Seite 30 von 32 ErsteErste ... 202829303132 LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 314

INDIEN,das Land der Zukunft!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 05.11.2006, 04:35 Uhr · 313 Antworten · 27.499 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Das Taj Mahal hättest Du Dir nicht entgegehen lassen sollen. Bei mir ist es schon etwas her und ich kann mich nicht erinnern, dass es so teuer war. Aber trotzdem gehört es für mich zu den Orten, die man mal gesehen haben sollte. Es ist unbeschreiblich schön. Überhaupt fand ich Agra - mal abgesehen von den Temperaturen im Juli - sehr schön.

    Aber Du wärst nicht Otto, wenn Dich das interessiert ...

  2.  
    Anzeige
  3. #292
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Zitat Zitat von seven",p="549645
    Aber Du wärst nicht Otto, wenn Dich das interessiert ...
    Ja,seven,liebe auch geschichtliche Staedte und Orte,muss aber nicht mittendrin stehen.
    Dabei gewesen zu sein und etwas geschnuppert reicht auch schon aus.
    Wichtig sind fuer mich die Menschen und Sitten eines Landes und vor Tourihorden und Lourdes-Atmosphaere bekomme ich immer wieder einen Horror.
    ---------------
    Danke fuer das Beistellen deiner schoenen Bilder aus Indien,jeye

    Ja,so etwas liebe ich,dass ist fachbezogene Beteidigung an einem langen Thread,wo ich oft nur Alleinunterhalter bin.

  4. #293
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Dann schlagen wir uns durch die Innenstadt,dass gewoehnte Katz und Maus Spiel mit den Strassenfahrzeugen und das laufende Baucheinziehen um noch durch das schmalste Nadeloehr zu kommen macht doch schlapp und durstig.
    Fette Farangs haben in Indien keine Chanse!

    So gegen 13 Uhr sind wir am Bahnhof Agra Cantt.Unser reservierter Zug faehrt erst gegn 17,10 nach Delhi,aber am Samstag haben alle Zuege eine Verspaetung von mindestens 120 Minuten.
    Was mahen wir,schnappen uns den naechsten,vorbeifahrenden Zug,13,30 SL-Klasse und der vorprogrammirte Aerger mit dem Zugschaffner meistern wir mit dem indischen Laecheln.
    Trotz gueltiger Fahrkarte sitzen wir im falschen Zug und sind somit Schwarzfaher,die hart bestraft werden muessen.Wir haben aber auch den Touristen-Idiotenbonus gepachtet und nach einem netten,gestikulierenden Plausch mit dem Schaffner und dem im SL sitzenden,heinfahrenden Bahnhofsvorsteher mit rotem Slips kommen wir ohne Strafzuzahlung nach Delhi.
    Die Strecke ist aber ueberlastet und voll wie eine Autobahn im Berufsverkehr.2 Stunden Zuschlag auf die normalen 2 Stunden Verspaetung sind ohne Magenknurren hinzunehmen.
    Kommen noch am falschen Bahnhof in Delhi,Nizamuddin an und muessen noch mit ser S-Bahn den Weg nach New Delhi zu unsere Hotelgegend finden.

    Kurze Zusammenfassung Agra:
    Agra 1,35 Millionen Einwohner liegt in Uttar Pradesh.U.P.ist dominierend in der indische Politik,mehr als die Haelfte der indische Primeminister kommen von hier.
    Agra ist eine wilde Touristenstadt,wo man das Wort,"Nein,ich brauche nichts",nicht hoeren will.
    Die Ricksha-Zombis sind sehr schlimm und klettenhaft.
    Der Kampf mit den Guest geht schon am Bhnhof los und endet erst,wenn man diese wilde Stadt verlaesst.

    Der Preis fuer Taj Mahal klettert sogar schon mal auf 960 Rs.jetzt 750 Rs.Inder 20 Rs.
    Taj Mahal ist das meist bekannte Gebaeude in Indien.
    Bauvollendung im Jahre 1653 des Staatssymbols Indiens.
    Fort aus dem Jahre 1685
    Organisierte Hetztouren durch Agra kosten fuer Lamgnasen 1500,fuer indiens 250 Rs.
    FF.

  5. #294
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Wieder in Dehli kaufen wir noch Nadel und Faden,denn bei mir geht fast alle zu Bruch was ich an Stoffen Schuhen und Rucksack so trage und auch eine Tube Penezilin-Creme wechselt den Besitzer,denn im Zug waehre ich fast in den indischen Klo gerutscht und beim festklammern hab ich mich an der Hand verletzt.Wunden in Asien eitern schnell und heilen langsam.

