Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Grüne Stinker, blaue Renner & orange Gefrierboxen

Erstellt von abstinent, 11.06.2004, 08:00 Uhr · 24 Antworten · 2.161 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Grüne Stinker, blaue Renner & orange Gefrierboxen

    Dieser Bericht war letztes Jahr im Susiforum von mir gepostet worden. Hier ist eine überarbeitete und aktualisierte Version:

    Nach meinem heutigen Motorrad-Ausritt in die Gegend des Airports mit anschliessender Taxitour nach Downtown geht´s mir im wahrsten Sinne des Wortes dreckig!

    Selbst mehrmaliges duschen nach meiner Rückkehr sorgte noch nicht für ein sauberes Gefühl.

    Ich mußte nämlich ueber die Vibhavadi-Rangsit Road fahren, und da geht´s zu wie sonst nirgends auf dieser Welt.
    Tausende und Abertausende von Pkws, Lkws und vor allem auch Bussen bedienen die Innenstadt mit Menschen, die dort arbeiten - und Gütern, die dort benötigt oder verzehrt werden.

    Der Tollway obendrauf wird nur von eiligen Touristen und hochbezahlten Managern benutzt. Motorräder, auch große, dürfen dort nicht hinauf!

    Da verbleibt einem der illegale Tiefflug über die mittleren Spuren unter dem Tollway (Kraftverkehrsstraße) - oder der zeitraubende Kraftakt über die, von Motorrädern vorschriftsmäßig zu befahrenden Außenspuren.

    Wegen überdeutlich sichtbarer Polizeipräsenz, schon im Bereich des Futureparks, wich ich von meinem ursprünglichen Vorhaben ab, die mittleren Spuren fuer einen Sprintrun zu nutzen. Strafmandatgeile braune Sherrifs auf mickrigen Flitzmopeds in viel zu kleinen Uniformen sind mir beim Motorradfahren sowieso ein Greuel.
    Die wollen es nämlich dem großen, bösen Farang zeigen, der da unachtsam ein Verbot mißachtet.
    Nur meinem deutlich überlegenen Hubraum, und meiner Zufahrtsberechtigung zur Airforcebase war es vor Jahresfrist ´mal zu verdanken - dass ich eine wilde Horde von nicht weniger als 4 braunen Sherrifs auf deren Rennsemmeln abhängen konnte.
    Denn die dürfen nicht in die Base hinein, sind ja Sicherheitsrisiko ! :bravo:

    Doch zurück zum eigentlichen Threadthema:

    Kennt ihr die grünen Stinker? So heißen bei mir die kurzen, gruenen Shuttlebusse, die in allen Vororten ihr Unwesen treiben. Für 3 bis 5 Baht klappern diese ihre Routen ab, und zeigen sich dabei von ihrer besten Seite. Schalldämpfer sind Ballast, Riesenauspuffrohre im Heck keuchen schwarze Dieselschwaden heraus, die sich auch dann noch nicht gesetzt haben, wenn der Bus schon fast außer Sichtweite ist.
    Stoppen tun diese Ruß- und Dreckschleudern alle paar Meter, um sich nach einem in Zehntelsekunden rechnen lassenden Fasthalt einiger eiliger Fahrgäste zu entledigen, sowie einige Neue aufzusaugen.

    Die Stops erfolgen nicht etwa, wie man vielleicht meinen könnte, an den dafür vorgesehenen Haltestellen - nein, denn dann bestünde ja die Gefahr nicht gleich wieder weiterhetzen zu können, weil der "normale" Bus vor ihnen seine Be- und Entladetätigkeit etwas humaner vollzieht.

    Grüne Stinker haben fast alle vorne riesige Mercedessterne angebracht, aber ich glaube zum Verrecken nicht - das auch nur eines dieser rollenden Trümmer jemals näher an einem Mercedesdealership gewesen ist - als es die nächstbeste Bushaltestelle erlaubt.
    Türen und alle Fenster sind immer offen! Selbst im fettesten Regenguß!
    Die Türen sind immer offen, um noch 3/10 Sekunden schneller von den Haltestellen wegzukommen, und die Fenster - damit die Insassen (viele Schüler zur Rushhour) ungehindert abkotzen können, und obendrein ihren Snackmüll problemlos entsorgt bekommen.
    Grüne Stinker blockieren gerne alle Spuren, wenn es darum geht, einen Kollegen beim Rennen um die nächsten Fahrgäste zu schlagen. Die Stops werden also auf allen 3 Spuren der Seitenfahrbahn praktiziert.

