Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Erste Mal nach Thailand - bitte um Hilfe bei der Reiseplanung

Erstellt von peters, 21.02.2011, 20:36 Uhr · 48 Antworten · 7.783 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    ach so deine fragen :-)

    ja 2 wochen für meine tour reichen aus

    3 tage kanchanabury
    reise bei nacht*
    2 tage chiang mai
    dann golden triaangle und
    2 tage reise auf dem mekong river
    2 tage luang prabang
    1 nacht reise nach vientanne und dann nongkai....
    über nacht dann reise nach BKK
    von dort dann ayuttaya 2 tage die alte hauptstadt von SIAM das ist der Kultur kick

    von dort nach Korat und von Korat ( NAkhon Ratchasima ) falls Du nach PAttaya willst geht ein Direktbus nach Pattaya

    dann BKK und heim nach deutschland Du siehst du kannst noch etwas individuell plane.

    DEIN VISUM

    wenn du die ersten 2 wochen in Thailand bist ...dann erst kanchanaburi oder ayutthaya bereist und dann über das golden triangle....ausreist nacht LAOS
    dann KEINE SORGE:.... dein automatisches VISUM on Arrival....das nur 14 tage für thailand gültig ist.... reicht dir locker wenn du insgesamt 4 wochen fliegst

    in LAOS solltest du den weg nehmen...
    frage mich nochmal...da habe ich auch ein paar geldspartips :-)

    Zug buchst du in thailand billiger als von deutschland

    Thailand Transportation: Bus & Train Routes & Maps + Timetable [Fahrplan] Thailand HIER SIND ALLLLLLLLEEEE INFOS DIE DU BRAUCHST :-)

    In Thailand Ausreise nach LAOS ohne probleme, dein THAIVISUM wird dann ungültig.... du bekommst dann dein LAOS Visum----und beid er ausreise aus laos umgekehrt kein problem...

    VEGETARIER in THAILAND.... ja da wirst DU dich wohl fühlen....:-)

    Da hats 100mal mehr obst und gemüse als hier.
    Auch Fischfreies Seafood, als Tang...Seegras etc.... in den 4 wochen kannste jeden tag was anders essen.... vegetarisch.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Eine Isaan-Rundreise.

    Zwei Wochen unter einfachen Leuten leben - hilft abzuschalten und Arbeitsstress in Deutschland zu vergessen (wenigstens für eine Weile).
    Abgesehen davon, dass ich bezweifle, dass das für Außenstehende so interessant ist, wie stellst du dir das praktisch vor, der Threadstarter fährt in ein Dorf und nistet sich bei irgendwelchen Bauern, mit denen er sich nicht verständigen kann, für zwei Wochen ein?

    Für zwei Wochen, da Strand ja in den ersten zwei Wochen schon abgedeckt ist, wären Bangkok und der Norden (Chiang Mai, goldenes Dreieck) sicherlich genug.

  4. #13
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon, dass ich bezweifle, dass das für Außenstehende so interessant ist, wie stellst du dir das praktisch vor, der Threadstarter fährt in ein Dorf und nistet sich bei irgendwelchen Bauern, mit denen er sich nicht verständigen kann, für zwei Wochen ein?
    Chak, Du weisst ja nie wie die Jungs drauf sind.

    Vielleicht gibt es irgendeinen Freak der es cool findet wenn er im Urlaub morgens um sechse mit dem Dorflautsprecher wachgebruellt wird. Da steckst nicht drin.

    Vielleicht gibts Freaks die sich morgens zum Reis einen Stinkfisch reinhauen, steckste auch nicht drin.

  5. #14
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Ooch... also ich habe das auch schon hinter mir.
    Ist nicht ganz einfach, bei den einfachen leuten, weil man mit English nicht sehr weit kommt... aber wenn man Selbstbewusst genug ist und umgänglich ( selbstbewusst bedeutet nicht arrogant )
    kontaktfreudig...ist das eine Erfahrung, in jedem Fall.
    Allerdings kann man die nicht buchen....

