Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Höllentrip mit Qantas - Schwein gehabt...

Erstellt von JT29, 25.07.2008, 13:03 Uhr · 23 Antworten · 3.450 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Höllentrip mit Qantas - Schwein gehabt...

    Es ist doch erfreulich, dass die Piloten die Flugzeuge auch in solchen Fällen sicher zu Boden bringen. Das macht doch Hoffnung.

    Bemerkenswert fand ich die Ruhe und Gelassenheit der Fluggäste. Manche saßen ganz entspannt in ihren Sitzen.
    Einige filmten das Geschehen auch.

    Hier zu sehen:
    (leider ohne Ton)
    (kürzer, dafür aber mit Ton und späteren Außenaunahmen)

    Ist also nicht so, dass gleich alle in Panik verfallen, wie man es aus Filmen so kennt. Ich hätte wohl auch erstmal meine Kamera gezückt und volles Vertrauen in die Piloten gehabt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Höllentrip mit Qantas - Schwein gehabt...

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="613420
    Ich hätte wohl auch erstmal meine Kamera gezückt und volles Vertrauen in die Piloten gehabt.
    ich hätte wohl eher in die Hose ge.. .

  4. #13
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Höllentrip mit Qantas - Schwein gehabt...

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="613420
    Bemerkenswert fand ich die Ruhe und Gelassenheit der Fluggäste. Manche saßen ganz entspannt in ihren Sitzen.
    Einige filmten das Geschehen auch.
    Waren wohl überwiegend Engländer, die neigen nicht so zu Hysterie...

  5. #14
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Höllentrip mit Qantas - Schwein gehabt...

    hier die neuesten erkenntnisse.

    LOCH IM QANTAS-RUMPF
    Sauerstoffflasche soll Beinaheabsturz verursacht haben

    Eine Sauerstofflasche im Laderaum eines Qantas-Jumbos brachte 350 Menschen an den Rande des Todes: Experten vermuten, dass die Flasche expoldierte und so das riesige Loch in den Rumpf der Maschine riss.

    Manila - Was führte zu dem gefährlichen Zwischenfall an Bord der Qantas-Maschine? Auf dem Freitag-Flug von London nach Melbourne klaffte plötzlich im Rumpf der Maschine ein acht-Quadratmeter großes Loch. Die Passagiere hörten einen lauten Knall, durch die Kabine wehte Wind, Sauerstoffmasken fielen aus der Decke, dann rauschte die Boeing 747-400 auch schon von knapp 12.000 Metern auf rund 8000 Meter hinab. Den Piloten gelang es schließlich, in der philippinischen Hauptstadt Manila notzulanden.
    weiter Spiegel online

  6. #15
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Höllentrip mit Qantas - Schwein gehabt...

    Jetzt wirds richtig interessant
    QANTAS-NOTLANDUNG
    US-Behörde warnte vor Problemen mit Sauerstoffflaschen

    Eine defekte Sauerstoffflasche wird als Grund für die dramatische Notlandung einer Qantas-Maschine vermutet. Dabei war der US-Luftfahrtbehörde ein entsprechendes Problem in Flugzeugen des Typs Boeing 747-400 längst bekannt.

    Sydney - Die US-Luftfahrtbehörde (FAA) hat Fluggesellschaften bereits mehrere Monate vor der Notlandung eines Qantas-Jumbojets auf den Philippinen zu einer Überprüfung der Sauerstofftanks aufgefordert.

    Mit dieser Warnung reagierte die FAA im April auf Berichte, wonach die Halterungen der Sauerstofftanks bei Modellen der Boeing 747-400 womöglich unsauber verarbeitet wurden. Experten vermuten, ein Problem mit einer Sauerstoffflasche könnte den Zwischenfall vom Freitag ausgelöst haben.
    weiter Spiegel online

  7. #16
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.289

    Re: Höllentrip mit Qantas - Schwein gehabt...

