Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Hilfe! Von Chiang Mai nach Kanchanaburi mittels Leihwagen, bitte um Tipps!

Erstellt von Joke31, 01.10.2012, 11:06 Uhr · 28 Antworten · 3.718 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Joke31

    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    13

    Hilfe! Von Chiang Mai nach Kanchanaburi mittels Leihwagen, bitte um Tipps!

    Hallo zusammen!

    Meine Frau und ich fliegen am 09.10 nach Bangkok und dann direkt nach Chiang Mai weiter. Nun habe ich einen Leihwagen in Chaing Mai am 12.10 für 10 Tage gebucht, da wir am 22.10 in Bangkok sein müssen (Hochzeit). Wir sind Mitte 30 und lieben gutes Essen und gehen gerne abends auf ein paar Bier/Whisekys, also sind Bars relativ wichtig für unseren Urlaub. Was wir nicht möchten, sind einsame Resorts im Nirgendwo. Nun versuche ich schon seit 2 Tagen eine geeignete Route von Chiang Mai nach Kanachanaburi und dann weiter nach Cha-am (Küste) zu finden, leider sehr schwer. Meine letzte Thailandrundreise machte ich 2009 von Phuket - Khao Lak - Kho Samui - Krabi - Phuket. Das war recht einfach, ist doch alles sehr touristisch.

    Welche Orte würdet ihr uns zum Übernachten empfehlen (ggf. mit Hotelempfehlung), wo man auch abends was unternehmen kann, wo es wenigstens 2-3 Bars gibt (keine Ladybars bitte).

    Ich bin ein relativ guter Fahrer und auch das fahren in SOA gewohnt, 5-6 Stunden Fahrt/Tag machen uns jetzt nicht sehr viel aus. Ich gehe von 2 Übernachtungen für diese Strecke aus, ist das realistisch?

    Bitte um Eure Hilfe!

    Unser Plan war wie folgt:

    12.Oktober: Start Chiang Mai nach Sukhothai
    13.Oktober: Sukhothai nach Nakhon Sawan
    14.Oktober: Nakhon Sawan nach Kanchanaburi
    15.Oktober: Kanchanaburi nach Cha-Am
    16.Oktober-20.Oktober Küste bis max. Surat Thani
    21.Oktober: Samut Sakhon
    22.Oktober: Ankunft Bangkok
    26.Oktober: Abflug nach Wien

    Bitte höflichst um Eure Meinungen und Empfehlungen!

    Danke,

    LG Joke31

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286
    Meine Frau würde sagen: Machen wir Urlaub im Auto? Wäre mir zu stressig und weniger ist manchmal mehr.

    Allein Kanchanaburi bietet wesentlich mehr als nur die Brücke am Kwai, da gibt es schöne Resorts bis hoch zum Drei Pagoden Pass. Wir waren im River Kwai Hotel in der Innenstadt, das hatte einen amerikanischen Biergarten mit Westernmusik davor.

    Sukhothai braucht auch seine Zeit, um erkundet zu werden. Wir haben dann in Phitsanulok im Zentrum am River übernachtet (Grand Hotel irgendendwas). Aus dem Hotel rechter Hand in 200m Entfernung war ein gutes Restaurant, allerdings nur Thaisprachige Speisekarten. Linker Hand am Fluss ein gute Massage und der Nachtmarkt ist genau gegenüber dem Fluss. Dort findet man dann auch deutsche Stimmen, weil Phitsanulok als Zwischenübernachtung der geführten Touren nach CNX verwendet wird.

    Links und rechts auf dieser Strecke gibt es weiterhin Punkte, die anfahrenswert sind, sei es in den Khao Kor oder nach Maesot zur burmesischen Grenze.

    Was macht man in Nakhon Sawan? Würde ich auslassen und direkt nach Kanchanaburi rüberfahren.

  4. #3
    Avatar von Joke31

    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    13
    Danke für die schnelle Antwort! Ja eigentlich machen wir immer solche Touren mit dem Auto (Frankreichrundreise, Kanadarundreise, Baltische Staaten mit Norwegen und Schweden), wir lieben es einfach flexibel und unabhängig, auserdem machen wir viele Stopps, benötigen jedoch keine 2 Stunden für z.B. 1 Tempel. Wir sind auch keine Wellness und Spa Typen sondern wenn wir abends im Hotel ankommen, schnell duschen und dann Restaurant und danach ein paar Getränke. Vor Mitternacht sind wir eigentlich nie im Zimmer und nächsten Tag morgens nach Frühstück gehts wieder weiter. Uns machts halt Spass...