    Ich hatte das so gemacht, die Busse von BKK fahren ja nur in größere Stadte von den Busbahnhöfen dort, kommt man dann mit den kleinen Bussen, überall hin.
    so habe ich dann Bus Lotto gespielt, der Bus der mich irgendwie angezogen hat...da bin ich eingestiegen und drauf los gefahren.

    Ein paarmal stand ich dann wirklich im Nirgendwo, die Bewohner konnten mit mir auch nicht recht was anfangen, ich hatte das Gefühl ich bin der erste KArtoffelfresser, den die in ihrem leben gesehen haben :-)
    Aber irgendwo im Umfeld von Chiang Rai.,...in einem kleinen Dorf, da wurde ich sofort von jemanden eingeladen, blieb dort 5 tage....
    bis ich herausfand, das der nette Thai, eigentlich einen Man für seine sehr seeeehr hübsche tochter gesucht hat :-)

    Die schönsten geschichten erlebt man eigentlich auf diese Art zu reisen, aber das ist eben nicht jedermanns Sache

    ICh versuche schon seid November....meinen Ratgeber zu verfassen...zu genau dieser Art reisen, BILLIG und individuell...
    Anfangs macht man ja eine menge falsch, in jedem land in dem man zum ersten mal ist.

    Aber irgendwie.... find ich nicht die Zeit

  6. #15
    Avatar von peters

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    25
    Hey,

    also sehr wahrscheinlich werde ich nun doch erst eine Rundreise machen und im Anschluss nach Koh Panghan zur Erholung

    Die Route die vorgeschlagen wurde hört sich super an.

    Also:

    1. Ankunft in Bangkok 1-2 Nächte

    2. Dann weiter nach Kanchanaburi --> dort die 3 Tages River Kwai Tour und ca. 2 Tage für die Stadt und evtl. Nationalpark angucken

    3. Chiang Mai --> ca. 4 bis 5 Tage Motorrad mieten (darf man das, wenn man nur den deutschen Führerschein B hat?) darüber hinaus eine Tagestour buchen und das Goldene Dreieck bereisen.

    4. über Mekong nach Laos und dort etwa 2 tage in der Hauptstadt Luang Prabang verbringen.

    5. Vientanne und dort über die Friedensbrücke nach

    6. Nongkau

    7. dann ca. 2 Tage nach Ayuttaya

    8. Erst von dort aus mache ich mich dann auf den Weg nach Koh Panghan und verbringe die restliche Zeit.

    9. Danach wieder nach Bangkok und von dort aus den Flieger nach Deutschland.


    Was meint ihr dazu? Ist das machbar? Ich nehme mir auch evtl. was mehr Zeit als 2 Wochen. Also ca. 2 bis 3 Wochen für die Tour danach halt Entspannung auf der Insel.

    Noch eine weitere Fage:
    Wie ist das jetzt genau mit dem Visum? Habe ich eins für die kompletten 4 Wochen oder doch nur für 14Tage?


    liebe grüße

  7. #16
    carsten
    Avatar von carsten
    Wo hast Du denn da ein Visum????????????????????
    Achte bitte, auch Dir zuliebe, auf die Begriffe.
    Als Eurpaeer kriegst Du bei Einreise nach Thailand mit dem Flieger an einem der internationalen Flughaefen des Landes eine Einreisestempel in den Pass, der Dich zu 30 tagen Aufenthalt berechtigt. Bei der Ausreise uebr Land nach Laos kriegste nen Ausreisestempel und Deine max. 30 tage-Aufenthalt ist beendet, auch wenn er kuerzer war. Bei Wiedereinreise ueber die Frienship-Bridge handelt es sich m.E> nicht um nen internationalen Flughafen, deshalb bekommst Du da nur 15 Tage eingestempelt. Sollte Dein gplanter Aufenthalt ab dieser Einreise mehr wie 15 Tage dauern, waere es sinnvoll, in Viang Chang (Vientiane) auf der thailaendischen Botschaft ein Tourist_ Visum (ja, jetzt gehts um ein Visum!!) zu beantragen, das kannste dann am naechsten Tag mitnhemen. Bietet sich deshalb an, da Viang Chang nur 25 KM von dem Grenzuebergang entfernt ist....

