Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Erster Urlaub in Thailand

Erstellt von molodoi, 02.08.2010, 14:49 Uhr · 21 Antworten · 2.303 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von molodoi

    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    2

    Erster Urlaub in Thailand

    Hallo,

    tolles Forum hier.

    Ich flieg mit meinem Kumpel im August einen Monat nach Thailand. Wir machen eher "Individualurlaub", also haben nur den Flug gebucht und regeln den Rest dann in Thailand.
    Ich habe noch ein paar wichtige Fragen, die ich noch nicht klären konnte und würde mich sehr freuen, wenn ihr mir da helfen könntet.

    Wir wollen auch Angkor Wat besichtigen, wahrscheinlich per 4-Tage Trip, den wir in einem Reisebüro in Bangkok buchen werden. Meine Frage: Stimmt es, dass man bei Wiedereinreise auf den Landweg in Thailand nur noch 15 Tage Touristenvisum bekommt? Gibts da ne Möglichkeit zu verlängern, weil würden das gerne ganz am Anfang machen.

    Ganz wichtige Frage ist das Geld: Ich kann als Student nur max. 1000 € mit meiner Visa-Karte abheben. Jetzt weiß ich echt nicht, ob das reicht für 30 Tage, auch wenn wir keinen Luxus- oder 5extourismus machen, aber wir wollen da alles mögliche andere unternehmen. Ich nehm mal an, mit ner normalen EC-Karte gibts in Thailand bei keiner Bank Kohle?
    Soll ich da noch ein bisschen was als Reisechecks mitnehmen oder lieber gleich 500 € Bar in den Flieger mit und am Airport gleich wechseln?

    Grüße und vielen Dank

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Zitat Zitat von molodoi Beitrag anzeigen
    Wir wollen auch Angkor Wat besichtigen, wahrscheinlich per 4-Tage Trip, den wir in einem Reisebüro in Bangkok buchen werden. Meine Frage: Stimmt es, dass man bei Wiedereinreise auf den Landweg in Thailand nur noch 15 Tage Touristenvisum bekommt? Gibts da ne Möglichkeit zu verlängern, weil würden das gerne ganz am Anfang machen.
    Ich würde die Tour in den letzten 14 Tagen unternehmen. Richtig bei Wiedereinreise über den Landweg erhält man nur noch 15 Tage (ohne TV)

    Zitat Zitat von molodoi Beitrag anzeigen
    Ganz wichtige Frage ist das Geld: Ich kann als Student nur max. 1000 € mit meiner Visa-Karte abheben. Jetzt weiß ich echt nicht, ob das reicht für 30 Tage, auch wenn wir keinen Luxus- oder 5extourismus machen, aber wir wollen da alles mögliche andere unternehmen. Ich nehm mal an, mit ner normalen EC-Karte gibts in Thailand bei keiner Bank Kohle?
    Soll ich da noch ein bisschen was als Reisechecks mitnehmen oder lieber gleich 500 € Bar in den Flieger mit und am Airport gleich wechseln?

    Grüße und vielen Dank
    EC Karten werden in Thailand akzeptiert. Also keine Sorge. Reiseschecks würde ich dem Bargeld vorziehen.
    Ich wünsche einen schönen Urlaub.

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    1. Ja, das mit den nur 15 Tagen auf dem Landweg stimmt. Und diese Zeiträume sind auch nicht verlängerbar gegen Gebühr. Wenn ihr den Zeitpunkt der erneuten Einreise nach Thailand nicht so legen könnt, dass ihr dann in den 15 Tagen wieder nach D fliegt, dann gibt es die folgenden Möglichkeiten:
    a. erneut irgendwo über die Grenze zu gehen (kostet ja auch Geld, z.B. das Visum für Laos) oder
    b. gleich von Anfang an ein multiple entry Touri-Visum besorgen. D.h. Ihr hättet sozusagen 2 oder 3 Einreise-Visa im Paß drin. Kostet auch Geld und muß bei einer thail. Auslandsvertretung beantragt werden. Z.B. in Essen dauert dies dann 10 Minuten.