    Ob wir es von Sukhothai nach Kanchanaburi direkt schaffen weiß ich nicht, natürlich machen wir unterwegs auch einige Stopps, aber wir wollen nicht unbedingt nachts fahren, also so spätestens um 18.00 Uhr im Hotel einchecken. Wenn es uns wo gefällt bleiben wir auch mal eine zweite Nacht, da sind wir ja voll flexibel, wir buchen niemals voraus. Es geht uns hauptsächlich um die Route Chiang-Mai nach Kanchanaburi. Wo sollte man unbedingt stoppen und übernachten, auch damit die Fahrt jetzt nicht über 5-6 Stunden geht.

    In Phitsanulok meintest du vielleicht das The Grand Riverside Hotel? Ist in Phitsanulok mehr los abends als in Sukhothai, also besser zum Nächtigen?

    Danke nochmals,

    LG Joke31

  5. #4
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Moin, also wir haben vor etwa 2 Jahren ne ähnliche Strecke gehabt, von Chiang Mai runter bis nach Hua Hin.

    Von Chiang Mai (Holiday Garden Hotel & Resort Chiang Mai, war ok, aber nichts umwerfendes) sind wir auch nach Sukhothai gefahren und haben dort im http://www.rueanthaihotel.com/ übernachtet (sehr empfehlenswertes familiär betriebenes Hotel!!).
    Von Sukhothai sind wir dann nach Lopburi gefahren, Hotel weiss ich nicht mehr. Von dort nach Ayutthaya, was aber natürlich ausgelassen werden kann, wenn man es schon kennt oder denkt, Sukhothai recht aus. Man könnte also problemlos auch direkt nach Kanchanaburi durchfahren, rein zeitlich gesehen.
    In Kanchanaburi waren wir im RIVER KWAI HOTEL , sehr zentrale Lage, saubere Zimmer, netter Pool und vom Preis her sehr gut. Direkt unten ist eine Bar, wo man ganz gut essen kann. Abends live Musik, später auch in der Hotel eigenen Disco.
    Auch sonst ist Kanchanaburi eine sehr nette Stadt, ich könnte mir sogar vorstellen, dort mal ne Weile zu leben.
    Auf keinen Fall auslassen solltet ihr den Erawan Nationalpark, der ist nicht allzu weit von Kanchanaburi und bietet tolle Natur inkl. 7-stüfiger Wasserfälle. Man kann dort direkt im Park übernachten, grosse Häuser inkl. Küche haben damals 1500 Baht gekostet, ohne Aircon glaub ich 1000.
    Von dort sind wir dann direkt nach Hua Hin, im supatra resort hua-hin [Engine by Amazing Thailand e-Plaza] (recht teuer, aber absolut top). Ist aber nicht ganz so zentral gelegen, dafür hat man den Strand für sich allein, der an dieser Stelle sehr sauber war.

  6. #5
    Avatar von Joke31

    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    13
    Danke Maphrao!

    Das klingt ja ganz nach unseren Vorstellungen, genauso haben wir uns das auch vorgestellt! Ich war mir halt nicht sicher ob wir es von Sukhothai nach Kanchanaburi in einem Tag schaffen. Kann mich noch erinnern wie wir von Koh Samui nach Krabi sind, das war wirklich anstrengend, möchte ich nicht nochmals machen, war ziemlich müde bei der Ankunft. Aber da mußten wir halt genau am dem Tag ankommen, da wir uns mit Freunden getroffen haben. War zur Weihnachtszeit damals und die Wartezeit bei der Fähre von Koh Samui war unerträglich.

    Welche Strassen sollten wir benützen (schnellste), es gibt ja mehrere Wege von Chiang Mai nach Sukhothai und dann weiter runter nach Kanchanaburi?

    Danke,

    LG Joke31

  7. #6
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Joke31 Beitrag anzeigen
    Ich war mir halt nicht sicher ob wir es von Sukhothai nach Kanchanaburi in einem Tag schaffen.
    Das geht schon, aber ist doch etwas stressig. Wir hatten ja auf der Strecke 3 Übernachtungen, in Sukhothai, Lopburi und Ayutthaya.
    Meine Aussage bezog sich also auf den unnötigen Stop in Ayutthaya, wenn man es nicht sehen will. Lopburi bietet aber ausser dem Affentempel jetzt auch nicht so viel sensationelles, dass man da unbedingt halten muss.
    Man könnte also auch Sukhothai, Ayutthaya, Kanchanaburi machen, Nakhon Sawan kann man glaub ich getrost auslassen.
    Eine direkte Fahrt von Sukhothai nach Kanchanaburi ist auch machbar, könnte aber doch schon etwas stressig werden. Wir hatten meine Eltern dabei, die wollen beide Zwischenstops sehen und nicht zuviel Stress.

