Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Emirates lässt wieder nach :-(

Erstellt von JT29, 22.01.2008, 17:26 Uhr · 60 Antworten · 7.275 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Emirates lässt wieder nach :-(

    Zitat Zitat von habi",p="608091
    Bekomme heute
    von meinem Reisebüro daß das für mich Pro Emirates Thema (15kg Tauchgepäck frei) auf Null gesetzt wurde. Neu geht jetzt mit 70 € Zuzahlung 10 kg drauf. Was mich besonders erbost ist, daß Golfgepäck nach wie vor bis zu 15 kg frei bleibt. Suche mir jetzt nen neuen Carrier ...
    Das ist doch kein Problem, ich hatte die 15 kg zuviel an Gewicht einfach als "Tauchgepaeck" bezeichnet, haette sie aber ebensogut als "Golfgepaeck" bezeichnen koennen.

    Zeit das zu kontrollieren haben die Jungs eh nicht und wenn schon, wie will denn ein Mitarbeiter der Airline wissen, was Du zum Tauchen oder Golfen benoetigst?

    Den Airport fand ich bei weitem nicht so schlimm wie mein Vorposter. Ich hatte dort allerdings nie einen laengeren Aufenthalt als einen, der gerade zum umsteigen genuegt.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Emirates lässt wieder nach :-(

    So unterschiedlich können Eindrücke und Meinungen seien. Ich bin in den letzten 6 Jahren öfters mit Emirates geflogen. Ich empfand Emirates immer als gute sauberer großzügige Airline. Alk so viel wie rein geht, Essen fürs Flugzeug und Holzklasse in der Regel ok, Personal freundlich, Boardentertainment gut-bis sehr gut.

    Ich habe immer nur auf den Preis bei meiner Auswahl der Airline geachtet, da man ja dann mehr Cash im Urlaub verballern konnte. Emirates war oft billiger als der Rest. Ich bin mit Emirates, Ltu, Lufthansa und Turkish Airlines nach BKK geflogen. Ok ohne Zwischenstopp ist gut, gerade beim elendigem Rückflug, aber so eine Kippenpause in Istanbul oder Dubai war jetzt nie so nervend wie du es beschrieben hast.
    Auch deine Eindrücke vom Flughafen in Dubai kann ich nicht nachvollziehen, klar pennen extrem viele auf dem Boden, ist aber glaube ich eher eine Mentalitätsfrage, als ein Problem der Sitzmöglichkeiten, also ich konnte mich immer auf eine Bank(Sitzschale) setzen, wenn ich es gewünscht hätte. Ich würde Emirates als beste von den 4 oben genannten Fluglinien bewerten.
    PS: Ich habe keinerlei Geschäftsinteresse an Emirates

    Wahrnehmung ist schon eine sehr subjektive Angelegenheit.

  4. #33
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Emirates lässt wieder nach :-(

    In der Tat ist es subjektiv - fliege aber dennoch im September wieder mit EK.

    "mit akzeptabler Unfallstatistik."
    -> ja, noch kein Crash

    "Eine einzige, eher mittelmäßige Mahlzeit auf der gesamten Strecke"
    -> konnte mich über das Essen bisher nie beklagen, im Gegenteil es gitb weitaus Schlechteres.

    "und es gab noch nicht mal ein kostenloses Glas Wasser zu trinken."
    -> Ähm es gibt aber die Wassersprinkler und für 1 Dhm gibt es auch eine Flasche Wasser im Duty Free - gekühlt. Gibt es in Frankfurt kostenloses Wasser ?

    "Werktätige aus den Philippinen, Bangladesh und allen möglichen sonstigen Ländern hocken überall auf dem Boden herum."
    -> Hä, DDR-Zeiten sind vorbei Aber in der Tat platzt der Airport aus allen Nähten. Aber Dubai II ist ja bereits im Bau und die erste RWY wird demnächst eingeweiht - dann wird es erst lustig. Wobei das ja kein Problem der EK ist, sondern eher der DNATA dem Flughafenbetreiber.

    "Auf der gesamten weiteren Strecke von Dubai nach Bangkok wieder nur eine einzige Mahlzeit in sechs Stunden."
    -> und was gibt es bei der Thai oder Lufthansa? Doch auch "nur" 2 Mahlzeiten in rund 11 Stunden, oder?


    "Außerdem ist der Tax-Aufschlag auf das Flugticket konkurrenzlos niedrig. "
    -> Es werden bei EK seit einiger Zeit nur noch die reine Tax ausgewiesen, während andere noch den Kerosinzuschlag drin haben.

    "dann selbst an eine Quelle, es gab dort so einem Sprinkler wie bei den Amis."
    -> Die gibt es auch an jeder Toilette.