  8. #17
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zu Panghan:

    Panghan hat keine guten dive spots. Am besten eine Tour zum Sail rock buchen.
    Ausser den xxx moon parties ist auf Panghan nix los. Fuer Strandurlaub ok ansonsten
    sehr "uebersichtlich".

  9. #18
    Avatar von peters

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    25
    JUHUUU! Ich habe gebucht

    Die Preise sind ständig gestiegen, daher musste ich jetzt schnell zuschlagen.

    Der Flieger geht am 5 April los nach Bangkok und zurück gehts am 8 Mai wieder von Bangkok nach Deutschland.

    Jetzt bin ich ja mehr als 30 Tage im Ausland unterwegs... wie geht das jetzt mit der Aufenthaltsgenehmigung oder Einreisestempel oder Visum?

    Und welche Impfungen brauche ich für die Region?

    Wie sieht das in Thailand aus mit Internetcafes?

    Gibt es in den Städten W Lan? oder in den Hostels W Lan?

    Reicht als Auslandskrankenschutz die Versicherung des ADAC?

    Was muss ich noch vor der Einreise beachten?

    Muss man wie bei Einreisen in die USA online ein Dokument oder ähnliches ausfüllen? Oder reicht ein Reisepass?

    Kann man vor Ort mit der EC Karte oder Masert Card zahlen?

    Was kostet ca. ein Hostel für eine Nacht? (Damit ich so einen Richtwert habe)



    Ich komme abends um 19 uhr in Bangkok an, schafft man es dann noch stressfrei ein Hotel/Hostel für ein bis 2 Nächte zu finden? Oder soll ich schon vorher buchen?


    Ich danke euch wirklich vielmals!

    LG

  10. #19
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Du hast scheinbar keinerlei Reiseerfahrung und machst dir eindeutig viel zu viele Gedanken. Das Alles läuft hier dermassen easy easy über die Bühne, daß sogar der letzte Hinterwäldler spielend leicht alles erledigt. Vergiß aber nicht, du wirst laut deinem Reiseplan zu Songkran in Chiang Mai sein...!

  11. #20
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Es ist wirklich nichts einfacher, als in Thailand zu reisen....

    Aber ja....die Tour die ich vorgeschlagen habe, zeigt Dir ein breites Sprektrum von Thailand, das positive.
    Pattaya das muss wirklich nicht sein :-)

    JA Ankunft BKK....

    Wo Du in BKK nächtigst ist egal, oft sind in den Flugpreisen 1.2 Nächte in BKK dabei, das sind meisten 3-4 Sterne Hotels, in Deutschland 1 Stern.

    In BKK buchst Du....das kannst Du schon direkt am Airport machen.... die Kanchaanaburi Tour.
    Von Kanchanaburi entweder Ayuttaya.....geht direkt mit dem Zug.... und dann Chiang Mai
    oder eben Ayuttaya auf dem Rückweg...

    In Kanchanaburi kannst Du den Trip nach Chiang Mai buchen....a ber meistens.... leiten die Tourist offices Dich an die VIP BUSLINIEN....die sind teurer, aber kein bischen besser.
    Wie gesagt oft sind die Busse zu laut..... Alk ...und PArty :-) ist ja auch Ok.
    Aber die Thaibuslinien sind eben....
    Günstiger, ca 50%
    Die Thais sind leise höfliche Mitreisende
    Die Busse halten an definitiv besseren und billigeren Restaurants

    So.... WENN DU mit dem THAIBUS in Chiang MAI ankommst, wundere Dich nicht, wenn z.B an einer Tankstelle endstation ist, die so aussieht als läge sie im nirgendwo.

    Alles kein problem....
    Dort angekommen stehen dann PICKUPS und Thais mit bunten tafeln, die bieten günstige Zimmer an...
    Für 200 - 250THB bekommst Du ein Zimmer mit Dusche und sogar warmer Dusche....und Ventilator.
    50 THB mehr mit Aircon....