    Der Motor dieser Dinger ist ein technisches Wunderwerk für sich!
    Entweder entsorgt der Driver das alte Frittieröl einer jeden Garküche auf der Strecke, oder der betagte Dieselmotor tut seine Arbeit trotz jahrzehntealtem und totalem Wartungsentzug immer noch. Die fetten Rußschwaden und der Geruch unverbrannten Dieselöls zeugen von wahrer Güte der ungelernten Mechaniker in den Busdepots. Außerdem bringt ein auf drei Zylindern herumeiernder Stinkebus immer noch nennenswerte Gelder für seinen Eigner ein!

    In deutschen Landen würden die Driver wohl inhaftiert werden, sofern sie nicht vorher vom Mob gesteinigt oder anderweitig öffentlich hingerichtet worden wären.
    Hier schert sich keiner darum.
    Und die Zweiradfahrer auf der Piste inhalieren das Zeug netto ein - schöne populistische "Stop-Smoking" Kampagnen der Regierung fallen mir da ein - na die werden sich über die Lungenkrebsquoten in 10 Jahren oder so noch wundern.
    Der Dieselruß ist nämlich höchstgradig karzinogen (krebserregend)!
    Aber dann waren es bestimmt wieder nur die bösen Raucher!

    Ich möchte die Driver sowie Betreiber der grünen Stinker gern in einem hinten drangeschweissten Käfig tagelang kreuz und quer durch Bangkok chauffieren - das müßte denen ja ganz toll gefallen! :flipa:
    Mach´ ich glatt Gratis für die !



    Die "Blauen Racer" sind Langstreckenbusse mit etwas mehr Disziplin und die sehen ab und zu sogar einen Mechaniker!
    Es hat sich nämlich herumgesprochen, das die vielen Bus-Verkehrstoten zumindest einen Bremsversuch des Fahrers erwartet hätten, bevor man sich um die Betonpfeiler einer Brücke wickelte.
    Und, naja.....kürzlich wurde sogar ´ mal ein Busbetreiber für mangelnde Sicherheit seiner Geschosse vom Golfplatz weg verhaftet.
    Mein Kommentar hierzu: ein ganz kleiner Schritt in die richtige Richtung war das - man sollte die Typen besser noch vorne dranbinden!



    Zu guter Letzt habe ich noch ´was zu den orangefarbigen Gefrierboxen zu sagen. Dieser Bustyp ist groß, kantig und entspricht vom Konzept her in etwas den in Europa üblichen Stadtbussen der 80er Jahre.
    Die fahren eigentlich ganz ordentlich, und Gerüchten zufolge haben die Driver sogar einen Führerschein (zumindest ´mal besessen). Technischer Zustand: Für Thailand 1 a !

    Aber für den Einsatz in Thailand haben sich die Buskonstrukteure etwas ganz Besonderes einfallen lassen: die haben nämlich eine Klimaanlage......und was für eine !
    Mit fast vereisten Düsen in der Fahrzeugdecke haucht diese dem Innenraum des Busses eine Temperatur in der unmittelbaren nähe des Gefrierpunktes ein. Das Temperaturlevel im Bus springt bei jedem Stop nämlich um Dutzende von Graden nach oben - und so ist das ein immerfort währender Kampf: Klimaanlage gegen Außentemperatur. Fiese Erkältungen sind bei längerer Fahrt hier geradezu unvermeidlich.

