Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Fahrt ins Blaue ,Umgebung von Bangkok,

Erstellt von Otto-Nongkhai, 06.09.2004, 23:13 Uhr · 31 Antworten · 2.674 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Fahrt ins Blaue ,Umgebung von Bangkok,

    Heute bin ich wieder einmal ein paar Tage nach Bangkok gefahren und da ,auch wenn man diese so quirlige Stadt liebt , mal abschalten und durchatmen will ,
    gehe ich meinem Columbus-Hobby nach und erforsche die nähere Umgebung der 14 Millionenstadt.

    Dazu brauche ich nur ein paar Bath in der Tasche ,genug Zeit ,muss wissen wo der Busbahnhof im Stadtteil Rangsit liegt und brauche etwas Mut und Durchsetzungsvermögen und los kann es gehen.

    Der Busbahnhof ist in der Nähe des alten Markt versteckt und es tummeln sich dort einige Schrottlauben ,aber auch AirCon Busse in allen Regenbogenfarben .


    Zusammengehalten werden einige diese knatternden Ungeheuer oft nur mit einem weissen Armglückbändchen.
    Auch sollte man beim Besteigen dieser Kutschen dunkle Kleidung tragen ,nicht weil eventuell bald ein Trauerfall eintreten könnte ,sondern damit die Schmiere und Dreck auf den Sitzen nicht gleich jedermann auffällt.

    Das erste Problem ist erstmals die Busnummern zu sortieren und versuchen die Fahrendziele herauszubekommen.
    Es gibt hier genau 9 verschidene Bus-Nummern und nochmals 7 Pik Up 2 Reihen Autos
    (Rot Song Täos)
    Wenn mal aber nicht weiss ,wie die Endhaltestelle heisst sagt man einfach ,mit wissender Miene "bai sud sai" und hofft ,dass man ein Ticket bis zur Endhaltestelle bekommt.
    Sich nicht durch den nervösen oder ärgerlichen Blick des Schaffners aus der Ruhe bringen lassen ,einfach Sitzefleisch bewahren und Pokerface aufsetzen.
    Der Schaffner meint es eben nur gut und will nicht das wir in den falschen Bus einsteigen ,auch wenn wir nur eine Fahrt ins Blaue machen wollen.
    So etwas macht ein Thai auch ,aber mit dem Moped oder Auto und das Ganze nennt sich dann "By Tiau"
    Der Fahrpreis ist nie höher als 22 Bath ,meistens aber um die 12 Bath für 40 km.

    Wenn der Bus fast gefüllt ist geht es knatternd und scheppernd in einer dunklen Abgaswolke gehüllt los .


    Meist erst über eine Brücke ,viele Kanäle ,spinnförmartige Autobahnauffahrten ,ein paar rechts und Linkskurven ,Durchstoss der Dunstglocke von der Stadt der Engel und schon lassen wir den Maloch Bangkok hinter uns .
    Am Wegesrand lässt sich einiges beobachten was da so keuscht und fleucht.


    Fortsetzung Folgt

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Fahrt ins Blaue ,Umgebung von Bangkok,

    Nicht schlecht, Otto. Aber bist du erst jetzt zurück gekehrt? Ist der bus liegen geblieben? :O

  4. #3
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Fahrt ins Blaue ,Umgebung von Bangkok,

    Das "Heute" ,Chak ,darfst du nicht zu krumm nehmen !
    -----------------------------


    Hier gibt es plötzlich so viel unbebautes Land ,ja sogar Stein- und Sandwüste ,da müsste doch Herr Thaksin mal ein Einsehen haben und einigen, uneinsichtigen Farang-Exparts ein Rai zur Bewirtschaftung anbieten.

    Die rappelnde Fahrt geht weiter.
    Die Luft wird klarer ,die Landschaft grüner und man kann schon nach den ersten Kühen ,oder Büffel ausschau halten und in froher Erwartung schaue ich auch schon ,ob ich ein dunkelrotes Erdbeerfeld entdecke ,meine Leib und Magenfrucht.

    Hier ist die Welt noch in Ordnung ,denn auch der cleverste Pattayaeroberer hat es bis hierhin noch nicht geschafft und somit gibt es auch keine Lufteinsauggebühr ,Trinkgelder oder erhöte Eintrittsgebühren,also auch kaum einen Farang.
    Farangarme Gegenden in Thailand sind Selten (ausser Teile des Isaans) und sollten daher ähnlich Nationalparks geschützt werden.

    Preise sind hier auch zu niedrig und ein gestandener Pattaya-Profi denkt natürlich ,
    was billig ist ist schlecht ,ungeniessbar und schmutig.
    Selbst die niedrigen Buspreisen würden manchen Bathbustorero die Scharmröte ins Gesicht treiben.

    Also Schuster bleib bei deinen Leisten ,bzw Pattayafans bleibt in Pattaya und lasst den Otto für euch die "Drecksarbeit" machen und diese Gegenden bereisen und beschreiben,
    sonst sind auch hier Morgen die Preise und Leute kaputt.

