Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Hotel an der Silom Road

Erstellt von olisch, 18.03.2007, 22:46 Uhr · 33 Antworten · 3.279 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Hotel an der Silom Road

    Jo, Meiers ist schon gut für Stadthotels in BKK oder auch Chiang Mai, auch fuer Patty oder Phuket -

    klar 1-2 Sterne Kaosan wird man da nicht finden.

    viel Spass den beiden

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Thaibär

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    470

    Re: Hotel an der Silom Road

    Vor Jahren war ich mal im Holiday Inn Crowne Plaza, ebenfalls zentral an der Silom gelegen. im Altbau waren dieZimmer damals sehr günstig, so um die THB 1000.
    Das Hotel hat 4+ Sterne Standard, einen Pool gibts auch und das Buffet-restarant "Windows onSilom" kann ich nur empfehlen.
    Das war aber vor ca 7 Jahren, das Hotel heisst heutzutag nur noch "Holiday Inn Silom", die Crowns sind also verschwunden. Ob dies mit einem Serviceniedergang zu tun hat ist mir aber nicht bekannt....

    Hier die Bewertung in Trivago.de:
    Kommentar/ Fazit
    1. Lage:

    Das Holiday Inn Silom (ehemals Crowne Plaza Bangkok) liegt direkt an der Silom Road (Hausnummer 981), allerdings am unteren Ende, also schon in Richtung zum Chao Praya. Von der Silom Road geht eine Auffahrt und mehrere Rolltreppen zur Main Lobby, die etwa eine Ebene höher als die Silom Road zu finden ist. Das Hotel besteht aus zwei Hoteltürmen, dem Plaza Tower und dem Crowne Tower, wobei der Crowne Tower der etwas höhere und schmalere der beiden ist.


    2. Klassifikation:

    Das Holiday Inn Silom Road ist ein Hotel der 4-Sterne-Kategorie, das aber seine besten Tage offenbar schon etwas hinter sich hat. Seit Anfang des Jahres firmiert es unter dem Label Holiday Inn statt wie früher Crowne Plaza. Das sollte eigentlich schon zu denken geben, da Crowne Plaza in der Holiday Corp. ja eigentlich das Top-Segment der Hotels abdeckt.


    3. Zimmer / Executive Floor Benefits:

    Die Zimmer im Plaza Tower sind die günstigsten, und sind wohl etwas kleiner als diejenigen im Crowne Tower. So verfügen die Crowne Plaza Zimmer z. B. über eine extra Dusche im Badezimmer (zusätzlich zur Wanne). Laut Webseite vom Holiday Inn wären alle (?) Zimmer neu eingerichtet und saniert und sehen laut Webseite sehr schön und recht modern aus.

    Ich hatte beim Hotel im Vorfeld angefragt, ob ich gegen Aufpreis auf meinen vorgezahlten Zimmerpreis auch Zimmer besserer Kategorie bekommen könnte, und so buchte ich mich schließlich gegen knapp 30 US-Dollar Aufpreis pro Nacht in den Executive Floor ein. Beim Executive Floor handelt es sich streng genommen um nicht nur eine Etage, sondern die obersten drei Stockwerke (23-25) im Crown Tower. Diese Zimmer sind deutlich größer als alle anderen Zimmer (mit Ausnahme der Suiten, natürlich), etwas besser ausgestattet (z. B. mit Bademantel, Schlappen, Bügeleisen etc.) und verfügen auch über einen Sitzbereich mit Couch und Sessel, also schon fast Junior Suiten-mäßig. Das Fenster ist eine Art durchgehend verglastes Erkerfenster, von dem auch man einen guten Blick auf die Silom Road genießen konnte. Das Bett war ein King-Size-Bed (aber es gibt natürlich auch Twin-Betten-Zimmer im E. F.), und das Badezimmer war recht großzügig angelegt und verfügte (neben der Badewanne) noch über eine schöne verglaste Duschkabine, in der man auch zu dritt Platz hätte.