    Will noch ein paar Erguesse ins Net setzen,aber mein Netcomp-Notebook(secound hand aus Pattaya fuer 6000 Bath) ist im Eimer und nach 20 Minuten ist auch meine Laune im selben Eimer.
    4 Flaschen Bier haben auch ein museumsreifes Abfuelldatum und unser Haehnchen ist heute ziemlich zaeh.
    Was fuer ein Tag,wo ist der Ausgang aus Indien????!

    Bin so richtig genervt,koennte fast jeden Inder zum Mond schiessen und warte nur noch darauf,dass mir ein Samlorfahrer in die Schuhe faehrt,oder eine doofe Kuh am Wegesrand mir zu nahe tritt,ich kann mit dieser Laune jetzt fuer nichts mehr garantieren.
    Ist das normal in Indien,nach 3 Monaten????

    Ja,Indien ist schoen,kann schoen sein,aber machmal habe ich Indien zum Fressen gerne und koennte Indien ,wie einen Fussball zum Mond schiessen,dort ist wenigstens Unterbevoelkerung.
    FF.

  6. #295
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Weitere kleine Rundreise.
    Ab geht es Montag Morgen mit dem schnellen,eisgekuehlten,teuren Shatabdi Express nach Jaipur.Hauptgepaeckt haben wir im Hotel gelassen,die Zimmer aber vorher ausgescheckt um Geld zu sparen.

    Jetzt mit 2 kleinen Picknickrucksaecken sind wir viel beweglicher und flinker.
    Essen und Luxus im Shatabdi Express wie ueblich.
    An Jaipur 2 Stunden Verspaetung.

    Jaipur 2,35 Millionen Einwohner,ist die Hauptstadt von Rajasthan,dem Land der Koenige.Das Touriland mit farbenpraechtigen Gebaeuden,Tempel,Sitten und Gebraeuchen in Indien.
    Viele Touris und die Aufdringlichkeit der Samlors,Verkaeufer und Tourenguest ist gross.Preis werden schnell verdoppelt und man wird oft beschissen,also vorsicht,oder dicken Geldbeutel mitnehmen.
    Jodhpur,die blaue Stadt.
    Mit Jaisalmeer faengt die Wueste an die sich bis Pakistan erstreckt.
    In Rajasthan weht ein kraeftiger Wind und alle ist sandig,dunstig und staubig.
    Fuer Hotels,www.hotelsinrajasthan.com

    Vorsicht,die Autorickshadriver bekommen bis zu 100 % Provision,wenn sie einen Touri zu einem bestimmten Hotels bringen.
    Jaipur ist eine hektische,wilde,dunstige Stadt mit kaotischen Verkehr *jede kleinste Luecke bleibt nur fuer den Bruchteil einer Sekunde unbesetzt*
    und man hat den Eindruck,dass die Inder hier nur nach Touris schauen,um mit ihnen ins Geschaeft zu kommen.

    Unser Weg geht wie immer zur Old-,oder Pink CITY.
    Hier findet man alles von Interesse.Maerkte,alte Stadtmauer,alte Gebaeude,Kirtchen,Moschee,Museum,Palaeste und auf dem Huegel thront das Fort-Royal Gaitor.
    www.royalfamilyjaipur.com

    Ist doch fast alles in jeder indischen Stadt gleich!
    Pizza Hut und einen Bierladen haben wir auch noch gefunden.
    Einganstuer

    Tempel


    FF.

  7. #296
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Stadttor und Gebaeude in Old Jaipur





    Wieder mal den Dynosauria,so nennt man das Tier wohl in Laos.


    Alte Fort auf dem Berg bei Jaipur.


    Stadttor,alles in Rot gehalten


    Gegen 19 kommen wir dann am Bahnhof Jaipur an,gegen 19:20 faehrt der Express ab,Richtung Amritsa.2 x Sleeper Class=Couple Plaetze haben wir in Delhi vorgebucht und unsere Namen stehen auf dem Zettel neben der Tuer,was fuer ein Service der Bahn.
    FF.

  8. #297
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Die Nacht wird kalt,ein kuehler Wind zieht durch die Zugwagons.Ja,es geht nach Norden.Die Bettdecke und die Koerperwaerme "meiner" Laotin helfen nur kurzzeitig,aber es beruhigt und erweckt Sehnsucht.

    Gegen 11 a.m.sind wir am Ziel,in der Millionenstadt Amritza im Landesteil Punjab.
    Amritza ist das Zentrum der Sikh Religion und eine Stadt die wegen Terroranschlaegen schon oft in den Schlagzeilen war.

