Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Erlaubnisschein für Touristeneinreise

Erstellt von berti, 15.10.2014, 07:09 Uhr · 47 Antworten · 4.158 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.889

    Erlaubnisschein für Touristeneinreise

    es wird immer bekloppter in diesem Land:

    "Das bedeute aber nicht, dass Rucksacktouristen in Thailand nicht willkommen seien, sagte der General, jedoch müsse das Tourismusministerium besser selektieren, wem es erlaube, nach Thailand zu reisen"

    d.h.: demnächst muß jeder Tourist seinen Urlaub 2x beantragen, sowohl im Heimatland beim Chef als auch in Thailand bei der Touri- Ministerin - von der bekommt er dann seine persönliche Einreiseerlaubnis (oder auch nicht - falls nicht genug Bares vorgezeigt werden kann hat er von vornherein ganz schlechte Karten)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Sie wollen halt nur "Qualitätstouristen". Was immer die Machthaber darunter auch versteht. Der Tourist muß sich künftig vorher zertifizieren lassen. Wenn er den Qualitätsanforderungen des Generals und seiner Genossen entspricht, darf er kommen. Ansonsten muß er sich halt ein anderes Urlaubsland suchen.

    Die Zielrichtung geht wahrscheinlich vor allem in den asiatischen Raum zu Qualitätstouristen aus China, Indien usw.

  4. #3
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    "Das bedeute aber nicht, dass Rucksacktouristen in Thailand nicht willkommen seien, sagte der General, jedoch müsse das Tourismusministerium besser selektieren, wem es erlaube, nach Thailand zu reisen"
    Wäre mal interessant zu sehen, ob diese Formulierung so mit dem Originaltext übereinstimmt.

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Ist doch alles nichts Neues. Das Thema Qualitaetstouristen geistert schon seit vielen Monaten durch die Gegend, damals noch unter Yingluck.

    Der Regierung brechen einfach die Einnahmen weg, in den letzten Monaten sind die Touristenzahlen nochmal um >10% gefallen. Klar wird da wieder der Qualitaetstourist aus der Schublade gezaubert, der viele Hundert Dollar/Tag auf den Kopf hauen soll. Wird nicht funktionieren und lediglich fuer einen weiteren Rueckgang sorgen. Aber vielleicht kommen ja bald die Nordkoreaner in Scharen

  6. #5
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wäre mal interessant zu sehen, ob diese Formulierung so mit dem Originaltext übereinstimmt.
    Niemand verwehrt dir dies zu überprüfen.

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    d.h.: demnächst muß jeder Tourist seinen Urlaub 2x beantragen, sowohl im Heimatland beim Chef als auch in Thailand bei der Touri- Ministerin - von der bekommt er dann seine persönliche Einreiseerlaubnis (oder auch nicht - falls nicht genug Bares vorgezeigt werden kann hat er von vornherein ganz schlechte Karten)
    In Deiner Quelle ist von Steuererleichterungen fuer Touristen die Rede.

    Deine Interpretation kann man zumindest etwas seltsam nennen.

  8. #7
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    PM wants quality tourists to visit Thailand - Thai PBS English News

    Prime Minister Prayut Chan-ocha has wanted the Sports and Tourism Ministry to screen incoming tourists to make sure they are of quality.

    However, he said that this did not mean that backpackers would not be welcome in this country but the Sports and Tourism Ministry must be more selective in allowing tourists to come to Thailand.

  9. #8
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Niemand verwehrt dir dies zu überprüfen.
    Na ja, normalerweise gehört zu einer seriösen Übersetzung auch eine Quellenangabe - oder?

  10. #9
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Na ja, normalerweise gehört zu einer seriösen Übersetzung auch eine Quellenangabe - oder?
    Das ist nur erfordrlich wenn Urheberrechte bestehen oder verletzt werden könnten.

    Pressemitteilung ? Wikipedia

  11. #10
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.443
    Die Steuererleichterungen gelten m.E.n. für Thais, die im eigenen Land Urlaub machen.

    jedoch müsse das Tourismusministerium besser selektieren, wem es erlaube, nach Thailand zu reisen
    Wie man diese Aussage interpretieren soll oder was das konkret bedeuten soll, ist mir auch ein Rätsel. Man merkt halt, das der General kein Berufspolitiker ist, der jedes Wort auf die Goldwaage legt.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai-Führerschein für BRD umschreiben?
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.10.03, 14:32
  2. Unterstützung für die Schwiegereltern
    Von Mike im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 09:04
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 08:50
  4. Doppelte Staatsangehörigkeit für die Kinder?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.02, 00:57
  5. Expats für gemeinsame Freizeitaktivitäten
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.01, 17:29