Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Frühstück in Thailand

Erstellt von awinn, 20.01.2005, 09:40 Uhr · 38 Antworten · 10.142 Aufrufe

  1. #1
    awinn
    Avatar von awinn

    Frühstück in Thailand

    Hallo zusammen,

    wie sieht es eigentlich frühstückstechnisch in Thailand aus.
    Ich möchte für ein paar Tage ins Montien in BKK, weiß aber nicht ob ich mir Frühstück dazubuchen soll, da doch recht teuer (12 EUR/Person)?
    Hat jemand Erfahrungen mit dem angebotenen Frühstück dort?
    Gibt es wieder nur Toast, Bacon, Ham und Eggs oder auch was anderes (z. B. Obst, Käse) wie ein Amerikanisches Frühstück?
    Oder gibt es in der Nähe die Möglichkeit ein europäisches Frühstück (Wurst, Käse, Croissant...) zu bekommen? Bin kein Fan vom Amerikanischen Frühstück, mag aber auch am Morgen nicht gleich ein thailändische Mittagessen, deshalb die Frage.
    Das gleich Problem stellt sich für mich auch in Pattaya im Royal Cliff Beach Hotel. Gibts da frühstückstechnisch Alternativen?

    Vielen Dank für Eure Antworten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Frühstück in Thailand

    Nein Frühstücktechnisch ist es überall das gleiche.Preis 12 Euro ne Frechheit.Es gibt doch entweder einfach standard.oder american.vielleicht ein bisschen Obst dabei.
    suche dir in der Nähe ein kleinen Laden der Auch Breakfast anbittet.
    Kaffee, Patang Koo.oder Toast mit Jam.aber wenn du Breakfast sagst ist es in Regel alles das gleiche.Bacon,HAm Eggs,Toast.evtl Orangensaft dabei.

  4. #3
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Frühstück in Thailand

    Also zu BKK kann ich nichts sagen.

    Aber es gibt hier ja noch Andere ...

    In Pattaya ist die Ernaehrungssituation als wenn Du in DLand isst.

    Dort ist Alles zu bekommen, vom Broetchen bis zur Kohlroulade...

  5. #4
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Frühstück in Thailand

    Zitat Zitat von roette",p="208284
    Nein Frühstücktechnisch ist es überall das gleiche.Preis 12 Euro ne Frechheit.Es gibt doch entweder einfach standard.oder american.vielleicht ein bisschen Obst dabei.
    12 Euro finde ich auch ein wenig happig, aber die Frühstückssituation habe ich doch wesentlich besser kennengelernt. So gab es wahlweise continental (also Brötchen und Marmelade usw.), american breakfast oder Thaifood, also eine wesentlich bessere Auswahl, als man es hier in Deutschland gewohnt ist, wo man ja meist mehr als 12 € bezahlt.
    Allerdings kann ich zu dem speziellen Hotel nichts sagen.

  6. #5
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Frühstück in Thailand

    Nur mal so zum vergleichen:

    Für 12 Teuro kann man übernachten. Ich esse in Patty immer eine Reissuppe mit gai für 23 Baht. Das Frühstücksbuffet z.B. im Lek-Hotel, eines der besten was Patty zu bieten hat, kostet ca. 100 Baht = 2Teuro. ;-D Alles andere ist reine Fanrang-Abzocke.

  7. #6
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Frühstück in Thailand

    Die meisten Hotels bieten ein sehr üppiges Frühstücksbufett an, von der Reissuppe bis zur Dragonfruit.
    Wenn es im Zimmerpreis nicht mit drin ist und 12 € extra verlangt werden, anderes Hotel im Internet suchen.
    In Pattaya (z. B. Natural Beach Hotel) American Breakfast ca. 100 Baht.

  8. #7
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Frühstück in Thailand

    @awinn,
    in Patty frühstücke ich gern im Lek-Hotel (2nd Road südlich von Mikes). Es kostet 95 Baht (also <2€) und es gibt nen reichhaltiges Thai- und europäisches Buffet als eine Art Brunch bis ca. 13:00 Uhr. Achte auch auf die Frühstückszeiten, manche Witzbolde in den Hotels bieten Frühstück nur bis 10:00 Uhr. Ich bin in D. nicht unbedingt ein Nachtschwärmer, aufgrund des angenehmeren Klimas in LOS aber eben auch nachts unterwegs. Am Ende zahlst du 12 € und verpennst die Zeit.

    Achja für 12 € kannst du schon bei Brunos in einem Schweizer Gourmet-Restaurant dinieren (vom Royal-Cliff Richtung Jomthien gut erreichbar), für Frühstück ists sehr heftig.

    Mein Tip: nicht mitbuchen, in LOS ist noch keiner verhungert.

    PS: Bäcker Peter, Schweine Dieter, Bei Anton, Schwabenklause usw. in Pattaya kannst du dich auch rein deutsch ernähren.
    Gruß Uwe

  9. #8
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Frühstück in Thailand

    12 € :???: ganz klar nicht dazu buchen

    Royal Cliff Beach Hotel ist ein sehr schönes Hotel, aber auch hier kein Frühstück wenn über 300 Baht kostet.

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.849

    Re: Frühstück in Thailand

    wird aber manchmal schwierig sein, ohne Frühstück ein Zimmer zu buchen, da oft room incl. breakfast ein fester Posten ist,
    und auch beim walk inn wird man Dir nach einem angebotenen special price kaum noch einen discount without breakfast drauflegen.

    Bei kleineren Hotels ist um 10.00 oft Schicht, und der Käse oft schon ab 9.00 vergriffen.

    Auch die Zeiten mit Frühstück ans Bett bringen lassen, findet man nur noch in der oberen Preisklasse.

  11. #10
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Frühstück in Thailand

    Zitat Zitat von Chak
    Deutschland gewohnt ist, wo man ja meist mehr als 12 € bezahlt
    Fürs Frühstück? Da lobe ich mir den vielfach geschmähten Süden des Landes

    Karlheinz

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.06.12, 11:08
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.04, 10:42
  3. Tendjewberrymud oder Frühstück in Bangkok
    Von db im Forum Literarisches
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.12.03, 10:30