Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Gepäck bei Weiterflug

Erstellt von Andichan, 12.04.2010, 20:12 Uhr · 10 Antworten · 2.444 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770

    Gepäck bei Weiterflug

    Hallo Leute,

    heute habe ich einmal eine Frage und hoffe, dass einer mir diese beantworten kann.

    Ich fliege demnächst nach TH. Ankunft wird BKK sein (logo). Aber nun kommts. Ich möchte mit meiner Familie zwei, drei Tage in BKK bleiben und dann weiter nach Chiang Rai. Da wir zusammen ca. 90 kg Gepäck mitnehmen (länger als 30 Tage) ist mir es nicht ganz klar, wie ich nun mit einem Weiterflug OHNE Gepäckaufschlag buchen kann. Denn ein direkten Weiterflug möchte ich nun nicht machen.

    Herzlichen Dank für die Anworten.



    Andichan

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Gepäck bei Weiterflug

    Falls Du Dein Hotel (oder Unterkunft) in Chiang Rai kennst und Du das mit denen absprechen kannst: check doch einfach mal die Preise fuer innerthailaendische Fracht. ich denke, selbst EMS duerfte da nicht sooo teuer sein. Und Du musst ja nur ca. 60 Kilo per Post/Luftfracht oder was auch immer schicken ;)

  4. #3
    Avatar von Khlui_2

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    379

    Re: Gepäck bei Weiterflug

    Zitat Zitat von Andichan",p="845394
    Hallo Leute,

    heute habe ich einmal eine Frage und hoffe, dass einer mir diese beantworten kann.

    Ich fliege demnächst nach TH. Ankunft wird BKK sein (logo). Aber nun kommts. Ich möchte mit meiner Familie zwei, drei Tage in BKK bleiben und dann weiter nach Chiang Rai. Da wir zusammen ca. 90 kg Gepäck mitnehmen (länger als 30 Tage) ist mir es nicht ganz klar, wie ich nun mit einem Weiterflug OHNE Gepäckaufschlag buchen kann. Denn ein direkten Weiterflug möchte ich nun nicht machen.

    Herzlichen Dank für die Anworten.



    Andichan
    Ich hab da eine ganz andere Idee. Vielleicht ein bisschen spinnert, aber dennoch doch eine Überlegung wert.
    Wenn ihr ein paar Tage in Bangkok bleibt, braucht ihr dort sicherlich nicht euer komplettes Gepaeck. Gebt das nicht benoetigte Gepaeck einem Bus mit, der nach Chiang Rai faehrt. Das nehmen die bestimmt mit. Ihr zahlt dann ein Fahrticket, wird so um die 700 Baht kosten,eher weniger, sagt in dem Hotel in Chiang Rai bescheid und bittet darum, euer Gepaeck vom Busbahnhof abzuholen. Euer Gepaeck bekommt beim Einladen einen Zettel mit der Ticketnummer. Das wird auch so gehandhabt, wenn man selber mitfaehrt. Diese Nummer gebt ihr dem Hotel durch und so sollte es kein Problem sein,das richtige Gepaeck vom Hotelpersonal abholen zu lassen. Wenn ihr das so organisieren koennt, dass ihr einen Bus am Tag eures Fluges auswaehlt, seid ihr vor Busankunft in Chiang Rai und koennt dort euer Gepaeck selber in Empfang nehmen.

  5. #4
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Gepäck bei Weiterflug

    Zitat Zitat von Andichan",p="845394
    ... wie ich nun mit einem Weiterflug OHNE Gepäckaufschlag buchen kann.
    Ich glaube, du hast falsche Vorstellungen bezueglich der Preise fuer Uebergepaeck bei innerthailaendischen Fluegen. So teuer ist das naemlich gar nicht und zumindest die "klassischen" Airlines sind da oft auch sehr kulant. Ich bin neulich mit Thai Airways von Bangkok nach Ubon Ratchathani mit 39 Kilo geflogen (Eco Class, also eigentlich nur 20 Kilo frei; Praemienticket ohne Meilenberechtigung). Meine ROP Karte (Silberstatus) legte ich dennoch vor, weil's damit ja 10 Kilo mehr Freigepaeck gibt. Die wollte er aber gar nicht sehen und sagte nur: "No problem with your luggage".

    Das mag nicht immer funktionieren. Manchmal muss man auch ein wenig bezahlen. Das geht dann meist nach Schema: "Du hast 20 Kilo zuviel. Ist es okay, wenn wir dir 10 davon berechnen?" Kostet dann irgendwas um 40 Baht/Kilo, habe ich aber nicht mehr genau in Erinnerung.

    Die Billigairlines sind da natuerlich wesentlich strenger und verlangen auch deutlich mehr (sind's da so um die 80 Baht/Kilo?), richtig teuer wird das aber eigentlich nicht.

    Wieviel Personen seid ihr denn ueberhaupt und wieviel Kilo Uebergepaeck pro Person kommen da letztendlich bei raus? Wenn das pro Person naemlich nur so um die 5 bis vielleicht 8 Kilo sein sollten, duerfte es bei einer der klassischen Airlines eigentlich ueberhaupt keine Probleme geben. Bei einer Billigairline waere hingegen ein (relativ geringer) Betrag zu bezahlen.