    So, langsam stoppt das Brennen in den Augen, und die schwarzen "Augenpopel" welche ich mir permanent mit dem Papiertaschentuch aus den Augenwinkeln wische, sind schon nur noch von gräulicher Farbe.

    bis demnächst

    euer "abstinent"

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Grüne Stinker, blaue Renner & orange Gefrierboxen

    Ich schwanke noch, ob ich den Bericht mag ob der verwandten Ironie oder ob mich dieses ständige lamentieren ankotzt.
    Ansonsten kann ich nur sagen: Wer in Bangkok Motorrad fährt ist selbst schuld. ;-D

  4. #3
    spirit
    Avatar von spirit

    Re: Grüne Stinker, blaue Renner & orange Gefrierboxen

    @abstinent

    Zu polemisch. :kopfhau:

    Was willst Du uns eigentlich damit kundtun? :keineahnung:

    Servus

  5. #4
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Grüne Stinker, blaue Renner & orange Gefrierboxen

    @ spirit

    dachte so.....das eine gewisse klassifizierung des ÖPNV vielleicht für manche kurzweiliger lesestoff wäre. :-(

  6. #5
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Grüne Stinker, blaue Renner & orange Gefrierboxen

    @Absti,

    lass dich nicht ablenken

  7. #6
    MrPheng
    Avatar von MrPheng

    Re: Grüne Stinker, blaue Renner & orange Gefrierboxen

    pef, ein pefpedem mobilee, peffekt!

    schön gemacht
    mit Abstand das aussagefähigste Posting in diesem Thread! ;-D

  8. #7
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Grüne Stinker, blaue Renner & orange Gefrierboxen

    Zitat Zitat von abstinent",p="141476
    @ spirit
    dachte so.....das eine gewisse klassifizierung des ÖPNV vielleicht für manche kurzweiliger lesestoff wäre. :-(
    Für mich ist das kurzweiliger Lesestoff. Die Busse sind schön charakterisiert, allerdings ist die Wortwahl teilweise etwas robust, aber das würde ich mal unter dichterische Freiheit verbuchen.

  9. #8
    spirit
    Avatar von spirit

    Re: Grüne Stinker, blaue Renner & orange Gefrierboxen

    @Moselbert

    Für mich ist das kurzweiliger Lesestoff. Die Busse sind schön charakterisiert, allerdings ist die Wortwahl teilweise etwas robust, aber das würde ich mal unter dichterische Freiheit verbuchen.
    .... dichterische Freiheit .... Den finde ich gut.

    Nun gut, über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. :-) Wie war das doch gleich mit den Millionen von Fliegen??

    Servus

  10. #9
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Grüne Stinker, blaue Renner & orange Gefrierboxen

    @ HerrPäng

    recht haste, meine flachkommentare aus prä-pubertärer forenhistorie interessieren so anspruchsvolle leute wie dich nicht.
    gerne würde ich mich intellektuell an deinen ergüssen laben, aber du hältst uns ja sehr kurz damit. kannst du deinem kleinen herzen keinen ordentlichen ruck geben, und uns anfängern hier 'mal so richtig demonstrieren wie man das so korrekterweise macht?

    ehrfürchtig verneige ich mich vor deiner weisheit und harre deiner gerechten häme.

    der niveaubuster

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Grüne Stinker, blaue Renner & orange Gefrierboxen

    Für 3 bis 5 Baht klappern diese ihre Routen ab,
    um dieses Preisniveau von 10 cent zu wahren, wird man keinen Eurostandart erwarten können, und bis in Thailand sich der Busfahrer einen Preis von 100 Baht leisten kann, wird es sehr lange dauern.

    Das Motorrad ist zwar für den Expat ungeschlagen günstig,
    doch die unzureichende Knautschzone kann nur mit Casinomentalität hingenommen werden.

    Wer das Risiko aus wirtschaftlichen Gründen eingehen muß, tut gut daran, sich auf die positiven Aspekte zu konzentrieren, und den Rest zu vergessen, weil es kontraproduktiv ist.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2012 - Die Herren in Orange
    Von gerhardveer im Forum Allgemeines
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.05.12, 14:28
  2. Bangkok - grüne Stadt oder Betonwüste
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.11.11, 13:45
  3. Klassiker: Uhrwerk Orange / 19.9.06
    Von Nokgeo im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.06, 17:16
  4. Grüne fordern höhere Flugpreise....
    Von Simmi im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.01.05, 21:42
  5. Ich sehe grüne Männchen !
    Von MichaelNoi im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.03, 21:17