihr Kastensystem eingegliedert. Wenn Du Dich freiwillig dem Hotelbesitzer unterordnest, musst Du Dich nicht wundern, wenn er Forderungen stellt.
    Wir haben am Anfang Bettler mit einem freundlichen Lächeln weggeschickt, da man ja nicht jedem etwas geben kann. Schließlich gibt es in Indien ja mehr als drei davon. Das Ergebnis unserer Freundlichkeit waren schimpfende Bettler, die an unserer Kleidung zogen und dachten wir machen uns lustig, was uns wirklich absolut fern lag. Wir beobachteten dann die Inder, die Bettler und Straßenhändler mit keinem Blick würdigten und höchstens eine Handbewegung machten, dass sie aus dem Weg gehen sollen. So schwer uns das fiel, wir mussten es genauso handhaben, um in Zukunft in Ruhe gelassen zu werden.
    Kleine Gesten sind sicher nicht verkehrt. So habe ich mich bei einem Schuhputzer / Schuster, der üblicherweise irgendwo auf der Straße sitzt, heruntergebeugt und mich mit ihm unterhalten, solange er meine Schuhe reparierte. Dieser empfand dies als eine Würdigung seiner selbst, die vorbeigehenden Inder jedoch warfen mir nur verachtende Blicke zu. Jedoch solltest Du wissen, wo solche Gesten angebracht sind.

    Du musst ja selbst wissen, wie Du Deine Zeit in Indien verbringst, aber auch in so einem widersprüchlichen Land wie Indien gibt es bedeutend schönere Plätze, mit freundlichen Menschen und einer Umgebung, die gastfreundlicher ist.

  10. #89
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Also,seven,ich waege ab.Wir kochen im Hotelraum,ist natuerlich nicht erlaubt.Der Preis ist sehr guenstig,mit vergleich zu anderen Hotels in der Umgebung.Selbst wenn ich taeglich was kaufen wuerde,ich waere noch im Plus.

    Habe mehrere Monate fuer Indien Zeit.Bleibe nur solange in Kalcutta ,weil ich diese alte Stadt irgendwie liebe,weil ich den Weihnachtsferien nicht reisen will und weil ich mich erst an Indien gewoehnen will.

    Habe schon festgestellt,Zugreisen macht hier keinen Spass,da ich AirCon hasse und in der 2.Kl wird man stark belaestigt.Bleibt nur noch fliegen und das kommt mit der Zeit zu teuer.Werde aber in ein paar Tagen nach Bombay aufbrechen,da ich die Staedte vergleichen will und Bombay ist um einiges teurer als wie Kalcutta

  11. #90
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Ich bin damals auch mit praktisch keiner Reisekasse gereist und ein Hotelzimmer für 140 Rupies zu dritt musste reichen. Aber das Geld für ein gutes Thalee, gefüllte Chapaties und einen nordindischen Curry hatten wir immer. Ein Thalee kostet in Südindien heutzutage nicht mehr als 40-50 Rupees, dafür kann man soviel essen wie man will. Denke nicht, dass Du so billig kochen kannst. Die indische Küche ist so vielfältig, da würde ich zumindest nicht kochen.

    Nun ist es schon eine Weile her, dass ich in Indien mit dem Zug gefahren bin, aber dieses Verkehrsmittel war bei weitem das angenehmste. In der 2. Klasse sind die Sitze halbwegs bequem und man kann ganz gut schlafen, auch wenn die Sleeper-Class in Thailand um einiges besser ist. Da die Tickets eine Platzkarte enthalten, hat man immer einen Platz. In der zweiten Klasse sitzen auch ganz normale Inder, so dass man meißt einen interessanten Gesprächspartner fand. Wohlgemerkt 2. Klasse, nicht die Holzklasse.

    Alternativ kannst Du doch mit dem Bus fahren. Das ist aus meiner Sicht anstrengender, aber vom Busbahnhof in Kalkutta fährt sicher ein Bus auch in die Richtung, die Du willst.

    Bei beiden Verkehrsmitteln aber massiv aufpassen. Es wird alles geklaut, was nicht angeschlossen wird. Im Zug war mein Rucksack mein Kopfkissen, alle Taschen waren mittels Vorhängeschloss abgeschlossen. Im Bus habe ich immer meinen Fuss im Tragegurt des Rucksacks stehen gehabt. Ist nämlich schon vorgekommen, dass der Vordermann versucht hat den Rucksack nach vorne zu ziehen. Inder haben ihre Taschen oftmals mittels Vorhängeschloss und Eisenkette an den Gitterstäben der Zugfenster festgekettet. So aknn man auch sicher gehen, dass am nächsten Morgen noch alles da ist.

Seite 9 von 32 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. skifahren in indien
    Von chrisu im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.01.10, 21:49
  2. Gesichter=Menschen In Indien.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 19.01.08, 19:28
  3. Die Armut in Kalcutta und Indien!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 02.04.07, 14:39
  4. Thaiairways Notlandung in Indien
    Von Piercer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 25.05.05, 13:12
  5. Visum für Indien
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.04, 19:55