    Wir ueberqueren die Gleise und wenden uns dem alten Stadtteil zu,den Stadtplan aus dem LP in der rechten,meine Laotin in der linken Hand.

    Eine Mauer und wir sind am Ziel.Der Verkehr ist wie immer kaotisch,die Strassen und Gassen viel zu eng.
    Einige alte Gebaeude sind zu sehen,aber unser Ziel ist der goldene Tempel,dass Warzeichen dieser Stadt die 30 km von der pakistanischen Grenze entfernt liegt.
    Das Polizeiaufkommen wir groesser und schon sind wir am Ziel.

    Der Golde Tempel wurde in den 80er Jahren mehrfach beschaedigt und wieder restoriert.

    Schuhe,Struempfe ausziehen und die Fuesse waschen (wurde auch mal wieder Zeit) und dann duerfen wir das Gelaende,dass von einer weissen Haeusermauer eingegrenzt wird,betreten.

    Wir stehen vor einem viereckigen,dunkelblauen See,oder Planschbecken,*Pool of Nectar* wo viele Pilger,Hindus,Sikhs ein Bad nehmen und in der hinteren Mitte dieses Beckens der goldene Tempel.der aus 750 kg puren Gold besteht.Rechts davon eine Moschee.Ein Museum gibt es auch und jeden Tag werden ca 30.000 freie Mahlzeiten fuer die Glaeubigen zubereitet.Im Indien-TV sind Predigten aus diesem Tempel auch oft zu sehen.

    Eine beeindruckend,schoene Anlage und der Eintritt ist free,da kann man nur Ablaus klatschen. :bravo:

    Sonst gibt es noch ein paar andere Tempel,Museum,Parks in der Umgebung und in der Altstadt ist die Shopppingmeile,aber Amtritza kann man im Allgemeinen vergessen,eine staubige,schmutzige Stadt und was gescheites zu Essen haben wir auch nicht gefunden,nur Obst und etwas Gemuese.

    Ja,Liebe geht bei mir durch den Magen!

    Wer noch Zeit und Lust hat kann an der Grenze zu Pakistan,Attari/Wagaht,ca 30 km von Amritza das millitaerische Theater/Traam Tram der Grenzschliessung bei Sonnenuntergang beobachten.
    Probleme bei Ueberschreiten der Grenze und Rueckreise nach Indien habe ich nicht getestet.
    Indien und Pakistan sind sich z.Z. nicht gruen und ein pakistanischer Stempel im Pass,nah ich weiss nicht.



    Gehoert zum Goldenen Tempel


    Der Goldene Tempel,die groesste Heiligkeit der Sikhs,eine wunderschoene Anlageb






    Ein Bad im Heiligen Wasser reinigt die Seele und koennte Durchfall erzeugen.

    FF.

  9. #298
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Wir aber wollen nichts wie weg,zurueck nach dem ruhigen Delhi.
    Wer will kann ja in Amritza im Hotel Bharat,250-400 Rs,Bahnhofsnaehe uebernachten.

    Wollten ja auch noch das Bergmassiv des Himalayas bei Shimla erforschen,Anfahrt mit Zug ueber Ambala und Kalka und dann mit der Toys Eisenbahn die letzen 98 km in 5 Stunden.

    Wegen der Kaelte im Norden haben wir aber diese Vorhaben ausgelassen.
    AUch sind wir momentan indienmuede geworden.
    Haben oft Essprobleme und viele Inder sind schon ganz schoen arogant und sehr national eingestellt (wie die Thais).
    Auch der Ticketkauf kostet einige Nerven.

    Ja,Inden bis jetzt 4 Monate in einem Stueck ist schon sehr anstrengend!

    Muessen uns dann noch eine Fahrkarte Richtung Delhi besorgen und wurden netterweise im Bahnhof auch zu mehreren Anlaufstellen geschickt,bis wir dann nach 60 Minuten am richtigen Platz waren.
    All Trains full!!!
    Haben Fahrkarte unreserviert bekommen und dann 15 Minuten vor Abfahrt des Zuges um 16:15 vom Schaffner 2 freie Plaetze im Sleeper zugewiesen bekommen.
    Bis ich das erst mal alles kapiert hatte,bei diesem furchtbaren Englisch der Inder,dass dauert schon.
    Nacht verlief ohne Stoerungen,ausser die vielen ueblichen Belaestigungen durch die Bettler und Verkaeufer,die ich aber alle mit lauter Stimme wegwische und wer handgreiflich wird,da greife ich sofort zurueck,lasse mich nicht uneingeladen anpacken.Auch die Schuhputzer nerven gewaltig,auch wenn ich barfuss herumlaufe wollen sie putzen.