    Gruss
    Caveman

  6. #5
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234

    Re: Gepäck bei Weiterflug

    Noch eine Idee: Ihr reist mit möglichst leeren Koffern nach TH, und kauft euch neue Klamotten während eures Aufenthalts in Thailand :-)

  7. #6
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Gepäck bei Weiterflug

    Gehfab, ich glaube kaum, dass es hier um Urlaubsklamotten geht.

    Gruss
    Caveman

  8. #7
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Gepäck bei Weiterflug

    Tip zur Billig-Airline:

    Die Nok-Air ist sehr kulant bei Ubergepaeck. bei bis zu 5 kg pro Person zuviel schauen die net mal.
    Wir sind vor 2 Jahren mal in Phuket mit 70kg (erlaubt sind 30 kg fuer 2 Pers.) eingecheckt, von den 40 kg Uebergepaeck wuden 20 kg zu THB 50,--/kg berechnet.

    Bei Air Asia habe ich in dieser Hinsicht viel schlechtere Erfahrungen, dort mussten wir schon 2mal wegen 1,5 kg Uebergepaeck zahlen. Allerdings kann man dort neuerdings bei Buchung bis zu 30 kg Gepaeck pro Person anmelden, dann haelt sich der Aufschlag halbwegs in Grenzen.

    Vorteil noch fuer die NOK: die fliegen vom alten Don Mueang Airport, dort ist man aus der Bkker City schneller als am Suvarnabhumi. Ist dort auch alles viel uebersichtlicher, ist ja nur der alte Domestic Terminal in Betrieb.

    Es gibt natuerlich noch ne ganz andere Variante, wir machen das seit mittlerweile 1,5 Jahren so:
    Ihr nehmt Euch einen Mietwagen und macht die ganzen Inlandsgeschichten selber mit dem Auto. Ist fuer uns halt wesentlich bequemer als das ganze Umsteige-Gedoehns (meist muss man ja noch weiter als bis zum Airport), gerade mit viel Gepaeck (haben auch immer so bei den 90kg zu zweit incl. Handgepaeck).
    Wir bestellen das Auto immer zum Airport (Suvarnabhumi), da wird das ganze Zeug reingepackt, um dann jeweils nur an der Unterkunft wieder ausgeladen zu werden. Abgabe des Autos ist dann wieder der Airport, direkt vor dem Heimflug.

  9. #8
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Gepäck bei Weiterflug

    Wieso nimmst nicht einfach eine VIP Coach für 24 Personen über Nacht von BKK in den Norden? Da dies dann dein persönliches Gepäck ist, kannst auch noch ein bisschen in BKK einkaufen.

    Wir hatten mal Richtung Süden neben 3 Koffern und Handgepäck 8 zusätzliche Kartoons dabei. Alles kein Problem.

  10. #9
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Gepäck bei Weiterflug

    Zitat Zitat von Andichan",p="845394
    Hallo Leute,

    heute habe ich einmal eine Frage und hoffe, dass einer mir diese beantworten kann.

    Ich fliege demnächst nach TH. Ankunft wird BKK sein (logo). Aber nun kommts. Ich möchte mit meiner Familie zwei, drei Tage in BKK bleiben und dann weiter nach Chiang Rai. Da wir zusammen ca. 90 kg Gepäck mitnehmen (länger als 30 Tage) ist mir es nicht ganz klar, wie ich nun mit einem Weiterflug OHNE Gepäckaufschlag buchen kann. Denn ein direkten Weiterflug möchte ich nun nicht machen.

    Herzlichen Dank für die Anworten.



    Andichan
    Euer Übergepäck kostet

    Bangkok - Chiang Rai: 50 THB pro KG

    http://www.thaiair.de/index.php?p=90

    und ich bin mir sicher, dass die Thai 30 KG Gepäckgrenze ansetzt, da ihr aus Übersee kommt. :-)

  11. #10
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Gepäck bei Weiterflug

    Zitat Zitat von petpet",p="845536
    und ich bin mir sicher, dass die Thai 30 KG Gepäckgrenze ansetzt, da ihr aus Übersee kommt. :-)
    Das kommt darauf an, wie das Ticket gebucht wird:
    Wenn es die gleiche Buchungsnummer (PNR) wie das Langstreckenticket hat, dann ist es ja nur ein Sektor der gesamten Buchung und Du hast Recht.
    Ist es allerdings separat gebucht (dann hats ne andere PNR), dann ists ein normaler Inlandsflug mit den dort gueltigen Gepaeckgrenzen.

    Wobei TG nach meiner Erfahrung net zu den kleinlichen Airlines gehoert.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weiterflug ab Bangkok nach Koh Samui
    Von Talldiver im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.03.12, 02:30
  2. Erfahrung mit Weiterflug, Airline wechsel
    Von Dennis im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.10.09, 17:28
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.09, 03:00
  4. Weiterflug nach ... Preisgestaltung
    Von Ralf_aus_Do im Forum Touristik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.10.05, 16:21
  5. Sperrgut /-gepäck
    Von Mao im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.04, 21:30