Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

EC ATM Abhebung / Höchstgrenze

Erstellt von NEOT, 15.06.2010, 06:57 Uhr · 19 Antworten · 2.673 Aufrufe

  1. #11
    NEOT
    Avatar von NEOT
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen

    Lies mal in dem thread 150 THB ATM Gebühr, dort wurde das schon zichmal von hinten und vorne Beleuchtet.
    Das sind 36 Seiten. So langweilig ist mir ja nun auch wieder nicht. Falls jemand so freundlich wäre, hier noch einmal eine kurze Angabe zu machen?

    Wobei die Hauptgebühren ja die deutschen Banken einziehen dürften.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Kurzes Schreiben reicht, aber eigentlich lohnt sich das natürlich nicht, ich wollte nur mal sehen, wir ernst die es meinen mit dem kostenlosen Abheben.

  4. #13
    woody
    Avatar von woody
    Bis Ende März war das abheben mit der DKB Visa und der Postbank SparCard an den ATMs der Krungsribank von der 150 THB Gebühr befreit. Wie es im Moment aussieht weiss ich nicht.

  5. #14
    fox
    Avatar von fox

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    195
    bislang waren auch abhebungen mit der DKB card an den gelben ayutthaya ATMs umsonst.
    habe heute 2 ATMs angesteuert, wo ich bisher immer das geld gezogen habe. beide geräte verlangen nun THB 150.
    Somit bleiben wohl nur noch die AEONs übrig

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808
    40.000 Baht ohne 150 Baht Gebühr an einem AEON ATM bekommt man natürlich nicht,
    wenn man auf seiner deutschen Bank ein unzureichendes Tages-LIMIT, bz. Wochen-LIMIT, bz. Monats-LIMIT hat.

    Besonders beim schlechten Wechselkurs bekommen jetzt einige, die ihre LIMITS nicht angepasst haben,
    Probleme.

  7. #16
    NEOT
    Avatar von NEOT
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    40.000 Baht ohne 150 Baht Gebühr an einem AEON ATM bekommt man natürlich nicht,
    wenn man auf seiner deutschen Bank ein unzureichendes Tages-LIMIT, bz. Wochen-LIMIT, bz. Monats-LIMIT hat.
    Mein Limit dürfte ausreichend sein.

  8. #17
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Dein Limit pro Auszahlung ist in der Regel genauso wie früher beim EC-Scheck das waren 400 DM jetzt sind es halt 200 Euro.
    Wobei man sich das erhöhen lassen kann.

  9. #18
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234
    Ich konnte mit meiner Netbank EC-Karte immer nur 20.000THB abheben + ATM-Gebühr 150THB und natürlich eine Gebühr von der Netbank ca. 3,50€ pro Abhebung.

  10. #19
    Avatar von dsching dschog

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    383
    Die Höhe der maximalen Abhebung richtet sich 1. nach dem Thai ATM (bei den meisten 20.000 Baht) und 2. nach dem persönlichen Tageslimit auf seiner EC Karte oder Kreditkarte.
    Ist das Limit zu niedrig kann man sichs anpassen lassen, gegen die Beschränkung der ATMs hilft nur mehrmals abheben und Gebühren zahlen oder sich einen suchen wo man mehr abheben kann.

    Die 150 Baht sparrt man sich scheinbar nur mehr bei AEON Automaten (meist in BigCs und Tesco Lotus vorhanden) und wie ich hörte auch bei der Citybank und der HSBC. Die AEON Automaten haben auch ein höheres Limit von glaube ich 40.000, das wurde aber eh schon erwähnt.

  11. #20
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Dein Limit pro Auszahlung ist in der Regel genauso wie früher beim EC-Scheck das waren 400 DM jetzt sind es halt 200 Euro.
    Wobei man sich das erhöhen lassen kann.
    Das finde ich etwas überraschend. Bei welcher Bank ist denn das?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Abhebung von Thai Konto per ATM in D - Kosten, Kurs?
    Von ffm im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.06.08, 14:33