Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 84

Etihad-Flug BKK-AUH-DUS 55 Std. - was war denn da los?

Erstellt von LosFan, 10.03.2014, 09:20 Uhr · 83 Antworten · 12.002 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Hat uns auch am 30.1.13 erwischt, Prag-Abu Dhabi-BKK, mit Czech Airlines (OK) pünktlich in Abu gelandet, die 9:10 Uhr ging raus, die unser Flug 9:40 mit 5 Stunden Verspätung, angeblich technischer Defekt am Startflughafen. Nach einer Stunde wartens wurde erst der Fakt mitgeteilt, auf Nachfrage wurde erklärt, auf die Bordkarte kann man im Foodcourt Frühstück und eine Flasche Wasser fassen, soweit ok.

    Entschädigung für die Verspätung gibt es nicht, zumindestens nicht ohne Etihad zu verklagen (Gerichtsstand? genau), denn bei Codesharingflügen funktioniert EU recht nicht, zwar direkt bei europäischer Fluglinie gebucht, mit dieser in Europa abgeflogen, zählt halt der Abflugort des verpäteten Flug, und der liegt noch ausserhalb der EU.

    Bevor jemand aufschreit, es geht doch, es gibt spezialisierte Firmen, welche das eintreiben der Entschädigung übernehmen, diese lehnten das in diesem Fall ab, weil ohne Chance.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.511
    Du willst dich jetzt aber nicht ernsthaft wegen 5 Stunden Verspätung aufgrund eines technischen Defekts aufregen?

  4. #23
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Du willst dich jetzt aber nicht ernsthaft wegen 5 Stunden Verspätung aufgrund eines technischen Defekts aufregen?
    Ein technischer Defekt liegt nun mal im Bereich dessen was die Airline beeinflussen kann. Die Airline kann nichts dafür wenn ein Vulkan ausbricht, Flughäfen wegen widriger Witterung geschlossen werden müssen, oder wenn ein Fluglotsenstreik zu Verzögerungen führt. Aber für alles was im Bereich dessen liegt was die Airline beeinflussen kann soll sie bitte auch die Verantwortung tragen und Kompensationszahlungen leisten, wenn das gesetzlich so festgelegt ist.

    Aber trotz der gesetzlich festgelegten Fluggastrechte lohnt es sich für die Airlines immer noch, die Fluggastrechte zu ignorieren. Man kommt nur an sein Recht wenn man tatsächlich eine Klage einreicht. Das schreckt die meisten Betroffenen ab. Wer will schon wegen ein paar hundert Euro mit der Rechtsabteilung eines Großkonzerns aneinander geraten?

  5. #24
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.511
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Ein technischer Defekt liegt nun mal im Bereich dessen was die Airline beeinflussen kann.
    Inwiefern kann das denn eine Airline beeinflussen? Diese Defekte treten eben unerwartet auf, sonst würde man sie ja rechtzeitig abstellen können. Mir ist es auch wesentlich lieber, dass Defekte erst behoben werden anstatt zu sagen, es wird schon gut gehen.

  6. #25
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Inwiefern kann das denn eine Airline beeinflussen?
    Die Airline kann und sollte zum Beispiel für eine regelmäßige Überprüfung und Instandhaltung des Flugmaterials sorgen. Das schliesst zwar das Auftreten von Defekten nicht aus, reduziert aber dessen Wahrscheinlichkeit. Desweiteren sollte die Airline an jedem ihrer Standorte Material und Personal vorhalten um bei technischen Problemen schnell geeignete Maßnahmen ergreifen zu können, oder, wenn erforderlich, eine Ersatzmaschine einzusetzen.

    Technische Defekte treten nicht unerwartet auf. Ihr Auftreten und ihre Behebung gehören zum normalen Flugbetrieb.

    Wenn sich die Airlines mit dem Hinweis auf einen technischen Defekt aus der Verantwortung stehlen könnten, wo wäre dann noch der Verantwortungsbereich der Airline? Was würde die Airline daran hindern, einen mangels Auslastung unwirtschaftlichen Flug mit der Begründung eines technischen Defekts abzusagen?

  7. #26
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen

    Entschädigung für die Verspätung gibt es nicht, zumindestens nicht ohne Etihad zu verklagen (Gerichtsstand? genau), denn bei Codesharingflügen funktioniert EU recht nicht, zwar direkt bei europäischer Fluglinie gebucht, mit dieser in Europa abgeflogen, zählt halt der Abflugort des verpäteten Flug, und der liegt noch ausserhalb der EU.