    Fortsetzung Folgt

  5. #4
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Fahrt ins Blaue ,Umgebung von Bangkok,

    hallo otto!

    deinen geographischen anspruch kann ich leider nicht unterstützen, denn ich lebe seit nunmehr 5 jahren in den "outskirts" von bangkok. exakt da, wo bangkok aufhört zu stinken. erdbeerfelder wirst du hier zwar nicht finden, aber zuckerrohr und reisfelder bis der arzt kommt.

    kenne die gegend hier, wie meine westentasche, denn mein eisernes pferd hat mich auf zahllosen ausritten in die nähere und weitere umgebung treu begleitet - und es mir eben auch ermöglicht, die nicht von klapprigen bussen heimgesuchten breitspurpisten zu erkunden.

    ansonsten begrüße ich deinen beitrag hier sehr, gibt er doch einem leser die gelegenheit, sich einmal mit der realität abseits der ausgetretenen touristenpfade zu beschäftigen.

    für dich dürfte eine spritztour nach westen, grobe richtung: lat lum keauw interessant sein. nach überquerung der outer ring road gibt es sogar fisch- und shrimpsfarmen und dörfer, in denen die kampfhähne bekannter sind als der bürgermeister

    ciao

    "abstinent"

  6. #5
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Fahrt ins Blaue ,Umgebung von Bangkok,

    Otto, warum sollte ich das denn krumm nehmen? Ich bin der letzte, der bereit ist Farangpreise zu bezahlen.

    Sehr interessant wieder dein bericht heute, ich hoffe bloß, es kommen noch Bilder. Oder willst du die Gegend geheim halten?

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Fahrt ins Blaue ,Umgebung von Bangkok,

    Hallo Otto,

    wie lange bist hast Du vor in TH zu bleiben? Wenn Du zwischen Dezember und März in BKK bist, dann zeige ich Dir mal mein schönes ruhiges Stadtviertel. Ich erinnere mich noch gerne an unser letztes Treffen in der Starnberger Alm mit leckerem Andechser vom Fass + Zwiebelrostbraten.

    Gruss Dieter

  8. #7
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Fahrt ins Blaue ,Umgebung von Bangkok,

    Alles klar ,Dieter ,aber ich ziehe nur weibliche .ruhiges Stadtviertel vor und dass ist dann schon wieder ein Widerspruch.

    Du hast ja meine Handy-Nr.also lass jucken.

  9. #8
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Fahrt ins Blaue ,Umgebung von Bangkok,

    Meine bevorzugeten Gegenden sind die Städtchen und Dörfer am Königsfluss
    Mae Nam Chao Phraya.
    Ein Boot mit einem starken Motor (30 PS)

    Die typischen Schnellboote auf dem Fluss der Könige ,hier mal aussnahmsweise ohne Touristen.

    Der gewaltige Fluss und seine Anlegestellen




    Hier ,eine fahrbare Nudelküche ,wo man für 15 Bath einen Teller dampfende Suppe bekommt.
    Beim Transport sollte man aber aufpassen ,dass man auf den schwankenden Brettern nichts verschüttet.



    Das Wohnen am Fluss wirkt zwar romantisch muss aber ungesund sein wegen der Hygiene.und einigen wilden Wassertieren







    Fortsetzung Folgt

  10. #9
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Fahrt ins Blaue ,Umgebung von Bangkok,

    Wenn ich jetzt wieder schreibe ,hier sehen wir Thais bei der Arbeit ,oder der Thais's liebste Beschäftigung nach dem Essen ,dann bekomme ich bestimmt wieder Ärger.
    ALSO NEHM MEIN GESCHREIBSEL NICHT SO ERNST ,IHR VERARSCHT MICH JA AUCH OFT ,ODER?

    Abbruch ,vermutlich nach einem Ehestreit ,denn die Frau in Bangkok ist sehr heissblütig und emanzipiert,anders als noch im Isaan.


    Traditionelle Holzhäuser wo man garantiert keine Klimaanlage braucht


    Auch ein Hausschrein für die guten Geister darf vor jedem Haus nicht fehlen.

    Romantische Häuser Hinterhofidylle mit Tümpel und Waserpflanzen ,
    etwas für den begnadeten Maler.


    ,Märkte mit einen grossen ,preiswertem Angebot das schlaraffenlandähnliche Züge annimmt




    ,alte Handwerksbetriebe ,die grossen alten Tempel wo der Ursprung des Buddhismus noch gepflegt wird und wo man garantiert seine letzte Ruhestätte findet .








    Fortsetzung Folgt

  11. #10
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Fahrt ins Blaue ,Umgebung von Bangkok,

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="166826
    Wenn ich jetzt wieder schreibe ,hier sehen wir Thais bei der Arbeit ,oder der Thais´s liebste Beschäftigung nach dem Essen ,dann bekomme ich bestimmt wieder Ärger.
    ALSO NEHM MEIN GESCHREIBSEL NICHT SO ERNST ,IHR VERARSCHT MICH JA AUCH OFT ,ODER?
    [picture]
    hallo otto,

    mal wieder klasse :bravo:

    im übrigen hast du recht, die sind doch auf arbeit..... ;-D

    den steg bewachen, könnte ja ansonsten geklaut oder auch abgerissen werden......

    gruss

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkok und Umgebung. Bitte um Tipps :)
    Von Alona im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 22:15
  2. Notstand in Bangkok und Umgebung verhängt
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 313
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 14:57
  3. Bangkok Umgebung - Tourtipps!
    Von blubb im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.07.09, 21:30
  4. An alle in Bangkok und Umgebung
    Von Elia im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.11.06, 16:40
  5. Meditationskurse in Bangkok Umgebung
    Von buoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.05, 15:56