    "siehe Royal Brunei, die von und nach Frankfurt immer rappelvoll waren und trotzdem nur Verluste einflogen. "
    -> BI wollte mehr Slots in FRA haben. Das Problem war, dass die Maschine nach BKK voll, aber nach Brunei und Australien eben fast leer war. Wenn dann einer nach Oz fliegen wollte mit BI konnte er Pech haben, weil die Maschine nach BKK bereits voll war. Das aber keine Slots mehr frei waren, hat mich sich umbesinnt und hat London ausgebaut - scheint auch zu funktionieren.

    Ach ja, wenn man Business fliegt, gibt es auch Wasser und sogar Essen und Alk-Getränke umsonst in den Loungen, aber auch "nur" 1 Menü in den 6 Stunden ;-D

  5. #34
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Emirates lässt wieder nach :-(

    Ich finde den Aufenthalt in Dubai von 3 - 4 Stunden
    doch recht lang, vor allem wenn man keine Tüte Eurokleingeld
    in der Tasche hat und das Rückgabegeld dann in Dinar ist.
    Hinflug :-) geht ja noch nach Los, Rückflug ist dann schon hart,
    wenn man das geliebte Land wieder verlasen muss.

    Ich finde aber auch das recht viele Menschen auf dem Boden
    geschlafen haben, das hatte ich auf den anderen Linien noch
    nicht beachtet.

  6. #35
    Avatar von Grüner

    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    347

    Re: Emirates lässt wieder nach :-(

    Zitat Zitat von JT29",p="614213
    -> und was gibt es bei der Thai oder Lufthansa? Doch auch "nur" 2 Mahlzeiten in rund 11 Stunden, oder?
    Ja, aber der Umweg über Dubai dauert 4-5 Stunden länger.

    Ganz früher bin ich Quantas und Singapore Airlines nonstop geflogen, und seit die Bangkok nicht mehr direkt anflogen, mit Royal Brunei. Habe mit denen gerade meine Meilen weitgehend aufgebraucht.

    1. über Kuala Lumpur spottbillig mit Air Asia nach Brunei.

    2. Brunei-Brisbane-Brunei über unsere gesammelten Meilen abgerechnet. Beim ersten Stop Brunei ließ meine Frau, die leider nur 14 Tage Urlaub hatte, gleich ihre restlichen Meilen auf mein Konto umschreiben (problemlos, sehr guter, freundlicher und persönlicher Service in Brunei von der für das Meilenprogramm zuständigen Frau Fatimah im 1. Stock bei Royal Brunei in Brunei Town). Nachdem meine Frau dann nach Rückkehr aus Brisbane von Brunei direkt nach Bangkok zurückgeflogen war, flog ich von Brunei direkt nach London (zwei Tage warten in Brunei, aber günstige Hotels und viel zu sehen). In London habe dann gleich einen Freund besucht, den ich schon ewig nicht mehr gesehen hatte und sitze jetzt aber wieder im verregneten Deutschland (heute hat´s sogar gehagelt, brr!). Ohne meinen Kumpel in London wärs aber in meinem Alter wohl ganz schön stressig bis Frankfurt geworden, mit Frau und viel Gepäck möchte ich das auch mit zwischenstopp nicht wiederholen.

    Unsere Meilen sind jetzt jedenfalls - fast - futsch und ich suche gerade einen Rückflug nach Bangkok für Ende November, vielleicht doch wieder mit Emirates, denn wie Du ganz richtig schreibtst, die Sicherheitsstatistik ist halt wirklich sehr gut.

    Royal Brunei stoppte übrigens nach London auch in Dubai, der Umstieg dauerte knapp unter einer Stunde und insgesamt gab es bis London vier Mahlzeiten. (So hält man Dubai schon mal viel besser aus...) Alle paar Minuten ging eine mit Getränken durch das Flugzeug und es gab zum Essen sogar Chilisoße.

    Ich fand den Service jedenfalls gut wie - fast - immer (vor zwei Jahren oder so hatten sie mal einen Durchhänger beim Essen) und die kleinen Flieger sind mir nun mal sowieso viel sympathischer.

  7. #36
    Avatar von Thaibär

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    470

    Re: Emirates lässt wieder nach :-(

    Wir sind vor ein paar Tagen aus BKK zurückgekommen, wir hatten die Flüge von Zürich nach BKK und zurück mit Emirates absolviert.
    Fazit: Jeder Flug war oberpünktlich, die Flugzeuge waren sauber und gepflegt, der Sitzkomfort war in Eco und Biz gut bis sehr gut. Das Personal war äusserst freundlich und zuvorkommend, das Essen war hervorragend und das Bordentertainmentsystem (800 Kanäle) eine Bombe!!!

    Emirates: jederzeit gerne wieder!!!

  8. #37
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Re: Emirates lässt wieder nach :-(

    Ich habe nichts gegen Emirates, ist wirklich eine der besseren Airlines. Unangenehm ist allerdings der Fluhafen Dubai, deswegen fliege ich nicht mehr mit denen.

