Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Imfungen für Thailand

Erstellt von Beerplay, 30.05.2019, 19:46 Uhr · 24 Antworten · 806 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Beerplay

    Registriert seit
    14.04.2019
    Beiträge
    5

    Imfungen für Thailand

    Ich möchte als Backpacker für drei Monate nach Thailand und dort so viel wie möglich rumreisen und kennenlernen. Mir wurde gesagt, ich müsste mich auf jedem Fall gegen einige Krankheiten impfen lassen für den Fall der Fälle, aber welche Krankheiten wären das genau?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    8.420
    Auffrischung der üblichen Standardimpfungen (Tetanus,etc) und Hepatitis A/B.
    Ende.

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    31.159
    weisst Du denn, was ein Impfpass ist,
    und ist der auf dem aktuellen Stand ?

    https://www.apotheken-umschau.de/Inf...un-213677.html

  5. #4
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    3.679
    Zitat Zitat von Beerplay Beitrag anzeigen
    Ich möchte als Backpacker für drei Monate nach Thailand und dort so viel wie möglich rumreisen und kennenlernen.
    es gibt zwar mittlerweile eine Impfung gegen HIV, aber dafür kann man sich nun diesen Super-Tripper holen.

  6. #5
    Avatar von Michischnichi

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    8
    Ich weiß nicht mehr im Detail, welche Impfungen empfehlenswert sind. Ich habe mich nicht impfen lassen vor dem Fliegen und es ist alles gut gelaufen. Allerdings war ich auch nur zwei Wochen und meine Unterkunft in einem "Hotel". Ich war nicht im Dschungel. Möglicherweise ist es in deinem Fall wirklich wichtig, dass du dich gegen einige Krankheiten impfen lässt. Bevor ich nach Thailand geflogen bin, hatte ich mich über https://fernwehelixir.de/thailand-urlaub/ ein wenig vorinformiert. Das mit den Impfungen steht dort unter anderem auch drin.

  7. #6
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    4.601
    Zitat Zitat von Michischnichi Beitrag anzeigen
    Bevor ich nach Thailand geflogen bin, hatte ich mich über https://fernwehelixir.de/thailand-urlaub/ ein wenig vorinformiert. Das mit den Impfungen steht dort unter anderem auch drin.
    DAS wäre doch etwas für den weitgehend unbedarften beerplay gewesen, Überschrift "mein erster Schritt ins fast selbständige Leben"; wenn ich solch' shyce schon lese "mir wurde gesagt, daß..." Oh Mann, bleib' lieber bei Mutti zuhause u. laß Dir weiterhin die Schuhe binden

  8. #7
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    15.691
    Kurz durchgeschaut, den Link des Michischnichis, es ist nicht alles Quatsch. Die Hauptstadt Thailands ist Bangkok. Das ist eine sehr korrekte Info zB.

    Punkto Impfungen: keine

  9. #8
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    7.517
    Die Dreifachimpfung Tetanus/Polio/Diphterie alle zehn Jahre, mindestens.

    Ansonsten: Eher nix. Es sei denn, Du bewegst Dich in Gegenden, wo der nächste Arzt oder die nächste Klinik sehr weit entfernt ist. Ärzte vor Ort haben wohl meist die passende Versorgung. Früher hatte ich Havrix als Standby-Medikation für Malaria; heute nimmt man ganz andere Medikamente.

    https://www.thaitravelclinic.com/ser...el-clinic.html

  10. #9
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    1.055
    Ich empfehle gar keine Impfungen.
    Noch nicht mal Notfallmedikamente.
    Die Zeiten sind auch in Thaliland schon lange vorbei, dass du im Falle eines Falls nicht behandelt werden kannst, weil es nichts gibt. Schließe aber eine Reisekrankenversicherung ab, die dann im Notfall auch wirklich da ist, wenn du sie brauchst :-).

  11. #10
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.949
    Die meisten Impfungen halten erfahrungsgemäss in ausreichender Antikörperkonzentration deutlich länger als die angeblichen 10 Jahre. Wenn das nicht so wäre, wären die Schlaumeier ohne Impfempfehlung wahrscheinlich schon mausetot. Das Restrisiko kann jeder für sich abwägen. Da die meisten keine Hepatitis-B-Vorimpfung haben, ist die allerdings dringend anzuraten. Die Durchseuchung in Thailand ist sehr hoch (ich glaube rund die Hälfte der Bevölkerung, bei uns zwei, drei %). Hepatitis-A haben viele Deutsche schon ohne es zu wissen, ist aber auch harmlos.

    Impfungen haben zwar auch Nebenwirkungen und schädliches Aluminium, aber wenn das einmal weltweit konsequent durchgezogen wäre, könnten sich Milliarden von Menschen einige für alle Zeiten sparen. Von der Seite sehe ich die in Mode gekommenen Impfverweigerungen jedenfalls. Einige sind heute ja schon obsolet, weil meine Generation komplett durchgeimpft wurde.

    Ärzte müssen sich natürlich an die Empfehlungen der STIKO (Ständige Impfkommission) halten, um sich abzusichern.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Urlaubsvisum für Thailand
    Von Silvus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.02, 11:03
  2. Gold für Thailand
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.02, 16:55
  3. Hemd und Hose.......für Thailand
    Von Niko im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.02.02, 10:07
  4. Brauchen wir demnächst ein Visum für THailand?
    Von LungTom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.09.01, 16:36
  5. Historischer Tag für Thailands Justiz
    Von Chainat-Bruno im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.01, 08:23