    Insgesamt machte das Zimmer leider schon einen etwas runtergekommenen Eindruck, also nicht wirklich irgendwie beschädigte Möbel oder Flecken oder so, aber das Mobiliar sah eben sehr nach Anfang der 80er Jahre aus... also damals galt das wohl als extrem elegant, aber mittlerweile ist die Möblierung schon in die Jahre gekommen. Soviel zum auf der Webseite angepriesenen Refurnishment. Vielleicht bezieht sich das wirklich nur auf die anderen Zimmertypen nach dem Motto, die Executive Floor Räume wären sowieso schon so hochwertig, dass man die auch so belassen könnte. Schade eigentlich! Vielleicht werden die aber auch noch renoviert. Wünschenswert wäre es.

    Ansonsten fand sich eben noch standardmäßig eine Minibar (recht teuer, auch für Bangkok-Verhältnisse), ein recht schöner Philips-TV mit Flat Screen (in TV-Möbel, auch abdeckbar) und Pay-TV sowie ein Schreibtisch im Zimmer.

    Das Zimmer an sich ist also meiner Meinung nach nicht unbedingt die Aufpreis wert, wobei ich die Standardzimmer nicht selbst gesehen habe, eben nur die Bilder aus der Homepage kenne. Was das geniale ist, am Executive Floor, das ist der Zugang in die Executive Lounge. Diese Lounge ist nur für Gäste der Executive Floors zugänglich, und bietet diesem Gästekreis ein exklusives Frühstücksbuffet (bis 10.30 h), ganztägig gratis Internet sowie Kaffee/Tee/Kekse, und ab ca. 17.00 h bis 23.00 h Cocktails und Canapées. Außerdem kann man dort ein- und auschecken und hat ständig Ansprechpartner vom Hotel vor Ort, die nur für die Executive Floor Räume zuständig sind. Also so eine Art Hotel im Hotel. Da zu unserem Zeitpunkt nur ein kleiner Bruchteil der Executive Floor Räume besetzt waren, hatten wir die Lounge quasi ständig für uns alleine. Das ist schon toll, ein wirklich tolles Frühstücksbuffet für sich fast alleine zu haben, dann im 23. Stock zu sitzen, mit Blick über Bangkok und den Chao Praya und dann dort exklusiv sein Frühstück einzunehmen, sozusagen sehr privat. Nicht viel anders sah es dann zur Cocktail/Canapée-Zeit aus, auch da war die Lounge kaum von anderen Gästen frequentiert. Und die Canapées entpuppten sich regelmäßig als eine Art Abendbuffet... nicht nur Snacks, sondern auch warmes Essen in Warmhaltebehältern, also z. B. Satay-Spiesschen mit Sosse, Garnelen und so weiter... das man sich da durchaus aus sattessenkonnte, wenn man wollte. Und auch die Cocktails sind natürlich gratis. Also da relativiert sich der knapp 30 USD-Aufpreis schon ziemlich...


    4. Hotelausstattung:

    Das Holiday Inn verfügt über eine recht pompöse, riesige Lobby, in der auch es eben auch so einen Lobby-Coffee Shop/Hotelbar gibt, aber das wirkt alleine durch die Größe und auch durch die recht hohe Nutzung der Lobby durch andere Gäste eher ungemütlich.

    Das Schwimmbad (überdacht) im 6. Stock hat auch schon bessere Tage gesehen und hat sehr viel Beton-Charme. Die Hälfte des Beckens ist auch Nichtschwimmerbereich und entsprechend mit Kette getrennt vom anderen Beckenteil, so dass man nicht lange Strecken dort schwimmen kann im Becken. Lediglich der Service im Poolbereich ist wieder sehr gut, sehr viel Personal, sehr hilfsbereit, sehr freundlich; auch eine Poolbar ist vorhanden. Außerdem gibt es noch eine Sauna, in der ich aber nicht drinnen war.

