Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Hinweise für alle Thailandreisende des Auswärtigen Amtes

Erstellt von schiene, 06.09.2006, 22:07 Uhr · 19 Antworten · 2.842 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Hinweise für alle Thailandreisende des Auswärtigen Amtes

    @ Kcwknarf,

    zu deinem Posting Nr. 9..

    " Es ist beschämend, wenn jemand einen Diebstahl als popelig kennzeichnet. Das spricht eher für die deutsche Kultur: "macht doch eh jeder - also darf ich´s auch".

    Welcher volkswirtschaftliche Schaden durch Diebstähle entstehen (auch für den einzelnen) interessiert ja keinen.
    Hauptsache: Klauen ist cool.

    Wie böse dagegen Thailand doch ist, solch nette Gutmenschen wie Diebe bestrafen zu wollen. Welch Skandal!
    _____________________________________________

    DU hast mein Posting absolut nicht verstanden..


    Hätte auch mit Mord oder nem Totschlag als Beispiel kommen

    können. Mein Beipiel war unten in der Scala angesiedelt..

    Angesiedelt für eine Vorsatzstraftat.

    Eine Vorsatzstraftat, die von einer Rechtsschutzversicherung

    im Bereich Strafrechtssschutz NICHT gedeckt wird..

    Nicht gedeckt, wenn jemand z.B. seine Advo card.. " Anwalts

    Liebling ", z.B. in TH meint, einsetzen zu können..


    Soweit kapiert ?



    Ps. das " popelig " hat ich in Gänsefüsschen gesetzt..

    bin selbst ne absolut gerade Type, von daher erwarte ich

    eine Entschuldigung von dir.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hinweise für alle Thailandreisende des Auswärtigen Amtes

    Ps. das " popelig " hat ich in Gänsefüsschen gesetzt..
    bin selbst ne absolut gerade Type, von daher erwarte ich
    eine Entschuldigung von dir.
    Ich hatte den Zusammenhang schon kapiert, aber deine Anmerkung falsch gedeutet. Da ich nun weiß, dass du ein gerader Typ bist, glaube ich dir das erstens, verstehe auch, wie du die Bemerkung gemeint hast und entschuldige mich natürlich auch dafür, wenn ich dich verletzt haben sollte.

    Es ging mir nur darum, dass nicht jeder beim schnellen Durchlesen die wahre Bedeutung des "popelig" interpretieren könnte und dann eben intuitiv im Hinterkopf behält: "ach ja, Diebstahl ist ja eigentlich keine Straftat, sondern ein Allerweltsdelikt". Daher hätte ich es für besser gehalten, das popelig nicht nur in Gänsefüsschen zu schreiben, sondern noch mit einer ergänzenden Erklärung zu versehen.
    Aber nun sollte das ja klar sein. Und dass man eine Rechtsschutzversicherung nicht für einen Diebstahl ausnutzen sollte dürfte auch klar sein.

    Also sorry noch mal für das Mißverständnis meinerseits. Nächstes Mal lese ich gründlicher und denke mehr mit.

  4. #13
    Avatar von Volker

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    440

    Re: Hinweise für alle Thailandreisende des Auswärtigen Amtes

    Komisch das diese Seite keine vollzogene Hinrichtung in Thailand aufzeigt?!?

    Naja vielleicht sind die ja nicht auf den neusten Stand...

    http://www.amnesty-todesstrafe.de/

  5. #14
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Hinweise für alle Thailandreisende des Auswärtigen Amtes

    @ kcwknarf,

    wenn du das ehrlich meinst, ist das ok.

    Mein Beispiel von dem " popeligen " Diebstahl, nach nochmaligem Nachdenken, stammt evtl. von Post1..

    " Touristen Bagatelldelikte (Diebstahl von Uhrenimitaten etc.) unterstellen, um danach Geld zu erpressen. "


    Eine Asoziation, beim Lesen..auf das Wort - Bagatelldelikte-


    Für mich wichtig, war herauszustellen, dass Vorsatzstraftaten nicht von der RV gedeckt werden..

    Das dürfte nun jeder verstanden haben..


    Wobei das sicher interessant wäre..inwieweit eine RV im Strafrechtsschutz in " Vorkasse " geht..bzw. eine Kaution
    bereit zu übernehmen ist..wenns in TH. zu Problemen kommt
    und solange keine Verurteilung vorliegt, kein rechtskräfiges Urteil..da ist.

    Bin da eh überfragt. Sollte eh nur ein Denkanstoss sein.. gruss.

    PS.
    Das Thema, find ich übrigens hochspannend.

  6. #15
    Avatar von nakhon

    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    289

    Re: Hinweise für alle Thailandreisende des Auswärtigen Amtes

    Bei meiner RV steht im kleingedruckten das sich der Versicherungsschutz, mit ein paar kleinen Ausnahmen nur auf Europa und USA beschränkt. Und ich denke das, daß so üblich ist.
    Habt ihr auch schon mal genau nachgeschaut ob ihr in Thailand wirklich versichert sind?

    Vieleicht kann mann hier einige Versicherungsgesellschaften benennen mit RV in LOS

  7. #16
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Hinweise für alle Thailandreisende des Auswärtigen Amtes

    Solltest du in Thailand einmal in die besch.... Lage kommen Probleme mit der Polizei zu haben kann dir keine Rechtschutzversicherung weiterhelfen. Da hilft nur noch ein großer Haufen bares oder gute Beziehungen zu einen Oberhäuptling sonst nichts.

  8. #17
    Avatar von nakhon

    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    289

    Re: Hinweise für alle Thailandreisende des Auswärtigen Amtes

    @fengshui
    Haftkautionen werden auch von der RV gestellt und Anwälte bezahlt.

    Ich will es ja auch nicht erst ausprobieren müssen.
    Ich möchte eben nur darauf hinweisen daß in der Regel sich RV in Asien heraushalten. Wir bezahlen fleißig unsere Versicherung ohne zu wissen, daß im kleingedruckten Asien und andere Kontinente ausgeschlossen sind.

  9. #18
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Hinweise für alle Thailandreisende des Auswärtigen Amtes

    Ja nakhon du zahlst deine Prämien,

    nur wie Benachrichtigst du deine Versicherung wen die Polizei dir das nicht erlaubt. Kannst du dir Vorstellen wie unangenehm ein thailändischer Polizist oder noch schlimmer mehrere Polizisten werden können?

  10. #19
    Avatar von nakhon

    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    289

    Re: Hinweise für alle Thailandreisende des Auswärtigen Amtes

    Das ist eben das andere Problem.
    Jedenfalls sollte die Kohle wieder irgendwo reinkommen.

  11. #20
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Hinweise für alle Thailandreisende des Auswärtigen Amtes

    Zitat Zitat von fengshui",p="396614
    Ja nakhon du zahlst deine Prämien,

    nur wie Benachrichtigst du deine Versicherung wen die Polizei dir das nicht erlaubt. Kannst du dir Vorstellen wie unangenehm ein thailändischer Polizist oder noch schlimmer mehrere Polizisten werden können?
    Auch nicht schlimmer als deutsche Polizisten oder Einwanderungsoffiziere :-)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.11.11, 17:03
  2. TV-Hinweise
    Von Khun Han im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.09, 08:59
  3. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 25.02.09, 07:59
  4. Internet-Videorecorder für die "Auswärtigen"
    Von maphrao im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.06, 16:56
  5. Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes
    Von edean im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.08.04, 09:24