Ergebnis 1 bis 4 von 4

Einreisevisum Thailand

Erstellt von RudiRastlos, 18.01.2018, 12:51 Uhr · 3 Antworten · 364 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von RudiRastlos

    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    27

    Einreisevisum Thailand

    Ich habe das hier beim gurkeln gefunden.
    Auf dieser Seite Das Standard Visum Thailand (Einreisvisum Thailand) steht folgendes

    Bei diesem Thailand Visum handelt es sich um das Standardvisum, ein Einreisevisum (sog. Visa on Arrival) für Thailand, welches jeder deutsche Staatsbürger, der nach Thailand einreisen möchte und über einen internationalen Flughafen mit einem internationalen Flug einreist ausgestellt bekommt. Die Gültigkeit beträgt 30 Tage und man kann es gegen eine kleine Gebühr in allem immigration offices (eines gibt es inzwischen auch auf Koh Samui) verlängern lassen.
    Da diese Seite, sowie es aussieht, seit 2007 nicht mehr aktualisiert wurde, wollte ich mal hier nachfragen ob jemand Bescheid weiß. Kann man das Einreisevisum auf jeder immigration in Thailand verlängern lassen? Wenn ja, wie oft kann man das machen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    636
    Einfach mal auf der Seite der thailändischen Botschaft in Berlin schauen.
    http://www.thaiembassy.de/de/

  4. #3
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    10.491
    für Deutsche gibt es kein "Standardvisum" und es gibt auch kein "30-Tage-Visum" oder ein "Thailandvisum" . . . . alles Falschinformation bzw die falschen Bezeichnungen


    Du bekommst als deutscher Staatsbürger bei der Einreise nach Thailand einen Aufenthalt von 30 Tagen genehmigt, das nennt sich "Visalose" oder "Visafreie" Einreise. Auf Englisch ein "Visa Exempt Entry".

    Es ist auch kein Visum, um es korrekt zu sagen . . es ist eine "Aufenthaltserlaubnis"

    Sie stempeln Dir einen Einreisestepel in den Reisepass, der Einreisetag gilt bereits als der erste Tag und Du hast noch 29 Tage frei bis Du ausreisen musst.

    Du kannst die 30-Tage- Aufenthaltserlaubnis auf jeder Immigration innerhalb Thailands ab etwa 7 Tage vor Ablauf der ersten 30 Tage, um weitere 30 Tage verlängern. Die Gebühr dafür beträgt 1900 Thai Baht.


    Es gibt ein sogenanntes "Visa-on-Arrival", das ist aber nicht für Staatsbürger Deutschlands bzw der G7 vorgesehen.

    Nicht verwechseln . . . . . . "Visa Exempt Entry" mit "Visa on Arrival" (zwei paar Schuhe)

  5. #4
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.087
    Ein Glück dass ich bei der Einreise vorgestern kontrolliert habe - der Beamte hatte mein Touristenvisum übersehen und mir 18.2. statt 18.3. reingeschrieben...war ihm dann etwas peinlich...

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  3. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44
  4. Ablauf Adoption Kind aus Thailand
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 22:20
  5. Einreise nach THailand
    Von stefan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.01, 15:18