Ergebnis 1 bis 8 von 8

Gepäckgrenzen bei innerthailändischen Flügen

Erstellt von Chris61, 01.03.2014, 23:03 Uhr · 7 Antworten · 1.566 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608

    Gepäckgrenzen bei innerthailändischen Flügen

    Nächstes Mal möchten wir von BKK weiter nach Phuket fliegen. Wenn wir mit Ethiat nach Thailand kommen, können wir je Person 30 kg mitnehmen und ich nochmal mein Tauchgepäck. Air Asia und Nok Air haben als Obergrenzen aber nur 25 kg. Beide Airlines befördern lt. Homepage kein Sportgepäck kostenfrei.

    Hat jemand eine Idee, wie man zu zweit 60 kg plus 12 kg Tauchgepäck nach Phuket bekommt?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Thai Airways ist eigentlich ziemlich kulant bei den Gepaeckmengen. Wenn Du sicher gehen willst buch Busness Class nach Phuket, dann hat Du 30 Kilo sowieso frei plus einige Kilo Kulanz. Ob die Sportgepaeck umsonst beforedern weiss ich aber nicht.

    Bei Air Asia kann man Gepaeck fuer 1,210.00 Baht und Sportgepaeck fuer 1,425.00 Baht (jeweils 40 Kilo) pro Passagier zubuchen. Bei 30 Kilo kostet es 660.00 Baht fuer's Gepaeck und 880.00 fuer's Sportgepaeck.

  4. #3
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Bei den Billig-Airlines kann man Gepäck zubuchen (Frei-Gepäck ist bei den Billig-Tarifen grundsätzlich NULL), bei Air Asia am flexibelsten.
    Solltest Du bei der Online-Buchung nicht so viel buchen können, wie Du brauchst, wird der Rest zu der entsprechenden Übergepäck-Rate beim Check-In berechnet.

    Denke bitte daran, dass bei allen Airlines ausser TG und PG ein Flughafenwechsel in BKK notwendig ist.

    Alternativ bleibt nur eine Buchung bei Thai-Airways oder Qatar Airways oder Emirates, die fliegen Phuket mit ihren eigenen Maschinen (ohne Codeshare) an, dort gilt die Gepäckregelung (z.B. 30 KG oder was auch immer) für den gesamten Flug bis Phuket.

    Bei EY leider nicht, da die Strecke BKK-HKT mit PG oder TG im Codeshare geflogen wird, damit gilt die Gepäckregelung der durchführenden Airline (bei beiden 20 KG, Sportgepäck nicht incl.).

  5. #4
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen
    Hat jemand eine Idee, wie man zu zweit 60 kg plus 12 kg Tauchgepäck nach Phuket bekommt?
    Wie viele Tage bleibt ihr denn in BKK? Wenn ihr direkt weiter fliegt oder maximal 24 Stunden Aufenthalt habt, dann wäre es am einfachsten den Weiterflug mit Thai Airways oder Bangkokair zu buchen, und das Tauchgepäck direkt weiterbefördern zu lassen.

    Wenn ihr länger in BKK bleibt, oder unbedingt mit einem Billigflieger fliegen wollt, dann könntet ihr zum Beispiel das Gepäck von der Flughafenpost Suvarnabhumi aus per EMS nach Phuket ins Hotel schicken lassen. Das dürfte billiger sein als die Buchung von Zusatzgepäck bei einer Billigairline.

  6. #5
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608
    Danke für die Tipps. Wir werden wohl doch nicht mit Emirates nach Thailand fliegen, da dort Sportgepäck auf das erlaubte Gesamtgewicht angerechnet wird. Bei Ethiad hat man Tauchgepäck bis 15 kg frei. Müssen wir wohl die nehmen. Ich hoffe, die sind so gut wie Emirates, mit denen wir in den letzten Jahren zufrieden waren.

    Ich sehe gerade, dass Qatar Airways 10 kg Tauchgepäck zusätzlich zu den erlaubten 30 kg frei hat. Auch noch eine Alternative zu Emirates. Mal schauen, wer bessere Verbindungen ab Hamburg hat.

  7. #6
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Hi, wenn ich meinen "Senf" dazugeben darf?? Flieg doch ZUERST mit ALLEM nach Phuket!! Laß das GROßE in Phuket und fliege mit kleinem Gepäck Air-asia, Nok od. Bangkokair........rauf nach Bgkk ?? Ist doch einfacher..........oder?

  8. #7
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen
    Ich sehe gerade, dass Qatar Airways 10 kg Tauchgepäck zusätzlich zu den erlaubten 30 kg frei hat. Auch noch eine Alternative zu Emirates. Mal schauen, wer bessere Verbindungen ab Hamburg hat.
    Qatar fliegt von Hamburg aus?

  9. #8
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Qatar fliegt von Hamburg aus?
    Nicht direkt, aber mit LH Zubringer möglich. Im Endeffekt aber unsinnig.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.01.08, 20:23
  2. Anmelden bei Schengenvisum???
    Von Kheldour im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.12.02, 17:47
  3. D-Botschaft BKK sehr schnell bei e-mail
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.08.02, 12:08
  4. Aufenthaltsrecht bei Trennung/Scheidung
    Von NikLiktik im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 07:44
  5. Namen bei Heirat
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 24.06.02, 21:18