Ergebnis 1 bis 7 von 7

HopperBus in Bangkok ?

Erstellt von zac_df1, 21.11.2012, 12:06 Uhr · 6 Antworten · 2.131 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von zac_df1

    Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    13

    HopperBus in Bangkok ?

    Hallo liebe Thai-Fans,
    da wir diesen Dez. endlich mal wieder in Bangkok sein werden, wollen wir uns mal wieder einen groben Überblick verschaffen. Daher wollte ich googeln, ob es nen Hopper Bus (wie in zahlreichen anderen Städten gibt), wo man auf der Tour beliebig oft zu- und aussteigen kann, um dann die einzelnen Sights nach Belieben sich anzuschauen...
    Leider konnte ich nix finden.
    Außer:
    Bangkok (hoffe externe Links dieser Art sind ok?)
    Dort wird von 'Doppeldecker-Touristenbusse des Bangkok Tourist Bureau' gesprochen ... ich finde aber nix dazu.

    Hat jemand Tips oder Links ?

    Im Prinzip suchen wir nach einer Möglichkeit Bangkok am Anfang mit einzelnen Stops locker zu erkunden und selbst zu entscheiden, wo wir aussteigen oder nicht...
    Wo anderst habe ich von einer Yellow Tram gelesen, die auch gewisse Bereich abfährt.

    Ich hoffe nix überlesen zu haben hier im Forum ...

    Danke+Grüße

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Einen solchen Bus wie von Dir beschrieben haben wir nicht.

    Ich habe mal von einem Trambahnprojekt in Chinatown gehoert, aber nix ueber dessen Realisierung.

    Es gibt die Moeglichkeit selbst los zu ziehen unter Zuhilfenahme der vorhandenen Nahverkehrsmoeglichkeiten oder eine gefuehrte Tour zu buchen.

    Daneben gibt es noch einen Anbieter von themenbezogenen Stadtfuehrungen per Drahtesel.

  4. #3
    Avatar von zac_df1

    Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Einen solchen Bus wie von Dir beschrieben haben wir nicht.
    Danke für Deinen schnellen Feedback.
    Komisch ist, daß in meinem Link aber von so einem Bus die Rede ist ... war das vielleicht mal so ?

    Gibt es irgendwo tolle Routenbeschreibungen ? Ich weiß, es gibt Dinge en-mass. Hab mir auch nen Reiseführer gekauft. Nur will ich halt selbst bequem auswählen können, was ich besuche und was nicht. Den Königspalast z.B. will ich ned wieder besuchen. Jetzt frag ich mich, wie ich auf einfache Weise diese Infos bekomm. Ein Hopper-Bus ist ideal.
    Hast Du Tips für geführte Touren ? Am Besten ne private Tour, wo man dann selbst bestimmen kann, ob man den Stop macht oder nicht.
    Auch hier gibt es x Angebote, aber die Frage ist die Zuverlässigkeit etc., weshalb ich für Tips dankbar bin...

    Anmerkung:
    Im Folgenden der Link zur Tram:
    Sivalai Place :: Chinatown Tram
    Hat jemand nen offiziellen Link ? Nicht, daß es die Tram gar ned mehr gibt

  5. #4
    Avatar von seaman100

    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    76
    Hallo,

    ich würde zum Fluss und dann mit den Boot weiter, dort gibt es auch Ticket für den ganzen Tag. Sonst Sky-Train, taxi oder auch gerne einmal zu Fuss.

    Viel Spass.

    Green Mango Tour wird auch oft gennat für Touren.

    seaman100

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von zac_df1 Beitrag anzeigen
    Gibt es irgendwo tolle Routenbeschreibungen ?
    Gibt es sicher auf den websites der Veranstalter.

    Ansonsten, die Fahrradtouren sind nicht schlecht. Da hast Du einen kleinen Einblick in den Bangkoker Alltag abseits des Mainstream und sehr beeindruckend sind natuerlich Bootsfahrten auf dem Chao Praya, wie bereits erwaehnt wurde.

  7. #6
    carsten
    Avatar von carsten
    Leider gibts in BKK etliche Sehenswürdigkeiten, die weder mit BTS, U-Bahn bzw. dem Boot angefahren werden.
    Möchte man auch zu diesen, kauft man sich als Neuling ein einm Bücher- bzw. Zeitungsgeschäft die offizielle Bangkok Bus-Map, und stellt sich so die Touren mit den öffentlichen Linienbussen zusammen. Allerdings bezahlt man dort immer beim Einsteigen, in denen ohne AC entfernungsunabhängig, in den AC-Bussen muss man dem Schaffner die Ausstiegshaltestelle nennen, da der Preis entfernungsabhängig ist.
    Leider sind die Busse zu 90% ausschliesslich in Thai beschriftet, was für unsereinen die Nutzung nicht unbedingt erleichtert. Bin in BKK trotzdem viel mit denen unterwegs....
    Es gibt z.T. auch Circle-Linien, mit denen man einiges sieht, z.B. der 53 ab/bis Hua Lumpong (Hauptbahnhof, gleichzeitig Endhaltestelle der U-Bahn (MRT)). Die fährt durch Chinatown, am Wat Po vorbei, am Wat Phra Kaeow, dann Richtung Khao San, dann über die Krung Kasem und über den Bobae-Markt zurück zum Bahnhof. Das kiregste alles mit so ner Bus-Map und etwas "try and error" raus....

  8. #7
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von zac_df1 Beitrag anzeigen
    Hast Du Tips für geführte Touren ? Am Besten ne private Tour, wo man dann selbst bestimmen kann, ob man den Stop macht oder nicht.
    bangkokvanguards

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.05, 07:44
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.04, 23:56
  3. bangkok - manila - bangkok
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.03, 22:30