    2. Die ganz normale EC-Karte mit MAESTRO Logo! ist eine ganz normale ATM-Karte in Thailand. Nehmt nur das Plastikgeld mit, keine Reisecheques oder gar größere Barbeträge.

  5. #4
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Reiseschecks sind ein furchtbarer Aufwand, ich habe mir nach dem letzten Urlaub geschworen nie wieder.
    Ein bisschen Bargeld zum tauschen gleich am Flughafen kann aber auch nicht schaden, ansonsten stimme ich meinen beiden Vorrednern zu, am besten per EC-Karte abzuheben.

  6. #5
    Avatar von molodoi

    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    2
    Wow, seid ihr fix.

    Vielen Dank, das hilft mir.

    Coole Sache mit dem Maestro, das wusste ich noch gar nicht.

  7. #6
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    ...oder aber die gute alte SparCard der Postbank, dann kannst Du 10x im Jahr (fast) kostenfrei Geld abheben.

  8. #7
    Avatar von ChangKhao

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von molodoi Beitrag anzeigen
    Ich flieg mit meinem Kumpel im August einen Monat nach Thailand. Wir machen eher "Individualurlaub", also haben nur den Flug gebucht und regeln den Rest dann in Thailand.
    Zu welcher Zeit kommt ihr an ?
    Ich würde eher für 2 Nächte in D buchen, um dann in ruhe was anderes zu suchen.

    Ganz wichtige Frage ist das Geld: Ich kann als Student nur max. 1000 € mit meiner Visa-Karte abheben.
    Erkundige dich bei deiner Bank, ob du Geld direkt auf deine VISA-Card buchen kannst.

  9. #8
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von molodoi Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Ganz wichtige Frage ist das Geld: Ich kann als Student nur max. 1000 € mit meiner Visa-Karte abheben. Jetzt weiß ich echt nicht, ob das reicht für 30 Tage,
    Na dann nimm doch Euro mit oder wennst nervös bist Euro Traveller Schecks.

  10. #9
    Avatar von eddisea

    Registriert seit
    07.06.2004
    Beiträge
    133
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Reiseschecks sind ein furchtbarer Aufwand, ich habe mir nach dem letzten Urlaub geschworen nie wieder.
    Ein bisschen Bargeld zum tauschen gleich am Flughafen kann aber auch nicht schaden, ansonsten stimme ich meinen beiden Vorrednern zu, am besten per EC-Karte abzuheben.
    Ckak hat Recht. Am Flughafen nur einen kleinen Betrag tauschen, fuer die ersten zwei Tage, da der Umtauschkurs schlechter ist als im Land selbst. Von Reiseschecks halte ich ebenfalls nix, Gebuehren zu hoch. Habe immer 50,- Euro am Airport getauscht und spaeter vom ATM mit Maestro einen groeßeren Betrag abgehoben. Denkt daran, in Kambodscha wollen Sie Dollar sehen.
    und tschuess

  11. #10
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Moin,

    Zitat Zitat von eddisea Beitrag anzeigen
    Am Flughafen nur einen kleinen Betrag tauschen, fuer die ersten zwei Tage, da der Umtauschkurs schlechter ist als im Land selbst.
    Man kann auch am Flughafen direkt am ATM Geld ziehen. In der Abflughalle stehen welche.


    Gruß, Chris

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erster Urlaub in Thailand
    Von Rico&Nancy im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.07.12, 13:58
  2. Fragen erster Thailand Urlaub
    Von Ziegen-Peter im Forum Touristik
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 23.06.10, 13:36
  3. Mein erster Urlaub in Thailand!!!
    Von Lolita im Forum Touristik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.12.07, 23:09
  4. erster urlaub in thailand!
    Von ron2602 im Forum Touristik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 21.08.07, 10:25
  5. Erster Urlaub - Preise in Thailand
    Von steffi33 im Forum Touristik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 03.03.06, 18:38