Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Eishockey im Bangkok

Erstellt von Nimra, 19.05.2007, 09:57 Uhr · 18 Antworten · 2.928 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Nimra

    Registriert seit
    27.05.2004
    Beiträge
    192

    Eishockey im Bangkok

    Hallo an alle,

    Hier mal ein etwas anderer Urlaub in Thailand.

    http://cgi.ebay.de/Eishockeyturnier-...QQcmdZViewItem

    Gruß Nimra

    Habe selber mit der Sache nichts zu tun.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Eishockey im Bangkok

    gibt es das wirklich

    René

  4. #3
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Eishockey im Bangkok

    Sicher gibt es Eishockey in Thailand. Das Nationalteam ist ja auch bei den Asean Winter Games angetreten und hat z.B. gegen Kasachstan eine 1:52-Niederlage hinnehmen müssen, was gegen eine ehemalige Sowjetrepublik ja gar nicht mal sooooo schlecht ist.

    Es gibt oder gab auch eine nationale Ice Hockey League mit bis zu 10 Teams. Am bekanntesten sind wohl die Flying Farangs Bangkok, die - wie der Name schon sagt - hauptsächlich mit Expats bestückt sind.

    Training (mittwochs) und Spiele (sonntags) finden hier statt:
    5th floor of Imperial World Samrong (with Big C)
    on Sukhumvit road

    Ich wollte immer mal zum Zuschauen hin (weil ich die Besuche bei den Hamburg Freezers doch sehr vermisse), aber klappte zeitlich noch nicht.

    Mehr Infos auf Flying Farangs

  5. #4
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Eishockey im Bangkok

    Mann, 1:52 ist nicht sooo schlecht??? Du schaust ja anscheinend in Deutschland selber Eishockey, also weisst Du ja, wie lange es geht, bis ein Bully in der Mitte gespielt wurde, sich die Spieler nach vorne ins gegnerische Drittel gestellt haben und dann den Abschluss gefunden wurde, welcher eventuell auch mal von Torwart pariert wird. Hey, 52 Tore bedeutet fast jede Minute einen Gegentreffer. Dies ist nicht schlecht sondern saumässig miserabel!!!

    Gruss Tom

  6. #5
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Eishockey im Bangkok

    Mit "nicht sooo schlecht" spielte ich eher auf den Ehrentreffer an. Schafft nicht jedes Team...

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Eishockey im Bangkok

    Tom, Du musst mal lesen wie er die Klasse der thailaendischen Fusssballnationalmannschaft einschaetzt

  8. #7
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Eishockey im Bangkok

    Eishockey im BigC ist einen Besuch wert! Die Slovaken und die Schweden sind spitze. Sukhumvit Soi 50, Skytrainstation Onnut.

  9. #8
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: Eishockey im Bangkok

    Zitat Zitat von Tom_Bern",p="484114
    Mann, 1:52 ist nicht sooo schlecht??? Du schaust ja anscheinend in Deutschland selber Eishockey, also weisst Du ja, wie lange es geht, bis ein Bully in der Mitte gespielt wurde, sich die Spieler nach vorne ins gegnerische Drittel gestellt haben und dann den Abschluss gefunden wurde, welcher eventuell auch mal von Torwart pariert wird. Hey, 52 Tore bedeutet fast jede Minute einen Gegentreffer. Dies ist nicht schlecht sondern saumässig miserabel!!!

    Gruss Tom
    Also:
    52 Tore im Eishockey gegen eine sehr schlechte Mannschaft zu erzielen ist leicht.
    Habe selbst auf hohem Niveau 7 Jahre lang Eishockey gespielt und weiß, wovon ich rede. Das Eishockey die schnellste Mannschaftsportart der Welt ist, ist bekannt. Man kann innerhalb von 5 Sek nach dem Bully ein Tor schiessen, daher ist die Quote von jeder Minute ein Tor nicht saumäßig miserabel.
    Bitte beachten, dass in Thailand fast keiner Eishockey kennt und auch nicht betrieben wird.

    Vergleich doch mal wie viel gute Thaiboxer es in Thailand und in Deutschland gibt. Da wird man sicherlich auch nie behaupten wie saumäßig miserabel, die kämpfen...

  10. #9
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Eishockey im Bangkok

    Dass Thailands Eishockeyteam gar nicht so schlecht ist, sieht man auch am Ergebnis des zweiten (und für Thailand letzten) Spiels des Turnieres:
    nur 0:4 gegen die Vereinigte Arabische Emirate, die neben Kuwait in Arabien eine gewisse Größe darstellen.

    Leider nimmt Thailand nicht an Weltmeisterschaftsturnieren (gibt ja mehrere Klassen) teil. Vielleicht sollte man nicht so viele Farangs in den Clubs einsetzen, sondern mehr einheimische Stars. Aber das Problem hat ja auch Deutschland.

    Wieviele Zuschauer gibt es denn eigentlich im BigC? Haben die schon Fanclubs?

    Thailand rules....

  11. #10
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Eishockey im Bangkok

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="484551
    DVielleicht sollte man nicht so viele Farangs in den Clubs einsetzen, sondern mehr einheimische Stars.
    Was denn für einheimische Stars?
    Ich denke, du bist wirklich total Thailand-fixiert und nimmst die Realität etwas anders wahr.
    Saudi-Arabien und Kuwait als Referenzen im Eishockey?
    Jetzt sag nicht, die sind auf einer Höhe mit Deutschland, so wie Zypern mit Deutschland beim Fussball

    Was Thaiboxing angeht, Deutschland hat verdammt gute Leute, nur kämpfen die meistens in einer völlig anderen Gewichtsklasse.

    Was Fussball angeht, ich sehe viele Thais auf der Strasse spielen, vor allem die Motorbike-Taxifahrer, einige gar nicht mal schlecht von der Technik.
    Aber es gibt kaum Vereine, an jeder Ecke ein Golfplatz in Bangkok, aber nirgends Fussballplätze.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.05, 07:44
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.04, 23:56
  3. bangkok - manila - bangkok
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.03, 22:30