    Zitat Zitat von Joke31 Beitrag anzeigen
    Welche Strassen sollten wir benützen (schnellste), es gibt ja mehrere Wege von Chiang Mai nach Sukhothai und dann weiter runter nach Kanchanaburi?
    Ich hab mich da ganz auf das Navi verlassen.

  8. #7
    Avatar von Joke31

    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    13
    Hi Maphrao! Danke nochmals für die Erklärungen!

    Hmmmm ja, also wenn ich mir die Thailand Strassenkarte ansehe, dann wäre Ayutthaya ein Umweg nach Kanchanaburi. Ich glaube schon, dass es Sinn macht da irgendwo dazwischen zu nächtigen, nur wissen wir eben nicht wo? Wenn es keine geeignete Stadt, die unseren Wünschen entspricht am Weg gibt, fahren wir halt auch nach Ayutthaya. Ich dachte ich fahre von Sukhothai über Tak die Strasse AH1 oder 117 nach Nakhon Sawan und von dort dann weiter über die Strasse 340 nach Suphan Buri und von dort über U-Thong die Strasse 324 nach Kanchanaburi. Weiß vielleicht irgendwer ein geeignete Ortschaft an dieser Strecke zum Übernachten?

    Apropos GPS, wir haben auch eines mitbestellt, funktioniert das eigentlich gut, und was muss man bei der Eingabe berücksichtigen? Hast du einen Trick, oder funzt es eh so wie bei uns in BRD/AUT? Auf Mallorca hatte ich letztens Probleme, dass er Ortschaften nicht erkannt hat bzw. Strassennamen. Wir müssen auch das Auto in Bangkok retour geben, davor fürchte ich mich eigentlich am meisten, ob uns das Navi da hoffentlich gescheit hinbringt :-)

    Danke erstmals,

    LG Joke31

  9. #8
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von Joke31 Beitrag anzeigen
    Apropos GPS, wir haben auch eines mitbestellt, funktioniert das eigentlich gut, und was muss man bei der Eingabe berücksichtigen? Hast du einen Trick, oder funzt es eh so wie bei uns in BRD/AUT?
    Habe die Adressensuche in Thailand noch nie einmal benutzt. Bezweifle dass hier sowas überhaupt geht. Ein Ziel findet man leicht über die Points of Interest (POI). Denn ein Tempel, eine Bank oder auch ein 7/11 ist eigentlich immer in der Nähe des Ziels. Die POI-Auswahl der Garmin-ESRI Karte für Thailand deckt eigentlich alle Eventualitäten ab. Und falls doch kein anwählbarer Punkt zu finden ist, übernehme ich halt die Koordinaten aus google.maps und speichere sie ab.

  10. #9
    Avatar von Joke31

    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    13
    Danke Micha!

    Das mit den Koordinaten ist eine super Idee, daran hätte ich jetzt gar nicht gedacht :- )

    Hab jetzt auch von der Flut in Sukhothai gelesen die Mitte September die Stadt überschwemmte. Hat da jemand Informationen, ob es in 10 Tagen schon sauber ist, oder man das Gebiet besser meidet?

    LG

  11. #10
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Joke31 Beitrag anzeigen
    Hmmmm ja, also wenn ich mir die Thailand Strassenkarte ansehe, dann wäre Ayutthaya ein Umweg nach Kanchanaburi.
    Der Umweg ist minimal (vielleicht 35-60 Minuten Umweg insgesamt), ansonsten liegt nicht allzu viel Interessantes auf der Strecke. Lopburi ist auch ein Umweg, sonst hast du noch Huai Kha Kaeng, einen Nationalpark in der Provinz Uthai Thani.
    Ist aber auch ein Umweg und zudem sollte man da schon länger bleiben, wenn man sich für Natur interessiert.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 04:57
  2. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.04.11, 16:59
  3. Bangkok und Umgebung. Bitte um Tipps :)
    Von Alona im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 22:15
  4. Suche Tipps fuer Reise nach Chiang Mai
    Von Philip im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.12.10, 20:46
  5. Rückkehr nach Thailand- Bitte um eure Hilfe!
    Von muddy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 08:08