Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Geld und Wertsachen in Thailand

Erstellt von Astro, 14.03.2012, 00:09 Uhr · 20 Antworten · 6.093 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Astro

    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    21

    Geld und Wertsachen in Thailand

    Hallo,

    da ich nun zum ersten mal nach Thailand fliege, wüsste ich gerne, wie man das denn am besten mit dme Geld und den Wertsachen handhabt? Würdet ihr euer Bargeld an der Rezeption abgeben oder wie macht ihr das?

    Mfg

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Antares
    Avatar von Antares
    Ich würde empfehlen ohne große Bargeldmengen zu verreisen. Kreditkarte(n), EC Karte mit MAESTRO Logo oder auch die guten alten Traveler Cheques sind von der Sicherheit besser als Cash.
    Die DKB Bank bietet eine Kreditkarte zum kostenlosen abholen von Bargeld vom ATM an. Man kann aber auch ein Konto in Thailand eröffnen und mit der sofort ausgegebenen ATM bzw. Kreditkarte im Land rumreisen.
    Die allermeisten Unterkünfte in der 1000THB+ Klasse haben einen kleinen Save auf dem Zimmer / Bungalow / Appartment usw. Da passen Fotosachen Reisedokumente und Notebook (15 zoll) meist prima rein.

    Um was für eine Reise handelt es sich denn? Strandurlaub oder Rundreise oder Backpacker?, alleine oder zu zweit oder in einer Gruppe? Das kann schon Einfluss auf die Zusammensetzung der Reisekasse haben.

    Bargeld gebe ich nie an der Rezeption ab. In keinem Hotel. Niemals.

    M.

    Noch etwas, Devisen immer besser und günstiger erst in Thailand tauschen, bei einer Bank und nicht an der Rezeption der Unterkunft.

  4. #3
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Am besten keine Wertsachen wie Goldketten etc zur Schau tragen.
    Die Safes an der Rezeption sind oft sicherer als die Möbel-Safes im Zimmer, wenn diese nicht fest eingebaut sind.
    DKB-Kreditkarte und Reiseschecks wären auch für mich die erste Wahl.
    Wenn Du aufs -tiefe- Land fährst, brauchst Du allerdings oft Bares. Umtausch am besten beim privaten Moneychanger, nicht im Hotel.
    Noch ein Tip:
    Verteil dein Geld auf viele verschiedene Taschen in der Hose oder im Gürtel., lass nicht alles im Portmonnaie.
    Wenn sie Dir hinten was ziehen, hast du immer noch eine Notreserve von vorne links usw.
    Mach Kopien von deinen Karten und dem Pass, falls der Ernstfall eintreten sollte. Die am besten in der Hosentasche gefaltet lagern, da werden sie nicht geklaut.

    Trotz allem: Geniesse den Urlaub in Thailand.

  5. #4
    Avatar von fred1

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    517
    niemals einen zimmersafe verwenden! es gibt zu viele moeglichkeiten fuer die angestellten diesen zu oeffnen. und zu viele berichte, wo dies tatsachelich vorgekommen ist.

    am bequemsten ist die verwahrung der wertsachen in der reisetasche mit kleinem vorhangschloss. um an deine sachen heranzukommen ist ein vielfaches der kriminellen energie notwendig. gelegenheitsdiebe werden die tasche nicht anfassen. das macht diese variante relativ sicher.
    ich moechte jedenfalls nicht wie ein kaenguruh mit einer bauchtasche herumlaufen und auch nicht jedes mal wegen einer kleinigkeit zu einer rezeption gehen muessen. aber jeder soll machen was er glaubt.

  6. #5
    Avatar von Astro

    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    21
    Hi,

    an die Idee mit dem Schloss am Koffer habe ich auch schon gedacht. Ich reise alleine und mache nen Trip von Bangkok nach Koh Samui.

    Ob ich jetzt extra ein Koto wegen 2 Wochen eröffne möchte, weiß ich nicht so recht. Also das Bargeld so mitnehmen ist nicht vorteilhaft? Was zahlt man denn für Gebühren, wenn man einfach in Thailand mit seiner normalen Karte abhebt?


    Mfg

  7. #6
    Avatar von fred1

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    517
    200 baht, das ist in siam viel holz !!
    wenn du oft reist, empfehle ich dir ein gratiskonto bei dkb aufzumachen. dort werden dir diese gebuehren zurueckerstattet.

  8. #7
    Avatar von Astro

    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    21
    Na ja, nehmen wir an ich nehme 400 Euro in Bar mit und das restliche Geld ziehe ich mir vom Automaten in 3 mal, dann halten sich ja die Kosten eigentlich in Grenzen.

    Oft verreise ich nämlich nicht, dass ich mir deswegen ein Konto aufmachen müsste.


    Also alles am besten mit Schloss an in den Koffer/Tasche? Reicht dieses Schloss, dass bei vielen Koffern/Taschen dabei ist?

  9. #8
    Avatar von fred1

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    517
    ganz ausschliessen kannst du das risiko nie, egal wie du es machst. auch eine bank kann pleite gehen.
    ich verwende ein gutes, leichtes vorhangschloss, mit welchem ich meine tasche mit den wertsachen ich auch an einen tisch oder einen kasten ketten kann (mit der duennen und leichten absperrkette fuer den computer). schloss und kette wiegen zusammen kaum 20-30 gramm.
    die meisten serienmaessigen gepaeckschloesser lassen sich mit der nadel oeffnen. das wird wahrscheinlich auch kein zimmermaedchen tun, aber besser ist ein sicheres schloss, welches auch klein, leicht und handlich sein sollte. das kostet ja fast nichts.
    ich nehme immer billige hotels und habe auf diese weise schon mehr als 80 laender ueberlebt, ohne irgendeinen schadensfall...

  10. #9
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Astro Beitrag anzeigen
    Na ja, nehmen wir an ich nehme 400 Euro in Bar mit und das restliche Geld ziehe ich mir vom Automaten in 3 mal, dann halten sich ja die Kosten eigentlich in Grenzen.
    Auf jeden Fall die bequemste Lösung, zumal du mit deiner EC-Karte an so ziemlich jeder Ecke in Thaialnd Geld ziehen kannst. Auf die paar Euro kommt es im Urlaub nun wirklich nicht an.

    Reiseschecks sind mir zuviel Gefrickel, da ist man auf die Öffnungszeiten der Bank angewiesen, dann dauert das und schließlich kann es noch passieren, dass die herumnörgeln, weil die Unterschriften nicht exakt übereinstimmen.

  11. #10
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von fred1 Beitrag anzeigen
    200 baht, das ist in siam viel holz !!
    wenn du oft reist, empfehle ich dir ein gratiskonto bei dkb aufzumachen. dort werden dir diese gebuehren zurueckerstattet.
    .....plus 5 Euro für deine Heimatbank, oder ist das überholt?
    DKB ist natürlich außen vor.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geld nach Thailand
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.07.10, 17:18
  2. Geld in Thailand
    Von Simpel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.07, 15:03
  3. Geld nach Thailand
    Von ling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 06.01.06, 16:27
  4. Thailand verzichtet auf Geld
    Von zipfel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.01.05, 15:04
  5. Geld verdienen in Thailand
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.01, 11:35