    An die O²-Versorgung habe ich auch schon gedacht, aber das da so einfach eine Flasche hochgehen kann - nun mischt auch das NTSB mit (wie erwartet)

    NTSB SENDS TEAM TO PHILIPPINES TO JOIN QANTAS 747 INVESTIGATION

    http://www.ntsb.gov/Pressrel/2008/080725.html

  8. #17
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Höllentrip mit Qantas - Schwein gehabt...

    QANTAS-NOTLANDUNG
    Ermittler geben explodierendem Sauerstofftank die Schuld

    Jetzt ist es offiziell: Das autogroße Loch in einem Qantas-Jumbo wurde australischen Ermittlern zufolge offenbar von einem explodierenden Sauerstofftank gerissen. Ein Ventil und andere Fragmente sollen jetzt untersucht werden, um Klarheit über die Ursache der Detonation zu bekommen.

    Sydney - Der australische Ermittler Neville Blyth bestätigte an diesem Montag die Vermutungen, die schon am Wochenende kursierten: Ein explodierender Sauerstofftank hat ersten Hinweisen zufolge das Loch in den Rumpf des Qantas-Jumbos gerissen. An der Stelle, wo der Sauerstofftank einmal war, seien ein Ventil und andere Fragmente gefunden worden, die diesem Teil zugeordnet werden könnten, sagte er.
    weiter Spiegel online

  9. #18
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Höllentrip mit Qantas - Schwein gehabt...

    QANTAS-JUMBO
    Ermittler können Blackbox nicht auswerten

    Die Ermittler im Fall der dramatischen Qantas-Notlandung haben ein Problem: Aufzeichnungen von Cockpit-Gesprächen sind verloren gegangen. Inzwischen musste eine weitere Qantas-Maschine wegen technischer Schwierigkeiten unfreiwillig landen.

    Manila - Die Ermittler können die Blackbox aus der am Freitag notgelandeten Qantas-Jumbo, die die Gespräche im Cockpit aufnimmt, nicht auswerten: Die Aufzeichnungen wurden überschrieben.

    Die Tonbandaufnahmen der Piloten-Gespräche während der entscheidenden Phase des Druckverlusts seien verloren, da der Rekorder in einer automatischen Zwei-Stunden-Schleife laufe, erklärten die Ermittler. Daher seien die Gespräche aus der kritischen Zeit später überschrieben worden.
    weiter Spiegel online

  10. #19
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Höllentrip mit Qantas - Schwein gehabt...

    DRAMATISCHE NOTLANDUNG
    Qantas will Loch im Jumbo flicken

    Ein autogroßes Loch im Flugzeug? Kein Problem für Qantas. Die australische Fluglinie will ihren havarierten Jumbo wieder reparieren. Noch nie hat die als sehr sicher geltende Airline eine Maschine durch Unfall verloren.

    Canberra - Die australische Fluggesellschaft Qantas will das riesige Loch in dem vergangene Woche notgelandeten Jumbo reparieren. "Wir gehen sicher davon aus, dass es reparabel ist", sagte ein Qantas-Sprecher am Donnerstag in Canberra. Damit hält die Fluggesellschaft an ihrer Erfolgsgeschichte fest, noch nie eine Maschine durch einen Unfall verloren zu haben. Qantas gilt als eine der sichersten Fluggesellschaften weltweit.
    weiter Spiegel online

  11. #20
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Höllentrip mit Qantas - Schwein gehabt...

    Hatte im Urlaub von der Sache gehört. Es ist ja gut gegangen, aber trotzdem hätte ich nicht unbedingt im Flieger sitzen müssen

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Qantas Maschine musste in Bangkok notlanden
    Von tomtom24 im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.05.11, 18:06
  2. Glück gehabt
    Von ernte im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.09, 00:00
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.07, 11:43
  4. Glück gehabt.................
    Von Joschi50 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.05.07, 16:10
  5. Wer hat Erfahrung BA und Qantas ab Dus
    Von EO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.03, 11:48