    Bevor jemand aufschreit, es geht doch, es gibt spezialisierte Firmen, welche das eintreiben der Entschädigung übernehmen, diese lehnten das in diesem Fall ab, weil ohne Chance.
    ohhh..wie raffiniert.
    In dem Bsp. vom Kumpel von mir..war das Problem ja auf dem Hinflug nach Bkk..via Abu Dhabi.
    Er hatte übrigens keine auf solche Fälle spezialisierte " Firma "...

    Ne...das tu ich mir nicht mehr an ( Air Berlin - Ethihad )

  8. #27
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.511
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Die Airline kann und sollte zum Beispiel für eine regelmäßige Überprüfung und Instandhaltung des Flugmaterials sorgen. Das schliesst zwar das Auftreten von Defekten nicht aus, reduziert aber dessen Wahrscheinlichkeit. Desweiteren sollte die Airline an jedem ihrer Standorte Material und Personal vorhalten um bei technischen Problemen schnell geeignete Maßnahmen ergreifen zu können, oder, wenn erforderlich, eine Ersatzmaschine einzusetzen.
    Mit Standort meinst du aber hoffentlich nicht jeden Flughafen, den die anfliegen.
    Wärest du denn bereit mehr zu bezahlen, wenn dafür ausreichend Fluggerät und Personal in Reserve vorgehalten wird?

  9. #28
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Doch Chak, im Prinzip ja. Der Onkel meiner Frau war ja Maintenance Chef bei Thai. Wenn die einen neuen Flughafen ins Programm aufnehmen wollten kam der und checkte alle vorhandenen Wartungseinrichtungen, z.B. war er 1987 vier Wochen in Düsseldorf weil Thai DUS ja von 1987 bis Anfang der 90iger im Programm hatte. So hat er sämtliche Flughäfen von Auckland über LAX und Tokyo, usw. überprüft.

  10. #29
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Du willst dich jetzt aber nicht ernsthaft wegen 5 Stunden Verspätung aufgrund eines technischen Defekts aufregen?
    Jaein Chak, wegen 5 Stunden Verspätung aufgrund eines technischen Defektes nicht, zumal bei einem Flugzeug selbst ein kleiner Defekt, ganz andere sicherheitsrelevante Auswirkungen haben kann, als einer bei einem weniger komplexen System, wie z.B. PKW.

    Beschweren kann ich mich über die zögerliche, inkompetente Kommunikation in diesem Fall, da die Umsteigezeit eh nur 90 min. betragen hätte, das heisst die Maschine hätte schon am Gate stehen müssen, ist es mehr als ärgerlich wenn erst nach ca. 1,5h die tatsächliche Verspätung nach mehrmaligen Nachfragen, mitgeteilt wird, und erst dann eine minimale Versorgung der wartenden Passagiere eingeleitet wird.

    In diesem Zusammenhang wäre zu ergänzen daß, schon zwei Tage vor dem Hinflug, seitens der Fluggesellschaft der Rückflug cancelt wurde, und auf einen Allianzpartner verlegt wurde. Die Gründe für die Ausdünnung der Flugbewegungen zwischen BKK und anderen Flughäfen zu diesem Zeitpunkt sehe ich als bekannt an, daher steht für mich der Verdacht im Raum, das es sich nicht um einen technischen Defekt in diesem Fall handelte, sondern um einen ökonomisch implizierten "Ausfall".

  11. #30
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.511
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Doch Chak, im Prinzip ja. Der Onkel meiner Frau war ja Maintenance Chef bei Thai. Wenn die einen neuen Flughafen ins Programm aufnehmen wollten kam der und checkte alle vorhandenen Wartungseinrichtungen, z.B. war er 1987 vier Wochen in Düsseldorf weil Thai DUS ja von 1987 bis Anfang der 90iger im Programm hatte. So hat er sämtliche Flughäfen von Auckland über LAX und Tokyo, usw. überprüft.
    D
    Das heißt aber nicht, dass die überall eigene Mechaniker und Ersatzmaschinen vor Ort haben.

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist denn das
    Von E.Phinarak im Forum Forum-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.05, 13:46
  2. Günstiger One-Way-Flug BKK-FRA
    Von Bangkok Dangerous im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.09.04, 19:05
  3. buchung flug BKK-Krabi
    Von rübe im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.04, 16:33