Ergebnis 1 bis 5 von 5

Flughafensteuern...

Erstellt von Tommy, 20.06.2006, 09:39 Uhr · 4 Antworten · 1.268 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Flughafensteuern...

    Hallo,

    wie kann es sein, dass unterschiedliche Steuern von Fluggesellschaften verlangt werde, wenn sie zwischen den gleichen Flüghäfen verkehren?

    Beispiel: FRA-BKK (non-stop)

    BI 1322.00 € 207.42 € 1529.42 €
    TG 1268.00 € 278.02 € 1546.02 €

    Ich dachte, dass die Steuern von den Flughäfen vorgegeben werden. Weiß jemand warum das soist, oder handelt es sich um einen Fehler?

    Gruß Tommy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Flughafensteuern...

    Hier gibts ein Berechnungsbeispiel:
    http://www.aua.com/de/deu/Flights/Tips/Tax/beispiel.htm

  4. #3
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Flughafensteuern...

    Daneben muss auch noch gesagt werden,
    dass was gemeinhin unter "Steuern und Gebühren" zusammengefasst ist,
    beinhaltet einmal richtige Steuern und zum anderen Gebühren der Flughäfen, Flugsicherung, Sicherheitsdiensten.
    Unterschiede ergeben sich aus der Größe der Maschine, dem Parkplatz am Flughafen, der Lautstärke des Fliegers (in FRA werden Start- und Landegebühren nach Lautstärke berechnet, im südlichen kleinen Tower ist die Messwarte, jeder Flieger wird genau nach Lautstärke erfasst), den passagierzahlabhängigen Steuern etc.
    Ist also - trotz dem obigen Beispiel der Austria Airlines - kaum für einen Laien durchschaubar.
    Und dabei können wir noch froh sein, dass es bisher keine Differenzierung nach Start- und Landezeiten gibt, dann wären die morgendlichen Landungen aus LOS kommend erheblich teurer als mittags oder gar abends.

  5. #4
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Flughafensteuern...

    Die Berechnung würde ja meine Annahme stützen, dass die Steuer zwischen zwei Destination (fast) gleich sein müsste.

    Hier besteht aber eine Differenz von 70,20€, die ich mir nicht erklären kann.

    Gruß Tommy

  6. #5
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Flughafensteuern...

    Zitat Zitat von Tommy",p="358769
    Die Berechnung würde ja meine Annahme stützen, dass die Steuer zwischen zwei Destination (fast) gleich sein müsste.

    Hier besteht aber eine Differenz von 70,20€, die ich mir nicht erklären kann.

    Gruß Tommy
    Die Differenz wird erheblich kleiner, wenn du den Gesamtpreis nimmst.
    Allein die unterschiedliche Lautstärke der Flieger macht erheblich was aus. Und die Parkpositionen und die Zeiten, wielange der Flieger dort steht. Das versuchen die dann über den Flugpreis in etwa auszugleichen. Mehr kann ich dazu auchnicht sagen, ich vermute mal, dass außer den Buchhaltern und Disponenten niemand weiss wie das genau funktioniert.