    In den Guesthouses.- bieten die betreiber meistens auch Touren an.....
    IN CHIANG MAI kannst Du folgendes machen

    1 Tag Ankunftstag ( du erreichst Chiang MAi gegen 6 uhr morgens..... dann gehste in dein Hotel... ( diese Pickups....bringen dich gratis dorthin )
    pennst ein bischen und dann schaust Du Dir die endgeile Altstadt an.
    Am abend.... hat es einen NAchtmarkt direkt am Fluss,... auch der Hammer....

    2. Tag irgend eine der Tagestouren.... der weiße tempel ist wunderschön oder suche dir was aus
    3 tag eine andere der touren die dich ansprechen

    am letzten Tag...buchst du dir Tour zum goldenen dreieck
    dort trennst Du dich von der gruppe....
    die gruppe macht dort eine mekong fahrt, bitte den Fahrer, das er dich nach Chiang Saeng bringt... ( kannst Du vorher schon im Reisebüro ausmachen.... weil sie müssen dich nicht mehr mitnehmen und sie sparen ein essen ein.... da sollte die fahrt nach chiang oder xiaang seang drin sein :-)

    Am besten buchst du in dem Reisebüro auch schon die übernachtung in Chiang Kong.... das wird dein ettapenort....
    Von dort wirst Du am nächsten morgen dann nach Laos übergesetzt..... und von dort gehts dann mit dem slowboat ( das ganz schön schnell ist ) 2 tage nach luang prabang

    In dem Hotel werden sie dir anbieten dollar zu wechseln.... du brauchst dollar für das visum 31 Dollar 30 fürs visum 1 dollar für die beamten :-)
    kannst aber auch nur 30 dollar tauschen ( in einer wechselstube.....im hotel oder bei den straßen wechslern ist es zu teuer...)
    das geld für den beamten da kannste dem auch 40 Thaibaht geben.

    Ach so in chiang mai.... Motorrad.... In Deutschland nennen wir die dinger mopeds, nur fahren die in thailand fast 100 KmH.... die bekommst Du gegen kaution, ohne Führerschein.
    meistens...
    Versuche aber moped mit Versicherung zu mieten...vor allem lass dir die unterlagen zeigen....
    Ohne versicherung zahlst du für jeden scheiss..... selbst.

    Kostet ca 300 THB pro tag.... mit Versicherung ohne 200 - 250 THB


    Auslandskrankenschutz... da gibt es für 24 Euro.... sehr gute Versicherungen im Reisebüro
    ADAC gilt normalerweise nicht in ASIEN!!! schau da mal genau in deinen unterlagen nach, aber mir war so....!!!!! ALSO AUFPASSEN

    Internetcafes massenhaft..... und meistens DSL ist zwar trotzdem langsam weil 20 Computer dranhängen aber du kannst ja in ein cefe gehen, das nahezu leer ist
    kosten ca 10 THB

    Vor der Einreise brauchst Du nicht viel beachten
    Im Flieger musste so ne KArte ausfüllen.... Deine Immigration CArte...

    OK.... jetzt gibt es folgendes Problem

    Du reisst per Flugzeug ein.....damit hast du 4 WOCHEN VISUM
    bei der ausreise nach LAOS erlischt das Visum
    Bei Einreise .... zurück nach Thailand bekommst DU nur 14 Tage...da es auf dem landweg ist

    Also.... müsstest Du quasi..... bis genau 14 tage vor deinem Abflug in laos bleiben.

    dann direkt nach Koh Pangan.

    Da habe ich einen Tip.... der sich von meiner Tour utnerscheidet

    Also mache dann erst mal

    BKK - Kanchanabury - Ayuttaya..... eventuell Sukhothai .... Chiang Rai - Chiang Mai.... und dann Laos 2 tage Mekong.... 2 tage Luang Prabang....dann mit dem NACHTBUS nach Vientanne die hauptstatdt von LAOS.

