Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Hong Kong - Hotel, Einreise für Thais usw.

Erstellt von schimi, 19.09.2012, 19:02 Uhr · 14 Antworten · 4.129 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Schimmi, einmal den dicken Max markieren und in's Peninsula gehen und im 28.Stock im Felix den Sonnenuntergang bewundern (nur Drinks nötig, kein Dinner). Wird nicht ganz billig aber Madame wird beeindruckt sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Wenn es die Zeit erlaubt, lohnt auch ein Besuch in Macau mit der Fähre. Lässt sich spotan als Tagestrip machen.
    Hierbei aber immer die Zeiten bei der Immigration Kontrolle Aus - und Ein - Reise HKG bzw. Macao im Zeitplan beachten.

  4. #13
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    von Hafenblick habe ich mich jetzt verabschiedet, da war ich wohl etwas unwissend...sagt mal, ist es denn besser auf dem Festland oder auf der Insel sich ein Hotel zu nehmen?
    Reichen zwei volle Tage oder besser drei?

    Wie ist das mit dieser Octopus Card, ist es empfehlenswert sich so eine direkt am Flughafen zu holen?

  5. #14
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    von Hafenblick habe ich mich jetzt verabschiedet, da war ich wohl etwas unwissend...sagt mal, ist es denn besser auf dem Festland oder auf der Insel sich ein Hotel zu nehmen?
    Wichtig ist in erster Linie mal eine vernünftige Verkehrsanbindung, also Metro, in der Nähe. In Kowloon hast Du gleich noch das Star_Ferry-Terminal, bist also überall schnell. Bietet auch Abends einiges an Möglichkeiten (Restaurants, shoppen, Pubs, Sauna, etc)

    Das Ibis Northpoint kommt meist recht gut bei den Bewertungen weg, auch wg. der Lage. Obwohl die Zimmer dort wohl auch recht klein sein müssen, aber das ist in Hongkong wohl eh normalzustand.

    2 Tage langen gut, um Hongkong zu erkunden, Macau fällt dann aber definitiv weg. Länger ist natürlich deutlich besser, weil die Stadt doch viel bietet, und deutlich größer ist, als man denkt. So hat Hongkong z.B. auch einen Strand, und die New Territories sind wohl noch ein echtes Naturparadies.

  6. #15
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    2 Tage langen gut, um Hongkong zu erkunden,
    Aber nur wenn An - und Ab - Reise extra sind oder sehr frueh bzw. spaet ist,

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Einreise China und Hong Kong
    Von PengoX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.06, 14:11
  2. Hong Kong - Samui
    Von Pacifica im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.05, 19:47
  3. BKK-Hong Kong
    Von Bangkok Dangerous im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.04.04, 19:14
  4. Hong Kong
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 09.12.02, 10:40