    Der große Vorteil beim Nonstopflug nach Europa ist nun mal dass man in der Regel wenigstens für ein paar Stunden zum Schlafen kommt und am nächsten Tag auch wieder halbwegs fit ist.

    Wenn ich mit Emirates geflogen bin hat der Flieger in der Regel gerade in dem Moment als ich endlich eingeschlafen war zur Landung angesetzt. Dann im Halbschlaf Bus fahren, Schlange stehen bei der Einreisekontrolle, Schuhe und Gürtel ausziehen usw. das fand ich immer ziemlich grauenhaft. Dann ist der Flughafen immer völlig überlaufen und man kann sich nicht hinsetzen. Also geht man, wenn man mehrere Stunden Aufenthalt hat in die Business Lounge, die aber extra kostet wenn man nicht Business fliegt. Bei einem kürzeren Aufenthalt ist es noch ok, man trinkt halt einen teuren Kaffee und geht dann zum Gate. Aber auch da gibt es in der Regel zu wenig Sitzplätze, und noch dazu kann man nichts zu essen oder zu trinken kaufen.

    Wenn der Flieger zur zweiten Etappe dann endlich abgehoben ist bin ich in der Regel so wach gewesen dass ich auch das restliche Stück nicht mehr schlafen konnte.

    Ich fliege lieber mit Turkish Airlines, Austrian oder Singapore. Die sind zwar vom Komfort her nicht besser als Emirates sondern eher schlechter, aber auf dem längeren Streckenabschnitt kommt man wenigstens zum Schlafen, und die Flughäfen in Singapore, Wien und Istanbul sind um Welten besser als der in Dubai.

  9. #38
    Avatar von ohlahoppla1

    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    238

    Re: Emirates lässt wieder nach :-(

    @ffm

    Mit den Schlafphasen und den Flughafenverhältnissen in Dubai, kann ich Dir voll zustimmen. Aber Turkish Airline und Istanbul sind hier um Welten schlechter.
    Ich musste einmal mit Turkish Airline fliegen, die brauchten von BKK bis Istanbul 9 Stunden und in Istanbul 12 Stunden Aufenthalt; da aufgrund der Zeitumstellung, just im Moment wo der Flieger aus BKK in der Türkei gelanget ist; zeitgleich der Anschlussflieger Nach Frankfurt gestartet ist. Wir bekamen für diese Panne (12 Stunden Aufenthalt) weder ein Schluck Wasser noch ein Sandwich von Turkish Airline. Der Flug von Istanbul bis Frankfurt hat noch einmal 6,5 Stunden gedauert .Personal war unfreundlich, trotz Turbulenzen wurden die Gepäckkabinenklappen
    nicht geschlossen.

    Fazit: Schlechter Service. Schlechter Airport Istanbul, Reine Flugzeit 9 + 6,5 = 15,5 Stunden (Wohl mit Tempomat geflogen, da kein übermäßiger Gegenwind angezeigt wurde.)
    Und 12 Stunden Aufenthalt in Istanbul ( ohne Service). Euro nahmen sie schon, aber Euro gab es keine mehr zurück.

    Da ist Emirate im Service, Fluggerät und Fluggeschwindigkeit um Klassen besser als Turkish Airlines. Turkish Airline steht fast mit Turkmenistan Airline auf einer Stufe.
    Leider musste ich diese Erfahrung mit TK machen, da mein regulärer TG Flieger ohne mich abhob ( Stress mit dem Taxi bei der Anreise )

  10. #39
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Emirates lässt wieder nach :-(

    @ohlahoppla,

    alles, was Du hier über Turkish erzählst, kann ich voll bestätigen. Ging mir ganz genauso, allerdings nur 7 Stunden Zwangsaufenthalt. €6 für einen Pappbecher Kaffee...Nie wieder mit denen!

    Karlheinz

  11. #40
    Avatar von Thaibär

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    470

    Re: Emirates lässt wieder nach :-(

    Noch kurz was über den Dubai Airport. Es gibt das Irish Village, wo es nebst diversen Bieren auch gute Snacks gibt. Und das Beste: der ganze Pub ist mit Aschkenbechern ausgestattet, es darf ungestraft gequalmt werden.
    Für mich ein weiterer Grund, über Dubai zu fliegen. Ich mag nämlich den Stop in der Mitte wo ich mir die Beine vertreten kann, ein Bierchen trinke und ein paar Kippen inhaliere.

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit Emirates nach BKK - wer hat Erfahrung mit Emirates
    Von Socrates010160 im Forum Touristik
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 08.10.17, 16:06
  2. Mit Emirates nach BKK Gepäck
    Von Janineb1 im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.11, 18:47
  3. Gericht lässt Mann nicht zu seiner sterbenden Frau nach Thailand
    Von Bajok Tower im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.03.11, 05:52
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.06.10, 23:46
  5. "Durchchecken" mit Emirates nach Samui möglich??
    Von Daniel73 im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.05, 11:41