    Erwähnenswert ist meiner Ansicht nach noch das indische "Tandoori"-Restaurant im 6. Stock des Hotels... ist nicht so ganz billig (ca. 25 Euro für 2 Personen), für Bangkok-Verhältnisse, aber den Preis wert - dafür spricht alleine schon die Tatsache, dass es von indischen Familien aus Bangkok stark frequentiert wird.


    5. Preisniveau:

    Die billigsten Preise über die Webseite (www.holiday-inn.com) gehen bei ca. 57 US-Dollar (+17 % Steuern/Gebühren, ohne Frühstück) die Nacht los für einen Superior Plaza Tower Room (abhängig von der Saison). Für einen Executive Floor Room zahlt man hier ab ca. 80 US-Dollar/Nacht. Ich hatte das Hotel über eine Internetseite zu rd. 42 Euro/Nacht (room-only) bekommen und dann noch knapp 30 US-Dollar draufgelegt für den Executive Floor, bin also damit etwas billiger weggekommen als bei Buchung über deren Webseite, aber eine Riesenersparnis war es nicht. Der Aufpreis auf den Executive Floor ist meiner Ansicht im Vergleich zu anderen Hotelketten, die einen solchen anbieten recht moderat. Beim Marriott Resort zahlt man beispielsweise mind. 50 US-Dollar Aufpreis/Nacht auf den Standardzimmerpreis, um die Executive Lounge-Benefits zu bekommen.


    6. Quintessenz:

    Das Holiday Inn Silom ist sicherlich ein 4-Sterne-Hotel in Bangkok, dem man aber ansieht, dass es die besten Zeiten hinter sich hat. Insbesondere der Swimming Pool ist nicht gerade attraktiv, und die unrenovierten Zimmer wirken etwas abgewohnt und nicht mehr modern. Punkten tut das Holiday Inn dagegen durch das reichlich vorhandene, zuvorkommende und stets freundliche Hotelpersonal.

    Bzgl. der Zimmer sollte man also unbedingt darauf achten, ein renoviertes Zimmer zu bekommen. Der Aufpreis auf den Executive Floor lohnt sich meiner Ansicht schon, wenn man die Vorteile des Lounge-Zugangs auch nutzen kann/will nur des Zimmers wegen würde ich den Aufpreis nicht bezahlen. Die 70 Punkte in der Bewertung gebe ich aufgrund der Vorteile der Executive Lounge, ansonsten würde ich dem Holiday Inn eine durchschnittliche Bewertung von 50 Punkten (maximal) vergeben.
    Viel Spass in BKK

  4. #13
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Hotel an der Silom Road

    Es taucht ja immer wieder die Frage auf nach guten Hotels dort und dort...hierzu gibt es mittlerweile eine Plattform (auf englisch), in der gnadenlos jedes touristische Angebot bewertet wird: Virtueller Tourist
    Es ist mir aber noch nicht klar, wie hier getürkte Bewertungen des Hotel-/Restaurantbesitzers oder der Neider vermieden werden!

  5. #14
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Hotel an der Silom Road

    Zitat Zitat von thaidreamer",p="463425
    Das Narai Hotel bei Explorer 19€...
    Wer bietet weniger?
    ich biete mehr für diese Explorer- Buchung ! Dieses mail (Auszug) schickte mir EXPLORER DUS soeben:

    "Bitte beachten Sie, dass wir bei Buchungen ohne Flug ein Flugausgleichsentgelt in Höhe von 15,-- Euro pro Person erheben müssen.

    Da wir keine Kontingente haben, muss ich die Verfügbarkeit bei Buchung verbindlich bei meiner Kollegin in Bangkok anfragen."


    Wenn man nur 1,2 Nächte bleibt wirds teuer - kompliziert u. langatmig sowieso durch Rückfrage, verbindl. Buchung etc.; Kreditkarten- Zahlung bedeutet: ein weiterer Aufschlag...