    Meine Laotin hat aber alles fest im Griff und ich werde kaltbluetig,die richtige Temperatur fuer Indien.

    Gegen 6 a.m. sind wir in New Delhi und um 8 im alten Hotel,5 Minuten vom Bahnhof entfernt.

    FF.

  10. #299
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Fuer das schnelle,wilde Herumreisen mit Bahn/Bus braucht man starke Nerven.Fast alle Staedte sind gleich schmutzig,staubig und heiss
    und die Kaelte im Norden kommt dazu.

    Ein groesserer Ort am Meer/Berge,gutes Hotel mit Balkon und gutes,selbst zubereitetes Essen,dann kann man es schon aushalten.

    Bombay,Kalcutta und Kanjakumari sind gute Plaetze in Indien.Ja,ich liebe Grossstaedte!!!

    Sonst sollte man in Indien viel Zeit haben und ab und zu mal eine Mutprobe wagen und in planetlonlyfreie Gebiete vorstossen.

    -
    Palast auf Raedern,ein Luxuszug fuer Touris ab Delhi jden Mittwoch mit Fahrt ueber Jaipur,Chittorgarth,Udaipur,ORanthambhore National Park,Jaisalmer,Jodhpur,Keoladeo GhanaNational Park,und Agra.

    Tagespreis 285 USD fuer 3er
    -----------350 USD fuer 2er
    -----------485 USD fuer 1er Unterbringung
    www.palaceonwheelsindia.com

    FF.

  11. #300
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: INDIEN,das Land der Zukunft!

    Kleiner Marsch Bahnhof Nizamuddin zum Botschaftsviertel die in einer gruenen Parkanlage angesiedelt sind.Auch die D.Botschaft habe ich gefunden.
    Neru Park und die vielen,grossen Alleestrassen mit breiten Buergersteig waren schon angenehm zu begehen.Dachte ich bin in Europa.
    Gegen 16 Uhr,nach 20 km Marsch kamen wir erschoepft wieder im Hippiviertel an.
    Zugfahrkarte nach N.Ji Bi (Bengalen) ist auch ok,SleeperClass Bett unten und Oben.Frauen bekommen jetzt automatisch nur noch Betten unten,Maenner nicht mehr.Kann man den Frauen beim Leitersteigen nicht mehr unter den Rock schauen.
    Danke,Indien ein Land der galoppierenden Gleichberchtigung!

    Ende Maerz, von Heute auf Morgen wird es heiss in Delhi,fuer diese Jahreszeit noch zu frueh.Tag's 39 C und abend's nicht unter 26 C,dazu sehr staubig,schmutzig und niesender Pollenflug.
    Man bekommt schnell eine Erkaeltung und selbst ich,als AirCon Muffel finde z.Z.Gefallen an so einer Eisanlage,wenn auch nur fuer ein paar Stunden

    Spaziergang in der Gruenanlagen und Parks von Dehli.
    Dachrestaurant mit schoener Aussicht und den Hauch eines Windzugs bei dieser gluehenden Hitze in den engen Gassen.
    Der Beton zieht tags die Hitze richtig an und gibt sie nachts schmatzend an die Umgebung weiter.Wie in der Sauna.

    Heute sind mal wieder die wenigen Bierlaeden geschlossen.Bei dieser Hitze haette ein kuehles Blondes schon gut getan.
    Ja,dass ist Indien,dass sind die religioesen und politischen Zwaenge dieses ach so freien Landes.Kleiner Trost,Thailand ist auch nicht besser!

    Wichtig ist immer,dass ein Staat seine muendigen Buergr bevormunden kann.
    Coke,Fanta Spree,dieses suesse,schaedliche Zuckerzeug steht auf keiner Verbots- und Gesundheitsliste,diese schaedliche Limonade,die auch noch sehr dick macht sollte auch mal mit Verkaufsbeschraenkung belegt werden.

    Bettler mit freien Ruecken


    Essenspende in Delhi


    Strasse in Delhi mit Rollstuhlfahrer


    Annanasverkaeufer


    Strassenzehne ohne Dame


    FF.

Ähnliche Themen

  1. skifahren in indien
    Von chrisu im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.01.10, 21:49
  2. Gesichter=Menschen In Indien.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 19.01.08, 19:28
  3. Die Armut in Kalcutta und Indien!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 02.04.07, 14:39
  4. Thaiairways Notlandung in Indien
    Von Piercer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 25.05.05, 13:12
  5. Visum für Indien
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.04, 19:55