Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Februar Thailand wie vor Krankheit schützen?

Erstellt von Janineb1, 03.07.2012, 12:16 Uhr · 23 Antworten · 4.321 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Kuukuu

    Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    59
    Mir sagte der Arzt bis zu 6 Wochen. Ich denke es kommt so auf den Koerper an. So der Mittelwert waere gut. Ich wuerde vorher nachfragen ob er das Mittelchen da hat. Ggf. muss er es bestellen. Und hier bekommst du ja fast alles andere in der Pharmacie.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949
    Erkältungskrankheiten kommen in den Zeiten mit extrem niedriger relativer Luftfeuchte zu 99% über trockene und/oder schlecht durchblutete Schleimhäute zu Dir. Das A&O ist also: für gute Durchblutung sorgen (Sport, 5ex, Chilies essen ...), immer ordentlich trinken, draußen immer was lutschen etc. Vermeide unbedingt ätherische Öle von Nasensprays, Einreibungen etc., die verschaffen zwar oft etwas Linderung, trocknen aber noch weiter aus. Und wenn mal eine Erkältung kommen sollte, nicht per chemischer Keule unterdrücken, sondern ausleben. Denn nichts pusht das Immunsystem besser als eine leichte überstandene Erkältung. Seit etlichen Jahren gibt es bei mir nur noch "ben wat som tam".

  4. #13
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.736
    Zitat Zitat von Janineb1 Beitrag anzeigen
    Ist von Euch schon jemand krank geflogen?
    Jo, und ich hatte dann eine Serie. Ich bin mit einer abklingenden Bronchitis und einer Mandelentzündung geflogen. Ich habe mir bei einem Allgemeinmediziner und einer HNO Ärztin das Okay für die Reise geholt. Als wir in Bangkok gelandet sind konnte ich mehrere Stunden kaum noch etwas hören. Nach einigen Tagen habe ich mir dann eine Lebensmittelvergiftung eingefangen und wäre fast abgeklappt. Ich würde so einen Trip nicht noch mal mit einem geschwächten Immunsystem antreten.

  5. #14
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Zitat Zitat von Janineb1 Beitrag anzeigen
    Ich war die ganze Zeit am hin und her überlegen wegen der Angst das es mich dann kurz vor dem Urlaub erwischt
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    und jetz vergiss mal den ganzen Schith ,wenn du nur kranksein im Kopf hast wirst du es sicher.


    oder bist du ein Sklave der Pharmaindustrie ,die dir täglich sagen was du alles kaufen einenehmen spritzen sollst damit du ja nicht krank (und sie reicher )wirst,
    Zitat Zitat von Janineb1 Beitrag anzeigen
    Aber ich werde das so machen wie Ihr beschrieben habt und auch die Kosten in Kauf nehmen
    @Franky... Volltreffer

  6. #15
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Als wir in Bangkok gelandet sind konnte ich mehrere Stunden kaum noch etwas hören. Nach einigen Tagen habe ich mir dann eine Lebensmittelvergiftung eingefangen und wäre fast abgeklappt. Ich würde so einen Trip nicht noch mal mit einem geschwächten Immunsystem antreten.
    Das macht Mut und ist inspirierend. Man kann natürlich auch zu passender Kleidung greifen, um Erreger zu vermeiden:



    Viel Spaß damit in Bangkok!

    Cheers, X-pat

  7. #16
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.499
    Grippeimpfung.

  8. #17
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Alternativ geht sicher auch hochdosiertes Vitamin-C, so 1000mg pro Tag. Gibts als Kapseln oder auch Pulver..
    und nicht vergessen, abends den leckeren Shrimps in Thailand zu probieren,

    denn bislang gilt es immer noch als Lüge.

    Vitamin-C and Shrimp are a poisonous combination-Fiction!

  9. #18
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.498
    Kaugummi kauen bei Start und Landung ist eigentlich für jeden zu empfehlen der Schwierigkeiten mit dem Druckausgleich hat. Gähnen hilft auch.

  10. #19
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Grippeimpfung.

    Ist nur etwas für Greise und Seuchlinge.
    Eventuell noch für Nerds.

    Was PhiMie dazu schreibt stimmt.
    Kaugummi oder absichtliches Gähnen ist richtig.
    Wenn man den Dreh mal raus hat reicht es alle paar tausend Meter Höhendifferenz mal den Unterkiefer vorzuschieben dann ploppt es leicht in den Ohren und gut ist.


    Vermutlich ist positiver Stress und Vorfreude besser für das Immunsystem als Medikamente.
    Wenn man allerdings wie die Threadstarterin andeutete Grunderkrankungen hat sollte Immunglobulin so verkehrt nicht sein.
    Das wird der Hausazt nicht haben, aber die Apotheke besorgt das innerhalb weniger Stunden wenn man ein Rezept dafür hat.




    P.S.
    Ich hatte bisher in meinen 26 Jahren Thailand und Indonesien noch keine ernsthafte Erkrankung.
    Von leichten Erkältungen mal abgesehen, Halsschmerzen und einmal eine schwer zu definierende Schwellung der Ohrlymphknoten die aber auch nach Artzbesuch mit Medikamentenbombe in ein paar Tagen weg war.
    Magen und Darmprobleme hatte ich noch nie und glaube auch, daß bis auf wenige Fälle von verdorbenen oder infizierten Lebensmitteln, das vom Gehirn des Einzelnen produziert wird (krank durch den festen Glauben krank zu werden).
    Ich kenne Leute die bekommen schon die Scheißerei wenn sie nur an einen Urlaub in Spanien oder Süditalien denken, von Asien garnicht zu reden.
    In Thailand kein Wasser und Eis unbekannter Herkunft trinken, Obst möglichst schälen oder sehr gut waschen, Salat im Restaurant und Supermarkt (Tesco, Big C ,Tops etc.) halte ich auch für unbedenklich wenn mit sauberem Wasser gut gewaschen.
    Kaffee und Tee mit Regenwasser gemacht hat mir bisher auch nicht geschadet.
    Was natürlich im ganzen Land ein Problem ist sind die abartig tief gestellten Klimaanlagen in Bussen, Taxen, Restaurants und vor allem in Einkaufszentren.
    Da habe ich meist eine leichte Jacke dabei die ich dann überziehe auch wenn Mancheiner darüber lacht.

  11. #20
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.417
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    und nicht vergessen, abends den leckeren Shrimps in Thailand zu probieren,

    denn bislang gilt es immer noch als Lüge.

    Vitamin-C and Shrimp are a poisonous combination-Fiction!
    Ja, das Vitamin-C kann man an der Stelle weglassen

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 10:40
  2. Krankheit/Vorstellung/Urlaub/Thailand
    Von Jumpes im Forum Treffpunkt
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 28.12.08, 11:00
  3. Thailand im Februar???
    Von dr.snoggles im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.08, 10:16
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.07.08, 18:16
  5. Krankheit und eventuelle Kosten in Thailand
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.03.06, 13:39