    Aber anstatt auszureisen.... bleibst Du in LAOS...
    und machst eine Reise..... Tonkrugebene....dann zu den 3000 Inseln.... ( das ist eine schöne abgeschiedenen Stelle am MEKONG River... den Du vorher bereist hast.
    Dort ist der Mekong aber so breit....d as viele Sandinseln entstanden sind, da bleibst du dann.... bis 14 tage vor deinem abflug.

    Wenn Du mal auf der KArte schaust.... das Paradis am mekong ist im Süden LAOS..... na ja.... von dort gehts nach PAKSE..... und von PAKSE findest Du einen Weg direkt nach Koh Samui ( Koh Pangan)
    Wie gesagt Reisen in thailand ist wirklich kein problem....
    MAch Dir keine Sorgen...der Service ist nicht BUNDESBAHN :-))

    Einreise da füllste Du nur die Immigration Card aus.... ist nicht so umfangreich wie USA...

    MAster card wird an jedem ATM Automaten akzeptiert...Thailand ist BAnktechnisch fortschrittlicher als Deutschland

    IN LAOS.... ist und kann es schwieriger werden,
    LAOS ist ca 15 JAHRE zurück.... in allem :-) aber das macht den reiz aus.... ich liebe laos.

    Kosten für ein Guesthouse .... je nach Region.... ab 120 THB bis 250 THB Ventilator toilette und bad eventuell auf dem gang.

    In Laos 25 000 Kiep das sind 250 THB also um 5-7 Euro

    MAn kann aber immer handeln....wenn nicht gerade saison ist... :-)


    Wenn du um 19 Uhr in BKK landest ...ist Hotel oder guesthouse kein thema

    echt nicht

    Am einfachsten ist die erste NACHT ind er KHAO SAN ROAD..... das ist absolutes backpacker paradis.
    Da ist der kulturschock nicht zu groß....und du hast PATTAYA FEELING....

    Vom Airport zur Khao San road mit dem Skytrain.... und Taxi
    Frage am Airport.... an der Information wo du aussteigen musst...

    Ich glaube aber du fährst bis zur Endstation kosten 40 THB...mit dem Skytrain
    Taxi... DRÄNGE IMMER darauf das der Fahrer das TAXIMETER einstet, egal welche pauschale du aushandelst.... es kostet doppelt soviel wie die fahrt mit dem taximeter. :-)

    Khao san road.... gehste in eine der seitenstraßen, wegen dem lärm
    Guest houses ab 200 THB

    In der Khao San road das ist diese fußgängerzone da ist alles voller menschen...da wird dich das taxi auch rauslassen
    da gehst du bis zur hälfte von der khao san road.... da siehste an der rechten seite auch eine LEUCHTREKLAME
    CENTER:.... bedeutet da ist genau die MITTE
    dort geht eine seitenstraße ab.... die läufgst du bis zum ende.... dort ist ein guesthouse 250 THB toil und dusche auf dem gang aber SAUBER Echt sauber...
    falls dort voll ist, gehst du einfach wieder retour.... in der straße hats noch 4 andere guesthouses da war ich aber selbst nicht drin.

    khao san road.... wie gesagt ist eigentlich etwas was man gesehen haben muss.... aber dann hat man PATTAYA auch erlebt...
    Ist eben NACHTLEBEN disko ...... und black jack :-)

    Und du kannst in der KHAO SAN road easy deinen trip nach kanchanabury - etc etc etc buchen....

    aber buche nicht im ersten reisebüro.... es lohnt sich in die seitenstraßen zu gehen.
    am besten in ein büro, mit preisen hinter den bildern....von einem reiseziel

    wenn du noch fragen hast....
    immer gerne...

    reisen in thailand macht süchtig.... jedenfalls diese art.
    :-)

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das erste mal nach Thailand. HILFE erbeten
    Von möller im Forum Touristik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 13.03.12, 08:21
  2. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 25.01.12, 12:04
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 04:57
  4. Rückkehr nach Thailand- Bitte um eure Hilfe!
    Von muddy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 08:08
  5. Bitte Hilfe - Krebstheraphie in Thailand - Wo?
    Von Smint im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.06, 23:01