  6. #15
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Hotel an der Silom Road

    Zitat Zitat von Thaibär",p="463597
    Vor Jahren war ich mal im Holiday Inn Crowne Plaza, ebenfalls zentral an der Silom gelegen. im Altbau waren dieZimmer damals sehr günstig, so um die THB 1000.
    Das Hotel hat 4+ Sterne Standard, einen Pool gibts auch und das Buffet-restarant "Windows onSilom" kann ich nur empfehlen.
    Das war aber vor ca 7 Jahren, das Hotel heisst heutzutag nur noch "Holiday Inn Silom", die Crowns sind also verschwunden. Ob dies mit einem Serviceniedergang zu tun hat ist mir aber nicht bekannt....
    Heute bei Asiarooms.com 68 €.

  7. #16
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Hotel an der Silom Road

    Zitat Zitat von Chak3",p="463806
    Heute bei Asiarooms.com 68 €.
    Bei Meiers auch 34 pro Person im Doppel, ohne Frühstück

  8. #17
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Hotel an der Silom Road

    Asiarooms.com incl. Frühstück.

  9. #18
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Hotel an der Silom Road

    Wir waren die letzten Jahre im Norden, Naehe Weekend-Market im Pradipat Hotel (Zimmer im Doppel jetzt ab 750 Baht, die groesseren acuh mit zwei Raeumen). Doch die sind mit ihren Preise auch nach oben gegangen und dafuer ist es einfach schon zu abgelebt. Pool gibt es auch keinen und wenn ich etwas in Bangkok gebrauchen kann, dann ist es eine kleine Oase zum entspannen nach einem anstrengenden Tag.

    Wenn jemand etwas einfaellt um die 1000 Baht, Naehe Skytrain, wir sind dankbar!

  10. #19
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    innerhalb von 20 Jahren hat ein Hotel in Bangkok 3 verschiebene Namen,

    das Monarch Lee Garden Hotel,
    hiess 2007 Sofitel Silom Road

    heisst heute, 2017
    Pullmann Bangkok G Hotel

    um von dort schnell ins Zentrum zu kommen,
    geht man raus, nach links, und naechste nach rechts,
    und steht vor der Skytrain Station Chong Nonsi.

    Gleich an der Station befindet sich eine beliebte Cocktailbar,

    die Vogue Lounge.

    Vom Publikum dominiert in letzter Zeit eher der auslaendische junge Expat.







    der Jahreswechsel in Bkk, fuer viele lohnt es sich



    die Vouge Lounge wurde 2014 eroeffnet,
    und heisst nicht nur Vogue, sondern ist auch Vogue,

    soll heissen,
    sie gehoert den Herausgebern der Vogue, dem
    Condé Nast International Restaurants

    https://www.youtube.com/channel/UCLM...SMUQSo7GuOVa2g

    hier laufen also die thailaendischen Vogue, GQ, Tatier Models auf.


  11. #20
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    innerhalb von 20 Jahren hat ein Hotel in Bangkok 3 verschiebene Namen,

    das Monarch Lee Garden Hotel,
    hiess 2007 Sofitel Silom Road

    heisst heute, 2017
    Pullmann Bangkok G Hotel
    Wobei Sofitel und Pullman (nicht Pullmann) verschiedene Marken von Accor sind. Insofern eher ein schlechtes Zeichen, dass ein Hotel in eine niedriger eingestufte Marke (Upscale statt Luxury) wechselt, das lässt darauf schließen, dass sie die Anforderungen der Marke Sofitel nicht mehr erfüllen konnten oder wollten.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schneider Nähe Silom Road
    Von chaolele im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.11, 17:07
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.10, 01:30
  3. Bombenexplosion in BKK/Silom Road
    Von Changnoi59 im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.03.10, 08:34
  4. Wer kennt Room@Silom Hotel...
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.01.08, 23:33
  5. Trinity-Silom-Hotel
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.03.04, 13:10